Rezept: Russischer Zupfkuchen
zum Speiseplan hinzufügen:
Diese Rezept ist im Speiseplan gespeichert
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Das Rezept wurde deiner Einkaufsliste zugefügt
Rezept drucken
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Russischer Zupfkuchen ist eine Kreation aus Käsekuchen & Schokoladenkuchen. Ein Knetteig mit Kakao und die Füllung aus Magerquark mit Vanille.
Russischer Zupfkuchen ist eine Kreation aus Käsekuchen & Schokoladenkuchen. Ein Knetteig mit Kakao und die Füllung aus Magerquark mit Vanille.
Portionen Vorbereitung Kochzeit
12Stücken 10Minuten 60Minuten
Portionen Vorbereitung
12Stücken 10Minuten
Kochzeit
60Minuten
Zutaten
Portionen: Stücken
Einheiten:
Zutaten
Portionen: Stücken
Einheiten:
Yum BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Anleitungen
  1. Mehl mit dem Backpulver und Kakao mischen. Dann 200 Gramm Margarine, 200 Gramm vom Zucker und 1 Ei dazu und mit dem Handrührgerät (Knethaken) zu einem glatten Teig kneten.
  2. Eine Kuchenform vorbereiten. Ich bevorzuge Backpapier zusammen mit dem Boden in den Ring gespannt und mit etwas Margarine oder Öl den Ring fetten.
  3. Teig halbieren und den Boden der Form damit auslegen. Restlichen Teig wieder halbieren und zu einer Rolle formen und als Rand in die Springform drücken. Restlichen Teig beiseite legen. Backofen vorheizen auf 180 °C.
  4. Die Füllung des russischen Zupfkuchen machen wir wie folgt: Restliche Margarine, Zucker, Eier zusammen mit dem Vanillezucker und Vanille-Pudding in den Quark rühren. Cremig aufschlagen.
  5. Quark in die Form geben und glatt streichen. Denn übrigen Teig "zupfen" und auf der Quarkfüllung verteilen.
  6. In den Backofen und nach etwa 60 Minuten ist Ihr russischer Zupfkuchen fertig.
Rezept Hinweise

Tipp: Einige Tropfen Rum in die Quark-Masse bringt noch einen kleine Geschmacks-"Kick".

Powered by deli-berlin.com