würziger Sriracha-Hummus-Dip • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

würziger Sriracha-Hummus-Dip

Pikanter und würziger Sriracha-Hummus-Dip

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Pikanter Genuss: Unser unwiderstehliches Sriracha-Hummus-Dip-Rezept!

Willkommen, liebe Foodies, zu einem Abenteuer der Geschmacksexplosion! Heute tauchen wir ein in die Welt der leckeren Dips und präsentieren ein Rezept, das Ihre Geschmacksknospen auf eine aufregende Reise schickt. Unser Sriracha-Hummus-Dip ist der perfekte Begleiter für Ihre Mahlzeiten oder einfach als köstlicher Snack zwischendurch. Lassen Sie uns gemeinsam eintauchen in die Welt der Aromen und Gewürze, die dieses unvergleichliche Rezept zu bieten hat!

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Bevor wir uns in die kulinarische Magie des Sriracha-Hummus-Dips vertiefen, lassen Sie uns kurz darüber sprechen, warum Sie dieses Rezept lieben werden. Diese einzigartige Mischung aus cremigem Hummus, würzigem Sriracha und anderen köstlichen Zutaten schafft einen Dip, der sowohl pikant als auch vielseitig ist. Die einfache Zubereitung macht ihn zum idealen Begleiter für gesellige Anlässe oder spontane Snack-Attacken. Dieser Dip wird nicht nur Ihre Geschmacksknospen verführen, sondern auch Ihre Gäste beeindrucken!

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Bevor wir uns dem eigentlichen Kochprozess widmen, werfen wir einen Blick auf die Hauptakteure dieses kulinarischen Meisterwerks – die Zutaten. Jede von ihnen trägt nicht nur zum Geschmack bei, sondern auch zu Ihrer Gesundheit.

Kichererbsen: Eiweiß- und Ballaststoffreiche Powerpakete: Die Basis unseres Sriracha-Hummus-Dips sind Kichererbsen. Diese kleinen Hülsenfrüchte sind nicht nur geschmacksintensiv, sondern auch reich an Proteinen und Ballaststoffen. Sie unterstützen die Verdauung, fördern ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl und sind eine ausgezeichnete Quelle für pflanzliches Eiweiß.

Olivenöl: Herzgesunde Fette: Die Zugabe von Olivenöl verleiht unserem Dip nicht nur eine cremige Konsistenz, sondern bringt auch herzgesunde ungesättigte Fette ins Spiel. Diese Fette sind bekannt für ihre positiven Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System und tragen dazu bei, das schlechte Cholesterin zu senken.

Tahini: Sesamkraft für Knochengesundheit: Tahini, eine Paste aus gemahlenen Sesamsamen, sorgt nicht nur für eine samtige Textur, sondern liefert auch wichtige Nährstoffe wie Kalzium für starke Knochen und Eisen für die Blutzirkulation.

Knoblauch: Immunsystem-Booster: Die Zugabe von Knoblauch verleiht nicht nur eine aromatische Note, sondern stärkt auch das Immunsystem. Die entzündungshemmenden Eigenschaften können dazu beitragen, Erkältungen fernzuhalten und die allgemeine Gesundheit zu fördern.

Sriracha-Sauce: Feurige Antioxidantien: Die Sriracha-Sauce, bekannt für ihre pikante Schärfe, bringt nicht nur Feuer ins Spiel, sondern auch antioxidative Eigenschaften. Diese können dazu beitragen, freie Radikale zu bekämpfen und den Körper vor oxidativem Stress zu schützen.

Salz: In Maßen für den Geschmack: Salz, in angemessener Menge verwendet, verstärkt nicht nur den Geschmack, sondern reguliert auch den Elektrolythaushalt im Körper.

*auch lecker

Rezept für cremigen und gesunden Spinat-Hummus

Sie kennen sicher alle das klassische Hummus Rezept mit Kichererbsen, Tahini, Zitrone und Knoblauch. Aber haben Sie schon einmal Spinat-Hummus ausprobiert? Dieses Rezept ist nicht nur lecker und cremig, sondern auch noch unglaublich gesund. Der Spinat ist voller Vitamine und Nährstoffe und die Kichererbsen sind eine gute Quelle für Ballaststoffe und Protein. Dieses Rezept ist also perfekt für eine gesunde und ausgewogene Ernährung.
zum Rezept …
Cremig & gesund - Spinat-Hummus

Die Geschichte von Sriracha-Hummus-Dip! Hinter jedem Rezept verbirgt sich eine Geschichte, und unser Sriracha-Hummus-Dip ist keine Ausnahme. Diese einzigartige Kombination aus traditionellem Hummus und der pikanten Note von Sriracha-Sauce entstand aus der Experimentierfreude und der Sehnsucht nach neuen Geschmackshorizonten. Inspiriert von der Vielfalt der Küchen weltweit, entstand dieses Rezept als Fusion von Kulturen und Geschmacksrichtungen. Ein kulinarisches Abenteuer, das die Geschmacksknospen auf eine Reise schickt, die sie so schnell nicht vergessen werden.

Wann und wozu genießen? Ein pikanter Hummus-Dip mit Sriracha ist ein vielseitiger Begleiter für diverse Anlässe. Ob als Vorspeise bei einem geselligen Abend mit Freunden, als leckerer Snack für zwischendurch oder als Topping für Ihre Lieblingsgerichte – die Möglichkeiten sind schier endlos. Genießen Sie diesen Dip zu frischem Gemüse, knackigem Brot oder als Dip für Fingerfood auf Ihrer nächsten Party. Die scharfe Note verleiht jedem Happen eine unverwechselbare Würze, die selbst die anspruchsvollsten Gaumen beeindrucken wird.

Wie man “Sriracha-Hummus-Dip” zubereitet: Schritt für Schritt

Jetzt wird es spannend! Lassen Sie uns gemeinsam in die Küche gehen und diesen unvergleichlichen Sriracha-Hummus-Dip zubereiten. Folgen Sie Schritt für Schritt den Anweisungen, und bald schon werden Sie einen köstlichen Dip genießen, der Ihre Geschmacksknospen tanzen lässt.

Schritt 1: Die Kichererbsen-Vorbereitung
Beginnen Sie mit dem Abgießen und Spülen der Kichererbsen. Lassen Sie sie gründlich abtropfen, um überschüssiges Wasser zu entfernen.

Schritt 2: Knoblauch in Aktion
Pellen Sie den Knoblauch und schneiden Sie ihn grob in Stücke. Der Knoblauch wird eine aromatische Tiefe zu unserem Dip hinzufügen.

Schritt 3: Die Magie des Mixens
Geben Sie die Kichererbsen, das Olivenöl, Tahini, Zitronensaft, Knoblauch, Sriracha und Salz in einen Mixer. Lassen Sie die Aromen miteinander verschmelzen und mixen Sie alles zu einer glatten Masse. Falls die Konsistenz zu fest ist, können Sie etwas Wasser hinzufügen oder alternativ mehr Olivenöl für ein besonders cremiges Hummus verwenden.

Schritt 4: Der finale Touch
Schmecken Sie den Dip ab und passen Sie die Gewürze nach Ihrem Geschmack an. Mehr Sriracha für diejenigen, die es extra scharf mögen, oder eine Prise Salz für eine perfekte Balance.

Schritt 5: Servieren und Genießen
Präsentieren Sie Ihren Sriracha-Hummus-Dip in einer ansprechenden Schüssel, garniert mit einem Spritzer Olivenöl und einer Prise Sriracha für diejenigen, die es besonders scharf mögen. Begleiten Sie den Dip mit frischem Gemüse, Crackern oder warmem Fladenbrot. Die vielseitige Natur dieses Dips macht ihn zu einem perfekten Begleiter für jede Gelegenheit.


Insgesamt ist unser Sriracha-Hummus-Dip nicht nur ein Geschmackserlebnis, sondern auch eine Hommage an die Vielfalt der Aromen, die in der Welt der Kulinarik zu finden sind. Von der gesunden Basis der Kichererbsen bis zur feurigen Note der Sriracha-Sauce – jedes Element dieses Rezepts erzählt eine Geschichte von Geschmack und Leidenschaft für gutes Essen.

Tipps & Tricks zum Rezept!

Damit Ihr Sriracha-Hummus-Dip perfekt gelingt, beachten Sie diese Tipps und Tricks:

1. Die Qualität der Zutaten: Verwenden Sie hochwertige Zutaten, um den bestmöglichen Geschmack zu erzielen. Frische Kichererbsen, extra natives Olivenöl, hochwertiges Tahini und frisch gepresster Zitronensaft sind entscheidend für ein exquisites Geschmackserlebnis.

2. Die richtige Konsistenz: Die Konsistenz Ihres Hummus ist entscheidend. Wenn er zu fest ist, fügen Sie nach Bedarf etwas Wasser hinzu. Alternativ können Sie auch mehr Olivenöl verwenden, um eine cremigere Textur zu erreichen.

3. Die Sriracha-Sauce nach Geschmack dosieren: Die Menge der Sriracha-Sauce ist individuell anpassbar. Experimentieren Sie mit der Schärfe und passen Sie sie nach Ihrem persönlichen Geschmack an.

4. Kreativität beim Servieren: Nutzen Sie Ihre Kreativität beim Servieren des Dips. Ein ansprechendes Arrangement mit frischem Gemüse, knusprigem Brot oder sogar als Topping auf einem Salat macht den Genuss noch intensiver.

Bonus Ratschlag

Für eine zusätzliche geschmackliche Dimension können Sie dem Hummus einen Hauch gerösteter Sesamsamen hinzufügen. Einfach in einer trockenen Pfanne leicht anrösten und über den Dip streuen. Dies verleiht dem Dip nicht nur einen interessanten Crunch, sondern auch ein herrlich nussiges Aroma.

Lagern & Aufwärmen

Um die Frische und Qualität Ihres Sriracha-Hummus-Dips zu bewahren, sollten Sie ihn in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren. So bleibt der Dip bis zu einer Woche lang genießbar. Bevor Sie ihn servieren, nehmen Sie ihn einige Minuten vorher aus dem Kühlschrank, um ihn auf Raumtemperatur zu bringen. Wenn der Dip zu fest geworden ist, können Sie ihn mit einem kleinen Schuss Wasser oder Olivenöl wieder geschmeidig rühren.

Variationen & Ergänzungen

Geben Sie Ihrem Sriracha-Hummus-Dip eine persönliche Note, indem Sie zusätzliche Zutaten hinzufügen. Gegrillte Paprika, gerösteter Knoblauch oder frische Kräuter wie Koriander oder Petersilie verleihen dem Dip eine individuelle Geschmacksrichtung. Experimentieren Sie und entdecken Sie Ihre ganz eigene Variation dieses beliebten Dips.

Mögliche Fragen schnell beantwortet: Ein Leitfaden für Unsicherheiten

Kann ich den Dip vorbereiten und einfrieren?

Ja, der Sriracha-Hummus-Dip eignet sich gut zum Einfrieren. Lagern Sie ihn in einem luftdichten Behälter und lassen Sie ihn nach dem Auftauen im Kühlschrank langsam wieder auf Raumtemperatur kommen.

Ist der Dip glutenfrei?

Ja, dieses Rezept ist glutenfrei. Achten Sie jedoch darauf, dass Ihre verwendeten Zutaten glutenfrei sind.

Wie kann ich die Schärfe des Dips mildern?

Um die Schärfe zu reduzieren, verwenden Sie weniger Sriracha-Sauce oder ergänzen Sie den Dip mit Joghurt oder Sauerrahm, um die Intensität zu mildern.

Pikanter und würziger Sriracha-Hummus-Dip
Pikanter und würziger Sriracha-Hummus-Dip

Fazit: Der Sriracha-Hummus-Dip ist nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch ein geschmackliches Highlight für alle Liebhaber von pikanten Dips. Mit hochwertigen Zutaten und einigen kreativen Variationen wird dieser Dip schnell zu Ihrem Favoriten für verschiedene Anlässe. Probieren Sie dieses Rezept aus, experimentieren Sie mit den Zutaten und machen Sie jede Mahlzeit zu einem Fest für Ihre Geschmacksknospen. Gönnen Sie sich den Genuss eines selbstgemachten Sriracha-Hummus-Dips und bringen Sie Schwung in Ihre kulinarische Welt!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Pikanter und würziger Sriracha-Hummus-Dip

Pikanter und würziger Sriracha-Hummus-Dip
Wer liebt es nicht, einen leckeren und würzigen Dip zu essen? Dips sind die perfekte Beilage zu einer Mahlzeit oder einfach nur als Snack. Sie sind einfach herzustellen und schmecken einfach köstlich. Heute möchten wir Ihnen ein Rezept für einen Sriracha-Hummus-Dip vorstellen, der sicherlich alle Ihre Geschmacksnerven treffen wird.
Ari
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 5 Minuten
Koch- /Backzeit 5 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten
Gericht Brotaufstrich, Buffet, Frühstück & Brunch
Küche asiatisch, orientalisch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 1 Dose Kichererbsen - ca. 400g
  • 2 Esslöffel Olivenöl*
  • Saft einer Zitrone
  • 2 Esslöffel Tahini*
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Teelöffel Salz*
  • 2 Esslöffel Sriracha-Sauce* - oder mehr nach Geschmack

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Kichererbsen in ein Sieb abgießen und mit Wasser abspülen. Gut abtropfen lassen.
  • Knoblauch pellen und grob in Stücke schneiden.
  • Kichererbsen mit dem Olivenöl, Tahini, Zitronensaft, Knoblauch, Sriracha und Salz in einen Mixer geben.
  • Alles zu einer glatten Masse verarbeiten. Wenn es etwas zu fest sein sollte, können Sie etwas Wasser hinzufügen (bei mir sind es etwa 50 – 60 ml). Sie können aber auch mehr Olivenöl, statt Wasser, benutzen um ein cremigeres Hummus zu bekommen.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 253kcalCarbohydrates: 23gProtein: 10gFat: 13g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Pikanter und würziger Sriracha-Hummus-Dip
Pikanter und würziger Sriracha-Hummus-Dip

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen