vegan Süßkartoffel-Yamwurzel Curry - in vegane Rezepte bei Deli-Berlin

 

Rezept

vegan Süßkartoffel-Yamwurzel Curry - in vegane Rezepte bei Deli-Berlin
Drucken Pin
5 von 1 Bewertung

vegan Süßkartoffel-Yamwurzel Curry

Ein Curry, das perfekt zwischen seidig-cremiger Konsistenz und feuerspeiendem Geschmack trifft. Getoppt von einer Mischung aus gehacktem Koriander und gerösteten Erdnüssen. Ein Essen, welches Sie auch im Himmel serviert bekommen.
Gericht: Gemüserezepte, gesunde Rezepte, Hauptgericht, Suppe, Eintöpfe und Chili, Vorspeisen & Snacks
Land & Region: asiatisch, indisch
Keyword: asiatisch, curry, gemüse, indisch, pikant, vegan, vegetarisch
Schwierig: mittel
Portionen: 4 Portionen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Arbeitszeit 55 Minuten

Zutaten

Topping:

  • 1 kl. Bund Koriander frisch
  • 100 g Erdnüsse ungesalzen
  • 50 g Sojajoghurt Zimmertemperatur

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Zubereitung

  • Erdnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Beiseitestellen.
  • Süßkartoffeln schälen und mundgerecht würfeln. Genauso mit der Yamswurzel verfahren (Vorsicht, Yam ist sehr glitschig nach dem Schälen - Verletzungsgefahr). 
  • Die Zwiebel pellen und in feine Würfel schneiden.  Knoblauch pellen und fein würfeln. Zwiebeln und Knoblauch zusammen mit dem geriebenen Ingwer in heißem Ghee goldbraun anbraten. 
  • Jetzt Kardamom, rote / gelbe Currypaste, Zucker, Korianderpulver, Kurkuma und Zimt in den Topf geben und leicht anrösten lassen.
  • Yam- und Süßkartoffelwürfel dazu geben und ebenfalls kurz anschwitzen.
  • Mit 150 ml Gemüsebrühe ablöschen (oder das es gerade so mit Flüssigkeit bedeckt ist). 25 Minuten leise kochen lassen.
  • Soja-Joghurt dazu geben, noch einmal kurz aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Hälfte des Koriander hacken und unter das Curry mischen.
  • Curry auf tiefen Tellern anrichten. Das restliche Koriandergrün auf dem Curry verteilen. Geröstete Erdnüsse darüber streuen und mit einem Klecks Joghurt servieren.

Anmerkungen

TiPP: Das Süßkartoffelcurry kann so aber auch mir Reis oder Brot (Naan-Brot) gegessen werden. 

Bitte beachten Sie, dass die angegebene Nährwertkennzeichnung eine Schätzung ist, die auf einem Online-Ernährungsrechner basiert. Es variiert je nach den spezifischen Zutaten, die Sie verwenden. Diese Informationen sollten nicht als Ersatz für die Beratung durch einen professionellen Ernährungsberater angesehen werden.

Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @deli_bln auf Instagram oder Hashtag #deli_bln!
Keyword asiatisch, curry, gemüse, indisch, pikant, vegan, vegetarisch
vegan Süßkartoffel-Yamwurzel Curry - in vegane Rezepte bei Deli-Berlin
Tags:
0 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*

©2021 DELi-Berlin.com Made with in Ulaanbaatar/Berlin

Gesunde Kochideen, vegane Rezepte, vegetarische und omnivorische Küche. Gesund Kochen mit einfachen Rezepten für jeden Tag und besondere Anlässe.

 

* DELi-Berlin.com ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Danke für Deinen Besuch auf meinem Foodblog, fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren :-)

SCHREIBE UNS

Wir sind gerade nicht da. Sie können uns jedoch eine E-Mail senden, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Senden

Lass uns Freunde sein

Verpasse niemals einen Post und bekomm exclusive Rezepte, Fitness-Tips und mehr!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein

Daten vergessen?