Schnelle Kohl-Bohnen-Suppe mit Fenchel

Schnelle Kohl-Bohnen-Suppe mit Fenchel

Einfache und schnelle Kohl-Bohnen-Suppe mit Fenchel und Kichererbsen. Ein gesundes Rezept für Kohlsuppe für kühle Herbst- und kalte Winterabende...

Springe zu Rezept Rezept drucken

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten.

Ich habe dieses Suppenrezept für die schnelle Kohl-Bohnen-Suppe mit Fenchel vor Jahren entdeckt. Mein Gedächtnis lässt mit den Jahren nach und ich kann mich nicht einmal erinnern, von wem oder woher ich es bekommen habe. Ich habe es schon vor einer ganze Ewigkeit abgelegt, bevor ich es wirklich geschafft habe mal in der Küche umzusetzen. Als ich einmal meine Rezepte durchgesehen habe, bin ich bei diesem Rezept hängen geblieben und habe mich gefragt, warum ich diesen einfachen Eintopf nicht schon einmal probiert habe. Ich liebte die Einfachheit und den Fakt, dass es gesund und geldbeutelfreundlich war.

Also, altes neues Suppenrezept, wo und warum hast du dich so lange vor mir versteckt? Dieses Rezept füttert meine tiefe und aufrichtige Suppenliebe. Ich diskriminiere dabei nicht, denn ich liebe sie alle. Es gibt etwas so Beruhigendes in einer Schüssel Suppe für warme und flauschige Gefühle. Ich mag warme und flauschige Gefühle.

Dieses einfache Suppenrezept ist schnell zusammengestellt. Ich weiß nicht, was es ist, aber ich bin überzeugt, dass die einfachsten Rezepte immer die besten sind.

Schnelle Kohl-Bohnen-Suppe mit Fenchel

schnelle Kohl-Bohnen-Suppe

5 von 1 Bewertung
Einfache und schnelle Kohl-Bohnen-Suppe mit Fenchel und Kichererbsen. Ein gesundes Rezept für Kohlsuppe für kühle Herbst- und kalte Winterabende...
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Suppe, Eintöpfe und Chili
Küche deutsch
Portionen 4 Portionen
Kalorien 330kcal

Zutaten
  

  • 1 Winterendivie Escarole oder Chinakohl, Wirsing...
  • 1 Dose Kidneybohnen ca. 400 g oder Cannellini
  • 1 Dose Kichererbsen ca. 400 g
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 1 Fenchelknolle
  • 1 Zwiebel
  • 2-3 Knoblauchzehe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 3 EL natives Olivenöl*
  • 1 kl. Bund Thymian oder 1 TL getrocknet
  • 1 Prise Chiliflocken* optional
  • Salz*
  • Pfeffer* aus der Mühle
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 kl. Bund Petersilie

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Kohl waschen, trocken schleudern und zerreißen oder grob in Stücke schneiden.
  • Zwiebel und Knoblauch pellen und würfeln.
  • Fenchel waschen, halbieren, Strunk entfernen und in Streifen schneiden.
  • Bohnen und Kichererbsen in ein Sieb abgießen und gut abspülen.
  • Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebeln und Fenchel darin anschwitzen, bis die Zwiebeln glasig sind. Knoblauch und die Chiliflocken hinzufügen und unter Rühren etwa 1 Minute schmoren bis es duftet. (Knoblauch nicht bräunen).
  • Kohl hinzugeben, durchschwenken und mit Salz abschmecken. Garen Sie es, bis der Kohl gerade am zusammengefallen ist. Das dauert nicht länger als 2 Minuten.
  • Tomatenmark, Bohnen, Kichererbsen und die Brühe in den Topf zum Kohl geben. Zum Kochen bringen und für etwa 3 bis 5 Minuten köcheln lassen.
  • Thymian von den Zweigen zupfen und in den Eintopf geben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  • Mit knusprigem Brot, Petersilie und Chiliflocken (optional) servieren.

Kochutensilien

Salatschleuder
Sieb
Kochtopf
Zitruspresse

Nährwert

Serving: 1Port.Calories: 330kcalCarbohydrates: 42gProtein: 14gFat: 13g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!
Keyword Bohnensuppe, Einfache Eintöpfe, Herbstsuppe, Kohlsuppe, Schnelle Suppen, wintersuppe
Lifestyle glutenfrei, laktosefrei, vegan, vegetarisch
Diet für Diabetiker, glutenfrei, Halal, Hindu, Kosher, wenig Kalorien, wenig Fett, laktosefrei, wenig Salz, vegan, vegetarisch
Saison frühling, herbst, winter
Schnelle Kohl-Bohnen-Suppe mit Fenchel
Schnelle Kohl-Bohnen-Suppe mit Fenchel

Auch interessant!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Scroll to Top