Sticky Coca-Cola-Chicken-Wings • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Sticky Coca-Cola-Chicken-Wings

Sticky Coca-Cola Chicken-Wings

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Sticky Coca-Cola-Chicken-Wings: Ein süchtig machendes Geschmackserlebnis!

Herzlich willkommen, liebe Foodies! Heute entführe ich euch in die aufregende Welt der Aromen mit einem Rezept, das eure Geschmacksknospen tanzen lässt: Saftiges und leckeres Hähnchenfleisch, überzogen mit der Würze und Süße einer dicken und klebrigen Soße. Wie der Name schon sagt, wird Coca Cola* als Basis für dieses super leckere Geflügelgericht verwendet, aber ich verspreche euch, der Geschmack ist einfach himmlisch! (*unbezahlte Werbung, da Produktnennung)

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Was macht dieses Rezept so besonders? Nun, es sind die perfekt knusprigen Chicken-Wings, die mit einer köstlichen Sweet & Sticky Coca-Cola-Marinde überzogen sind. Die Kombination aus süß, würzig und leicht scharf wird eure Geschmacksknospen auf eine Reise schicken, von der ihr nicht genug bekommen könnt. Diese Chicken-Wings eignen sich perfekt als Snack für gesellige Abende oder als besondere Leckerei auf Ihrer nächsten Grillparty.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten für die Coca-Cola-Chicken-Wings

Coca Cola Marinade:

  • Coca Cola: Die Basis dieser einzigartigen Marinade. Überraschenderweise ist der ursprüngliche Limonadengeschmack am Ende kaum wahrnehmbar, daher könnt ihr auch zu Cola Light, Dr. Pepper oder sogar Pepsi greifen.
  • Ketchup: Für die perfekte Ausgewogenheit zwischen Süße und Säure.
  • Scharfe Chilisauce: Verleiht der Marinade einen feurigen Kick.
  • Worcestershire-Sauce: Bringt eine würzige und leicht süße Note.
  • Knoblauchpulver: Für den unverwechselbaren Geschmack von Knoblauch ohne die Mühe des Schälen und Hackens.
  • Schwarzer Pfeffer: Frisch gemahlen für eine aromatische Schärfe.

Hähnchen vorbereiten:

  • Hähnchen-Unterschenkel oder Hähnchenflügel: Die Basis des Gerichts. Wählt eure Lieblingsteile für zartes Fleisch und knusprige Haut.
  • Erdnussöl: Zum Braten der Chicken-Wings und für eine leichte Erdnussnote.
  • Paprikapulver: Für eine angenehme Würze und eine appetitliche Farbe.
  • Salz und Pfeffer: Die unverzichtbaren Gewürze, um den Geschmack zu intensivieren.

Gesundheitlich betrachtet sind Hähnchenfleisch und Gewürze die Hauptakteure dieses Rezepts. Hähnchen ist eine ausgezeichnete Proteinquelle, während die Gewürze nicht nur den Geschmack verbessern, sondern auch antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften haben können.

hausgemachte Chicken-Nuggets

*auch lecker

Knusprige Chicken-Nuggets mit Wintersalat: Ein Fest für Groß und Klein!
Chicken-Nuggets sind nicht nur ein Genuss für Kinder, sondern auch für diejenigen, die ihre kulinarische Reise mit einem Hauch von Nostalgie und einer Prise Gesundheit beleben möchten. Perfekt für Familienabende, Wochenendpicknicks oder als kreative Ergänzung zu einem festlichen Buffet – vielseitig einsetzbar und bringen Freude auf den Tisch.
Zum Rezept
hausgemachte Hähnchen-Nuggets
hausgemachte Hähnchen-Nuggets

Was ist Coca-Cola-Chicken-Wings?

Coca Cola Chicken ist ein Gericht, bei dem Hühnerfleisch in einer Marinade aus Coca Cola, Gewürzen und anderen Zutaten gekocht wird. Es gibt viele verschiedene Rezepte für Coca Cola Chicken, aber das grundlegende Konzept besteht darin, das Hühnerfleisch in einer Mischung aus Coca Cola und anderen Zutaten zu marinieren und es dann zu kochen, bis es zart und saftig ist.

Einige Rezepte für Coca-Cola-Chicken-Wings fügen Sojasoße, Honig oder andere Süßungsmittel hinzu, um dem Gericht eine süßliche Note zu verleihen. Andere Rezepte verwenden Gewürze wie Knoblauch, Ingwer, Chili oder Paprika, um dem Gericht mehr Schärfe und Würze zu verleihen.

Coca Cola Chicken wird normalerweise zusammen mit Reis oder Nudeln serviert und kann mit verschiedenen Gemüsepflanzen, wie zum Beispiel Brokkoli oder Karotten, garniert werden. Es ist ein einfaches und schnell zuzubereitendes Gericht, das für Familienessen oder Partys geeignet ist. Es ist wichtig zu beachten, dass das Hinzufügen von Coca Cola zu einem Gericht den Geschmack des Hühnerfleisches verändern kann und möglicherweise nicht jedermanns Geschmack ist. Es ist auch wichtig, dass man das Gericht in Maßen genießt, da Coca Cola eine hohe Menge an Zucker enthält.

Hintergrund

Köstlich klebriges Coca-Cola-Hähnchen ist in China ein beliebtes Hähnchengericht. Es es schmeckt wunderbar, wenn das Fleisch mit der dicken klebrigen Soße überzogen ist. Die glänzende Glasur auf dem Huhn ist verlockend genug. Sie werden angenehm überrascht sein, wie gut das Gericht ist. Egal, ob Sie Hähnchen-Unterschenkel, Flügel, Oberschenkel oder sogar Rippchen wählen: Sie werden das Ergebnis auf jeden Fall lieben.

Sie können die Zugabe der beliebtesten Limonade der Welt zu diesem Hähnchengericht in Frage stellen. Wir alle wissen, Coca Cola ist wirklich süß, deshalb benötigen Sie für die Basis der Soße auch kein zusätzlichen Süßstoff. Das Ergebnis ähnelt Teriyaki-Hähnchen – dunkel und klebrig mit honigartiger Soße.

Wie man Coca-Cola-Chicken-Wings zubereitet: Schritt für Schritt

Schritt 1: Die Coca Cola Marinade
Beginnen wir mit dem Herzstück dieser Köstlichkeit – der Coca Cola Marinade. In einem kleinen Topf werden 700 ml Cola mit Ketchup, scharfer Chilisauce, Worcestershire-Sauce, Knoblauchpulver und schwarzem Pfeffer kombiniert. Die Mischung wird aufgekocht und dann bei geringer Hitze 30 bis 40 Minuten lang eingekocht. Das Ziel ist eine dickflüssige, süße und würzige Sauce, die die Chicken-Wings umhüllen wird.

Schritt 2: Hähnchen vorbereiten
Während die Marinade köchelt, bereiten wir das Hähnchen vor. In einer Schüssel vermengen wir Mehl, Salz, Pfeffer und Paprikapulver. Die Hähnchenflügel werden in diese Mischung getaucht, bis sie gleichmäßig bedeckt sind. Erdnussöl wird in einem weiten Topf oder einer Pfanne erhitzt, und die Chicken-Wings werden darin goldbraun gebraten. Dieser Schritt verleiht den Wings die perfekte Knusprigkeit.

Schritt 3: Die Vollendung
Die gebratenen Chicken-Wings werden nun großzügig mit der vorbereiteten Coca Cola Marinade übergossen und dürfen 10 bis 15 Minuten darin ziehen. Das Ergebnis? Ein Geschmackserlebnis, das eure Geschmacksknospen in Verzückung versetzt. Die Sauce klebt leicht an den Chicken-Wings und verleiht ihnen den unwiderstehlichen Sweet & Sticky Touch.


Sticky Coca-Cola-Chicken-Wings sind nicht nur ein Fest für den Gaumen, sondern auch eine Reise durch die Aromen der asiatischen Straßenküche. Die süchtig machende Kombination aus Cola, Gewürzen und knusprigem Hähnchen macht dieses Gericht zu einem unvergesslichen Erlebnis. Also, schnappt euch eure Zutaten, macht euch ans Werk und lasst euch von dieser Geschmacksexplosion verzaubern! Eure nächste kulinarische Entdeckung wartet auf euch.

Tipps & Tricks zum Rezept!

Sticky Coca-Cola-Chicken-Wings sind ein wahrer Gaumenschmaus, der sich durch die einzigartige Coca-Cola-Marinade auszeichnet. Hier sind einige Tipps und Tricks, um sicherzustellen, dass dieses Rezept perfekt gelingt:

Die Geheimnisse der Coca-Cola-Marinade

Die Magie dieses Rezepts liegt in der süßen und klebrigen Coca-Cola-Marinade. Während es vielleicht ungewöhnlich erscheint, Cola in einem herzhaften Gericht zu verwenden, verleiht sie den Chicken-Wings einen unvergleichlichen Geschmack. Beim Einkochen der Marinade ist Geduld gefragt. Lassen Sie sie bei niedriger Temperatur 30 bis 40 Minuten köcheln, bis sie schön dickflüssig wird. Dadurch entfaltet sich das volle Aroma der Zutaten.

Vorbereitung des Hähnchens

Damit die Hähnchen-Unterschenkel oder Hähnchenflügel perfekt werden, ist die richtige Vorbereitung entscheidend. Mischen Sie das Mehl für die Panade mit einer Prise Salz, Pfeffer und Paprikapulver, um den Chicken-Wings eine würzige Note zu verleihen. Achten Sie darauf, dass das Fleisch gleichmäßig mit der Mischung bedeckt ist, um eine knusprige Textur zu garantieren.

Braten für die perfekte Knusprigkeit

Beim Braten der Chicken-Wings in Erdnussöl ist die goldbraune Farbe der Schlüssel zum Erfolg. Stellen Sie sicher, dass das Öl ausreichend heiß ist, um ein knuspriges Äußeres zu erzielen. Braten Sie die Wings in Chargen, um eine gleichmäßige Bräunung zu gewährleisten. Das Geheimnis liegt im richtigen Timing, also behalten Sie die Flügel im Auge, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Extra Tip

Vertrauen Sie darauf, dass die ungewöhnliche Kombination von Coca-Cola und herzhaften Aromen eine Geschmacksexplosion auf Ihrem Gaumen verursachen wird. Die süße, klebrige Textur der Sauce wird sich perfekt mit der Knusprigkeit der Coca-Cola-Chicken-Wings vereinen. Seien Sie mutig und gönnen Sie sich dieses unvergessliche Geschmackserlebnis.

Lagern & Aufwärmen

Die Sticky Coca-Cola-Chicken-Wings sind am besten frisch zubereitet, aber falls Sie Reste haben, gibt es auch hier einige Tipps zur Lagerung und Aufwärmung:

Lagerung: Bewahren Sie übrig gebliebene Chicken-Wings in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf. Dadurch bleiben sie bis zu zwei Tage frisch und behalten ihren Geschmack.

Aufwärmen: Um die Knusprigkeit der Coca-Cola-Chicken-Wings zu erhalten, empfehle ich, sie im Backofen bei niedriger Temperatur aufzuwärmen. Dadurch werden sie gleichmäßig erwärmt, ohne an Konsistenz zu verlieren.

Variationen & Ergänzungen

Experimentieren Sie mit der Marinade
Probieren Sie verschiedene Cola-Sorten aus, wie Cola Light, Dr. Pepper oder sogar Pepsi, um der Marinade eine individuelle Note zu verleihen. Die ursprüngliche Limonadennote tritt am Ende nur leicht hervor, also seien Sie kreativ!

Vegane Alternative
Für eine vegane Variante können Sie Blumenkohl in die Marinade tauchen und braten. Der würzige Geschmack und die klebrige Textur bleiben erhalten.

Beilagen
Servieren Sie die Sticky Coca-Cola-Chicken-Wings mit einer Beilage nach Wahl, wie Reis, Gemüse oder einem erfrischenden Salat. Die Kombinationsmöglichkeiten sind vielfältig.

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Kann ich andere Limonadensorten verwenden?

Ja, Sie können verschiedene Limonadensorten ausprobieren, um der Marinade eine persönliche Note zu verleihen. Der Originalgeschmack der Limonade tritt am Ende subtil in den Hintergrund.

Wie erreiche ich die perfekte Knusprigkeit?

Stellen Sie sicher, dass das Erdnussöl heiß genug ist, und braten Sie die Chicken-Wings in Chargen, um eine gleichmäßige Bräunung zu erzielen. Das Timing ist entscheidend, um die perfekte Knusprigkeit zu erreichen.

Kann ich die Chicken-Wings einfrieren?

Ja, Sie können die Chicken-Wings einfrieren. Lagern Sie sie in einem luftdichten Behälter und genießen Sie sie innerhalb von zwei Monaten für optimale Frische.

Ketchup oder BBQ-Sauce?

Dies ist das einfachste Coca-Cola-Hähnchenrezept. Sie können diese Sauce jedoch auch mit BBQ-Sauce verändern. Wählen Sie Ketchup für einen subtileren Geschmack. Fügen Sie jedoch nicht beide Arten zusammen hinzu, da das Aroma überwältigend und der Gesamtgeschmack unattraktiv werden würde.

Sticky Coca-Cola-Chicken-Wings Rezept
Sticky Coca-Cola-Chicken-Wings Rezept

Fazit: Die Sticky Coca-Cola Chicken-Wings sind eine kreative Fusion von süßen und herzhaften Aromen, die Ihren Gaumen verwöhnen wird. Vertrauen Sie auf die einzigartige Kombination von Coca-Cola und herzhaften Gewürzen, um ein Geschmackserlebnis der Extraklasse zu erleben. Experimentieren Sie mit Variationen, probieren Sie vegane Alternativen und teilen Sie dieses unvergessliche Rezept mit Freunden und Familie. Gönnen Sie sich die Knusprigkeit, die süße Klebrigkeit und den unwiderstehlichen Geschmack dieser Sticky Coca-Cola Chicken-Wings – ein Genuss für alle Sinne!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Toontreasure.com designer t-shirts and more
Toontreasure.com designer t-shirts and more

Süchtig machend lecker: Sticky Coca-Cola-Chicken-Wings

Sticky Coca-Cola-Chicken-Wings Rezept
Dieses asiatische Hähnchengericht macht wirklich süchtig. Die Marinade, Sweet & Sticky, besteht aus Coca Cola, klingt komisch? Ja, schmeckt aber hervorragend!
DELi
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 5 Minuten
Koch- /Backzeit 50 Minuten
Gesamtzeit 55 Minuten
Gericht BBQ & Grillen, Fleisch & Geflügel, gesunde Rezepte, Hauptgericht, Saucen
Küche asiatisch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Coca Cola Marinade:

Hähnchen vorbereiten:

  • 500 g Hähnchen-Unterschenkel ausgelöst - oder Hähnchenflügel
  • 3 Esslöffel Erdnussöl
  • 1 Esslöffel Paprikapulver
  • 2 Teelöffel Salz*
  • 2 Teelöffel Pfeffer*
  • Erdnussöl - zum braten

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • In einem kleinen Topf die Cola mit den restlichen Saucen-Zutaten verrühren, aufkochen und bei kleiner Temperatur 30 bis 40 Minuten einkochen lassen. Die Sauce sollte am Ende dickflüssig sein.
  • In der Zwischenzeit bereiten Sie das Hähnchenfleisch zum braten vor.
  • In einer Schüssel das Mehl mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver vermischen. Die Hähnchenflügel in das Mehl geben und gut durchmischen, bis das Fleisch gleichmäßig bedeckt sind.
  • Erdnussöl in einem weiten Topf oder Pfanne erhitzen und die Flügel (wenn nötig in Chargen) darin braten, bis sie goldbraun sind.
  • Die Flügel mit der Sauce übergießen und 10 bis 15 Minuten darin gar ziehen lassen. Fertig!

Notizen

TiPP: Coca Cola, Light oder Pepsi. Die Basis der Soße erfordert Cola, was bedeutet, dass auch Cola light, Dr. Pepper oder auch Pepsi verwendet werden kann. Der ursprüngliche Geschmack der Limonade ist am Ende fast nicht wahrnehmbar. Es ist also eigentlich egal, welche Cola Sie verwenden.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 427kcalCarbohydrates: 3gProtein: 35gFat: 30g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Sticky Coca-Cola-Chicken-Wings
Sticky Coca-Cola Chicken-Wings

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 3 votes (3 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Inspiration für ein weiteres Rezept

Nach oben scrollen