Zitronig gebratener Brokkoli, Rucola & Linsensalat

Dieses Rezept ergibt 2 große Salate zum Sattessen oder 4 mittlere Beilagensalate.

Zitronig gebratener Brokkoli, Rucola & Linsensalat
Drucken Pin
Merken
5 von 1 Bewertung

Zitronig gebratener Brokkoli, Rucola & Linsensalat

Dieser gesunde und leckere Salat besteht aus zart geröstetem Brokkoli & Rosenkohl, dazu gesellen sich Linsen, frischer Rucola und geriebener Parmesan.
Gericht: Beilagen, Gemüserezepte, Hauptgericht, Salat Rezepte
Land & Region: europäisch
Keyword: beilagensalat, brokkoli, dressing, linsen, proteinreich, salat
Schwierig: einfach
Lifestyle: glutenfrei, vegetarisch
Saison: frühling, herbst, sommer, winter
Portionen: 2 Port
Kalorien: 361kcal
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten

Zutaten

für den Salat brauchen Sie:

für das Zitronen-Dressing brauchen Sie:

Zubereitung

  • Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Gemüse waschen.
  • Brokkoli in einzelne Röschen zerteilen. Vom Rosenkohl den Strunk abschneiden und die äußeren Blätter entfernen. Dann je nach Größe halbieren oder vierteln. Kleine können Sie auch in einem Stück lassen.
  • Brokkoli-Röschen und Rosenkohl in einer Schüssel mit Olivenöl mischen, damit sie leicht überzogen sind. Streuen Sie etwas Salz darüber. Verteilen Sie das Gemüse auf dem Backblech (nicht übereinander). Etwa 25 Minuten im Ofen rösten. Das Gemüse ist fertig, wenn es knusprig und an den Rändern karamellisiert ist.
  • In der Zwischenzeit Wasser zum Kochen bringen. Linsen hineingeben und 25 Minuten leise köcheln lassen. Sind die Linsen weich, abgießen und mit kaltem Wasser abkühlen.
  • Für das Dressing den Knoblauch pellen und grob hacken. Dann alle Zutaten für das Dressing in einem Mixer verschlagen. Mit Paprikaflocken, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Rucola waschen und trocken schleudern.
  • Sie können das gebratene Gemüse, Linsen und Rucola in einer weiten Schüssel mit dem Dressing und Parmesan mischen. Oder Sie richten alles dekorativ auf Tellern oder einer Platte an und beträufeln alles mit dem Dressing.
  • Essen Sie diesen Salat wird am besten sofort. Oder wenn Sie alles vorbereiten, lassen Sie alle Komponenten bis zum Servieren separat.

Anmerkungen

TiPP: Sie können diesen Salat milchfrei und vegan machen, wenn Sie den Parmesankäse durch veganen Parmesan und den Honig durch Agavensirup oder Ahornsirup ersetzen.

Nährwert

Serving: 1Port. | Calories: 361kcal | Carbohydrates: 35g | Protein: 18.6g | Fat: 18.7g | Saturated Fat: 4.4g | Polyunsaturated Fat: 2g | Monounsaturated Fat: 11.1g | Cholesterol: 9.6mg
in der Merkliste speichern

Hast Du dieses Rezept gemacht?

Tag @deli_bln auf Instagram und Hashtag #deli_bln
Zitronig gebratener Brokkoli, Rucola & Linsensalat

 

0 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2020 DELi-Berlin.com Made with in Berlin

Gesunde Kochideen, vegane Rezepte, vegetarische und omnivorische Küche. Gesund Kochen mit einfachen Rezepten für jeden Tag und besondere Anlässe.

SCHREIBE UNS

Wir sind gerade nicht da. Sie können uns jedoch eine E-Mail senden, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Senden

Lass uns Freunde sein

Verpasse niemals einen Post und bekomm exclusive Rezepte, Fitness-Tips und mehr!

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein

oder    

Daten vergessen?

Erstelle ein Konto