gedrehtes Baguette mit Bärlauchpesto – DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

gedrehtes Baguette mit Bärlauchpesto

gedrehtes Baguette mit Bärlauchpesto

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Sonniges Flair auf dem Tisch: Selbstgemachtes Gedrehtes Baguette mit Frischem Bärlauch-Pesto

Willkommen, liebe Foodies und Genussenthusiasten, zu einem weiteren kulinarischen Abenteuer in meiner Küche! Heute teile ich ein unwiderstehliches Rezept mit euch, das nicht nur die Sinne verführt, sondern auch den Gaumen in Verzückung versetzt. Es handelt sich um ein selbstgemachtes gedrehtes Baguette, das mit einem köstlichen Bärlauch-Pesto gefüllt ist. Frisch aus dem Ofen ist es die perfekte Begleitung zu vielen Anlässen, insbesondere zum Grillen. Lasst uns gemeinsam in die Welt des Geschmacks eintauchen und dieses einfache, aber beeindruckende Rezept erkunden!

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Was macht dieses gedrehte Baguette mit Bärlauch-Pesto so besonders? Nun, es vereint die luftige Textur eines Baguettes mit der intensiven Aromatik des Bärlauchs. Der Knoblauchgeschmack, gepaart mit der Frische des Pesto, verleiht diesem Brot eine einzigartige Note. Die Kombination aus knuspriger Kruste und saftigem Inneren macht es zu einem Highlight auf jeder Tafel. Die Zubereitung ist einfacher, als es zunächst klingen mag, und das Ergebnis ist jede investierte Minute wert.

Natürlich muss zur Bärlauch-Saison noch ein Bärlauchrezept her. Und ich liebe selbst gebackenes Brot und was liegt dann näher als einmal ein Brot zubacken was einfach nur mit selbstgemachten Bärlauchpesto gefüllt wird. Selbstgemachtes gedrehtes Baguette mit Bärlauchpesto schmeckt am besten frisch und noch warm aus dem Backofen. Die perfekte Beilage zum Grillen und super schnell gemacht.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Bärlauch-Pesto: Der Bärlauch, auch als „wilder Knoblauch“ bekannt, ist nicht nur geschmacklich herausragend, sondern bringt auch gesundheitliche Vorteile mit sich. Er enthält reichlich Vitamine, Mineralstoffe und antioxidative Verbindungen, die das Immunsystem stärken können.

Die Blätter sind mein Lieblingsteil. Ich pflücke zwei oder drei von jeder Pflanze, damit sie weiter wachsen kann. Die mit Bärlauch bewachsenen Flecken können ziemlich groß werden, so dass Sie auf diesen Stellen eine anständige Ernte erzielen können.

Vollkornmehl: Die Verwendung von Vollkornmehl verleiht dem Baguette einen höheren Nährstoffgehalt. Es ist reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen, was zu einer gesünderen Option im Vergleich zu raffiniertem Mehl führt.

Olivenöl: Das hinzugefügte Olivenöl bringt nicht nur Geschmack, sondern auch gute Fette mit sich. Es ist eine Quelle von einfach ungesättigten Fettsäuren, die förderlich für Herzgesundheit sind.

Trockenhefe: Hefe ist nicht nur für das Aufgehen des Teigs verantwortlich, sondern enthält auch B-Vitamine und Mineralstoffe.

*auch lecker

Bärlauch-Pesto: Ein Frühlingsgenuss für Vegane Gaumen

Der Frühling ist die Zeit der Erneuerung und des frischen Grüns, und Bärlauch ist zweifellos eine der köstlichsten Manifestationen dieser Jahreszeit. Unser veganes Bärlauch-Pesto passt besonders gut zu fast allen Pastagerichten und eignet sich auch als veganer Brotaufstrich.
zum Rezept …

Die Geschichte von „Selbstgemachtes Gedrehtes Baguette mit Bärlauch-Pesto“! Jedes Rezept hat eine Geschichte, und diese hat ihren Ursprung in der Liebe zur traditionellen Brotkunst und dem Wunsch, saisonale Aromen in die Küche zu bringen. Inspiriert von ländlichen Kochtraditionen und der Freude, hausgemachte Köstlichkeiten mit Freunden und Familie zu teilen, entstand dieses gedrehte Baguette mit Bärlauch-Pesto. Die Idee war, ein Brot zu kreieren, das nicht nur optisch beeindruckt, sondern auch mit seinem Geschmack überzeugt.

Wie man „Gedrehtes Baguette mit Bärlauch-Pesto“ zubereitet: Schritt für Schritt

Nichts geht über den Genuss frisch gebackenen Brotes, und dieses Rezept führt euch durch jeden Schritt, um dieses meisterhafte Baguette zu Hause herzustellen.

Schritt 1: Bärlauchpesto vorbereiten
Das Herzstück dieses Rezepts ist das Bärlauch-Pesto. Hier kommt mein bewährtes Rezept zum Einsatz, bei dem ich Sonnenblumenkerne anstelle von teureren Pinienkernen verwende. Dies verleiht dem Pesto eine köstliche Note und macht es zugleich budgetfreundlich.

Bärlauch-Pesto: Ein Frühlingsgenuss für Vegane Gaumen
Bärlauch-Pesto: Ein Frühlingsgenuss für Vegane Gaumen

Schritt 2: Teig herstellen
Eine harmonische Mischung aus Vollkornmehl, Trockenhefe und einer Prise Salz bildet die Grundlage für unseren Teig. Lauwarmes Wasser und ein Hauch von Olivenöl sorgen dafür, dass der Teig sich zu einer elastischen Masse entwickelt. Die Küchenmaschine übernimmt hier die harte Arbeit, und nach 45 Minuten Ruhezeit verdoppelt sich der Teig in seiner Größe.

gedrehtes Baguette mit Bärlauchpesto
Baguette-Teig ausrollen

Schritt 3: Teig ausrollen und mit Pesto bestreichen
Der Teig wird nun auf eine Dicke von 2 bis 3 mm ausgerollt, ähnlich wie bei der Zubereitung einer Pizza. Großzügig wird das vorbereitete Bärlauch-Pesto darauf verteilt, wobei darauf geachtet wird, am Rand etwas Platz zu lassen.

gedrehtes Baguette mit Bärlauchpesto
Baguette großzügig mit Bärlauchpesto bestreichen

Schritt 4: Baguette formen
Sanft wird der Teig aufgerollt, und die Kanten werden sorgfältig verschlossen. Wer mag, kann das Brot zusätzlich in sich drehen, um eine attraktive Musterung zu erzeugen.

gedrehtes Baguette mit Bärlauchpesto
Baguette-Teig aufrollen
gedrehtes Baguette mit Bärlauchpesto
gedrehtes Baguette mit Bärlauchpesto

Schritt 5: Ruhe- und Backzeit
Das geformte Brot ruht weitere 20 Minuten auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech. In der Zwischenzeit wird der Backofen auf 200 °C vorgeheizt. Vor dem Backen wird das Brot mit einem Hauch Olivenöl bepinselt, um eine goldbraune Kruste zu erzielen. Je nach Dicke der Rolle dauert der Backvorgang zwischen 20 und 30 Minuten.

Nach dem Backen heißt es nur noch, das Baguette aus dem Ofen zu holen, kurz abkühlen zu lassen und dann in Scheiben zu schneiden. Das Ergebnis ist ein Kunstwerk aus Aromen und Texturen, das nicht nur das Auge erfreut, sondern auch die Geschmacksknospen tanzen lässt.


In der Hektik des Alltags ist es manchmal wohltuend, sich in die Welt der Küche zu vertiefen und ein einfaches Rezept in ein kulinarisches Erlebnis zu verwandeln. Mit diesem selbstgemachten gedrehten Baguette mit Bärlauch-Pesto gelingt das spielend. Lasst euch von den Düften der Kräuter verführen, vom knusprigen Biss des Baguettes begeistern und genießt die gemeinsamen Augenblicke am gedeckten Tisch. Guten Appetit!

Bärlauch: Ein grünes Wunder der Natur
Bärlauch: Ein grünes Wunder der Natur

Tipps & Tricks zum Rezept!

Hochwertige Zutaten verwenden: Beginnen Sie mit erstklassigen Zutaten, um ein Baguette von höchster Qualität zu erhalten. Das selbstgemachte Bärlauch-Pesto, idealerweise aus frisch gepflücktem Bärlauch, verleiht dem Baguette eine unvergleichliche Frische.

Der Teig ist der Schlüssel: Achten Sie darauf, den Teig gut ruhen zu lassen, damit er die doppelte Größe erreichen kann. Dies gibt dem Baguette die luftige Konsistenz, die es so besonders macht. Der Einsatz einer Küchenmaschine erleichtert das Kneten und sorgt für einen gleichmäßigen Teig.

Kreativität beim Rollen: Beim Ausrollen des Teigs können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Eine dünnere Teigschicht sorgt für eine knusprigere Kruste, während eine dickere Schicht das Baguette etwas saftiger macht.

Pesto gleichmäßig verteilen: Streichen Sie das Bärlauch-Pesto großzügig auf den Teig, lassen Sie jedoch am Rand etwas Platz. Dies ermöglicht es Ihnen, die Kanten leicht zu verschließen und ein sauberes Endergebnis zu erzielen.

Bonus Ratschlag

Experimentieren Sie mit Gewürzen: Geben Sie Ihrem Baguette eine zusätzliche Geschmacksnote, indem Sie dem Teig oder dem Pesto verschiedene Gewürze hinzufügen. Knoblauchpulver, getrocknete Kräuter oder eine Prise Chili können das Geschmackserlebnis intensivieren.

Lagern & Aufwärmen

Frische bewahren: Am besten schmeckt das Baguette frisch aus dem Ofen. Falls Sie Reste haben, bewahren Sie diese luftdicht auf, um die Frische zu erhalten.

Aufwärmen für den vollen Genuss: Um das Baguette wieder aufzuwärmen, verwenden Sie den Backofen statt der Mikrowelle. Dadurch bleibt die Kruste knusprig, während das Innere wieder saftig wird.

Variationen & Ergänzungen

  • Käsevariation: Fügen Sie vor dem Backen dünn geschnittenen Käse hinzu, um Ihrem Baguette eine cremige Textur und einen würzigen Geschmack zu verleihen.
  • Nussiger Crunch: Streuen Sie gehackte Nüsse über das Pesto, bevor Sie den Teig aufrollen, für einen zusätzlichen Crunch-Effekt.
  • Süße Note: Experimentieren Sie mit einer süßen Variante, indem Sie dem Teig etwas Honig hinzufügen und ihn mit Früchten oder Schokoladenstückchen füllen.

Mögliche Fragen schnell beantwortet: Ein Leitfaden für Unsicherheiten

Kann ich das Baguette einfrieren?

Ja, das Baguette lässt sich gut einfrieren. Wickeln Sie es dazu in Frischhaltefolie ein und lagern Sie es im Gefrierbeutel.

Kann ich das Pesto im Voraus zubereiten?

Absolut! Das Bärlauch-Pesto kann im Kühlschrank aufbewahrt werden und ist vielseitig einsetzbar.

Wie dünn sollte der Teig ausgerollt werden?

Eine Dicke von 2 bis 3 mm ist ideal, aber Sie können je nach Vorlieben variieren.

gedrehtes Baguette mit Bärlauchpesto
gedrehtes Baguette mit Bärlauchpesto

Fazit: Selbstgemachtes gedrehtes Baguette mit Bärlauch-Pesto ist nicht nur eine kulinarische Entdeckung, sondern auch ein Akt der Kreativität. Experimentieren Sie mit Zutaten, Gewürzen und Formen, um Ihr ganz persönliches Meisterwerk zu schaffen. Mit diesen Tipps und Tricks sind Sie bestens gerüstet, um Ihre Gäste mit einem frisch gebackenen, duftenden Baguette zu beeindrucken. Gönnen Sie sich und Ihren Lieben diesen Genuss, der jeden Anlass zu etwas Besonderem macht!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Frische Vielfalt auf dem Tisch: Selbstgemachtes gedrehtes Baguette mit Bärlauch-Pesto

Selbstgemachtes gedrehtes Baguette mit Bärlauch-Pesto ist nicht nur ein Augenschmaus, sondern auch ein Gaumenerlebnis, das seinesgleichen sucht. Das Baguette mit Bärlauchpesto schmeckt am besten frisch und noch warm aus dem Backofen. Eine perfekte Beilage zum Grillen.
Backzauber
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 20 Minuten
Koch- /Backzeit 30 Minuten
Ruhezeit 1 Stunde 20 Minuten
Gesamtzeit 2 Stunden 10 Minuten
Gericht Brotrezepte
Küche deutsch
Portionen 1 Baguette ca. 30 cm

Zutaten
  

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Bärlauchpesto zubereiten. Ich habe die für das Brot alle Kerne durch die preiswerteren Sonnenblumenkerne ersetzt.
  • Mehl, Hefe und Salz mischen. Dann mit lauwarmen Wasser und einem Esslöffel Olivenöl zu einem glatten Teig kneten (Küchenmaschine).
  • Lassen Sie den Teig zugedeckt etwa 45 Minuten ruhen, bis er gut aufgegangen ist. Dann sollte er etwa die doppelte Größe haben.
  • Rollen Sie nun den Teig etwa auf 2 bis 3 mm aus. Ungefähr wie eine Pizza.
  • Streichen Sie großzügig das Pesto auf und achten Sie dabei etwas Rand zu lassen, damit Sie die Kanten schließen können.
  • Teig vorsichtig aufrollen und die Kanten verschließen. Ziehen Sie das Brot etwas in die Länge und wenn Sie möchten können Sie es noch einmal in sich drehen.
  • Legen Sie das Brot auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und lassen es noch einmal für 20 Minuten ruhen. Heizen Sie derweil den Backofen auf 200 °C vor.
  • Brot mit etwas Olivenöl einpinseln und für 20 bis 30 Minuten (je nach dicke Ihrer Rolle) im Backofen goldbraun backen.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1BrotCalories: 1310kcalCarbohydrates: 199gProtein: 34gFat: 7g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

gedrehtes Baguette mit Bärlauchpesto
gedrehtes Baguette mit Bärlauchpesto

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen