Kokos-Hühnchen-Suppe mit Ingwer und Reis – DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Kokos-Hühnchen-Suppe mit Ingwer und Reis

Kokos-Hühnchen-Suppe mit Ingwer und Reis

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Köstliche Reise nach Asien: Kokos-Hühnchen-Suppe mit Ingwer und Reis

Willkommen, liebe Leserinnen und Leser, zu einer kulinarischen Reise durch die Aromen Asiens! Heute entführe ich euch in die Welt der Kokos-Hühnchen-Suppe mit Ingwer und Reis, einem herzhaften Gericht, das nicht nur unglaublich lecker ist, sondern auch einfach zuzubereiten. Taucht mit mir ein in die Wunder der exotischen Zutaten, die diese Suppe zu einem Geschmackserlebnis machen, das man nicht so schnell vergisst.

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Diese Kokos-Hühnchen-Suppe vereint auf harmonische Weise cremige Kokosmilch, würzigen Ingwer und stärkehaltigen Reis zu einem Gaumenschmaus, der Wärme und Zufriedenheit bringt. Die Kombination aus frischen Gemüsen, zartem Hühnchen und aromatischen Gewürzen macht diese Suppe nicht nur geschmacklich, sondern auch gesundheitlich zu einem Highlight. Ideal für stressige Tage, an denen man sich eine wohltuende Auszeit gönnen möchte.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Lass uns einen Blick auf die Gesundheitsaspekte der Zutaten werfen:

  • Hähnchenschenkel: Liefern hochwertiges Eiweiß und wichtige Vitamine, wie B6 und B12.
  • Ingwer: Bekannt für seine entzündungshemmenden Eigenschaften und seinen positiven Einfluss auf die Verdauung.
  • Kokosmilch: Enthält gesunde Fette und hat antimikrobielle Eigenschaften. Gleichzeitig verleiht sie der Suppe eine cremige Konsistenz.
  • Kurkuma: Ein starkes Antioxidans mit entzündungshemmenden Eigenschaften.
  • Knoblauch: Hat nicht nur einen intensiven Geschmack, sondern auch antibakterielle und entzündungshemmende Wirkungen.
  • Schwarzer Reis: Reich an Antioxidantien und Ballaststoffen, was für eine gute Verdauung sorgt.

*auch lecker

Sommerlicher Genuss: Hähnchenbrust-Salat mit Erdbeer-Dressing

Tauche ein in die Welt erfrischender Aromen und sommerlicher Leichtigkeit mit unserem Hähnchenbrust-Salat mit Erdbeer-Dressing. Diese kreative Kombination aus pikant mariniertem Hähnchen, frischen Erdbeeren, knusprigem Bacon und zartem Spargel wird deine Sinne verzaubern. Begleitet von einem verlockenden Erdbeer-Dressing, ist dieses Rezept nicht nur ein Fest für den Gaumen, sondern auch eine Augenweide auf deinem Teller.
zum Rezept …

Die Geschichte von „Kokos-Hühnchen-Suppe mit Ingwer und Reis“! Diese Suppe hat ihren Ursprung in den reichen kulinarischen Traditionen Südostasiens. Inspiriert von den Aromen der thailändischen und indonesischen Küche, hat dieses Rezept im Laufe der Zeit eine eigene Geschichte entwickelt. Es wurde von Generation zu Generation weitergegeben, immer wieder verfeinert und schließlich zu dem perfekten Ausdruck von Geschmack und Einfachheit geformt.

Wann und wozu genießen? Die Kokos-Hühnchen-Suppe mit Ingwer und Reis ist nicht nur ein wärmendes Gericht für kalte Tage, sondern ein wahres Fest für alle Sinne. Ob zum Mittagessen, als tröstende Mahlzeit am Abend oder als beeindruckende Vorspeise für Gäste – diese Suppe ist vielseitig einsetzbar und garantiert einen Gaumenschmaus. In diesem Artikel teilen wir Tipps, Tricks und Bonus-Ratschläge, um sicherzustellen, dass Ihre Zubereitung ein voller Erfolg wird.

Wie man „Kokos-Hühnchen-Suppe“ mit Ingwer und Reis zubereitet: Schritt für Schritt

Tauchen wir nun ein in die Zubereitung dieses köstlichen Gerichts:

  • Vorbereitung der Zutaten: Frühlingszwiebeln, Karotten, Auberginen, Ingwer, und Kurkuma in perfekter Harmonie vorbereiten.
  • Anbraten der Gewürze: Sesamöl in einem großen Topf erhitzen und die frischen Zutaten kurz anbraten, um ihre Aromen zu entfalten.
  • Hinzufügen von Flüssigkeiten: Hühnerbrühe und Kokosmilch vereinen sich in einem sinnlichen Tanz der Aromen. Sojasauce, rote Currypaste und der exotische Duft von Gewürzen fügen sich hinzu.
  • Kochen mit Liebe: Die Hähnchenschenkel und der Reis betreten die Bühne, um in der köstlichen Brühe zu tanzen. Geduld ist gefragt, während alles sanft köchelt und die Aromen miteinander verschmelzen.
  • Garnieren und Genießen: Frische Kräuter, geröstete Erdnüsse und der vorher gekochte Reis werden zu den Hauptdarstellern der Garnitur. Die Suppe wird in Schalen gefüllt und mit einem Fest der Aromen serviert.

Diese Kokos-Hühnchen-Suppe mit Ingwer und Reis ist nicht nur ein kulinarischer Genuss, sondern auch eine Hommage an die Vielfalt und Reichtümer der asiatischen Küche. Gehen Sie auf eine Geschmacksreise und entdecken Sie, wie dieses Gericht nicht nur Ihren Gaumen, sondern auch Ihr Herz erobern wird. Guten Appetit und möge diese Suppe Ihnen ebenso viel Freude bereiten wie mir bei der Zubereitung!

Kokos-Hühnchen-Suppe mit Ingwer und Reis
Kokos-Hühnchen-Suppe mit Ingwer und Reis

Tipps & Tricks zum Rezept!

Die Zubereitung dieser köstlichen Suppe erfordert nur wenige Handgriffe, aber ein paar Tipps können den Unterschied zwischen einer guten und einer großartigen Mahlzeit ausmachen:

  • Frische Zutaten sind der Schlüssel: Verwenden Sie frische Frühlingszwiebeln, knackige Karotten und aromatischen Ingwer, um den vollen Geschmack zu entfalten. Frische Kräuter wie Koriander, Minze und Basilikum runden das Geschmackserlebnis perfekt ab.
  • Kochen Sie den Reis separat: Wenn Sie den Reis separat kochen und erst kurz vor dem Servieren zur Suppe geben, behält er seine Textur und absorbiert die Aromen besser.
  • Experimentieren Sie mit der Schärfe: Die Menge der roten Currypaste und Ingwer kann je nach persönlichem Geschmack angepasst werden. Für Liebhaber von extra Schärfe empfiehlt sich eine großzügige Portion.

Bonus Ratschlag

Ein zusätzlicher Tipp, um das Aroma zu intensivieren, besteht darin, frische Kurkuma anstelle von Pulver zu verwenden. Die leuchtend orange Wurzel verleiht nicht nur eine kräftige Farbe, sondern auch einen frischen, erdigen Geschmack.

Lagern & Aufwärmen

Diese Suppe eignet sich hervorragend für die Vorbereitung im Voraus. Bewahren Sie Reste im Kühlschrank auf und erwärmen Sie sie auf dem Herd, um die Aromen zu bewahren. Der Reis sollte idealerweise separat aufbewahrt werden, um seine Konsistenz zu bewahren.

Variationen & Ergänzungen

Die Kokos-Hühnchen-Suppe ist bereits ein vielseitiges Gericht, aber hier sind einige Ideen, wie Sie es noch individueller gestalten können:

  • Meeresfrüchte hinzufügen: Garnelen oder Muscheln bringen eine zusätzliche Meeresnote in die Suppe.
  • Vegetarische Variante: Ersetzen Sie das Hühnchen durch Tofu und verwenden Sie Gemüsebrühe für eine leckere vegetarische Option.

Mögliche Fragen schnell beantwortet: Ein Leitfaden für Unsicherheiten

Kann ich die Suppe einfrieren?

Ja, die Suppe lässt sich gut einfrieren. Lagern Sie sie in luftdichten Behältern und genießen Sie sie innerhalb von 2-3 Monaten.

Kann ich andere Reissorten verwenden?

Natürlich! Jasmine- oder Basmatireis sind hervorragende Alternativen und bringen jeweils ihren eigenen Geschmack mit.

Kokos-Hühnchen-Suppe mit Ingwer und Reis
Kokos-Hühnchen-Suppe mit Ingwer und Reis

Fazit: Die Kokos-Hühnchen-Suppe mit Ingwer und Reis ist ein einfaches, aber beeindruckendes Gericht, das sich leicht in den Alltag integrieren lässt. Mit wenigen Handgriffen zaubern Sie eine aromatische Suppe, die nicht nur Ihre Geschmacksknospen, sondern auch Ihre Gäste begeistern wird. Experimentieren Sie mit den Zutaten, passen Sie die Schärfe an und machen Sie dieses Rezept zu Ihrem eigenen kulinarischen Erlebnis. Gönnen Sie sich diesen Gaumenschmaus – Ihre Sinne werden es Ihnen danken!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Genuss für alle Sinne: Kokos-Hühnchen-Suppe mit Ingwer und Reis

Kokos-Hühnchen-Suppe mit Ingwer und Reis ist ein köstliches, herzhaftes Gericht, das perfekt für jeden Tag ist. Die Suppe ist schnell und einfach zuzubereiten und enthält nur wenige Zutaten. Die Kokosmilch gibt der Suppe eine cremige Konsistenz und ein delikates Kokosaroma, während der Ingwer eine schöne würzige Note verleiht. Das Reis sorgt für eine stärkehaltige Mahlzeit, die sättigt und glücklich macht.
deli berlin
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 15 Minuten
Koch- /Backzeit 35 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Gericht Suppe, Eintöpfe und Chili
Küche asiatisch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 500 g Hähnchenschenkel - ohne Knochen und Haut
  • 1 Esslöffel Sesamöl - geröstet. Ersatzweise Olivenöl
  • 3 Frühlingszwiebel
  • 2 Karotten
  • 1 japanische Auberginen - oder ½ Aubergine
  • 1 Stück frischen Ingwer - walnussgroß
  • 1 Stück frischen Kurkuma - walnussgroß, oder 1 TL Pulver
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Liter Hühnerbrühe
  • 400 ml Kokosmilch* - Dose
  • 60 ml Sojasauce*
  • 1 Esslöffel rote Currypaste*
  • 100 g schwarzer Reis* - oder weißer Jasminreis
  • 1-2 Esslöffel Fischsauce*
  • Saft einer Limette

Zum Garnieren:

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden.
  • Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Aubergine würfeln (etwa 1×1 cm).
  • Ingwer und Kurkuma schälen und fein Reiben. (für die Verarbeitung von Kurkuma empfehle ich Küchenhandschuh)
  • Knoblauch pellen und fein hacken.
  • Hähnchenschenkel in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Reis nach Packungsangaben kochen und beiseite stellen. (Sie können den Reis auch zusammen mit der Suppe kochen, wenn die Garzeit nicht länger als 30 Minuten ist. Der schwarzer Reis den ich benutze hat eine Kochzeit von etwa 50 Minuten + 10 Minuten Ruhezeit. Weißen Reis können Sie getrost zusammen mit der Suppe kochen)
  • Sesamöl in einen großen Schmortopf oder Suppentopf geben und bei mittlerer Hitze erhitzen. Dann Frühlingszwiebel, Aubergine, Karotten, Ingwer und Kurkuma hineingeben und für etwa 3-4 Minuten anbraten. Dann den Knoblauch und die Chilipaste hinzutun und für etwa eine halbe Minute braten bis der Knoblauch duftet.
  • Hühnerbrühe und Kokosmilch angießen. Sojasauce dazu und gut umrühren.
  • Fügen Sie vorsichtig die Hähnchenschenkel und den ungekochten Reis (mit eine Kochzeit max. 30 Min.) hinzu. Dabei sollte das Hähnchen und der Reis gut mit der Brühe bedeckt sein (wenn nötig geben Sie mehr Brühe dazu). Alles zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und für 25-30 Minuten leise köcheln lassen. Gelegentlich umrühren, damit der Reis nicht am Boden kleben bleiben kann.
  • Wenn die Suppe Ihnen zu dick erscheint, geben Sie mehr Hühnerbrühe hinzu.
  • Zum Schluss mit Fischsauce und Limettensaft abschmecken und nach Bedarf mehr würzen.
  • Für die Garnierung, alle Kräuter von den Stängeln zupfen und grob hacken. Geröstete Erdnüsse grob hacken.
  • Haben Sie den Reis schon vorgekocht so wie ich es gern mache, können Sie ihn jetzt zum erwärmen in die Suppe tun.
  • Suppe in Schalen geben, Erdnüsse darüber streuen und mit einer guten Handvoll Kräutern garniert servieren.

Notizen

Sie können auch gern Jasmin- oder Basmatireis für diese Suppe verwenden.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 338kcalCarbohydrates: 29gProtein: 25gFat: 15g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Kokos-Hühnchen-Suppe mit Ingwer und Reis
Kokos-Hühnchen-Suppe mit Ingwer und Reis

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen