Einfache Schoko-Pralinen aus Blätterteig – DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Einfache Schoko-Pralinen aus Blätterteig

Einfache Schoko-Pralinen aus Blätterteig

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Süße Schoko-Pralinen aus Blätterteig – Ein Leckerbissen für jede Gelegenheit!

Willkommen in der köstlichen Welt der Süßen Schoko-Pralinen aus Blätterteig! Wenn Sie nach einem einfachen, aber beeindruckenden Gebäck suchen, das sich für jeden Anlass eignet, sind Sie hier genau richtig. In diesem Beitrag teile ich mit Ihnen ein unwiderstehliches Rezept für Schoko-Pralinen, das so einfach ist, dass Sie es im Handumdrehen zubereiten können. Also, schnappen Sie sich Ihre Schürze und lassen Sie uns gemeinsam in die Welt der süßen Verführung eintauchen!

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Warum werden Sie dieses Rezept lieben? Nun, erstens ist es einfach. Zweitens, es ist unglaublich lecker. Drittens, es sieht aus, als hätten Sie Stunden in der Küche verbracht, obwohl es tatsächlich im Handumdrehen zubereitet ist. Diese Schoko-Pralinen aus Blätterteig sind die perfekte Kombination aus knusprigem Teig und schmelzender Schokolade – ein wahrer Genuss für den Gaumen!

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Bevor wir uns in die Zubereitung stürzen, werfen wir einen Blick auf die Hauptakteure dieses süßen Dramas – die Zutaten!

  • Blätterteig: Dieser luftige Teig verleiht den Pralinen ihre unwiderstehliche Knusprigkeit. Wussten Sie, dass Blätterteig im Ofen aufgeht und sich in hauchdünne Schichten teilt? Das Ergebnis: butterzarte Köstlichkeiten.
  • Schogetten oder Schokolade: Hier können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Verwenden Sie Ihre Lieblingsschokolade oder probieren Sie verschiedene Sorten aus. Schokolade enthält auch Antioxidantien, die für Ihre Gesundheit von Vorteil sein können – ein zusätzlicher Grund, diese Pralinen zu genießen!
  • Ei: Das Ei sorgt für die goldbraune Farbe und den glänzenden Überzug der Pralinen. Außerdem gibt es dem Teig eine zusätzliche Bindung.
  • Optionale Verzierungen: Von braunem Zucker über Puderzucker mit Zimt bis hin zu Schokostreuseln – hier können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen und Ihre Pralinen individuell gestalten.

*auch lecker

Origineller Apfelkuchen auf Vanille-Creme: Ein Leckerbissen ohne Teigstress

Wenn Ihnen das Vorstellen von selbstgemachtem Kuchenteig Sorgenfalten auf die Stirn treibt, aber Sie dennoch von einem herrlich fruchtigen und köstlichen Apfelkuchen träumen, haben wir die perfekte Lösung für Sie. Unser Rezept für einen originellen Apfelkuchen auf Vanille-Creme verwendet keinen aufwändigen Teig, sondern setzt auf die Einfachheit von Fertig-Blätterteig. Sie werden erstaunt sein, wie einfach es ist, diesen leckeren Apfelkuchen zu Hause zu backen.
zum Rezept …

Die Geschichte von „Süße Schoko-Pralinen aus Blätterteig“! Die Geschichte dieser Süßen Schoko-Pralinen ist so charmant wie das Gebäck selbst. Ursprünglich inspiriert von traditionellen Backrezepten, hat dieses Rezept im Laufe der Zeit seine eigene einzigartige Note entwickelt. Von Generation zu Generation weitergegeben, ist es nun hier, um Ihre Geschmacksnerven zu verwöhnen. Tauchen Sie ein in die kulinarische Reise, die zu diesem köstlichen Meisterwerk geführt hat!

Wann und wozu genießen? Diese himmlischen Schoko-Pralinen eignen sich für nahezu jeden Anlass. Sei es als süßer Abschluss eines festlichen Dinners, als Mitbringsel für eine Einladung oder einfach nur, um sich selbst und die Liebsten zu verwöhnen. Die perfekte Kombination aus knusprigem Blätterteig und schmelzender Schokolade macht sie zu einem unwiderstehlichen Genussmoment. Ob warm serviert oder bei Raumtemperatur, diese Pralinen sind stets ein Highlight.

Wie man „Süße Schoko-Pralinen aus Blätterteig“ zubereitet: Schritt für Schritt

Sie benötigen nur 2x Blätterteig aus dem Kühlregal, Schokolade (am besten eignen sich Schogetten in der Geschmacksrichtung Ihrer Wahl) und ein Ei, um diese Leckerei zu kreieren.

Zuerst rollen Sie den Blätterteig aus und belegen ihn mit den Schokoladestücken. Der Abstand sollte etwa 2 cm betragen.

Einfache Schoko-Pralinen aus Blätterteig
Blätterteig ausrollen und mit Schokolade belegen.

Rollen Sie eine zweite Bahn Blätterteig über der Schokolade aus. Drücken Sie in den Zwischenräumen den Teig zusammen. Das geht am besten mit einem Kochlöffel und wenn der Blätterteig etwas Raumtemperatur angenommen hat.

Einfache Schoko-Pralinen aus Blätterteig
mit zweiter Lage Blätterteig abdecken

Mit einem Teigrädchen schneiden Sie nun die kleinen Vierecke aus und platzieren sie mit etwas Abstand auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech.

Einfache Schoko-Pralinen aus Blätterteig
Pralinen ausschneiden

Dann bestreichen Sie jedes Quadrat mit etwas verquirltem Ei. Sie können sie schon jetzt backen oder noch mit Schokostreuseln oder braunem Zucker bestreuen. Backen Sie sie im vorgeheizten Ofen bei 180 °C  für etwa 25 bis 30 Minuten, bis sie goldbraun sind.

Einfache Schoko-Pralinen aus Blätterteig
Schoko-Pralinen mit verquirltem Ei bepinseln und wenn gewünscht mit Zucker oder Schokoladenstreuseln dekorieren

Lassen Sie Ihre frisch gebackenen Schoko-Pralinen aus Blätterteig abkühlen und genießen Sie den köstlichen Moment, der Ihnen selbstgemachtes Schokoladendessert bringt.


Mit diesem einfachen, aber beeindruckenden Rezept haben Sie im Handumdrehen eine köstliche Leckerei für jede Gelegenheit gezaubert. Lassen Sie sich von der Einfachheit überraschen und genießen Sie den Ruhm, der Ihnen für diese unwiderstehlichen Süßigkeiten gebührt. Probieren Sie es aus und erleben Sie, wie leicht es ist, Ihre Küche in eine Patisserie zu verwandeln!

Einfache Schoko-Pralinen aus Blätterteig
Einfache Schoko-Pralinen aus Blätterteig

Tipps & Tricks zum Rezept!

Damit Ihre Schoko-Pralinen aus Blätterteig perfekt gelingen, hier einige Tipps und Tricks:

  • Achten Sie darauf, den Blätterteig gleichmäßig auszurollen, damit die Schokolade gleichmäßig verteilt ist.
  • Verwenden Sie hochwertige Schokolade oder Schogetten, um den vollen Geschmack zu garantieren.
  • Drücken Sie den Teig zwischen den Schokoladestücken gut zusammen, um ein perfektes Zusammenspiel von Teig und Schokolade zu erzielen.
  • Experimentieren Sie mit verschiedenen Verzierungen wie Schokoladensauce, Schokostreuseln oder braunem Zucker, um Ihre Pralinen individuell zu gestalten.

Bonus Ratschlag

Für einen zusätzlichen Wow-Effekt können Sie die Schoko-Pralinen vor dem Servieren mit Puderzucker und einer Prise Zimt bestäuben. Dies verleiht den Pralinen eine elegante Note und rundet den Geschmack ab.

Lagern & Aufwärmen

Diese Schoko-Pralinen lassen sich gut lagern, wenn sie in einem luftdichten Behälter an einem kühlen Ort aufbewahrt werden. Möchten Sie sie aufwärmen, empfiehlt es sich, dies im Ofen zu tun, um die Knusprigkeit des Blätterteigs zu erhalten. Kurz aufgebacken werden die Pralinen wieder wunderbar warm und schokoladig.

Variationen & Ergänzungen

Die Grundlage dieses Rezepts bietet Raum für kreative Variationen. Probieren Sie verschiedene Schokoladensorten, fügen Sie Nüsse oder Früchte hinzu oder experimentieren Sie mit Gewürzen wie Zimt oder Vanille, um Ihren ganz persönlichen Twist zu kreieren. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Mögliche Fragen schnell beantwortet: Ein Leitfaden für Unsicherheiten

Kann ich auch selbstgemachte Schokolade verwenden?

Absolut! Selbstgemachte Schokolade verleiht den Pralinen eine besonders individuelle Note. Achten Sie darauf, sie in kleine Stücke zu brechen, damit sie sich gut im Blätterteig verteilen.

Kann ich den Teig vorbereiten und einfrieren?

Ja, der Blätterteig lässt sich gut vorbereiten und einfrieren. Bei Bedarf einfach auftauen lassen und weiter nach Anleitung verarbeiten.

Einfache Schoko-Pralinen aus Blätterteig
Einfache Schoko-Pralinen aus Blätterteig

Fazit: Insgesamt sind diese süßen Schoko-Pralinen aus Blätterteig nicht nur ein Fest für den Gaumen, sondern auch für die Sinne. Die einfache Zubereitung, die vielfältigen Verzierungsmöglichkeiten und die Flexibilität in der Anwendung machen dieses Rezept zu einem echten Allrounder. Egal, ob Sie ein erfahrener Koch oder Anfänger sind – diese Pralinen bringen das gewisse Etwas in jede Küche. Also, lassen Sie sich von der Magie der Schokolade verführen und kreieren Sie unvergessliche Genussmomente mit diesem himmlischen Rezept!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Süße Schoko-Pralinen aus Blätterteig – perfekt für jeden Anlass!

Wenn es um köstliche, selbstgemachte Leckereien geht, sind diese süßen Schoko-Pralinen aus Blätterteig die ultimative Antwort auf die Frage nach einem einfachen und dennoch beeindruckenden Dessert. So easy, so good! Schnelles leckeres Gebäck perfekt für jeden Anlass und wenn es mal schnell gehen muss.
Backzauber
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 5 Minuten
Koch- /Backzeit 25 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Kuchen / Gebäck
Küche deutsch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 2 Pck. Blätterteig - aus dem Kühlregal
  • 2 Pck. Schogetten - oder Schokolade
  • 1 Ei

optional zum Verzieren:

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Backofen auf 188 °C vorheizen.
  • Zuerst rollen Sie den Blätterteig aus und belegen ihn mit den Schokoladestücken. Der Abstand sollte etwa 2 bis 3 cm betragen.
  • Rollen Sie eine zweite Bahn Blätterteig über der Schokolade aus. Drücken Sie in den Zwischenräumen den Teig zusammen. Das geht am besten mit einem Kochlöffel und wenn der Blätterteig etwas Raumtemperatur angenommen hat.
  • Mit einem Teigrädchen schneiden Sie nun die kleinen Vierecke aus und platzieren sie mit etwas Abstand auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech.
  • Das Ei in einer Schüssel verquirlen.
  • Dann bestreichen Sie jedes Quadrat mit etwas verquirltem Ei. Sie können sie schon jetzt backen oder noch mit Schokostreuseln oder braunem Zucker bestreuen. Backen Sie sie im vorgeheizten Ofen bei 180 °C  für etwa 25 bis 30 Minuten, bis sie goldbraun sind.
  • Lassen Sie die Schokopralinen aus Blätterteig anschließend abkühlen und genießen Sie Ihr selbstgemachtes Schokoladen-Dessert.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 293kcalCarbohydrates: 24gProtein: 3.48gFat: 15g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Einfache Schoko-Pralinen aus Blätterteig
Einfache Schoko-Pralinen aus Blätterteig – So easy, so good! Schnelles leckeres Gebäck perfekt für jeden Anlass und wenn es mal schnell gehen muss.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen