Vegane Auberginen-Mini-Pizza mit Cashewkäse - Leckere Low Carb Pizzen • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Vegane Auberginen-Mini-Pizza mit Cashewkäse – Leckere Low Carb Pizzen

Vegane Auberginen-Mini-Pizza mit Cashewkäse

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Vegane Genussreise: Auberginen-Mini-Pizza mit Cashewkäse

Willkommen, liebe Foodies, zu einer kulinarischen Entdeckungsreise der besonderen Art! Heute steht eine köstliche vegane Variante der klassischen Pizza auf dem Programm: Vegane Auberginen-Mini-Pizza mit cremigem Cashewkäse. Ein Fest für die Sinne, bei dem wir traditionellen Pizzateig gegen zarte Auberginenscheiben eintauschen und den Geschmack der mediterranen Küche auf eine neue Ebene heben. Begleitet mich auf diesem Abenteuer, während wir die Geheimnisse dieser einzigartigen Köstlichkeit lüften!

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Tauchen Sie ein in die Welt der sinnlichen Aromen und gesunden Genüsse. Diese vegane Auberginen-Mini-Pizza ist nicht nur eine Explosion mediterraner Geschmacksrichtungen, sondern auch ein Fest für die Gesundheit. Die Kombination von frischen Auberginen, süßen Kirschtomaten und dem samtigen Geschmack von hausgemachtem Cashewkäse wird selbst eingefleischte Pizza-Liebhaber verzaubern. Ein leichtes, herzhaftes Festmahl, das den Gaumen verwöhnt und dabei vollständig auf tierische Produkte verzichtet.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Auberginen: Diese lilafarbene Schönheit ist nicht nur kalorienarm, sondern auch reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Antioxidantien. Ihre zarte Textur und neutrale Geschmacksnote machen sie zur perfekten Grundlage für unsere vegane Pizza.

Kirschtomaten: Neben ihrer lebhaften Farbe bringen Kirschtomaten einen süßen, saftigen Geschmack mit sich. Sie sind nicht nur eine Augenweide, sondern liefern auch reichlich Vitamin C und Antioxidantien.

Cashewkäse: Die Basis dieses cremigen Käses sind eingeweichte Cashewnüsse. Diese liefern nicht nur gesunde Fette, sondern sind auch eine hervorragende Quelle für Proteine und Mineralstoffe. Die Zugabe von Hefeflocken sorgt für eine angenehme “käsige” Note.

*auch lecker

Gesunde Müsli-“Pizza” – Eine leckere Frühstücksidee

Eine kreative und gesunde Frühstücksidee, die deine Morgenroutine aufpeppt. Zwei knusprige "Pizza"-Böden aus Bananen, Haferflocken und Mandeln werden mit frischem Naturjoghurt und einer Vielzahl von Früchten belegt. Verfeinert mit getrockneten Cranberries, Ahornsirup und frischer Minze. Ein farbenfrohes Frühstück, das nicht nur gut aussieht, sondern auch gut schmeckt!
zum Rezept …
Gesunde Müsli-Pizza ein Frühstück zum Verlieben

Die Geschichte von “Vegane Auberginen-Mini-Pizza mit Cashewkäse”: Die Ursprünge dieser kreativen Köstlichkeit führen uns zu den sonnigen Gefilden der mediterranen Küche. Inspiriert von der Vielfalt und Leichtigkeit dieser Region, entstand die Idee, die traditionelle Pizza neu zu interpretieren. Die Auberginen, in dünnen Scheiben geschnitten, ersetzen den klassischen Teig und verleihen der Mini-Pizza eine einzigartige Textur und Geschmack. Die Idee des Cashewkäses entstand aus dem Wunsch nach einer veganen Alternative, die nicht nur geschmackvoll, sondern auch gesund ist.

Vegane Auberginen-Mini-Pizza mit Cashewkäse
Vegane Auberginen-Mini-Pizza mit Cashewkäse

Wie man “Vegane Auberginen-Mini-Pizza mit Cashewkäse” zubereitet: Schritt für Schritt

Schritt 1: Vorbereitung
Heizen Sie den Backofen auf 200 °C vor. Bereiten Sie den Cashewkäse vor, indem Sie Cashewnüsse, Knoblauch, Hefeflocken, Salz und Speisestärke pürieren, bis eine streichfähige Creme entsteht.

Schritt 2: Auberginen vorbereiten
Waschen Sie die Auberginen und schneiden Sie sie der Länge nach in etwa 1 cm dicke Scheiben. Verteilen Sie die Auberginenscheiben auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech.

Schritt 3: Belag hinzufügen
Geben Sie auf jede Auberginenscheibe einen Teelöffel Dosentomaten und verteilen Sie etwa 2 Teelöffel der Cashewcreme gleichmäßig.

Schritt 4: Backen
Schieben Sie die Auberginen-Pizzen für 5 Minuten in den vorgeheizten Ofen. In der Zwischenzeit halbieren Sie die Kirschtomaten.

Schritt 5: Vollendung
Nach 5 Minuten nehmen Sie die Pizzen heraus, bepinseln Sie sie mit Kokosöl und verteilen Sie die halbierten Kirschtomaten. Backen Sie die Mini-Pizzen weitere 25-30 Minuten, bis sie goldbraun und köstlich duftend sind.

Schritt 6: Servieren
Würzen Sie die Pizzen nach Belieben mit Salz und Pfeffer, garnieren Sie sie mit frischem Basilikum und genießen Sie diese köstliche vegane Kreation!


Diese vegane Auberginen-Mini-Pizza mit Cashewkäse vereint nicht nur erstklassigen Geschmack, sondern zeigt auch, dass pflanzliche Küche genauso kreativ und befriedigend sein kann wie traditionelle Gerichte. Ob für einen gemütlichen Abend zu zweit oder als beeindruckende Vorspeise für Gäste – diese Pizza wird definitiv Herzen und Gaumen erobern. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich von den mediterranen Aromen und der Leichtigkeit überraschen!

Vegane Auberginen-Mini-Pizza mit Cashewkäse
Vegane Auberginen-Mini-Pizza mit Cashewkäse

Tipps & Tricks zum Rezept!

Die perfekte Auberginenwahl: Für dieses einzigartige Rezept ist die Wahl der Auberginen entscheidend. Achte darauf, dass sie fest und prall sind. Dies garantiert eine optimale Textur und verhindert, dass die Auberginen beim Backen zu weich werden.

Cashewkäse-Konsistenz im Blick behalten: Beim Zubereiten des Cashewkäses ist die Konsistenz entscheidend. Füge Wasser vorsichtig hinzu, bis die Creme streichfähig ist. Dies verleiht der Mini-Pizza den perfekten Überzug und ein unwiderstehliches Geschmackserlebnis.

Der 5-Minuten-Trick: Nach den ersten 5 Minuten im Ofen erhalten die Auberginen-Pizzen ihre Grundlage. Dieser kurze Vorbackvorgang ermöglicht es, dass die Zutaten ihre Aromen vereinen, während die Auberginen ihre Textur bewahren.

Bonus Ratschlag

Es muss nicht immer vegan sein. Experimentiere mit Schinken, Salami, Fetakäse, Mozzarella… Wenn Du richtigen Käse benutzt, Auberginen mit Öl einpinseln, 15 bis 20 Minuten im Ofen vorbacken und erst dann belegen.

Lagern & Aufwärmen

Nach dem Zubereiten können die Mini-Pizzen problemlos im Kühlschrank aufbewahrt werden. Vermeide jedoch, sie zu lange zu lagern, um die besten Aromen zu bewahren. Zum Aufwärmen empfehlen wir, die Pizzen kurz im Ofen zu erhitzen, um die knusprige Textur der Auberginen zu erhalten.

Variationen & Ergänzungen

1. Kreative Beläge: Experimentiere mit zusätzlichen Belägen, um deiner Mini-Pizza eine persönliche Note zu verleihen. Geröstete Pinienkerne, marinierte Oliven oder eingelegte Artischocken sind fantastische Ergänzungen.

2. Pflanzliche Proteine: Füge geröstete Kichererbsen oder gewürztes Tofu als Proteinzusatz hinzu. Diese Variationen machen die Mini-Pizza noch sättigender und eignen sich perfekt für ernährungsbewusste Genießer.

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Kann ich den Cashewkäse für andere Gerichte verwenden?

Ja, absolut! Wenn du den Cashewkäse für Pasta oder ähnliche Gerichte verwenden möchtest, lass die Stärke weg. Ungekocht oder ungebacken würde sie den Geschmack der Creme dominieren.

Sind die Mini-Pizzen glutenfrei?

Ja, dieses Rezept ist von Natur aus glutenfrei. Die Basis aus Auberginen und der Cashewkäse ohne Stärke machen es zu einer idealen Option für glutenbewusste Esser.

Vegane Auberginen-Mini-Pizza mit Cashewkäse
Vegane Auberginen-Mini-Pizza mit Cashewkäse

Fazit: Die vegane Auberginen-Mini-Pizza mit Cashewkäse ist eine wahre Gaumenfreude und eine erfrischende Alternative zur klassischen Pizza. Mit hochwertigen Zutaten und kreativen Variationen kannst du dieses Gericht leicht an deine Vorlieben anpassen. Vertraue auf die Qualität der Zutaten, experimentiere mit den Belägen und genieße jeden Bissen dieser köstlichen, pflanzlichen Leckerei. Deine Geschmacksknospen werden es dir danken!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Mediterrane Genüsse: Vegane Auberginen-Mini-Pizza mit Cashewkäse

Vegane Auberginen-Mini-Pizza mit Cashewkäse
Entdecke unser exquisites Rezept für vegane Auberginen-Mini-Pizza, bei dem knusprige Auberginenscheiben mit cremigem Cashewkäse und saftigen Kirschtomaten verschmelzen. Ein mediterranes Meisterwerk, das jede Geschmacksrichtung perfekt vereint.
Ari
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- /Backzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Gericht Gemüserezepte, Pizza
Küche italien, mediterran
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Auberginen-Pizza:

Cashewkäse:

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Backofen auf 200 °C vorheizen.

Cashewkäse herstellen:

  • Knoblauch pellen und zusammen mit den Hefeflocken, Salz, Speisestärke und die Cashewnüsse (abgegossen) zu einer feinen Creme pürieren. Geben Sie vorsichtig etwas Wasser hinzu, bis Ihnen die Konsistenz (eine streichfähige Creme) stimmt.
  • Auberginen waschen. Der Länge nach in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Auberginen-Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen.
  • Auf jeder Auberginen-Scheibe etwa einen Teelöffel von den Dosentomaten verteilen.
  • Darauf geben Sie dann etwa 2 Teelöffel der Cashewcreme und streiche sie glatt.
  • Auberginen-Pizzen nun für 5 Minuten in den Backofen schieben.
  • Indessen Kirschtomaten waschen und halbieren.
  • Pizzen aus dem Ofen nehmen und mit dem Kokosöl bepinseln. Die halbierten Kirschtomaten darauf verteilen.
  • Weitere 25 – 30 Minuten im Backofen backen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Mit gezupften Basilikumblätter betreut servieren.

Notizen

TiPP: Wenn du den Cashew-Käse für Pasta oder ähnliches benutzen möchtes, dann lass die Stärke weg. Ungekocht oder -gebacken würde sie den Creme dominieren. 

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 370kcalCarbohydrates: 4gProtein: 1gFat: 2g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Vegane Auberginen-Mini-Pizza mit Cashewkäse

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen