Fisch-Ragout mit frischer Mango in Kokos-Curry-Sauce
zum Speiseplan hinzufügen:
Diese Rezept ist im Speiseplan gespeichert
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Das Rezept wurde deiner Einkaufsliste zugefügt
Rezept drucken
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Ragout von verschiedenen Edelfischen (Kabeljau, Lachs, Seelachs...) mit Mango-Würfeln und kurz gebratenem Pak Choi.
Ragout von verschiedenen Edelfischen (Kabeljau, Lachs, Seelachs...) mit Mango-Würfeln und kurz gebratenem Pak Choi.
Portionen Vorbereitung Kochzeit
4Portionen 10Minuten 15Minuten
Portionen Vorbereitung
4Portionen 10Minuten
Kochzeit
15Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Yum BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Anleitungen
  1. Zwiebeln pellen und würfeln. Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Zwiebeln und Ingwer in heißem Öl glasig andünsten, Curry und Currypaste dazu und kurz anbraten, bis sich die Aromen entfalten. Kokosmilch angießen und aufkochen lassen. Salzen und Pfeffern. 3 Minuten leicht kochen lassen.
  3. Fisch abspülen und in Würfel schneiden (etwa 2 cm groß). Pak Choi waschen, gut abtupfen und halbieren. Mango schälen, vom Kern schneiden und ebenfalls würfeln (in etwa so groß wie die Fischwürfel).
  4. Pak Choi in einer separaten Pfanne kurz auf den Schnittflächen bräunen, dann zusammen mit den Fischwürfeln in die Currysauce geben und bei geringer Hitze etwa 8 Minuten gar ziehen lassen. Drei Minuten vor Ende die Mangowürfel dazu und erwärmen.
  5. Auf Tellern anrichten und mit gezupften Koriander-Blättchen servieren.
Rezept Hinweise

Tipp: Dazu passt am besten Reis, den Sie mit einer Stange Zimt kochen und mit Abrieb einer Zitrone servieren.

Powered by deli-berlin.com