vegane Gemüse-Buchweizen-Pfanne mit Spinat • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

vegane Gemüse-Buchweizen-Pfanne mit Spinat

vegane Gemüse-Buchweizen-Pfanne mit Spinat

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Farbenfrohe Gaumenfreude: Vegane Gemüse-Buchweizen-Pfanne mit Frischem Spinat

Herzlich willkommen, liebe Foodies! Heute entführe ich euch auf eine kulinarische Reise voller Aromen, Farben und gesunder Zutaten. Unsere Hauptdarstellerin: die vegane Gemüse-Buchweizen-Pfanne mit frischem Spinat. Schnell zubereitet, glutenfrei und einfach köstlich – dieses Rezept verspricht nicht nur Gaumenfreuden, sondern auch eine Portion gesunder Energie. Begleitet mich durch die bunte Welt dieser Pfanne, die nicht nur vegan und lecker, sondern auch vielseitig ist.

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Die vegane Gemüse-Buchweizen-Pfanne vereint nicht nur Geschmack und Textur in einem harmonischen Tanz, sondern steckt auch voller gesundheitlicher Vorzüge. Der Buchweizen liefert eine Fülle von Nährstoffen, während das bunte Gemüse mit Antioxidantien und Vitaminen punktet. Die helle Sojasauce verleiht einen umami-reichen Geschmack, der die Aromen perfekt abrundet. Diese Pfanne ist nicht nur eine Augenweide, sondern auch ein Fest für den gesamten Körper.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Bevor die Kartoffel von Amerika nach Europa gebracht wurde, kam hier Buchweizen auf den Mittagstisch. Heute in Osteuropa noch ein Renner, holen wir nun Buchweizen zurück auf unseren gesunden Speiseplan.

Buchweizen: Buchweizen, unser Hauptakteur, ist nicht nur glutenfrei, sondern auch reich an Ballaststoffen und Proteinen. Er sorgt nicht nur für eine angenehme Sättigung, sondern unterstützt auch die Verdauung und liefert wertvolle Energie.

Blattspinat: Der grüne Superstar dieser Pfanne ist nicht nur kalorienarm, sondern auch reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien. Spinat stärkt nicht nur die Knochen, sondern fördert auch eine gesunde Haut.

Paprika: Die roten und gelben Paprikaschoten bringen nicht nur Farbe ins Spiel, sondern auch eine Portion Vitamin C. Dieses Antioxidans stärkt das Immunsystem und trägt zur Kollagenproduktion für gesunde Haut bei.

Kirschtomaten: Die süßen Kirschtomaten sind nicht nur eine Gaumenfreude, sondern auch reich an Lycopin, einem starken Antioxidans. Lycopin unterstützt die Herzgesundheit und schützt unsere Zellen vor schädlichen freien Radikalen.

Sojasauce: Die helle Sojasauce sorgt nicht nur für den unverwechselbaren Geschmack, sondern liefert auch eine umami-reiche Note. Sie ist eine großartige Alternative zu Salz und verleiht der Pfanne eine perfekte Balance.

*auch lecker

Die Magie Marokkos im erfrischenden Buchweizen-Kürbis-Salat!

Marokko ist nicht nur für seine faszinierende Kultur und atemberaubende Landschaft bekannt, sondern auch für seine köstliche Küche. Heute entführen wir dich mit einem marokkanischen Salat mit Buchweizen und Kürbis auf eine kulinarische Reise, die nicht nur den Gaumen verwöhnt, sondern auch gesunde Zutaten in den Fokus rückt.
zum Rezept …
Marokkanischer Salat mit Buchweizen und Kürbis

Die Geschichte von “Vegane Gemüse-Buchweizen-Pfanne mit Frischem Spinat”! Diese bunte Pfanne hat eine Geschichte voller kulinarischer Entdeckungen und experimenteller Freude. Inspiriert von der Vielfalt der pflanzlichen Küche, entstand dieses Rezept als Versuch, gesunde und schmackhafte Zutaten in einer einzigen Pfanne zu vereinen. Die Farben des Gemüses spiegeln nicht nur die Vielfalt der Natur wider, sondern auch die Freude am bewussten Genießen.

Wie man “Vegane Gemüse-Buchweizen-Pfanne mit Frischem Spinat” zubereitet: Schritt für Schritt

Schritt 1: Buchweizen kochen
Setzen Sie 200 g Buchweizen mit doppelt so viel Gemüsebrühe auf und kochen Sie ihn, bis die Flüssigkeit vollständig aufgenommen ist und der Buchweizen eine angenehme Bissfestigkeit erreicht hat.

Schritt 2: Gemüse vorbereiten
Schälen und würfeln Sie eine rote Zwiebel und eine Knoblauchzehe. Waschen, halbieren und entkernen Sie rote und gelbe Paprika, schneiden Sie sie in Würfel oder Streifen. Putzen Sie den Blattspinat, entfernen Sie grobe Stiele, und waschen Sie ihn. Halbieren Sie die Kirschtomaten.

Schritt 3: Pfanne vorheizen
Erhitzen Sie einen Esslöffel Pflanzenöl in einer Pfanne.

Schritt 4: Gemüse anschwitzen
Sautieren Sie zuerst die Zwiebelwürfel und Paprikastücke in der Pfanne.

Schritt 5: Spinat und Tomaten hinzufügen
Geben Sie den Blattspinat und die Knoblauchwürfel hinzu und lassen Sie den Spinat zusammenfallen. Rühren Sie dann die halbierten Kirschtomaten und den gegarten Buchweizen unter. Würzen Sie die Pfanne mit Sojasauce, Pfeffer und Paprikapulver nach Geschmack.

Schritt 6: Genießen
Lassen Sie die Aromen miteinander verschmelzen und servieren Sie die vegane Gemüse-Buchweizen-Pfanne mit einem Lächeln.


Diese vegane Gemüse-Buchweizen-Pfanne ist nicht nur eine Augenweide auf dem Teller, sondern auch ein Fest für die Sinne. Die Kombination aus gesunden Zutaten, lebendigen Farben und köstlichen Aromen macht dieses Rezept zu einem Favoriten für alle, die bewusst genießen möchten. Probieren Sie es aus, experimentieren Sie mit den Zutaten und lassen Sie sich von der Vielfalt der pflanzlichen Küche überraschen.

Tipps & Tricks zum Rezept!

Buchweizenmeister: Perfekte Konsistenz und Geschmack
Der Schlüssel zum Erfolg dieser Pfanne liegt im richtigen Umgang mit dem Buchweizen. Um die perfekte Konsistenz zu erreichen, kochen Sie ihn in doppelter Menge Gemüsebrühe, bis die Flüssigkeit vollständig aufgenommen wurde. Denken Sie daran, dass der Buchweizen noch etwas Biss haben sollte, um die Textur des Gerichts zu verbessern.

Aromatische Fusion: Die Magie von Knoblauch und Paprika
Verleihen Sie Ihrer Pfanne eine aromatische Note, indem Sie die rote Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln. Beim Anschwitzen der Zwiebelwürfel und Paprika entfalten sich die Aromen und verleihen Ihrem Gericht eine unwiderstehliche Geschmackstiefe. Experimentieren Sie mit verschiedenen Paprikasorten, um die Geschmacksvielfalt zu erkunden.

Extra Tip

Frischer Spinat: Der grüne Superstar
Der frische Spinat ist der Superstar dieser Pfanne, der nicht nur Farbe, sondern auch gesunde Nährstoffe auf den Teller bringt. Achten Sie darauf, grobe Stiele zu entfernen und den Spinat erst kurz vor dem Servieren hinzuzufügen, damit er seine Frische und Knackigkeit behält.

Lagern & Aufwärmen

Damit Sie auch an den folgenden Tagen die volle Geschmacksexplosion genießen können, ist die richtige Lagerung entscheidend. Bewahren Sie Reste in luftdichten Behältern im Kühlschrank auf und erwärmen Sie sie behutsam, um die Aromen zu bewahren. Diese Pfanne eignet sich auch gut zum Einfrieren, falls Sie sich eine köstliche Mahlzeit für einen späteren Zeitpunkt sichern möchten.

Variationen & Ergänzungen

Kreative Köstlichkeiten: Pimpen Sie Ihr Rezept!
Möchten Sie Ihrer Pfanne eine persönliche Note verleihen? Experimentieren Sie mit verschiedenen Gemüsesorten wie Brokkoli, Champignons oder Süßkartoffeln. Oder fügen Sie geröstete Nüsse oder Samen hinzu, um eine zusätzliche Crunchiness zu erreichen. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Kann ich Sojasauce durch Salz ersetzen?

Ja, Sie können Sojasauce durch eine Prise Salz ersetzen, um den Geschmack zu regulieren. Achten Sie darauf, die Salzmenge nach Ihrem persönlichen Geschmack anzupassen.

Wie bewahre ich Reste am besten auf?

Bewahren Sie die Reste in luftdichten Behältern im Kühlschrank auf, um die Frische und Aromen zu erhalten. Bei Bedarf können Sie die Pfanne auch einfrieren.

vegane Gemüse-Buchweizen-Pfanne mit Spinat
vegane Gemüse-Buchweizen-Pfanne mit Spinat

Fazit: Abschließend lässt sich sagen, dass die vegane Gemüse-Buchweizen-Pfanne mit frischem Spinat nicht nur ein Fest für die Sinne ist, sondern auch eine perfekte Option für gesundheitsbewusste Genießer. Die Kombination aus farbenfrohem Gemüse, aromatischem Buchweizen und frischem Spinat macht dieses Gericht zu einem Highlight auf Ihrem Speiseplan. Nutzen Sie die vorgestellten Tipps und Variationen, um Ihrer Kreativität in der Küche freien Lauf zu lassen. Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen dieses veganen Meisterwerks!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Toontreasure.com designer t-shirts and more
Toontreasure.com designer t-shirts and more

veganen Vielfalt: Gemüse-Buchweizen-Pfanne mit frischem Spinat

vegane Gemüse-Buchweizen-Pfanne mit Spinat
Heute präsentieren wir ein Rezept, das nicht nur köstlich, sondern auch gesund und glutenfrei ist – die vegane Gemüse-Buchweizen-Pfanne mit frischem Spinat.
Ari
5 von 6 Bewertungen
Vorbereitung 5 Minuten
Koch- /Backzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Gericht Gemüserezepte
Küche deutsch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 200 g Buchweizen
  • 400 ml Gemüsebrühe - Optional, nur Wasser geht auch
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zucchini - gelb oder grün
  • 200 g Blattspinat
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 rote Paprika
  • 200 g Kirschtomaten
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • ½ Teelöffel Paprika edelsüß
  • 1-2 Esslöffel helle Sojasauce* - ersatzweise Salz
  • Pfeffer*

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Buchweizen mit doppelt soviel Gemüsebrühe aufsetzen und kochen bis die Flüssigkeit vollständig aufgenommen wurde und der Buchweizen weich gekocht ist. Etwas Biss sollten die Körner aber noch haben.
  • Rote Zwiebel und Knoblauch pellen und fein würfeln.
  • Rote und gelbe Paprika waschen, halbieren, Kerne entfernen und in kleine Würfel oder Streifen schneiden.
  • Blattspinat putzen und grobe Stiele entfernen. Waschen.
  • Kirschtomaten waschen und halbieren.
  • Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen. Zuerst die Zwiebelwürfel und Paprika anschwitzen.
  • Blattspinat und Knoblauchwürfel dazu geben und den Spinat zusammenfallen lassen.
  • Jetzt die Tomaten und den gegarten Buchweizen unterrühren. Mit Sojasauce, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

Notizen

TiPP: Aus Resten vom Buchweizen können Sie leckere Puffer machen, die Sie zu frischem Salat genießen können.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 259kcalCarbohydrates: 51gProtein: 9gFat: 4gVitamin A: 676IU
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

vegane Gemüse-Buchweizen-Pfanne mit Spinat
vegane Gemüse-Buchweizen-Pfanne mit Spinat

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 6 votes (6 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen