Schnelle Kohl-Bohnen-Suppe mit Fenchel – DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Schnelle Kohl-Bohnen-Suppe mit Fenchel

Schnelle Kohl-Bohnen-Suppe mit Fenchel

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Schnelle Kohl-Bohnen-Suppe mit Fenchel – Ein Genuss für kalte Tage!

Willkommen in meiner kulinarischen Welt! Heute teile ich mit euch ein Rezept, das nicht nur köstlich und wärmend ist, sondern auch im Handumdrehen zubereitet werden kann. Die Schnelle Kohl-Bohnen-Suppe mit Fenchel ist perfekt für gemütliche Herbst- und Winterabende, wenn der Wunsch nach etwas Herzhaftem und Gesundem aufkommt. Lasst uns gemeinsam in die Welt der Aromen eintauchen und diese einfache, aber delikate Suppe kreieren.

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Die Schnelle Kohl-Bohnen-Suppe mit Fenchel ist nicht nur ein Gaumenschmaus, sondern auch ein Geschenk an Ihre Gesundheit. Die Kombination von frischem Winterendivie oder Chinakohl, proteinreichen Kidneybohnen und Kichererbsen sowie dem unverwechselbaren Aroma von Fenchel, Zwiebeln und Knoblauch schafft eine ausgewogene Mahlzeit, die nicht nur den Hunger stillt, sondern auch den Körper mit wichtigen Nährstoffen versorgt. Diese Suppe ist zudem reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen – ein echtes Powerpaket für Ihr Wohlbefinden!

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Winterendivie oder Chinakohl: Diese Sorten gehören zu den robusten Kohlsorten und sind reich an Vitaminen K, C und A. Sie stärken das Immunsystem und sorgen für eine gesunde Haut.

Kidneybohnen und Kichererbsen: Diese Hülsenfrüchte sind nicht nur eine ausgezeichnete Proteinquelle für Vegetarier und Veganer, sondern liefern auch Ballaststoffe, die die Verdauung fördern und den Blutzuckerspiegel stabilisieren.

Fenchel: Der Fenchel verleiht der Suppe eine frische, anisartige Note und enthält Antioxidantien sowie Vitamin C und Ballaststoffe. Er wirkt verdauungsfördernd und entzündungshemmend.

Thymian: Dieses aromatische Kraut nicht nur gibt der Suppe eine würzige Note, sondern enthält auch antioxidative Eigenschaften und unterstützt die Atemwege.

*auch lecker

Genussvolle Wärme im Winter: Rosenkohl-Kartoffel-Suppe mit Croûtons und Blauschimmelkäse

Rosenkohlsuppe für Genießer! Rosenkohl ist eine wichtige Nährstoffquelle in der kalten Jahreszeit. Der Frost macht diese zarten Kohlröschen so aromatisch. Genau diese Widerstandskraft gibt dieses Wintergemüse an uns weiter und lässt uns voller Energie und Gesundheit den Winter überstehen.
zum Rezept …

Die Geschichte von „Schnelle Kohl-Bohnen-Suppe mit Fenchel“. Jedes Rezept hat seine eigene Geschichte, und diese Suppe ist keine Ausnahme. Inspiriert von der Notwendigkeit, eine wohltuende Mahlzeit für kalte Tage zu kreieren, entstand diese Schnelle Kohl-Bohnen-Suppe mit Fenchel. Die Kombination der Zutaten wurde mit Bedacht gewählt, um nicht nur den Geschmackssinn zu verwöhnen, sondern auch eine ausgewogene und nahrhafte Mahlzeit zu bieten. Diese Suppe ist eine Hommage an die Vielfalt saisonaler Zutaten und die Freude am Kochen für das eigene Wohlbefinden.

Wann und wozu genießen? In der kalten Jahreszeit, wenn die Tage kürzer werden und eine kühle Brise durch die Straßen weht, sehnt sich der Körper nach wärmenden Genüssen. Unsere schnelle Kohl-Bohnen-Suppe mit Fenchel ist nicht nur ein Gaumenschmaus, sondern auch eine Wohltat für die Seele. Perfekt für gemütliche Abende zu Hause, bietet sie einen vitalisierenden Mix aus herzhaften Aromen und gesunden Zutaten. Ob als köstliche Vorspeise oder sättigende Hauptmahlzeit, diese Suppe ist ein vielseitiger Begleiter für unterschiedliche Anlässe.

Wie man „Schnelle Kohl-Bohnen-Suppe mit Fenchel“ zubereitet: Schritt für Schritt

Vorbereitung der Zutaten
Beginnen Sie damit, den Kohl gründlich zu waschen und in mundgerechte Stücke zu zerkleinern. Schälen und würfeln Sie Zwiebeln und Knoblauch. Die Fenchelknolle waschen, halbieren, den Strunk entfernen und in Streifen schneiden. Spülen Sie die Kidneybohnen und Kichererbsen gründlich in einem Sieb ab.

Anbraten von Zwiebeln und Fenchel
Erhitzen Sie das Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze. Schwitzen Sie die Zwiebeln und den Fenchel darin an, bis die Zwiebeln glasig sind. Fügen Sie dann den Knoblauch und optional Chiliflocken hinzu und lassen Sie alles für etwa eine Minute schmoren, bis es verlockend duftet. Achten Sie darauf, den Knoblauch nicht zu bräunen, um einen bitteren Geschmack zu vermeiden.

Hinzufügen des Kohls
Geben Sie den vorbereiteten Kohl in den Topf, schwenken Sie ihn durch und würzen Sie ihn mit einer Prise Salz. Lassen Sie den Kohl etwa 2 Minuten garen, bis er gerade zusammengefallen ist.

Eintopf vorbereiten
Fügen Sie nun das Tomatenmark, die abgetropften Bohnen und Kichererbsen sowie die Gemüsebrühe hinzu. Bringen Sie alles zum Kochen und lassen Sie die Suppe für etwa 3 bis 5 Minuten köcheln.

Würzen und Servieren
Zupfen Sie die Thymianblätter von den Zweigen und geben Sie sie in den Eintopf. Schmecken Sie die Suppe mit Salz, Pfeffer und dem Saft einer halben Zitrone ab. Servieren Sie die Kohl-Bohnen-Suppe heiß und garnieren Sie sie mit frischer Petersilie, Chiliflocken (optional) und einem knusprigen Brot.


Die Schnelle Kohl-Bohnen-Suppe mit Fenchel ist nicht nur ein Genuss für den Gaumen, sondern auch eine nährstoffreiche Mahlzeit, die Körper und Seele gleichermaßen verwöhnt. Probieren Sie dieses einfache Rezept aus und entdecken Sie, wie köstlich und einfach es ist, sich gesund zu ernähren, ohne auf den Geschmack zu verzichten. Genießen Sie jeden Schluck dieser wärmenden Suppe und lassen Sie sich von ihren Aromen in eine Welt des kulinarischen Vergnügens entführen!

Tipps & Tricks zum Rezept!

Die Zubereitung dieser Suppe ist denkbar einfach, erfordert jedoch einige Kniffe, um das volle Aroma zu entfalten. Beginnen Sie mit frischem Winterendivie oder Chinakohl, um eine angenehme Bitternote hinzuzufügen. Das Anschwitzen von Zwiebeln und Fenchel in Olivenöl bildet die aromatische Basis, während der Thymian dem Gericht eine würzige Nuance verleiht. Achten Sie darauf, den Knoblauch nicht zu bräunen, um eine bittere Note zu vermeiden. Das Hinzufügen von Chiliflocken ist optional, aber für Liebhaber von leichter Schärfe eine empfehlenswerte Ergänzung.

Bonus Ratschlag

Um das volle Aroma zu entfalten, lassen Sie die Suppe nach dem Kochen für einige Minuten ruhen, damit sich die Geschmacksnoten harmonisch verbinden können. Ein Spritzer frischer Zitronensaft kurz vor dem Servieren sorgt für eine erfrischende Note und bringt die Aromen zum Strahlen. Die Wahl von hochwertigem Olivenöl intensiviert den Geschmack zusätzlich. Experimentieren Sie mit verschiedenen Olivensorten, um eine persönliche Note hinzuzufügen.

Lagern & Aufwärmen

Diese Suppe eignet sich hervorragend für die Vorbereitung in größeren Mengen. Lagern Sie Reste luftdicht im Kühlschrank, wo sie bis zu drei Tage frisch bleiben. Beim Aufwärmen sollten Sie die Suppe langsam erhitzen, um die Aromen zu bewahren. Eventuell benötigen Sie etwas zusätzliche Gemüsebrühe, um die Konsistenz anzupassen.

Variationen & Ergänzungen

Die Vielseitigkeit dieser Suppe ermöglicht zahlreiche Variationen. Sie können zusätzliches Gemüse wie Karotten oder Sellerie hinzufügen oder die Bohnen durch Ihre Lieblingssorten ersetzen. Für eine proteinreichere Variante können Sie auch Hühnchen oder Tofu einfügen. Servieren Sie die Suppe mit geröstetem Knoblauchbrot oder einer Scheibe frisch gebackenem Bauernbrot für einen rustikalen Touch.

Mögliche Fragen schnell beantwortet: Ein Leitfaden für Unsicherheiten

Kann ich frischen Kohl anstelle von Winterendivie verwenden?

Absolut, frischer Weißkohl oder Wirsing eignet sich hervorragend als Alternative.

Gibt es eine glutenfreie Option für dieses Rezept?

Ja, ersetzen Sie einfach das Brot durch glutenfreies Brot oder genießen Sie die Suppe ohne Beilage.

Kann ich die Suppe einfrieren?

Ja, die Suppe lässt sich gut einfrieren. Portionieren Sie sie vor dem Einfrieren, um das Aufwärmen zu erleichtern.

Schnelle Kohl-Bohnen-Suppe mit Fenchel
Schnelle Kohl-Bohnen-Suppe mit Fenchel

Fazit: Unsere schnelle Kohl-Bohnen-Suppe mit Fenchel ist nicht nur ein kulinarisches Highlight, sondern auch ein wahrer Seelenwärmer für die kalte Jahreszeit. Mit einfachen Zutaten und cleveren Tipps zaubern Sie im Handumdrehen eine schmackhafte Mahlzeit auf den Tisch, die Körper und Geist gleichermaßen verwöhnt. Genießen Sie diese herzhafte Suppe in guter Gesellschaft und lassen Sie sich von ihrem einzigartigen Geschmack verzaubern – ein wahrer Genussmoment für alle Sinne!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Herbstliche Wohlfühlsuppe: Schnelle Kohl-Bohnen-Suppe mit Fenchel

Unsere schnelle Kohl-Bohnen-Suppe mit Fenchel ist nicht nur ein Gaumenschmaus, sondern auch eine Wohltat für die Seele. Perfekt für gemütliche Abende zu Hause, bietet sie einen vitalisierenden Mix aus herzhaften Aromen und gesunden Zutaten.
Ari
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- /Backzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Suppe, Eintöpfe und Chili
Küche deutsch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 1 Winterendivie - Escarole oder Chinakohl, Wirsing…
  • 1 Dose Kidneybohnen - ca. 400 g oder Cannellini
  • 1 Dose Kichererbsen - ca. 400 g
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 1 Fenchelknolle
  • 1 Zwiebel
  • 2-3 Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 3 Esslöffel natives Olivenöl*
  • 1 kl. Bund Thymian - oder 1 TL getrocknet
  • 1 Prise Chiliflocken* - optional
  • Salz*
  • Pfeffer* - aus der Mühle
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 kl. Bund Petersilie

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Kohl waschen, trocken schleudern und zerreißen oder grob in Stücke schneiden.
  • Zwiebel und Knoblauch pellen und würfeln.
  • Fenchel waschen, halbieren, Strunk entfernen und in Streifen schneiden.
  • Bohnen und Kichererbsen in ein Sieb abgießen und gut abspülen.
  • Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebeln und Fenchel darin anschwitzen, bis die Zwiebeln glasig sind. Knoblauch und die Chiliflocken hinzufügen und unter Rühren etwa 1 Minute schmoren bis es duftet. (Knoblauch nicht bräunen).
  • Kohl hinzugeben, durchschwenken und mit Salz abschmecken. Garen Sie es, bis der Kohl gerade am zusammengefallen ist. Das dauert nicht länger als 2 Minuten.
  • Tomatenmark, Bohnen, Kichererbsen und die Brühe in den Topf zum Kohl geben. Zum Kochen bringen und für etwa 3 bis 5 Minuten köcheln lassen.
  • Thymian von den Zweigen zupfen und in den Eintopf geben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  • Mit knusprigem Brot, Petersilie und Chiliflocken (optional) servieren.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 330kcalCarbohydrates: 42gProtein: 14gFat: 13g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Schnelle Kohl-Bohnen-Suppe mit Fenchel
Schnelle Kohl-Bohnen-Suppe mit Fenchel

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen