Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt
5 von 1 Bewertung
Drucken

gebratene Polenta-Ecken auf Spinat und Zucchini

Leckeres vegetarisches Mittagessen mit Thymian-Polenta überbacken mit Mozzarella. Gelbe Zucchini und frischer Spinat bringen die Farben zum leuchten.
Kategorie gesunde Rezepte
Region deutsch, mediterran, südeuropäisch
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

Polenta

  • 100 g Polenta Maisgrieß
  • 1 kl. Bund Thymian
  • 1 Knoblauchzehen
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • 1 Mozzarella

Spinat-Zucchini-Gemüse

  • 1 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zucchini gelb, grün geht auch
  • 300 g Blattspinat frisch
  • Salz / Pfeffer / Olivenöl
  • rosa Pfefferbeeren
  • 100 ml Gemüsebrühe

Anleitungen

  1. Knoblauch pellen und fein würfeln. Thymian (etwa zwei Stängel) waschen, trocken schütteln und die Blättchen zupfen. Restlichen Thymian für die Dekoration später bei Seite legen.
  2. Brühe aufkochen, Thymian und Knoblauch hinein. Polenta unter rühren hinzu geben, aufkochen und bei kleine Temperatur unter ständigem Rühen etwa 10 Minuten ziehen lassen. Mit Salz abschmecken.
  3. Ein geöltes oder mit Backpapier belegtes Backofen Blech vorbereiten. Polenta auf das Blech streichen (etwa 1 cm dick). Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und auf der Polenta verteilen. Backofen auf 220°C vorheizen.
  4. Rote Zwiebeln pellen in Ringe schneiden. Zucchini waschen und in Stifte schneiden. Blattspinat abspülen und gut abtropfen lassen. Knoblauch pellen und in dünne Scheiben schneiden.
  5. 2 Esslöffel Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebeln mit den Zucchini und Knoblauch kurz anschwitzen. Gemüsebrühe angießen und 5 Minuten einköcheln lassen.
  6. Polenta in den Backofen schieben (oberste Schiene) und überbacken lassen. Dauert etwa 3 Minuten.
  7. Blattspinat zu den Zucchini-Gemüse tun und zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Spinat-Zucchini-Gemüse auf vorgewärmte Teller geben und mit den in Stücke geschnittenen Polenta-Ecken anrichten. Rote Pfefferbeeren dekorativ darauf verteilen und guten Appetit!

Rezept-Anmerkungen

Tipp: Ohne oder mit Käse-"Ersatz" gratinierte Polenta machen dieses Gericht auch als vegane Variante interessant.

Abonniere unseren Newsletter

Verbinden Sie sich mit unsere Mailingliste, um die neuesten Nachrichten und Updates von unserem Team zu erhalten.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

Pin It on Pinterest

Shares
Share This