marokkanische vegane Kichererbsensuppe – DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

marokkanische vegane Kichererbsensuppe

vegane Marokkanische Kichererbsen-Suppe

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Genussvoll Exotisch: Vegane Marokkanische Kichererbsensuppe – Ein Feuerwerk orientalischer Aromen!

Probiert diese einfache aber schmackhafte marokkanische vegane Kichererbsensuppe, gewürzt mit typisch arabischen Gewürzen wie Zimt, Cumin (Kreuzkümmel) und süßen Paprika. Ein herzhafter und leckerer fleischloser Eintopf. Diese Suppe ist von Natur aus glutenfrei, milchfrei und vegan.

Und wenn Ihr denkt, diese marokkanische Kichererbsensuppe, ist mit diesen wenigen und einfachen Zutaten keine großes Ding, dann habt Ihr Euch gewaltig geirrt. Vertraut mir wenn ich sage, dass das Endergebnis im Suppentopf ist alles andere als langweilig. Dieses Rezept ist so erstaunlich einfach und in wenigen Minuten zusammengestellt, das man glauben könnte, Kichererbsen kombiniert mit ein paar einfachen Gewürzen und Gemüse das wird nichts besonderes! Aber auch ich hatte nicht erwartet, dass diese vegane Kichererbsensuppe so gut schmeckt, aber ich konnte problemlos zwei Schüsseln davon verputzen.

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Die vegane Marokkanische Kichererbsensuppe zeichnet sich nicht nur durch ihre Einfachheit aus, sondern auch durch:

Aromatische Explosion: Die perfekte Verbindung von Zimt, Kreuzkümmel, Paprika und Cayenne-Pfeffer verleiht der Suppe eine einzigartige und intensive Geschmacksexplosion.
Gesunde Zutaten: Von proteinreichen Kichererbsen bis hin zu frischem Spinat – jedes Element wurde sorgfältig ausgewählt, um nicht nur köstlich, sondern auch nahrhaft zu sein.
Leichte Zubereitung: Selbst für Anfänger in der Küche ist dieses Rezept ein Kinderspiel. Mit klaren Anweisungen und einfachen Schritten zaubern Sie im Handumdrehen eine authentische Marokkanische Kichererbsensuppe.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Kichererbsen: Reich an Ballaststoffen und Protein, unterstützen Kichererbsen die Verdauung und fördern ein langanhaltendes Sättigungsgefühl.

Olivenöl: Mit seinen gesunden Fetten ist Olivenöl nicht nur gut für das Herz, sondern verleiht der Suppe auch eine seidige Konsistenz und einen milden Geschmack.

Gewürze (Zimt, Kreuzkümmel, Paprika, Cayenne-Pfeffer): Diese Gewürze sind nicht nur für ihren Geschmack bekannt, sondern haben auch verschiedene gesundheitliche Vorteile. Zimt reguliert den Blutzucker, Kreuzkümmel fördert die Verdauung, Paprika ist reich an Vitamin C, und Cayenne-Pfeffer kann den Stoffwechsel ankurbeln.

Spinat: Eine hervorragende Quelle für Eisen, Kalzium und Vitamine, verleiht der Suppe nicht nur Farbe, sondern auch eine Extraportion Nährstoffe.

*auch lecker

Goldener Eintopf aus Blumenkohl und Kichererbsen: Ein Geschmackserlebnis für alle Sinne

Ein wahrhaft goldener Eintopf, der nicht nur die Augen mit seiner leuchtenden Farbe verzaubert, sondern auch den Gaumen in höchste Verzückung versetzt. Dieses vegane Rezept aus Blumenkohlröschen, Kichererbsen und der exotischen Note von frischem Kurkuma ist nicht nur ein Fest für die Sinne, sondern auch eine wahre Wohltat für den Körper.
zum Rezept …

Die Geschichte von „Vegane Marokkanische Kichererbsensuppe“: Diese Suppe ist mehr als nur ein Rezept – sie ist eine kulinarische Erzählung von den lebhaften Märkten Marokkos, den duftenden Gewürzständen und den herzlichen Einladungen zu einem gemeinsamen Essen. Inspiriert von der reichen kulinarischen Geschichte Nordafrikas, vereint diese Suppe Tradition und Moderne auf eine unwiderstehliche Weise. Tauchen Sie ein in die Geschichte der Aromen und entdecken Sie, wie die vegan-marokkanische Fusion entstand.

Wann und wozu genießen? Es gibt Gerichte, die nicht nur den Gaumen verwöhnen, sondern auch die Seele streicheln. Die vegane Marokkanische Kichererbsensuppe ist genau so ein kulinarisches Erlebnis. Mit ihrer reichen Aromenvielfalt und den exotischen Gewürzen entführt sie Sie direkt in die Straßen von Marrakesch. Perfekt für gemütliche Abende zu Hause, wenn Sie sich nach einer wärmenden Umarmung in Form einer Suppe sehnen. Ob als Vorspeise oder Hauptgericht, diese Suppe hat das Zeug dazu, Ihr neues Lieblingsgericht zu werden.

Wie man „Vegane Marokkanische Kichererbsensuppe“ zubereitet: Schritt für Schritt

Schritt 1: Vorbereitung der Zutaten
Beginnen Sie mit dem Schälen und feinen Würfeln von Zwiebel und Knoblauch. Spülen Sie die Kichererbsen gründlich ab.

Schritt 2: Anbraten der Gewürze
Erhitzen Sie Olivenöl in einem großen Topf und dünsten Sie Zwiebeln und Knoblauch glasig an. Fügen Sie Zimt, Kreuzkümmel und Paprika hinzu, rösten Sie sie kurz an, bis die Aromen freigesetzt werden.

Schritt 3: Hinzufügen der Hauptzutaten
Geben Sie Tomaten, Kichererbsen und Gemüsebrühe hinzu. Würzen Sie mit Zucker, Salz und Pfeffer nach Geschmack. Lassen Sie die Suppe sanft köcheln.

Schritt 4: Veredelung mit Spinat
Stampfen Sie einige Kichererbsen im Topf und fügen Sie frischen Spinat hinzu. Abschmecken und die Suppe für weitere Minuten köcheln lassen.

Schritt 5: Servieren
Beträufeln Sie die fertige Suppe mit hochwertigem Olivenöl und genießen Sie den Duft und Geschmack dieser köstlichen Kreation.


Mit unserer veganen Marokkanischen Kichererbsensuppe bringen Sie nicht nur Abwechslung auf den Teller, sondern erleben auch die Magie der orientalischen Küche. Probieren Sie dieses Rezept aus und lassen Sie sich von den Aromen Nordafrikas verführen! Ihre Sinne werden es Ihnen danken, und Ihr Gaumen wird sich auf eine Reise in eine andere Welt begeben. Gönnen Sie sich diese Gaumenfreude und bringen Sie exotische Aromen direkt in Ihre Küche!

Tipps & Tricks zum Rezept!

  1. Frische Gewürze: Nutzen Sie frisch gemahlenen Zimt, Cumin und Cayenne-Pfeffer, um den vollen Geschmack zu entfalten. Dies verleiht Ihrer Suppe eine intensive und authentische Note.
  2. Tomatenwahl: Wählen Sie hochwertige Tomaten in Stücken für eine intensivere Geschmacksbasis. Das macht einen erheblichen Unterschied in der Qualität Ihrer Suppe.
  3. Der Spinattrick: Fügen Sie den frischen Spinat erst kurz vor dem Servieren hinzu. So behält er seine knackige Textur und verleiht der Suppe eine lebendige grüne Farbe.
  4. Olive Oil Finish: Das abschließende Beträufeln der Suppe mit hochwertigem Olivenöl rundet das Gericht perfekt ab. Dies verleiht nicht nur einen seidigen Glanz, sondern intensiviert auch das Aroma.

Bonus Ratschlag

Für eine intensivere Geschmacksexplosion können Sie zusätzlich geröstete Kichererbsen als knusprige Topping verwenden. Einfach Kichererbsen aus der Dose abtropfen lassen, mit Gewürzen Ihrer Wahl vermengen und im Ofen knusprig backen. Ein köstlicher Crunch, der die Suppe auf die nächste Stufe hebt!

Lagern & Aufwärmen

Die vegane Marokkanische Kichererbsensuppe eignet sich hervorragend für die Vorbereitung im Voraus. Bewahren Sie sie im Kühlschrank in luftdichten Behältern auf. Beim Aufwärmen auf dem Herd können Sie einen Schluck Gemüsefond hinzufügen, um die Konsistenz zu bewahren. Diese Suppe wird sogar nach dem Aufwärmen noch besser, da sich die Aromen weiter entfalten.

Variationen & Ergänzungen

Experimentieren Sie mit verschiedenen Gemüsesorten wie Süßkartoffeln, Kürbis oder Paprika, um Ihrem Gericht eine persönliche Note zu verleihen. Für zusätzliche Proteine können Sie auch Tofuwürfel oder Linsen hinzufügen. Die Vielseitigkeit dieses Rezepts ermöglicht es Ihnen, kreativ zu werden und den Geschmack nach Ihren Vorlieben anzupassen.

Mögliche Fragen schnell beantwortet: Ein Leitfaden für Unsicherheiten

Kann ich getrocknete Kichererbsen verwenden?

Ja, Sie können getrocknete Kichererbsen verwenden, müssen diese jedoch zuerst einweichen und kochen, bevor Sie sie in die Suppe geben.

Kann ich die Suppe einfrieren?

Absolut! Die vegane Marokkanische Kichererbsensuppe eignet sich gut zum Einfrieren. Achten Sie darauf, sie in portionsgerechten Behältern zu lagern und genießen Sie sie auch zu einem späteren Zeitpunkt.

Welche Beilagen passen gut dazu?

Frisches Fladenbrot, Couscous oder eine leichte grüne Salatvariation sind ideale Begleiter zu dieser Suppe.

vegane Marokkanische Kichererbsensuppe
vegane Marokkanische Kichererbsensuppe

Fazit: Die vegane Marokkanische Kichererbsensuppe ist mehr als nur eine Mahlzeit. Sie ist eine Reise durch die Aromen Marokkos, die Ihren Gaumen verzaubert. Mit wenigen Handgriffen und hochwertigen Zutaten zaubern Sie ein Gericht, das nicht nur vegan, sondern auch unglaublich köstlich ist. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, sich von diesem Geschmackserlebnis überraschen zu lassen und bringen Sie mit dieser Suppe ein Stück marokkanische Magie in Ihre Küche.

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

marokkanische vegane Kichererbsensuppe

Kichererbsen schreien förmlich nach orientalischen Gewürzen. Ergo hier: vegane Kichererbsensuppe auf marokkanische Art. Wirklich einfach & lecker.
Ari
4.9 von 26 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- /Backzeit 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde 10 Minuten
Gericht gesunde Rezepte, Suppe, Eintöpfe und Chili, Vorspeisen & Snacks
Küche afrikanisch, mediterran
Portionen 6 Personen

Zutaten
  

  • 1 Dose Kichererbsen
  • 4 Esslöffel natives Olivenöl* - + etwas zum Beträufeln wenn die Suppe fertig ist
  • 1 Zwiebel - groß
  • 6 Knoblauchzehe - kann auch weniger, je nach Ihrem Geschmack
  • 1 Teelöffel Zimt* - genahlen
  • 1 Teelöffel Cumin* - Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 Teelöffel Paprika edelsüß
  • ¼ Teelöffel Cayenne-Pfeffer*
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Dose Tomaten - in Stücke
  • ½ Liter Gemüsefond
  • 100 g Spinat - frisch
  • Salz*
  • Pfeffer* - aus der Mühle

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Zwiebel und Knoblauch pellen, fein Würfeln.
  • Kichererbsen abgießen und gründlich abspülen.
  • Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch glasig andünsten. Zimt, Cumin, Paprika hinzufügen und etwa 1 Minute anrösten, so dass die Gewürze anfangen zu duften.
  • Tomaten, Kichererbsen und Brühe hinzu fügen. Die Kichererbsen sollten gut mit Flüssigkeit bedeckt sein.Mit dem Zucker abschmecken. Salzen und Pfeffern.
  • Bringen Sie die Suppe zum Kochen und lassen Sie sie für etwa 40 Minuten leise vor sich hin köcheln.
  • Mit einem Kartoffel-Stampfer zwei drei Male im Topf einige Kichererbsen zerstampfen. Fügen Sie jetzt den Spinat hinzu, nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.
  • Suppe mit etwas gutem Olivenöl beträufeln.

Notizen

Tipp: Kräuter schaden nie. Basilikum, Petersilie, etwas Minze, fast alles ist möglich.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 270kcalCarbohydrates: 39gProtein: 14gFat: 9g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

vegane Marokkanische Kichererbsensuppe
vegane Marokkanische Kichererbsensuppe

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen