Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt
5 von 1 Bewertung
Drucken

Pasta mit Zitronen-Sauce und Ricotta salata

Zitronensauce passt gut zu einer erfrischenden Sommer-Pasta. Bestens geeignet, für diese elegante Sommersauce, sind lange Nudeln wie Linguini, Tagliatelle aber auch Spaghetti. Einfach und schnell zubereitet in nur 10 Minuten.
Kategorie Pasta und Nudeln
Region Italian
Zubereitung 10 Minuten
Arbeitszeit 10 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 500 g Nudeln wir empfehlen lange Nudeln wie Linguini, Spaghetti, Tagliatelle etc.
  • 200 g Ricotta salata

Zitronensauce

  • 250 ml Schlagsahne
  • 250 ml Milch
  • abgeriebene Schale einer Zitrone
  • Saft einer Zitrone
  • Salz / Peffer
  • Messerspitze Kurkuma
  • Zucker nach Geschmack
  • 1 Kräuter wie Petersilie, Kresse, Kerbel...
  • 1 EL Speisestärke zum andicken

Anleitungen

  1. Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
  2. Für die Zitronen-Sauce füllen wir die Schlagsahne und Milch in einen Topf und bringen alles vorsichtig zum Kochen. Wenn die Sauce einmal aufgekocht ist fügen Sie alle weiteren Zutaten, bis auf den Zucker in die Sauce. Den Zucker fügen Sie rein nach Ihrem eigenen Geschmack hinzu, wenn Ihnen die Sauce zu sauer erscheint. Zu guter Letzt, binden wir die Sauce nur noch etwas ab. Dafür verrühren wir die Speisestärke mit etwas Milch und rühren sie nach und nach in die Sauce. Hat die Sauce die richtige Konsistenz erreicht, können wir die Nudeln durch die Sauce ziehen und servieren. Frische Kresse und den Ricotta salata (frisch gehobelt) darüber geben.

Rezept-Anmerkungen

Tipp: Wir geben gern geröstete Pinienkerne dazu und servieren alles mit einem frischen Sommersalat.

Abonniere unseren Newsletter

Verbinden Sie sich mit unsere Mailingliste, um die neuesten Nachrichten und Updates von unserem Team zu erhalten.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

Pin It on Pinterest

Shares
Share This