Zoodles mit frischen Pfifferlingen in cremiger Sauce

Pfifferlinge sind bei uns die Stars des Sommers! Diesen herrlichen Wildpilz servieren wir Ihnen heute in einer köstliche Variante. Pfifferlinge in einer cremigen Sauce als Kombination mit Zucchini-Nudeln, den Zoodles.

Zoodles mit frischen Pfifferlingen in cremiger Sauce

Zoodles mit frischen Pfifferlingen in cremiger Sauce

Zoodles mit frischen Pfifferlingen in cremiger Sauce
Drucken Pin
5 von 1 Bewertung

Zoodles mit frischen Pfifferlingen in cremiger Sauce

Eine köstliche Variante von frischen Pfifferlingen, in einer cremigen Sauce, in Kombination mit Zucchini-Nudeln, den Zoodles. Leichtes Sommeressen...
Gericht: Gemüserezepte, gesunde Rezepte, Hauptgericht, Pasta & Nudeln
Land & Region: deutsch
Diet Diabetic, Gluten Free, Vegetarian
Keyword: pasta, pastasauce, pfifferlinge, pilze, sommerpasta, zoodles, zucchini
Schwierig: einfach
Lifestyle: glutenfrei, vegetarisch
Saison: sommer
Portionen: 4 Port.
Kalorien: 150kcal
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten

Zutaten

Pfifferlinge und Sauce:

  • 800 g Pfifferlinge
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zitrone
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Dinkelmehl*
  • 200 ml Milch 3,8 % Fett
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat frisch gerieben
  • 2 EL Crème fraîche
  • 10 g Petersilie 0.5 Bund

Zoodles:

Equipment:

Zubereitung

Pfifferlinge und Sauce:

  • Die Pilze putzen und Schmutz mit Küchenkrepp abreiben. Große Pfifferlinge auseinander reißen.
  • Zwiebel und Knoblauch pellen. Beides fein würfeln.
  • Zitrone auspressen.
  • Butter in einer Pfanne schmelzen und Pilze darin anbraten, wieder herausnehmen und zur Seite stellen.
  • Zwiebel- und Knoblauch-Würfel jetzt in die Pfanne geben und glasig andünsten.
  • Zwiebeln mit Dinkelmehl bestäuben und leicht Farbe geben. Mit Zitronensaft unter Rühren ablöschen. Die Milch dazu geben und alles aufkochen lassen. Hitze reduzieren und etwa 5 Minuten leise kochen lassen.
  • Mit Salz, Pfeffer und einer Prise frisch abgerieber Muskatnuss abschmecken. ⅔ der Pilze und Crème fraîche unterrühren und noch einmal abschmecken.

Zoddles:

  • Zucchini waschen und mit einem Spiralschneider in "Spaghetti" schneiden.
  • Die Zucchini-Nudeln mit etwas Salz 3 Minuten kochen oder mit Olivenöl in eine heiße Pfanne kurz anbraten.

Servieren:

  • Zoodles mit der Sauce mischen (oder darin garen). Auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit zurückbehaltenen Pfifferlingen toppen.
  • Petersilie waschen, trocken schütteln, grob hacken und Pfifferlinge damit bestreuen.

Nährwert

Serving: 1Port. | Calories: 150kcal | Carbohydrates: 7g | Protein: 8g | Fat: 9g

Hast Du dieses Rezept gemacht?

Tag @deli_bln auf Instagram und Hashtag #deli_bln
Zoodles mit frischen Pfifferlingen in cremiger Sauce
Tags:
0 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*

©2021 DELi-Berlin.com Made with in Berlin

Gesunde Kochideen, vegane Rezepte, vegetarische und omnivorische Küche. Gesund Kochen mit einfachen Rezepten für jeden Tag und besondere Anlässe.

 

* DELi-Berlin.com ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

SCHREIBE UNS

Wir sind gerade nicht da. Sie können uns jedoch eine E-Mail senden, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Senden

Lass uns Freunde sein

Verpasse niemals einen Post und bekomm exclusive Rezepte, Fitness-Tips und mehr!

shares

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein

Daten vergessen?