Essbare Wunderwaffen: So besiegen Sie die Erkältung mit Köstlichkeiten • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Essbare Wunderwaffen: So besiegen Sie die Erkältung mit Köstlichkeiten

Essbare Wunderwaffen: So besiegen Sie die Erkältung mit Köstlichkeiten!
Essbare Wunderwaffen: So besiegen Sie die Erkältung mit Köstlichkeiten!

Natürliche essbare Wunderwaffen gegen Erkältung: Helfer im Kampf gegen die Virusinvasion

Der Winter klopft an die Tür und die Kälte hält uns in ihrem eisigen Griff. Und damit steigt auch die Gefahr, von einer fiesen Erkältung heimgesucht zu werden. Bevor jedoch der Gang zur Apotheke in Erwägung gezogen wird, lassen Sie uns einen Blick auf einige köstliche Lebensmittel werfen, die Ihnen im Kampf gegen die Erkältung zur Seite stehen können.

Wir alle kennen das Szenario: Nach einem hektischen Monat voller Arbeit, Feiertage und Reisen erwischen einen die ersten Anzeichen einer Erkältung. Doch bevor Verzweiflung einsetzt, sollten Sie sich bewusst machen, dass Sie nicht allein sind. Hier sind einige Tipps, wie Sie auf natürliche Weise gegen die lästigen Erkältungssymptome ankämpfen können.

Händewaschen und Desinfektions-Tücher sind keine Garantie

Trotz penibler Hygiene trifft es uns manchmal wie ein Schneesturm im Mai – die Erkältung. Dabei ist es wichtig zu wissen, dass es kein Allheilmittel gibt. Dennoch können Sie Einfluss darauf nehmen, wie Ihr Körper die Erkältung bekämpft.

Vorbeugen ist besser als heilen

Bevor es überhaupt so weit kommt, sollten Sie präventiv handeln.

Mag der Kampf gegen die Erkältung zuweilen wie ein aussichtsloses Unterfangen erscheinen, so gibt es dennoch erprobte Wege, die Symptome zu mildern und eine rasche Genesung zu fördern. Eine ausgewogene Ernährung stellt dabei einen fundamentalen Baustein dar, der Ihrem Körper die nötigen Ressourcen liefert, um den Angriff der Viren erfolgreich abzuwehren.

Trinken Sie ausreichend Wasser, waschen Sie regelmäßig Ihre Hände und vermeiden Sie, Ihr Gesicht zu berühren – vor allem, wenn Sie sich in der Nähe einer erkälteten Person aufgehalten haben.

Stress ist ein heimtückischer Feind des Immunsystems, also versuchen Sie, ihn zu minimieren. Schlaf ist nicht nur ein Luxus, sondern auch ein unschätzbares Gut für Ihr Immunsystem – gönnen Sie sich also genügend Ruhe.

Die Bedeutung von ausreichend Schlaf sollte nicht unterschätzt werden, denn während Sie ruhen, mobilisiert Ihr Immunsystem seine Kräfte und bereitet sich darauf vor, die Erkältung in die Schranken zu weisen. Schlafen Sie sieben bis neun Stunden pro Nacht, und Sie geben Ihrem Körper die optimale Chance, gestärkt aus dem Kampf hervorzugehen.

Die Vitamin-C-Bombe aus frischen Zitrusfrüchten bietet nicht nur einen geschmackvollen Schutzschild gegen Erkältungen, sondern hilft auch dabei, die Symptome abzumildern, sobald sie auftreten. Und vergessen Sie nicht Zink – ob in Form von Lebensmitteln oder Pastillen, es könnte der Schlüssel zu einem schnelleren Genesungsprozess sein.

Der kulinarische Kampf gegen die Erkältung

Wenn die Erkältung bereits zugeschlagen hat, können Sie Ihr kulinarisches Arsenal aktivieren. Hier sind einige Lebensmittel, die sich als wertvolle Verbündete im Kampf gegen die Erkältung erwiesen haben:

1. Hühnersuppe:
Ja, Oma hatte recht! Hühnersuppe ist nicht nur ein Seelentröster, sondern auch ein echter Helfer im Kampf gegen Erkältungen. Ob der genaue Wirkmechanismus wissenschaftlich geklärt ist, sei dahingestellt, aber diese feuchtigkeitsspendende Suppe könnte Ihnen helfen, sich schneller zu erholen.

2. Honig:
Süßer Genuss gegen den Husten! Honig kann Husten unterdrücken, sei es in einem warmen Getränk oder pur. Beachten Sie jedoch: Kinder unter einem Jahr sollten keinen Honig erhalten, um das Risiko einer Botulismus-Vergiftung zu vermeiden.

3. Vitamin C aus Zitrusfrüchten:
Vitamin C gilt als langjähriges Mittel zur Erkältungsvorbeugung, aber es kann auch die Schwere der Symptome lindern, wenn Sie bereits erkältet sind. Statt zu Pillen zu greifen, können Sie Vitamin C einfach über frische Zitrusfrüchte wie Orangen, Mandarinen, Grapefruit und Kiwi aufnehmen.

4. Zink:
Ein Nährstoff, der in vielen Lebensmitteln steckt und möglicherweise wirksam gegen Erkältungen ist. Zinkpastillen könnten die Dauer einer Erkältung um 1–2 Tage verkürzen. Sorgen Sie dafür, dass zinkreiche Lebensmittel wie Rindfleisch, Hühnchen, Bohnen, Cashewnüsse und Joghurt regelmäßig auf Ihrem Speiseplan stehen.

BONUS-TIPP:

Neti-Töpfe und Luftbefeuchter: Die Geheimwaffen gegen Erkältungsunannehmlichkeiten

Wenn die Nase verstopft ist und der Hals schmerzt, können Neti-Töpfe und Luftbefeuchter zu Ihren besten Verbündeten im Kampf gegen die lästigen Erkältungssymptome werden. Diese beiden unscheinbaren Helden bieten nicht nur Linderung, sondern können wahre Wunder wirken.

Neti-Töpfe: Das Reinigungsritual für die Nase

Neti-Töpfe stammen aus der jahrhundertealten Tradition des Ayurveda und bieten eine natürliche und effektive Möglichkeit, die Nasengänge zu reinigen. Das Prinzip ist einfach: Mit einer Salzlösung wird die Nasenhöhle gespült, um Schleim, Allergene und Krankheitserreger zu entfernen. Dieses einfache, aber kraftvolle Ritual kann die Nasenatmung verbessern, Verstopfungen lösen und die Schleimhäute beruhigen. Die Anwendung ist unkompliziert und kann dazu beitragen, die lästigen Erkältungssymptome zu reduzieren.

Luftbefeuchter: Feuchtigkeit für Wohlbefinden

Luftbefeuchter sind wahre Alleskönner, wenn es darum geht, trockene Luft in den Griff zu bekommen. In beheizten Räumen im Winter oder klimatisierten Umgebungen im Sommer kann die Luft schnell austrocknen, was zu irritierten Schleimhäuten und verstopften Nasen führen kann. Hier kommen Luftbefeuchter ins Spiel. Indem sie Feuchtigkeit in die Luft abgeben, tragen sie dazu bei, die Schleimhäute zu befeuchten und Irritationen zu lindern. Dies kann nicht nur die Nasenatmung erleichtern, sondern auch Halsschmerzen mildern.

Die richtige Anwendung: Tipps für maximalen Nutzen

  • Neti-Töpfe: Verwenden Sie sterile, warme Salzlösungen und folgen Sie den Anweisungen sorgfältig. Dieses Ritual ist nicht nur bei Erkältungen wirksam, sondern auch bei Allergien und zur Vorbeugung von Atemwegsproblemen.
  • Luftbefeuchter: Achten Sie darauf, dass der Luftbefeuchter regelmäßig gereinigt wird, um die Bildung von Bakterien zu vermeiden. Platzieren Sie ihn strategisch im Raum, um eine optimale Luftfeuchtigkeit zu gewährleisten.

Neti-Töpfe und Luftbefeuchter sind kostengünstige, natürliche Mittel, die ohne Nebenwirkungen eine wohltuende Erleichterung bei Erkältungsbeschwerden bieten können. Integrieren Sie sie in Ihre Strategie zur Bekämpfung von Erkältungen, und Sie werden überrascht sein, wie effektiv sie dabei helfen können, den Kampf gegen verstopfte Nasen und lästige Halsschmerzen zu gewinnen.


In Ihrem Kampf gegen die Erkältung ist Ruhe ein mächtiges Schwert. Indem Sie sich die Zeit nehmen, sich zu erholen und den hektischen Alltag zu pausieren, ermöglichen Sie Ihrem Körper, seine Energien vollständig auf die Bekämpfung der Erkältung zu konzentrieren. Also, machen Sie der Erkältung einen schmackhaften Gegenangriff – mit einer ausgewogenen Ernährung, erholsamem Schlaf und einer Prise köstlicher Lebensmittel. Ihre Genesung beginnt auf Ihrem Teller!

Möchtest du dir diesen Beitrag für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Essbare Wunderwaffen: So besiegen Sie die Erkältung mit Köstlichkeiten!
Essbare Wunderwaffen: So besiegen Sie die Erkältung mit Köstlichkeiten!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen