Linsen-Möhren-Suppe mit frischem Kurkuma – DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Linsen-Möhren-Suppe mit frischem Kurkuma

Linsen-Möhren-Suppe mit frischem Kurkuma

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Genussvolle Reise durch die Linsen-Möhren-Suppe mit frischem Kurkuma

Herzlich willkommen zu einer kulinarischen Entdeckungsreise, bei der wir uns in den verlockenden Aromen einer Linsen-Möhren-Suppe mit frischem Kurkuma verlieren werden. Dieses Rezept verspricht nicht nur eine Gaumenfreude, sondern entführt uns auch in die faszinierende Welt von gesunden Zutaten und geschmacklichen Höhepunkten. Bereiten Sie sich darauf vor, Ihre Sinne zu verwöhnen und in die köstliche Geschichte dieser Suppe einzutauchen.

Was Sie an diesem Rezept lieben werden ❤️


Die Linsen-Möhren-Suppe mit frischem Kurkuma begeistert nicht nur durch ihre unverwechselbaren Aromen, sondern auch durch ihre gesundheitlichen Vorzüge. Die perfekte Kombination von Karotten, roten Linsen, frischem Kurkuma und weiteren Zutaten macht dieses Gericht zu einem wahren Superfood-Erlebnis. Ganz zu schweigen von der wohltuenden Wärme, die diese Suppe in kalten Tagen spendet. Sie werden nicht nur den Geschmack, sondern auch die nährende Wirkung dieses Rezepts lieben.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Die Geschichte von „Linsen-Möhren-Suppe mit frischem Kurkuma“: Diese Suppe hat ihre Wurzeln in der traditionellen Küche, wo sie als Heilmittel für Körper und Geist galt. Über Generationen hinweg wurde sie von Familie zu Familie weitergegeben, stets verfeinert und angepasst. Ihre Reise von einem einfachen Hausgericht zu einem Star in der kulinarischen Welt spiegelt die Liebe und Hingabe wider, die in der Zubereitung stecken. Diese Suppe erzählt die Geschichte von Gemütlichkeit, gemeinsamen Mahlzeiten und dem Wunsch nach Wohlbefinden.

Rezepte mit Kurkuma
Rezepte mit Kurkuma

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Rote Linsen: Reich an Proteinen und Ballaststoffen sind rote Linsen nicht nur eine hervorragende Eiweißquelle, sondern fördern auch die Verdauung und halten den Blutzuckerspiegel stabil.

Kurkuma: Das goldene Gewürz Kurkuma verleiht nicht nur eine leuchtende Farbe, sondern ist auch für seine entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften bekannt, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken.

Champignons und Cannellini Bohnen: Diese geben der Suppe eine herzhafte Note und liefern Proteine sowie wichtige Nährstoffe.

*auch lecker

Die goldene Detox-Energie: Gesunde Kurkuma-Linsensuppe für Körper und Seele
Diese Detox Kurkuma Linsensuppe ist eine vegane, gesunde und herzhafte Mahlzeit, die sich hervorragend für die Verdauung und die Leber eignet. Unterstützen Sie Ihren Körper mit unserer gesunden, nährstoffreichen Linsensuppe, die Ihnen das Gefühl gibt, großartig zu sein!
Zum Rezept
einfache Detox Kurkuma Linsensuppe - vegan und gesund
einfache Detox Kurkuma Linsensuppe – vegan und gesund

Wie man Linsen-Möhren-Suppe mit frischem Kurkuma zubereitet: Schritt für Schritt

Schritt 1: Vorbereitung: Sellerie, Zwiebeln, Möhren, Chili und Kurkuma vorbereiten. Gemüse in Olivenöl anschwitzen und rote Linsen hinzufügen. Mit Gemüsefond ablöschen und köcheln lassen.

Schritt 2: Pürieren und Würzen: Einen Teil des Gemüses herausnehmen und den Rest pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 3: Einlage zubereiten: Kürbiskerne rösten. Champignons und Cannellini-Bohnen braten.

Schritt 4: Servieren: Suppe in Teller geben, mit Pilzen, Bohnen, Kresse und Kürbiskernen garnieren.

Tauchen Sie ein in die Welt der Linsen-Möhren-Suppe mit frischem Kurkuma und lassen Sie sich von den Aromen und Geschichten dieses außergewöhnlichen Gerichts verzaubern. Guten Appetit!

Tipps & Tricks zum Rezept!

Die Zubereitung einer erstklassigen Linsen-Möhren-Suppe erfordert nicht nur Geschick, sondern auch das Verständnis einiger kulinarischer Geheimnisse. Beginnen wir mit den Linsen. Ein entscheidender Schritt, um sicherzustellen, dass die Linsen perfekt garen, besteht darin, sie vor dem Kochen gründlich zu spülen. Dies entfernt überschüssige Stärke und verhindert, dass die Suppe zu dick wird.

Ein weiterer Tipp betrifft die Wahl des Olivenöls. Hier empfiehlt es sich, ein hochwertiges Extra Virgin Olivenöl zu verwenden, um der Suppe eine subtile, fruchtige Note zu verleihen. Der Geschmack des Öls kann den Unterschied ausmachen, also scheuen Sie sich nicht, in Qualität zu investieren.

Extra Tip

Das Vertrauen in die eigenen kulinarischen Fähigkeiten ist der Schlüssel zu jeder gelungenen Mahlzeit. Bei der Zubereitung der Linsen-Möhren-Suppe mit frischem Kurkuma sollten Sie sich auf Ihre Sinne verlassen. Das Spiel der Aromen, das Knistern der Champignons in der Pfanne, der Duft von frischem Kurkuma – lassen Sie sich von diesen Eindrücken leiten. Kochen ist nicht nur eine Handlung, sondern auch eine Kunst.

Lagern & Aufwärmen

Diese köstliche Suppe eignet sich hervorragend für die Zubereitung im Voraus. Bewahren Sie Reste im Kühlschrank auf, um die Aromen zu intensivieren.

Beim Aufwärmen sollten Sie darauf achten, die Suppe langsam zu erhitzen, um die Textur und den Geschmack zu bewahren. Falls die Konsistenz zu dick wird, können Sie etwas Gemüsebrühe hinzufügen.

Variationen & Ergänzungen

Die Linsen-Möhren-Suppe ist nicht nur ein Rezept, sondern eine Leinwand für kreative Köche. Experimentieren Sie mit verschiedenen Gemüsesorten wie Spinat oder Süßkartoffeln, um Ihren eigenen Twist zu geben. Fügen Sie geröstete Knoblauchzehen hinzu, um einen intensiveren Geschmack zu erzielen, oder einen Hauch von Zitronensaft für eine erfrischende Note.

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Kann ich getrockneten Kurkuma statt frischem verwenden?
Ja, Sie können getrockneten Kurkuma verwenden, aber bedenken Sie, dass der frische Kurkuma einen intensiveren Geschmack bietet.

Kann ich die Suppe einfrieren?
Ja, die Linsen-Möhren-Suppe eignet sich gut zum Einfrieren. Stellen Sie sicher, dass sie in luftdichten Behältern ist, um die Frische zu bewahren.

Welches Brot passt gut dazu?
Ein rustikales Vollkornbrot oder ein Baguette ergänzen die Suppe perfekt.

Linsen-Möhren-Suppe mit frischem Kurkuma
Linsen-Möhren-Suppe mit frischem Kurkuma

Fazit: Die Linsen-Möhren-Suppe mit frischem Kurkuma ist nicht nur ein Gericht, sondern eine kulinarische Reise. Die Kombination von herzhaften Linsen, süßen Möhren und dem erdigen Geschmack von Kurkuma schafft eine Harmonie der Aromen, die den Gaumen verzaubert. Mit diesen Tipps und Tricks können Sie diese Suppe zu einem Meisterwerk in Ihrer eigenen Küche machen. Vertrauen Sie Ihrem Instinkt, variieren Sie nach Lust und Laune und genießen Sie die Freude, die das Kochen bringen kann. Guten Appetit!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Linsen-Möhren-Suppe mit frischem Kurkuma: Ein kulinarisches Abenteuer

Die Welt der Suppen ist so vielfältig wie die Zutaten, die sie umfassen. Die Linsen-Möhren-Suppe mit frischem Kurkuma ist dabei keine Ausnahme. Aromatische Suppe aus Karotten und roten Linsen. Als Einlage gibt es gebratene Champignons und italienische Cannellini-Bohen. In diesem Rezept werden nicht nur die Schritte des Rezepts erläutert, sondern auch Tipps und Tricks enthüllt, um dieses köstliche Gericht auf ein neues Level zu heben.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- /Backzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Gericht Suppe, Eintöpfe und Chili
Küche asiatisch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Sellerie-Stangen waschen, entfädeln und in Stücke schneiden.
  • Zwiebel pellen und würfeln.
  • Möhren Schälen und in Stücke schneiden.
  • Chilischote halbieren (längs), Kerne entfernen und die weißen Häutchen. In Streifen schneiden.
  • Kurkuma waschen und würfeln.
  • 2 Esslöffel Olivenöl in einem Topf erhitzen und das vorbereitete Gemüse und die roten Linsen darin anschwitzen. Mit Gemüsefond ablöschen und bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten köcheln lassen.
  • Eine gute Kelle Gemüse aus der Suppe nehmen und den Rest mit dem Zauberstab pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Warm stellen.
  • Kürbiskerne ohne Fett in einer Pfanne leicht rösten.
  • Champignons putzen und vierteln. Cannellini-Bohnen in ein Sieb abgießen, abspülen und gut abtropfen lassen. Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Champignons und Cannellini-Bohnen darin braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Suppe au Tellern anrichten und Pilze und Bohnen als Einlage dazu geben. Mit Kresse frisch vom Beet und Kürbiskernen servieren.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 370kcalCarbohydrates: 35gProtein: 20gFat: 14g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen