GESPONSERT
Superfood-Quinoa-Salat - vegan

Superfood-Quinoa-Salat - vegan
Drucken Pin
Merken
5 von 1 Bewertung

Superfood-Quinoa-Salat - vegan

Ein Rezept für eine äußerst schmackhafte und nahrhafte Quinoa-Salat-Schüssel. Vegan und vollgepackt mit Superfood. Auch ideal zum mitnehmen ins Büro...
Für Knusper und Frische geben wir Gurke und Pak Choy hinzu. Paprika und Beeren bringen Farbe und die Vitamine B und C. Geriebene Karotte ist beladen mit Vitamin A und Antioxidatien. Frische Kräuter obenauf für viel Aroma und Frische.

Gericht: Beilagen, Gemüserezepte, gesunde Rezepte, Salat Rezepte, Vorspeisen & Snacks
Land & Region: asiatisch, mediterran
Keyword: asiatisch, gesunde ernährung, salat, superfood, vorspeise
Schwierig: einfach
Lifestyle: glutenfrei, laktosefrei, vegan, vegetarisch
Saison: sommer
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 282kcal
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten

Zutaten

Für den Salat benötigen Sie:

  • 150 g Quinoa gold
  • 1/2 Salatgurke
  • 2 Paprika rot, gelb
  • 1 Pak Choi Baby Pak Choi
  • 60 g Nüsse und Samen wie Pinienkerne, Walnüsse, Kürbiskerne, Mandeln oder Sonnenblumenkerne
  • 30 g getrocknete Früchte Cranberry, Heidelbeeren oder Goji
  • frischer Kräuter Mix Koriander, Basilikum, Dill, Petersilie oder Minze
  • 180 g Kichererbsen Dose
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Kurkuma

Für das Dressing benötigen Sie:

Zubereitung

Quinoa zubereiten:

  • Quinoa in ein feinmaschiges Sieb geben und unter kaltem Wasser gut abspülen.
  • Quinoa und doppelte Menge Wasser in einem Topf bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Auf kleiner Flamme offen kochen lassen, bis die Flüssigkeit von der Quinoa aufgesogen ist (etwa 10-15 Minuten).
  • Dann den Quinoa vom Herd nehmen und für fünf Minuten abgedeckt nachquellen lassen. Quinoa mit einer Gabel auflockern und abkühlen lassen.

Salat:

  • Kichererbsen abgießen und gut abspülen. Mit 1 Esslöffel Olivenöl und Kurkuma in einer Schüssel mischen. Auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im Backofen bei 200 °C für 10 Minuten knusprig backen.
  • Alle Gemüse waschen.
  • Gurke (entkernt), Paprika und Pak Choi fein würfeln.
  • Kräuter abspülen, trocken schütteln und hacken.
  • Wenn die Quinoa abgekühlt ist, kombinieren Sie in einer großen Schüssel Quinoa, gebackene Kichererbsen, Gurken, Paprika, Pak Choi, Nüsse, Samen, getrocknete Früchte und die frischen Kräuter.

Dressing anrühren.

  • In einer kleinen Schüssel Olivenöl, Apfelessig, körnigen Senf, Agavensirup mit Salz und Pfeffer verquirlen.
  • Das Dressing über den Salat gießen und mischen. Nach Ihrem Geschmack mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die halbe Zitrone über den Salat ausdrücken und servieren.

Anmerkungen

TiPP: Der Quinoa-Salat hält für 3 bis 4 Tage gut abdeckt im Kühlschrank.
Getrocknete Früchte können Sie auch mit frischen Früchte wie Blaubeeren oder Apfelwürfeln ersetzen oder ergänzen.

Nährwert

Serving: 1Port | Calories: 282kcal | Carbohydrates: 33g | Protein: 8.8g | Fat: 14g | Saturated Fat: 2g | Sodium: 274mg

Hast Du dieses Rezept gemacht?

Tag @deli_bln auf Instagram und Hashtag #deli_bln
Superfood-Quinoa-Salat - vegan
0 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2019 DELi-Berlin.com Made with in Berlin

SCHREIBE UNS

Wir sind gerade nicht da. Sie können uns jedoch eine E-Mail senden, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Senden

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein

oder    

Daten vergessen?

Erstelle ein Konto