Koreanisches Kimchi - vegan

Kimchi, 김치 oder auch Kimchee ist koreanischer fermentierter Kohl und ein fester Bestandteil der koreanischen Küche. Koreaner essen jeden Tag Kimchi, egal zu welcher Mahlzeit!

Viele koreanische Gerichte werden von dieser großartigen Beilage begleitet. Eine der einfachsten Formen Kimchi zu genießen, ist eine Mahlzeit mit gedämpftem Reis und Kimchi. Kimchi kann man mit Reis, Nudeln, Suppe, Salat oder auch auf und zu Pizza essen! Der Koreaner scheint dabei keine Grenzen zu kennen. Voller gesunder, gut heilender Probiotika sind die Vorteile des Verzehrs von Kimchi fast endlos. Einige Beispiele wären Kimchi-Mandu, gebratener Reis mit Kimchi, pikanter Kimchi-Eintopf, Kimchi-Pfannkuchen, Tofu-Kimchi oder Kimchi mit gebratenen Udon-Nudeln…

Wie man Kimchi macht

Hier ein schnelles und einfaches Rezept, das nur 30 Minuten in Anspruch nimmt, danach übernimmt Mutter Natur die Arbeit!  Dieses authentische Kimchi-Rezept ist vegan, glutenfrei, anpassungsfähig und kann so scharf oder mild gemacht werden, wie es Ihr Geschmack erlaubt!

Koreanisches Kimchi - vegan
Drucken Pin
Merken
5 von 1 Bewertung

Koreanisches Kimchi - vegan

Rezept für klassischen Kimchi - vegan. Scharf eingelegter Chinakohl mit Knoblauch, Ingwer, Frühlingszwiebeln und Rettich. Sauer fermentiert - lecker!
Gericht: Beilagen, eingelegt, Gemüserezepte, gesunde Rezepte, Grundrezepte, Salat Rezepte, Vorspeisen & Snacks
Land & Region: Korea
Keyword: chinakohl, einlegen, einwecken, fermentieren, kohl
Schwierig: einfach
Lifestyle: glutenfrei, laktosefrei, vegan, vegetarisch
Saison: frühling, herbst, sommer, winter
Portionen: 2 kg
Kalorien: 35kcal
Autor Ari
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
einlegen in Salz 2 Stunden

Zutaten

Kimchi-Würzpaste:

Zubereitung

  • Chinakohl halbieren, längs in Streifen schneiden und dann quer in 2 bis 3 cm breite Stücke. Kohl waschen und abtropfen lassen. In einer großen Schüssel mit 120 g Meersalz mischen und für mindestens 2 Stunden ziehen lassen (gern auch Nacht im Kühlschrank). Gelegentlich umrühren.
  • Chinakohl anschließend gut mit fließend Wasser abspülen. Gut abtropfen.
  • Konbu (oder auch Kombu genannt) nicht abwaschen! Die weißen Stellen sind normal und bringen Geschmack in unseren Sud. Also Algen mit 400 ml kaltem Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen. Etwa 10 Minuten leise köcheln lassen. Algen herausnehmen und das Reismehl mit einem Schneebesen einrühren. Nochmals aufkochen lassen und unter ständigem Rühren 2 Minuten kochen. Beiseite stellen und abkühlen lassen.
  • Für die Würzpaste den Knoblauch pellen und grob würfeln. Birne und Ingwer schälen und ebenfalls grob in Stücke schneiden.
  • Chiliflocken, Birne, Knoblauch, Ingwer, Sojasauce und Salz mit dem Reis-Algen-Brei in deiner Küchenmaschine oder mit dem Pürierstab fein pürieren.
  • Den Rettich schälen und in Julien schneiden. Frühlingszwiebel waschen, trocken schütteln und in feine Ringe schneiden.
  • Chinakoh und Gemüse mit der Würzpaste mischen. Kimchi in heiß ausgespülte Einmachgläser füllen. Dabei das Gemüse gut verdichten, das die Flüssigkeit oben das Gemüse bedeckt. Sollte Ihnen Flüssigkeit fehlen, etwas Salzwasser anrühren und damit.
  • Möchten Sie ein mildes Kimchi, reichen 2 Tage um das Kimchi bei Zimmertemperatur ziehen zu lassen. Decken Sie es ab, zum Beispiel mit einem Teller oder Küchentuch.
  • Schauen Sie nach, ob das Gemüse immer mit Flüssigkeit bedeckt ist und drücken Sie das Gemüse bei Bedarf nochmals zusammen.
  • Nach zwei Tagen, können Sie das Kimchi verschließen und im Kühlschrank lagern. Im Kühlschrank wird der Fermentierungs-Prozess verlangsamt und das Kimchi hält bis zu 3 Monate frisch.

Anmerkungen

TiPP: Wer Kimchi gern kräftig mag, braucht die Gläser nur länger bei Zimmertemperatur fermentieren lassen.
In den ersten Tagen das Glas ab und zu öffnen, um die entstehenden Fermentations-Gase abzulassen.

Nährwert

Serving: 100g | Calories: 35kcal | Carbohydrates: 6g | Protein: 2g
in der Merkliste speichern

Hast Du dieses Rezept gemacht?

Tag @deli_bln auf Instagram und Hashtag #deli_bln
Koreanisches Kimchi - vegan
0 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2020 DELi-Berlin.com Made with in Berlin

Gesunde Kochideen, vegane Rezepte, vegetarische und omnivorische Küche. Gesund Kochen mit einfachen Rezepten für jeden Tag und besondere Anlässe.

*Hinweis: Alle Links zu Amazon sind Affiliate-Links.

SCHREIBE UNS

Wir sind gerade nicht da. Sie können uns jedoch eine E-Mail senden, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Senden

Lass uns Freunde sein

Verpasse niemals einen Post und bekomm exclusive Rezepte, Fitness-Tips und mehr!

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein

oder    

Daten vergessen?

Erstelle ein Konto