Avocado gefüllt mit geräuchertem Lachs und Ei

Avocado gefüllt mit geräuchertem Lachs und Ei
Vorbereitung: 3 Minuten
Zubereitung: 20 Minuten
Arbeitszeit: 23 Minuten
Portionen: 1 Portion
Super gesund als Lunch: Diese Avocado mit geräuchertem Lachs und Ei aus dem Backofen. Einfach lecker! Der rahmige und nussähnliche Geschmack der Avocado kombiniert perfekt zum geräucherten Lachs und zum Ei. Angerichtet auf Pflücksalat mit Cerrytomaten und Schalotten-Schnittlauch-Vinaigrette.
Rezept drucken

Zutaten

für die gefüllten Avocado:

Für den Pflücksalat:

Zubereitung

gefüllte Avocado:

  • Backofen auf 160 °C vorheizen.
  • Avocado halbieren, Kern herausnehmen. Ist es ein sehr kleiner Kern, etwas das Loch mit einem Teelöffel vergrößern. 
  • Avocado in eine Muffin-Form, Tasse oder ähnliches setzen, damit sie einen festen und geraden Stand hat.
  • Leicht Salzen und dann eine Scheibe Lachs über das Loch legen und hinein drücken. In jede Mulde ein Ei schlagen und wieder leicht salzen und pfeffern.
  • Jetzt können die Avocados auch schon in den Ofen. Mittlere Schiene für ca. 20 Minuten.

Pflücksalat mit Kirschtomaten:

  • Salat waschen, trocken schleudern.
  • Tomaten waschen und halbieren.
  • Schalotten pellen und sehr fein würfeln. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.
    Für das Dressing, alle Zutaten miteinander verquirlen. Schalotten und Schnittlauchröllchen unter das Dressing mischen.

Anrichten:

  • Pflücksalat auf einen Teller verteilen. Tomatenhälften und dann das Dressing darüber geben. Die gebackenen Avocados auf den Salat setzen und mit frisch gezupften Dillfähnchen garnieren. 

Anmerkungen

TiPP: Dieses Essen ist auch ein prima Frühstück oder ein Highlight auf dem Brunch-Buffet am Sonntag.