gefüllte Kürbis-Gnocchi mit Grünkohl-Pesto

 

Rezept

gefüllte Kürbis-Gnocchi mit Grünkohlpesto
Drucken Pin
5 von 5 Bewertungen

gefüllte Kürbis-Gnocchi mit Grünkohlpesto

Heute Cucina italiana - selbstgemachte gefüllte Kürbis-Gnocchi und dazu ein gesundes Pesto aus frischem Grünkohl. Veganer und saisonaler Superfood. 
Gericht: Pasta & Nudeln
Land & Region: italien, mediterran
Keyword: italien, nudeln, pasta, pesto
Schwierig: mittel
Portionen: 4 Port
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten

Zutaten

Gnocchi di patate:

Für die Gnocchi-Füllung:

Für das Grünkohl-Pesto:

  • 4 große Blätter Grünkohl
  • 1 kl. Bund frischen Schnittlauch
  • 1/2 Avocado
  • 2 EL Hefeflocken Nichtveganer können Parmesan verwenden
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 ml Olivenöl
  • 50 g Walnuss

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Zubereitung

Gnocchi-Füllung, so wird es gemacht:

  • Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Kürbis schälen und in kleine Stücke schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und 20 - 30 Minuten backen.
  • Wenn der Kürbis weich ist, mit einem Pürierstab pürieren. Knoblauch pellen und durchgepresst zum Kürbis geben. Mit Gewürzen abschmecken.

Gnocchi machen:

  • Die Kartoffeln mit Schale weich kochen. 
  • Die noch heißen Kartoffeln pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit Mehl und Hartweizengrieß zu einem glatten Teig vermengen (das geht am besten mit den Händen). Mit Salz abschmecken und anschließend etwa 15 Minuten ruhen lassen.
  • Ist der Teig zu klebrig, noch etwas Mehl hinzugeben.
  • Aus dem Teig eine etwa 3 cm dicke Rolle formen. Jetzt etwa 2 cm große Stücke abschneiden und mit den Händen zu einem Kreis flach drücken. Etwas von der Kürbis-Füllung in die Mitte platzieren und mit dem Teig verschließen.
  • Zum Schluss mit einer Gabel die typischen Rillen machen und die fertigen Gnocchi auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen.

Grünkohl-Pesto herstellen:

  • Für das Pesto alle Zutaten in einen Mixer geben und mixen, bis eine cremige Paste entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gnocchi kochen und anrichten:

  • Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen. Die Gnocchi ins leicht kochende Wasser geben und wenn die Gnocchi an die Oberfläche schwimmen, sind sie gar.
  • Gnocchi mit dem Grünkohlpesto mischen und servieren.

Anmerkungen

TiPP: Wer es noch etwas hübscher oder gesünder mag, kann zum Servieren noch etwas Chia-Samen und Basilikum über die fertigen Gnocchi geben.
In einem Glas mit etwas Öl darüber hält sich das Pesto mehr als eine Woche im Kühlschrank.

Bitte beachten Sie, dass die angegebene Nährwertkennzeichnung eine Schätzung ist, die auf einem Online-Ernährungsrechner basiert. Es variiert je nach den spezifischen Zutaten, die Sie verwenden. Diese Informationen sollten nicht als Ersatz für die Beratung durch einen professionellen Ernährungsberater angesehen werden.

Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @deli_bln auf Instagram oder Hashtag #deli_bln!
Keyword italien, nudeln, pasta, pesto
gefüllte Kürbis-Gnocchi mit Grünkohlpesto
Tags:
0 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*

©2021 DELi-Berlin.com Made with in Ulaanbaatar/Berlin

Gesunde Kochideen, vegane Rezepte, vegetarische und omnivorische Küche. Gesund Kochen mit einfachen Rezepten für jeden Tag und besondere Anlässe.

 

* DELi-Berlin.com ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Danke für Deinen Besuch auf meinem Foodblog, fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren :-)

SCHREIBE UNS

Wir sind gerade nicht da. Sie können uns jedoch eine E-Mail senden, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Senden

Lass uns Freunde sein

Verpasse niemals einen Post und bekomm exclusive Rezepte, Fitness-Tips und mehr!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein

Daten vergessen?