5 von 2 Bewertungen
Drucken

Kartoffel-Gnocchini mit weiße Cannellini Bohnen

Frische Kartoffel-Gnocchini, angeschwenkt in hausgemachtem Bärlauch-Pesto mit Cannellini-Bohnen, rotem Beeren und frisch geriebenem Parmesan Käse.
Kategorie gesunde Rezepte, Pasta und Nudeln
Region Italian, mediterran, südeuropäisch
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 1 kg Gnocchi oder Gnocchini aus den Frische-Regal
  • 100 g Bärlauch
  • 1 Dose Cannellini Bohnen ca. 300 g
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Butter
  • 1 EL rosa Beeren Rosa Pfeffer kommen vom brasilianischen Pfefferbaum
  • geriebener Parmesan

Anleitungen

  1. Zuerst bereiten wir uns das Bärlauch-Pesto zu. Dazu einfach vom Bärlauch die Stiele entfernen und die Blätter zusammen mit dem Olivenöl in einem Mixer oder mit dem Zauberstab pürieren.
  2. Cannellini-Bohnen abgießen, abspülen und gut abtropfen lassen.
  3. Gnocchini nach Packungsanweisung kochen.
  4. Während die Pasta Kocht, erhitzen Sie 2 Esslöffel Butter in einer nicht zu heißen Pfanne. Geben die Bohnen zum erwärmen dazu. Danach die abgegossenen Gnocchini und 2 Esslöffel vom Bärlauch-Pesto. Salzen und Pfeffern. Alles gut und vorsichtig schwenken.
  5. Auf vorgewärmten Tellern anrichten mit rosa Beeren und frisch geriebenem Parmesan bestreut servieren.

Rezept-Anmerkungen

Tipp: Ein zwei Cherrytomaten dürfen sich auch in die Pfanne verirren 😉