Solero-Torte einfach und himmlisch • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Solero-Torte einfach und himmlisch

Solero Torte einfach und himmlisch

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Solero-Torte einfach & himmlisch: Ein Kuchentraum mit Maracuja-Käsesahne

Willkommen zurück, liebe Foodies und Backenthusiasten! Heute entführe ich euch in die Welt der süßen Versuchungen mit einem Rezept, das nicht nur den Gaumen, sondern auch das Auge verzaubert. Die Solero-Torte mit Maracuja-Käsesahne ist ein wahres Meisterwerk, das selbst Backanfänger spielend leicht zubereiten können. Ein Hauch von Exotik, eine Prise Süße und der unverwechselbare Geschmack von Solero vereinen sich in diesem himmlischen Kuchen. Bereit, eure Geschmacksnerven zu verwöhnen? Lasst uns gemeinsam in die Welt der süßen Verführung eintauchen!

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Was macht die Solero-Torte so besonders? Nun, sie ist nicht nur ein Augenschmaus, sondern auch ein Gaumenerlebnis der Extraklasse. Die knusprige Boden, die luftige Käse-Sahne-Füllung und der fruchtige Maracuja-Tortenguss verschmelzen zu einer sinfonischen Komposition, die jeden Bissen zu einem Fest macht. Diese Torte eignet sich perfekt für gemütliche Kaffeekränzchen, festliche Anlässe oder einfach als süße Belohnung zwischendurch. Die Zubereitung mag auf den ersten Blick komplex wirken, aber keine Sorge, ich führe euch Schritt für Schritt durch dieses kulinarische Abenteuer.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Boden:

  • Eier: Reich an Proteinen und Vitaminen.
  • Zucker: Verleiht dem Boden die süße Note.
  • Mehl: Die Basis für den Teig, liefert Kohlenhydrate.
  • Backpulver: Sorgt für die nötige Lockerheit des Bodens.

Füllung:

  • Gelatine: Verleiht der Käse-Sahne-Füllung die gewünschte Festigkeit.
  • Sahne: Verleiht der Füllung Cremigkeit.
  • Magerquark und Frischkäse: Die Stars der Füllung, reich an Eiweiß und Geschmack.
  • Zucker und Vanillezucker: Für die süße Verführung.
  • Maracujasaft: Die exotische Note, reich an Vitamin C.

Tortenguss:

  • Maracujasaft: Für den fruchtigen Glanz.
  • Zucker: Für die nötige Süße.
  • Tortenguss weiß: Verleiht der Torte den letzten Schliff.
Quark-Götterspeise-Torte - Kuchen ohne Backen

*auch lecker

Sommerliche Quark-Götterspeise-Torte mit Weintrauben – ohne Backen
Ein fruchtig-leichter Genuss ohne Backen! Diese erfrischende Quarktorte mit saftigen Weintrauben ist der perfekte Abschluss für heiße Sommertage. Schnell zubereitet, unwiderstehlich im Geschmack!
Zum Rezept
Quark-Götterspeise-Torte - Kuchen ohne Backen
Quark-Götterspeise-Torte – Kuchen ohne Backen

Die Geschichte von Solero-Torte! Die Solero-Torte ist nicht nur ein einfaches Rezept; sie hat auch eine faszinierende Geschichte. Inspiriert von dem beliebten Solero-Eis, das für seinen erfrischenden Geschmack bekannt ist, entstand diese Torte als Hommage an die süße Welt der Sommerfreuden. Die Idee, die exotische Maracuja mit einer cremigen Käsesahne zu kombinieren, war ein Geistesblitz, der zu einem wahren Backmeisterwerk führte. Jeder Bissen erzählt die Geschichte von sonnigen Tagen, fruchtigen Genüssen und geselligem Beisammensein.

Wie man eine Solero-Torte zubereitet: Schritt für Schritt

Der Boden:

  1. Ei und Zucker schaumig rühren: In der Küchenmaschine Eier und Zucker zu einer luftigen Masse verquirlen.
  2. Mehl und Backpulver unterheben: Die trockenen Zutaten mischen und vorsichtig unter die Ei-Zucker-Masse heben.
  3. Backen und abkühlen lassen: Den Teig in einer Springform backen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Die Käse-Sahne-Füllung:

  1. Gelatine vorbereiten: Gelatine quellen lassen und in warmem Maracujasaft auflösen.
  2. Sahne schlagen: In der Küchenmaschine steif schlagen und beiseite stellen.
  3. Quark-Frischkäse-Masse zubereiten: Quark, Frischkäse, Zucker, Vanillezucker und Maracujasaft vermengen.
  4. Gelatine unterrühren: Die aufgelöste Gelatine in die Quarkmasse einarbeiten.
  5. Sahne unterheben: Geschlagene Sahne vorsichtig unter die Quarkmasse heben.

Zusammenstellung:

  1. Boden teilen: Den gebackenen Boden horizontal teilen und in eine Springform legen.
  2. Füllung schichten: Die Hälfte der Käse-Sahne auf dem ersten Boden verteilen, den zweiten Boden darauf legen und mit der restlichen Füllung bedecken.
  3. Kühlen: Die Torte mindestens 4 Stunden oder am besten über Nacht kühlstellen, damit sie fest wird.

Maracuja-Tortenguss:

  1. Tortenguss zubereiten: Maracujasaft, Zucker und Tortenguss verrühren und kurz aufkochen.
  2. Guss auftragen: Den Guss vorsichtig auf der Torte verteilen und für weitere 2 Stunden kalt stellen.

Voila! Eure Solero-Käse-Sahne-Torte ist fertig! Der perfekte Abschluss für jede festliche Tafel oder ein süßes Geschenk für eure Liebsten.


Die Solero-Torte vereint gekonnt knusprigen Boden, zarte Käse-Sahne-Füllung und fruchtigen Maracuja-Tortenguss zu einem unwiderstehlichen Genuss. Experimentiert gerne mit verschiedenen Säften und teilt eure Ergebnisse in den Kommentaren. Lasst uns gemeinsam die Welt der süßen Köstlichkeiten erkunden und die Freude am Backen teilen! Bis zum nächsten Mal, wenn es wieder heißt: Süße Grüße aus der Backstube!

Tipps & Tricks zum Rezept!

Perfekter Boden für den Wow-Effekt
Ein entscheidender Schritt für den Erfolg der Solero-Torte ist der Boden. Damit er fluffig und gleichzeitig stabil wird, ist es wichtig, die Eier zusammen mit dem Zucker richtig schaumig zu rühren. Die Mischung aus Mehl und Backpulver sollte behutsam untergehoben werden, um die Luftigkeit zu bewahren. Stellt sicher, dass ihr die Springform mit Backpapier auslegt, aber nicht einfettet, um die optimale Konsistenz des Bodens zu gewährleisten.

Gelatine richtig handhaben
Die Gelatine ist das Geheimnis für die perfekte Käse-Sahne-Füllung. Achtet darauf, dass ihr sie in kaltem Wasser gut quellen lasst. Beim Auflösen in warmem Maracujasaft ist Geduld gefragt – die Gelatine sollte sich komplett auflösen, bevor ihr sie zur Quark-Frischkäse-Masse gebt. Dies sorgt für die ideale Festigkeit der Füllung.

Kreative Variationen des Tortengusses
Experimentiert mit verschiedenen Saftmischungen für den Tortenguss! Die Solero-Torte ist nicht nur auf Maracujasaft beschränkt. Teilt eure Erfahrungen gerne in den Kommentaren und lasst uns gemeinsam neue Geschmackswelten entdecken.

Extra Tip

Stabile Torte durch sicheren Tortenring
Damit die Solero-Torte ihre Form behält, empfehle ich, den Tortenring mit einer Schnur oder einem Gummi zu sichern. Dies verhindert, dass die Käse-Sahne-Füllung seitlich ausläuft und sorgt für eine perfekte Optik. Eine kleine, aber wirkungsvolle Maßnahme für das Vertrauen in eure Backkünste.

Lagern

Geduld zahlt sich aus

Nach dem Zusammenstellen der Torte gebt ihr ihr am besten mindestens 4 Stunden im Kühlschrank, idealerweise über Nacht, um die Masse fest werden zu lassen. Dieser Schritt ist entscheidend für die Konsistenz und den Geschmack der Solero-Torte. Ein bisschen Geduld wird mit einem himmlischen Geschmack belohnt!

Variationen & Ergänzungen

Saftige Experimente mit verschiedenen Säften
Die Solero-Torte kann mit verschiedenen Säften zubereitet werden. Probiert euch aus und entdeckt neue Geschmacksrichtungen. Eine Mischung mit anderen Fruchtsäften verleiht der Torte eine individuelle Note. Lasst eurer Kreativität freien Lauf und teilt eure Ergebnisse in den Kommentaren.

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Kann ich den Maracujasaft durch andere Säfte ersetzen?

Ja, die Solero-Torte ist vielseitig. Ihr könnt experimentieren und andere Säfte verwenden. Teilt eure Erfahrungen in den Kommentaren!

Wie lange sollte die Solero-Torte im Kühlschrank stehen?

Mindestens 4 Stunden, am besten jedoch über Nacht, um eine optimale Festigkeit der Käse-Sahne-Füllung zu erreichen.

Kann ich die Solero-Torte einfrieren?

Es wird nicht empfohlen, die Torte einzufrieren, da dies die Konsistenz beeinträchtigen kann. Frisch genießen ist die beste Option!

Solero Torte einfach und himmlisch
Solero Torte einfach und himmlisch

Fazit: Ein himmlisches Erlebnis für Genießer! Die Solero-Torte mit Maracuja-Käsesahne ist nicht nur ein Augenschmaus, sondern auch geschmacklich ein Highlight. Mit den richtigen Tipps und Tricks wird dieses Rezept selbst für Backanfänger zum Erfolg. Die Vielseitigkeit des Rezepts erlaubt kreative Variationen, sodass jeder seine eigene individuelle Note einbringen kann. Vertraut auf die stabilisierende Kraft des Tortenrings und gönnt der Torte die benötigte Zeit im Kühlschrank für ein himmlisches Geschmackserlebnis. Experimentiert, genießt und teilt eure Erfahrungen – die Solero-Torte ist mehr als ein einfaches Rezept, sie ist ein Ausdruck kulinarischer Kreativität!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Deli Shirt Shop
Deli Shirt Shop

erfrischende Solero-Torte – einfach und himmlisch

Solero Torte einfach und himmlisch
Fruchtig, sahnig, frisch und lecker. Solero-Torte mit Quark, Frischkäse und geschlagener Sahne. Einfach himmlisch und ein Hingucker auf jeder Kaffeetafel. Schmeckt und erfrischt nicht nur im Sommer.
Backzauber
5 von 43 Bewertungen
Vorbereitung 30 Minuten
Koch- /Backzeit 20 Minuten
Kühlen 4 Stunden
Gesamtzeit 4 Stunden 50 Minuten
Gericht Backen, Kuchen / Gebäck, Torte
Küche deutsch
Portionen 26 cm Springform

Kochutensilien

Tortenring* etwa 10 cm hoch
Tortenbodenschneider*

Zutaten
  

für den Boden braucht Ihr:

  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 150 g Mehl*
  • 2 Teelöffel Backpulver

für die Füllung braucht Ihr:

  • 2 Pck. Pulvergelatine (a 9 g) - oder 12 Blatt-Gelatine
  • 500 g kalte Sahne
  • 750 g Magerquark
  • 200 g Frischkäse
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker*
  • 250 ml Maracujasaft

Tortenguss:

  • 250 ml Maracujasaft
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Pck. Tortenguss - weiß

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

der Boden:

  • Die drei Eier zusammen mit dem Zucker mit der Küchenmaschine schaumig rühren. Mehl und Backpulver mischen und unter die Ei-Zucker-Masse heben.
  • Eine 26 cm Springform mit Backpapier auslegen und NICHT einfetten.
  • Den Teig in die Form geben und im vorgeheizten Backofen etwa 15-20 Minuten backen (Stäbchenprobe nicht vergessen). Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

die Käse-Sahne-Füllung:

  • Die Gelatine in etwas kaltem Wasser anrühren und 10 Minuten quellen lassen.
  • Die Schlagsahne in der Küchenmaschine steif schlagen. In eine Schüssel geben.
  • Jetzt Quark, Frischkäse, Zucker und Vanillezucker mit der Küchenmaschine cremig rühren.
  • 100 ml vom Maracuja-Saft abnehmen, erwärmen und die gequollene Gelatine darin auflösen. Nun den restlichen kalten Maracuja-Saft unterrühren. Maracujasaft in die Quark-Frischkäse-Masse rühren.
  • Nun die geschlagene Sahne vorsichtig unter die Quark-Frischkäse-Masse heben.
  • Den erkalteten Boden in der Mitte teilen, so dass Sie 2 schmale Böden bekommen. Den ersten Boden auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring umschließen.
  • Die Hälfte der Käse-Sahne darauf verteilen. Jetzt den zweiten Tortenboden darauf legen, leicht andrücken und den Rest der Käse-Sahne darauf verteilen und glatt streichen.
  • Sichern Sie Ihren Tortenring vielleicht mit einer Schnur oder Gummi, so das er schön fest sitzt. Torte für mindestens 4 Stunden im Kühlschrank kühlen, damit die Masse fest werden kann. (ich empfehle die Torte am besten über Nacht auskühlen zu lassen).

der Maracuja-Tortenguss:

  • Die 250 ml Maracujasaft mit 2 Esslöffeln Zucker und einem Päckchen klaren Tortenguss in einen Topf verrühren. Langsam erhitzen und 1 Mal kurz aufkochen lassen.
  • Tortenguss mit Hilfe eines Esslöffels vorsichtig auf dem Kuchen verteilen und noch einmal für 2 Stunden kalt stellen.
  • Voila – Eure fertige Solero-Käse-Sahne-Torte!

Notizen

TiPP: Es muss nicht unbedingt Maracuja-Saft pur sein. Diese Torte schmeckt auch mit einer Saftmischung mit Maracuja oder auch anderen Säften. Experimentiert doch mal ein bisschen und beschreibt in den Kommentaren Eure Ergebnisse.

Nährwerte pro Portion

Serving: 100gCalories: 360kcalCarbohydrates: 33gProtein: 11gFat: 15.6g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Solero Torte einfach und himmlisch
Solero Torte einfach und himmlisch

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 43 votes (43 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen