vegane Süßkartoffel-Erdnuss-Suppe • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

vegane Süßkartoffel-Erdnuss-Suppe

vegane Süßkartoffel-Erdnuss-Suppe: Ein Hauch von Wärme und Exotik

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Genussvolle Vegane Süßkartoffel-Erdnuss-Suppe – Ein Hauch von Wärme und Exotik

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken, und der Herbst zieht mit seinen warmen Farben und reichen Aromen ein. In dieser Jahreszeit, in der wir nach Gemütlichkeit und wohltuender Wärme suchen, gibt es kaum etwas Besseres als eine köstliche Suppe, die Körper und Seele gleichermaßen verwöhnt. Unsere vegane Süßkartoffel-Erdnuss-Suppe ist genau das Richtige, um sich an einem kühlen Tag aufzuwärmen und die Geschmacksknospen zu verwöhnen.

Diese Suppe ist ein Fest für alle Sinne. Sie vereint die cremige Süße von Süßkartoffeln mit dem nussigen Reichtum von Erdnüssen und einer Vielzahl von frischen Gartenkräutern. Das Beste daran? Sie ist vegan und enthält nur wenige Gewürze, um den puren Geschmack der Hauptzutaten zu betonen.

Süßkartoffel-Eintopf: Ein herzerwärmendes Rezept für einen kalten Wintertag

*auch lecker

Ein herzerwärmender Eintopf aus Süßkartoffeln – lecker und einfach zuzubereiten!
Süßkartoffeln sind hervorragend für die Gesundheit und können in vielen leckeren Rezepten verwendet werden. In dieser Rezeptkarte werden wir ein herzerwärmendes Süßkartoffel-Rezept für einen leckeren Eintopf vorstellen. Dieser Eintopf ist gesund, lecker und einfach zuzubereiten.
Zum Rezept

Die Zutaten, die den Unterschied machen

Für diese leckere Suppe benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 4 mittelgroße Süßkartoffeln
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel Erdnussbutter
  • Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer nach Geschmack
  • 2 Esslöffel geröstete Erdnüsse
  • 1,5 Liter Gemüsefond
  • Eine Auswahl an frischen Kräutern wie Petersilie, Kresse und Kerbel
  • 2 Esslöffel Olivenöl

Die Zubereitung – Einfach, aber köstlich

Die Zubereitung dieser veganen Süßkartoffel-Erdnuss-Suppe ist denkbar einfach. Folgen Sie diesen Schritten, und schon bald können Sie sich in den Aromen dieser wohltuenden Suppe verlieren:

  1. Beginnen Sie damit, die Süßkartoffeln zu schälen und grob zu würfeln. Schälen und hacken Sie die Zwiebel und den Knoblauch.
  2. Erhitzen Sie in einem großen Topf das Olivenöl, und dünsten Sie die Zwiebeln und den Knoblauch darin an, bis sie glasig sind. Fügen Sie dann die gewürfelten Süßkartoffeln hinzu und schwitzen Sie sie kurz an.
  3. Gießen Sie den Gemüsefond über die Süßkartoffeln, sodass diese gerade so bedeckt sind. Rühren Sie einen Esslöffel Erdnussbutter ein und würzen Sie die Suppe nach Ihrem Geschmack mit Salz, Pfeffer und gegebenenfalls etwas Cayennepfeffer, wenn Sie es gerne etwas pikant mögen.
  4. Kochen Sie die Süßkartoffeln in 20 bis 30 Minuten weich. Sobald sie gar sind, pürieren Sie die Suppe zu einer samtigen Konsistenz und schmecken sie nochmals ab, um sicherzustellen, dass die Balance der Aromen perfekt ist.
  5. Servieren Sie die Suppe auf vorgewärmten Tellern und garnieren Sie sie großzügig mit gerösteten Erdnüssen und einer Auswahl frischer Gartenkräuter. Die Kräuter verleihen der Suppe nicht nur eine appetitliche Farbe, sondern auch einen frischen, belebenden Geschmack.
Die Bärlauch-Süßkartoffelsuppe mit gebratenen Halloumi-Würfeln ist eine köstliche und aromatische Suppe, die perfekt für die Frühlingszeit ist.
Die Bärlauch-Süßkartoffelsuppe mit gebratenen Halloumi-Würfeln ist eine köstliche und aromatische Suppe, die perfekt für die Frühlingszeit ist.

Ein Hauch von Individualität – Tipps für die perfekte Süßkartoffel-Suppe

Möchten Sie Ihrer veganen Süßkartoffel-Erdnuss-Suppe eine extra Portion Schärfe verleihen? Kein Problem! Geben Sie einfach eine Prise Chili hinzu, und schon wird aus dieser bereits herrlichen Suppe ein pikantes Geschmackserlebnis.

Diese Suppe ist perfekt als Vorspeise für ein herbstliches Festmahl oder als wärmende Mahlzeit an einem gemütlichen Abend zu Hause. Ihre Gäste werden von der Kombination aus süßen Süßkartoffeln, cremiger Erdnussbutter und frischen Kräutern begeistert sein.

Gesund und nahrhaft, vegan und köstlich – unsere Süßkartoffel-Erdnuss-Suppe ist ein wahrer Genuss, der Körper und Geist gleichermaßen belebt. Verwöhnen Sie sich und Ihre Lieben in dieser herbstlichen Jahreszeit mit diesem geschmacklichen Highlight. Guten Appetit!

Deli Shirt Shop
Deli Shirt Shop

Herbstliche Wohlfühlsuppe: Vegane Süßkartoffel-Erdnuss-Suppe

vegane Süßkartoffel-Erdnuss-Suppe: Ein Hauch von Wärme und Exotik
Der Herbst ist da, und mit ihm die Sehnsucht nach wohltuender Wärme und gemütlichen Momenten zuhause. Unsere vegane Süßkartoffel-Erdnuss-Suppe ist genau das Richtige, um sich in dieser Jahreszeit zu verwöhnen. Mit der cremigen Süße der Süßkartoffeln, dem nussigen Reichtum der Erdnüsse und einem Hauch von frischen Gartenkräutern verzaubert sie Ihre Sinne. Diese Suppe ist nicht nur vegan, sondern auch einfach zuzubereiten und betont den puren Geschmack der Hauptzutaten. In wenigen Schritten können Sie sich in den Aromen dieser herzlichen Suppe verlieren und Körper und Geist gleichermaßen verwöhnen. Lassen Sie uns gemeinsam in die Zubereitung dieser köstlichen Suppe eintauchen.
Ari
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- /Backzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Suppe, Eintöpfe und Chili, Vorspeisen & Snacks
Küche südamerika
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 4 Süßkartoffeln - mittelgroß
  • 1 Zwiebel - klein
  • 1 Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel Erdnussbutter*
  • Salz / Pfeffer - Cayennepfeffer
  • 2 Esslöffel Erdnüsse - geröstet
  • 1,5 Liter Gemüsefond
  • Kräuter wie Petersilie, Kresse, Kerbel…
  • 2 Esslöffel Olivenöl*

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Süßkartoffeln schälen und grob würfeln. Knoblauch und Zwiebel pellen und hacken.
  • In einen Topf Olivenöl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch glasig andünsten. Süßkartoffel-Würfel dazu geben und kurz anschwitzen. Mit Gemüsefond aufgießen, so das die Kartoffeln gerade so bedeckt sind. Einen Esslöffel Erdnussbutter einrühren, leicht salzen und pfeffern.
  • Die Süßkartoffeln in 20 bis 30 Minuten weich kochen. Alles pürieren und nochmals abschmecken.
  • Auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Erdnüssen und frischen Gartenkräutern garnieren.

Notizen

TiPP: Eine Prise Chili macht daraus eine pikante Suppe.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 487kcal
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 3 votes (3 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen