Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

„Baba Ghanoush“ ist im Grunde eine Paste aus Aubergine mit Zitronensaft, Tahin und Meersalz. Normalerweise müssen Sie die Aubergienen auf dem Grill oder über offener Flamme eines Gasherd verkohlen. Aber hier ist die Variante, die Sie jederzeit in Ihrer Wohnung verwenden können.

Meine Lösung: Schneiden Sie die Auberginen in Scheiben, braten bzw. rösten Sie sie im Backofen. Das Ergebnis? Zeit und Energie gespart. Dazu ist es ebenso köstlich wie die traditionelle Methode, wenn nicht besser. Year, wir lieben es die Regeln zu brechen.  🙂

Wie „Baba Ghanoush“ schmeckt? Cremig, dekadent, leicht süß, die perfekte Balance von spritzig frischer Zitrone und nussigem Sesam. Es ist vegan und erfordert keine Unmengen an Öl.

5 von 1 Bewertung
Drucken

Baba Ghanoush

vegan und nicht kompliziert herzustellen, die Auberginen-Sesam-Creme „Baba Ghanoush“
Kategorie Beilagen, gesunde Rezepte, Obst und Gemüse, Party & Fingerfood Rezepte, Salat Rezepte, Vorspeisen und Snacks
Region arabisch
Vorbereitung 1 Stunde
Zubereitung 10 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 10 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 1 Aubergine
  • 1 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehen
  • 2 EL Tahin Sesampaste, auch Thaini oder Tahina genannt
  • Meersalz

Anleitungen

  1. Backofen vorheizen auf 180 °C.
  2. Aubergine waschen und in etwa 1 cm breite Scheiben schneiden. Auberginen-Scheiben auf Küchenpapier ausbreiten und leicht salzen. Nach etwa 10 Minuten die austretende Flüssigkeit abtupfen. Alle Scheiben auf ein Backblech (Backpapier benutzen) ausbreiten und mit etwas Olivenöl beträufeln. Salzen Sie mit Meersalz.
  3. Blech in den Ofen. Oberste Schiene für 5-10 Minuten. Sind die Auberginen leicht gebräunt, 1x wenden. Sind die Auberginen weich und goldbraun, herausnehmen und stapeln (damit die Feuchtigkeit nicht verdampft). Mit Folie abdecken, für etwa 5 Minuten.
  4. Dann ziehen wir die Haut von den Auberginen. Sollten sich kleine Stellen nicht lösen, egal oder einfach mit dem Messer entfernen. Auberginen, Knoblauch, Zitronensaft, eine Prise Salz und Tahin in einen Mixer geben oder mit dem Zauberstab fein pürieren. Gegebenenfalls mit Salz und Tahin nach ihrem Geschmack variieren.

Rezept-Anmerkungen

Tipp: Servieren Sie Baba Ghanoush mit frischem Fladenbrot, Pita oder zu Gemüse und Salate. Baba Ghanoush hält, gut abgedeckt, problemlos einige Tage im Kühlschrank.

Abonniere unseren Newsletter

Verbinden Sie sich mit unsere Mailingliste, um die neuesten Nachrichten und Updates von unserem Team zu erhalten.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

Pin It on Pinterest

Shares
Share This