Tortelloni mit einem Sugo aus Tomaten, Pfifferlingen, Butter und Blaubeeren

Tortellini mit einem Sugo aus Tomaten, Pfifferlingen und Blaubeeren
Vorbereitung: 50 Minuten
Zubereitung: 40 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Handgemachte Tortelloni mit einem Sugo aus Kirschtomaten, Pfifferling und Blaubeeren. Parmesan und Zitronenabrieb runden dieses feine Pastagericht ab.
Rezept drucken

Zutaten

Tortelloni-Teig:

  • 250 g Mehl Typ 405
  • 50 g Hartweizengrieß
  • 1 Ei
  • 5 Eigelbe
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • etwas Wasser wenn nötig

Für die Tortelloni-Füllung:

Für das Sugo:

  • 400 g Kirschtomaten
  • 1/2 Zwiebel
  • 200 g Pfifferlinge
  • 1 Handvoll Heidelbeeren
  • 1 Handvoll Petersilie
  • Etwas Butter
  • Frischer Parmesan
  • Schalenabrieb einer Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Torteloni-Teig herstellen:

  • Zutaten in eine Schüssel oder Küchenmaschine geben und mit dem Knethaken langsam verrühren. Der Teig wird erst krümmelig sein, verlieren Sie aber nicht die Gedult. Sollte nach 10 Minuten fgf. mit etwas lauwarmen Wasser hineintröpfeln. Teig für etwa 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Die Füllung und Tortelloni kochen:

  • Zwiebel pellen und fein hacken.
  • Mangold, Pfifferlinge und Petersilie waschen und ebenfalls fein hacken.
  • Die Zwiebel in Butter glasig dünsten. Mit saurer Sahne, Petersilie und gehackten Pfifferlingen vermischen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Nudelteig mit einer Nudelmaschine dünn ausrollen. Mit einem runden Ausstecher (etwa 10 cm Durchmesser) ausstechen.
  • In jeden ausgestochenen Teigkreis einen TL von der Mangold-Pfifferling-Füllung geben. Ränder überschlagen und Ränder zusammendrücken. Dann die Ecken umschlagen, zusammenfügen und fest zusammendrücken.
  • Die Tortellini in reichlich Salzwasser 3-4 Minuten garen.

Für den Sugo:

  • Eine halbe Zwiebel in sehr kleine Würfel schneiden.
  • Petersilie hacken und die Kirschtomaten halbieren.
  • Die Zwiebeln in Butter glasig dünsten. Pfifferlinge dazu geben und kurz anbraten. Kirschtomaten hinzu und wenn diese anfangen zu zerfallen, die restliche Butter und gehackte Petersilie unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Anrichten:

  • Tortellonis im Sugo wenden und in vorgewärmten Tellern anrichten. Heidelbeeren, frisch geriebene Zitronenschale und Parmesan darüber streuen.