Süße Verführung – Marzipan-Tarte mit weißer Schokolade • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Süße Verführung – Marzipan-Tarte mit weißer Schokolade

Marzipan-Tarte mit weißer Schokolade

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Das süßeste Rezept für eine Marzipan-Tarte mit weißer Schokolade

Willkommen in der süßen Welt der Desserts, wo Genuss auf Genuss trifft! Heute entführe ich euch in die verlockende Welt der Marzipan-Tarte mit weißer Schokolade. Dieses Rezept ist nicht nur eine geschmackliche Offenbarung, sondern auch ein Fest für die Sinne. Begleitet mich auf dieser kulinarischen Reise, die euch mit jedem Bissen in die süße Verführung entführt.

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Die Marzipan-Tarte mit weißer Schokolade vereint eine perfekte Harmonie von Aromen und Texturen. Der knusprige Mürbeteigboden bildet die ideale Basis für die zarte Marzipanschicht, die mit ihrer süßen Note das Herz erwärmt. Die weiße Schokoladenglasur verleiht der Tarte eine verführerische Eleganz, während die gehackten Pistazien und Amarettini für den perfekten Crunch sorgen. Diese Tarte ist nicht nur ein Gaumenschmaus, sondern auch eine Augenweide.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Gesundheitliche Aspekte im Blick

Mürbeteig-Boden:

  • Mehl: Reich an Kohlenhydraten, ist Mehl die Grundlage für unseren knusprigen Boden. Es liefert Energie und eine angenehme Textur.
  • Butter: Mit ihrer cremigen Konsistenz verleiht Butter dem Teig eine reiche Geschmacksnote und eine zarte Textur.
  • Zucker: Süßt nicht nur den Teig, sondern verleiht ihm auch eine goldene Bräune beim Backen.
  • Ei: Als Bindemittel sorgt das Ei für die perfekte Konsistenz des Mürbeteigs.

Marzipan-Decke:

  • Marzipan: Diese Mischung aus Mandeln und Zucker bringt eine aromatische Süße und eine unwiderstehliche Textur.
  • Butter: Die cremige Butter sorgt für Geschmeidigkeit und rundet den Geschmack der Marzipan-Schicht ab.
  • Puderzucker: Fein gemahlen verleiht Puderzucker der Masse eine angenehme Süße und eine glatte Textur.
  • Eier: Als Bindemittel tragen die Eier zur Konsistenz und Struktur der Marzipan-Decke bei.
  • Mandelblättchen: Die leicht gerösteten Mandelblättchen bringen einen köstlichen Crunch und einen dezenten Mandelgeschmack.

Schokoladen-Drizzle:

  • Weiße Schokolade: Zartschmelzend und süß, bildet die weiße Schokolade die perfekte Glasur für unsere Tarte.
  • Butter: Zusammen mit der Schokolade sorgt Butter für eine geschmeidige und glänzende Konsistenz.
  • Pistazien: Gehackte Pistazien bringen eine nussige Note und einen weiteren Crunch.
  • Amarettini: Optional, aber sehr empfehlenswert für Liebhaber von Mandelgeschmack und zusätzlichem Biss.

*auch lecker

Masala-Ofenkartoffel-Chips auf Tamarinden-Joghurt – indischer Street Food Genuss für zu Hause!

Indisches Street Food begeistert mit seiner Vielfalt an Geschmacksrichtungen und Aromen. Ein herausragendes Beispiel ist das Rezept für Masala-Ofenkartoffel-Chips auf Tamarinden-Joghurt, das direkt von der lebhaften Straßenküche inspiriert ist.
zum Rezept …
Masala-Ofenkartoffel-Chips auf Tamarinden-Joghurt

Die Geschichte von “Marzipan-Tarte mit weißer Schokolade”! Die Ursprünge dieser himmlischen Tarte führen uns in die kulinarischen Traditionen der süßen Versuchungen. Das harmonische Zusammenspiel von Marzipan und weißer Schokolade ist eine Hommage an die feine Patisserie und die Liebe zur süßen Verführung. Inspiriert von alten Rezepten und modernen Geschmackskompositionen ist diese Tarte eine Ode an die süße Kunst der Backkunst.

Wann und wozu genießen? Die Marzipan-Tarte mit weißer Schokolade ist ein wahres Fest für die Sinne und eignet sich perfekt als krönender Abschluss eines festlichen Dinners oder als süße Belohnung für zwischendurch. Ob zu besonderen Anlässen wie Geburtstagen, Festtagen oder einfach als Verwöhnmoment – diese Tarte verspricht süße Glücksmomente. Genießen Sie sie in geselliger Runde oder als köstlichen Nachtisch nach einem gelungenen Mahl.

Wie man “Marzipan-Tarte mit weißer Schokolade” zubereitet: Schritt für Schritt

Schritt 1: Vorbereitung
Bevor wir in die süße Magie eintauchen, heizen wir den Backofen auf 180 °C vor und bereiten eine 24 cm Springform vor. Legen Sie diese mit Backpapier aus und fetten Sie die Ränder leicht ein.

Schritt 2: Mürbeteig-Boden
Beginnen wir mit dem Mürbeteig, der die Grundlage für unsere Tarte bildet. Die zimmerwarme Butter und der Zucker werden schaumig geschlagen, bevor das Ei untergerührt wird. Das Mehl wird sanft eingearbeitet, bis ein glatter Teig entsteht. Dieser wird dann in die vorbereitete Springform gegeben, glattgestrichen und mit einer Gabel durchstochen. Nach 15 Minuten im vorgeheizten Ofen entsteht ein goldbrauner, knuspriger Boden.

Schritt 3: Marzipan-Decke
Während der Mürbeteigboden bäckt, bereiten wir die nächste Schicht vor. In der Küchenmaschine wird das weiche Marzipan mit der Butter zu einer geschmeidigen Masse geschlagen. Puderzucker und Eier werden hinzugefügt und alles zu einer glatten Masse verarbeitet. Diese wird auf den vorgebackenen Mürbeteigboden gestrichen und mit Mandelblättchen bestreut. Nach weiteren 15-20 Minuten im Ofen erhält die Tarte ihre goldbraune Perfektion.

Schritt 4: Schokoladen-Drizzle
Während die Tarte auf einem Kuchengitter abkühlt, schmelzen wir Butter und weiße Schokolade im Wasserbad. Die glatte Masse wird über die Tarte geträufelt, bevor gehackte Pistazien und zerbröselte Amarettini (optional) darauf gestreut werden. Nun heißt es geduldig abkühlen lassen und dann – genießen Sie diesen süßen Traum!


In diesem Beitrag haben wir gemeinsam einen Blick in die süße Welt der Marzipan-Tarte mit weißer Schokolade geworfen. Von der Knusprigkeit des Mürbeteigs bis zur zarten Süße der Marzipan-Decke – jedes Element dieses Rezepts ist eine Liebeserklärung an den Genuss. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, diese himmlische Tarte in Ihrer eigenen Küche nachzubacken und Ihre Sinne zu verwöhnen. Süße Träume und noch süßere Leckereien wünsche ich Ihnen!

Marzipan-Tarte mit weißer Schokolade
Marzipan-Tarte mit weißer Schokolade

Tipps & Tricks zum Rezept!

Die Zubereitung dieser himmlischen Marzipan-Tarte mag auf den ersten Blick anspruchsvoll wirken, aber mit ein paar Tipps und Tricks wird sie zum kinderleichten Vergnügen. Beginnen Sie mit der Verwendung von hochwertigen Zutaten, insbesondere beim Marzipan, um den vollen Geschmack zu entfalten. Achten Sie darauf, den Mürbeteig gleichmäßig in der Springform zu verteilen, um einen perfekten Boden zu erhalten. Beim Backen der Mandelblättchen auf der Marzipan-Decke sollten Sie regelmäßig einen Blick in den Ofen werfen, um ein gleichmäßiges Bräunen zu gewährleisten.

Bonus Ratschlag

Ein zusätzlicher Tipp, um das Aroma zu intensivieren, besteht darin, die Marzipan-Tarte nach dem Abkühlen für einige Stunden im Kühlschrank ruhen zu lassen. Dadurch haben sich die Aromen vollständig entfaltet, und Sie werden mit einem noch intensiveren Geschmack belohnt. Servieren Sie die Tarte leicht gekühlt für ein erfrischendes Geschmackserlebnis.

Lagern & Aufwärmen

Die Marzipan-Tarte lässt sich hervorragend aufbewahren. Um die Frische zu bewahren, decken Sie sie luftdicht ab und lagern Sie sie im Kühlschrank. So bleibt sie mehrere Tage lang ein Genuss. Beim Aufwärmen empfehle ich, die Tarte kurz bei niedriger Temperatur im Ofen zu erwärmen, um die Konsistenz von Mürbeteig und Marzipan zu bewahren.

Variationen & Ergänzungen

Experimentierfreudige Genießer können das Grundrezept nach Belieben abwandeln. Probieren Sie beispielsweise, gehackte Nüsse oder getrocknete Früchte in den Mürbeteig einzuarbeiten. Als Ergänzung zur Schokoladen-Drizzle können Sie auch eine Kugel Vanilleeis servieren – eine himmlische Kombination aus warm und kalt.

Mögliche Fragen schnell beantwortet: Ein Leitfaden für Unsicherheiten

Kann ich Mandelblättchen durch gehackte Mandeln ersetzen?

Ja, gehackte Mandeln sind eine hervorragende Alternative und verleihen der Tarte eine leicht rustikale Note.

Kann ich dunkle Schokolade statt weißer Schokolade verwenden?

Absolut! Dunkle Schokolade verleiht der Tarte eine intensive Note, die perfekt mit dem süßen Marzipan harmoniert.

Sind Amarettini notwendig?

Nein, Amarettini sind optional, aber sie fügen einen zusätzlichen Crunch und ein leichtes Mandelaroma hinzu.

Marzipan-Tarte mit weißer Schokolade
Marzipan-Tarte mit weißer Schokolade

Fazit: Die Marzipan-Tarte mit weißer Schokolade ist ein wahres Meisterwerk der süßen Verführung. Mit ihrem zarten Mürbeteig, der cremigen Marzipan-Decke und der schokoladigen Krönung ist sie ein Dessert, das alle Sinne anspricht. Mit den Tipps und Tricks wird die Zubereitung zum Vergnügen, und die Vielseitigkeit des Rezepts ermöglicht es, immer wieder neue Geschmacksrichtungen zu entdecken. Gönnen Sie sich und Ihren Lieben dieses süße Erlebnis – Sie werden es nicht bereuen!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Toontreasure.com designer t-shirts and more
Toontreasure.com designer t-shirts and more

Süße Verführung: Marzipan-Tarte mit weißer Schokolade

Marzipan-Tarte mit weißer Schokolade
Die Marzipan-Tarte mit weißer Schokolade ist ein wahres Fest für die Sinne und eignet sich perfekt als krönender Abschluss eines festlichen Dinners oder als süße Belohnung für zwischendurch. Ob zu besonderen Anlässen wie Geburtstagen, Festtagen oder einfach als Verwöhnmoment – diese Tarte verspricht süße Glücksmomente.
Ari
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Koch- /Backzeit 40 Minuten
Gesamtzeit 55 Minuten
Gericht Dessert, Kuchen / Gebäck
Küche deutsch
Portionen 12 Stücken

Zutaten
  

für den Mürbeteig-Boden brauchst du:

  • 250 g Mehl*
  • 125 g Butter - Zimmertemperatur
  • 125 g Zucker
  • 1 Eier

Marzipan-Decke:

  • 220 g Marzipan - Zimmertemperatur
  • 50 g Butter - Zimmertemperatur
  • 50 g Puderzucker
  • 2 Eier
  • 50 g Mandelblättchen*

Schokoladen-Drizzle:

  • 50 g weiße Schokolade - oder dunkle Schokolade
  • 25 g Butter
  • 1-2 Esslöffel Pistazien - gehackt
  • 6-8 Amarettini - optional

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • 24 cm Springform mit Backpapier auslegen und die Ränder einfetten.

Mürbeteig:

  • Die zimmerwarme Butter zusammen mit dem Zucker schaumig aufschlagen.
  • Danach das Ei unterrühren. Ist das geschehen, stäuben Sie das Mehl hinein und rühren, bis der teig glatt ist.
  • Den Teig in die Springform übertragen und auf dem Boden glattstreichen. Mit einer Gabel Löcher hinein stechen und dann für etwa 15 Minuten om Backofen vorbacken.

Marzipan-Decke:

  • Während der Boden bäckt, bereiten Sie die nächste Schicht vor.
  • Dafür die weiche Marzipanmasse mit der weichen Butter in der Küchenmaschine zu einer glatten Masse schlagen. (dauert etwa 1 bis 2 Minuten)
  • Puderzucker und Eier dazugeben und so lange schlagen, bis eine glatte Masse entstanden ist.
  • Nun die Marzipan-Masse auf den Mürbeteigboden streichen und mit den Mandelblättchen bestreuen. Noch einmal für etwa 15 bis 20 Minuten im Ofen backen, bis die Mandeln gut gebräunt sind.
  • Marzipan-Tart auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Schokoladen Drizzle:

  • Für die Schokoladen-Glasur die Butter zusammen mit der weißen Schokolade im heißen Wasserbad schmelzen lassen. Glattrühren, bis sich alles gut miteinander verbunden hat.
  • Schokoladen-Drizzle mit einem Löffel über die Tart träufeln. Auf die noch weiche Schokolade die gehackten Pistazien und zerbröselte Amarettini (optional) streuen.
  • Abkühlen lassen und genießen!

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 293kcalCarbohydrates: 30gProtein: 6gFat: 18g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Marzipan-Tarte mit weißer Schokolade
Marzipan-Tarte mit weißer Schokolade ist ein süßes und leckeres Dessert, das jeden Tag ein wenig besser schmeckt.

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 3 votes (3 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Inspiration für ein weiteres Rezept

Nach oben scrollen