Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt
0 von 0 Bewertungen
Drucken

Sellerie-Tomaten-Sauce für vegane Pastagerichte

Originale vegane Tomatensauce aus Italien. Passt zu allen Nudel, ob Spaghetti, Tagliatelle, gefüllten Tortellini oder Ravioli.
Kategorie Beilagen, gesunde Rezepte, Pasta und Nudeln
Region Italian
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 1 Karotte
  • 1 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 400 g Pelati Tomaten Dose, gehackt
  • 2 EL Tomatenmark
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Olivenöl
  • 5 getrocknete Tomaten
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Chili
  • Kräuter wie Basilikum, Oregano, Salbei...

Anleitungen

  1. Knoblauch und Zwiebeln pellen, fein hacken. Sellerie waschen, entfädeln und in kleine Würfel scheiden. Karotte putzen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
  2. Olivenöl im Topf erhitzen und das gewürfelte Gemüse mit Knoblauch und Zwiebeln andünsten. Tomatenmark dazu tun und kurz mit anrösten lassen. Mit der Gemüsebrühe und Pelatitomaten ablöschen.
  3. Chili entkernen, klein schneiden und in den Topf geben. Kräuter zupfen, große Blätter hacken - in den Topf geben. Getrocknete Tomaten ebenfalls klein schneiden und mit in den Topf geben. Salzen und Pfeffern.
  4. Die Sauce sollte mindestens 20 Minuten leicht kochen. ggf. mit etwas Zucker die Säure der Tomaten neutralisieren.
  5. Nudeln nach Packungsanweisung kochen und mit der Sauce servieren.

Rezept-Anmerkungen

Tipp: Die Sauce passt auch zu vielen anderen Gerichten, wie gebratene Salbei Kartoffeln, Geflügel, Grillsauce....

Abonniere unseren Newsletter

Verbinden Sie sich mit unsere Mailingliste, um die neuesten Nachrichten und Updates von unserem Team zu erhalten.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

Pin It on Pinterest

Shares
Share This