Rezept: Gebratener koreanischer Kimchi Reis

Kimchi Bokkeum Bap wie der gebratenen Kimchi-Reis in Korea heißt ist ein einfaches und günstiges Gericht, welche zu jeder Tageszeit gegessen werden kann.

Sehr beliebt in der koreanischen Küche, gerade bei Studenten mit kleinem Budget. Man braucht nur wenige günstige Zutaten und in kurzer Zeit hat man ein tolles Gericht mit wertvollen Inhaltsstoffen.

Rezept

Rezept: Gebratener koreanischer Kimchi Reis
Drucken Pin
5 von 2 Bewertungen

Gebratener koreanischer Kimchi Reis - Kimchi Bokkeum Bap

Kimchi Bokkeum Bap - das koreanische Superfood. Gebraten Reis mit Kimchi, getoppt mit Spiegelei und geröstetem Seegras. Schnell und einfach - gesund und preiswert.
Gericht: Beilagen, Gemüserezepte, gesunde Rezepte, Grundrezepte, Hauptgericht, Suppe, Eintöpfe und Chili
Land & Region: asiatisch, Korea
Keyword: asiatisch, gemüse, kimchi, kohl, koreanisch, pikant
Schwierig: einfach
Lifestyle: glutenfrei, laktosefrei, vegetarisch
Saison: frühling, herbst, sommer, winter
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: 520kcal
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten

Zutaten

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Zubereitung

  • Als erstes bereiten Sie den Reis zu.
  • Reis in einm Topf 3 bis 4 Mal mit kaltem Wasser waschen. Ist das Wasser klar und die Stärke ausgewaschen, ist der Reis bereit zum kochen.
  • Dazu 1,5 mal soviel Wasser wie Reis in den Topf geben, Reis dazu und aufkochen. Wenn der Reis kocht, Hitze auf die kleinste Stufe einstellen und Reis für etwa 20 Minuten ziehen lassen.
  • Kimchi etwas klein schneiden und mit 2 EL Sesamöl in eine heiße Pfanne geben. Gebe Gochujang, die Sesamsaat, den Zucker und Honig dazu. Für wenige Minuten bei großer Hitze anbraten.
  • Fertig gekochten Reis, Zwei EL Sesamöl und das Kimchi hinzu. Gegebenenfalls noch etwas Wasser angießen. Für 5 Minuten schmoren lassen.
  • Brate 2 Spiegeleier. Wenn Sie es mögen lassen Sie die Eigelbe flüssig. (schmeckt noch besser)
  • Gebratenen Kimchi Reis in Schalen füllen, Ei obendrauf und garniert mit geröstetem Seegras.

Anmerkungen

TiPP: Gern können Sie auch mit verschiedenen Gemüsen kombinieren. Wir haben zum Beispiel Karotten geraspelt und rote Paprika in Streifen geschnitten.
Zusätzlich frischer Koriander hat und auch gut dazu geschmeckt.

Nährwert

Serving: 1Port. | Calories: 520kcal

Bitte beachten Sie, dass die angegebene Nährwertkennzeichnung eine Schätzung ist, die auf einem Online-Ernährungsrechner basiert. Es variiert je nach den spezifischen Zutaten, die Sie verwenden. Diese Informationen sollten nicht als Ersatz für die Beratung durch einen professionellen Ernährungsberater angesehen werden.

Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @deli_bln auf Instagram oder Hashtag #deli_bln!
Keyword asiatisch, gemüse, kimchi, kohl, koreanisch, pikant
Rezept: Gebratener koreanischer Kimchi Reis
Tags:
0 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*

©2021 DELi-Berlin.com Made with in Ulaanbaatar/Berlin

Gesunde Kochideen, vegane Rezepte, vegetarische und omnivorische Küche. Gesund Kochen mit einfachen Rezepten für jeden Tag und besondere Anlässe.

 

* DELi-Berlin.com ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Danke für Deinen Besuch auf meinem Foodblog, fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren :-)

SCHREIBE UNS

Wir sind gerade nicht da. Sie können uns jedoch eine E-Mail senden, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Senden

Lass uns Freunde sein

Verpasse niemals einen Post und bekomm exclusive Rezepte, Fitness-Tips und mehr!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein

Daten vergessen?