selbstgemachter Waldmeistersirup • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

selbstgemachter Waldmeistersirup

selbstgemachter Waldmeistersirup für hausgemachte Waldmeister-Limonade

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Die Magie des Waldes im Glas: Ein unkompliziertes Rezept für selbstgemachten Waldmeistersirup und erfrischende Limonade

In der Welt der Geschmacksexplosionen gibt es wenig, das mit der verführerischen Aura von Waldmeister mithalten kann. Der intensive, süßliche Duft und der unverwechselbare Geschmack erinnern an verwunschene Wälder und geheimnisvolle Naturerlebnisse. Tauchen Sie mit uns ein in die Welt des selbstgemachten Waldmeistersirups und entdecken Sie, wie Sie diesen magischen Geschmack in Form einer erfrischenden Limonade in Ihr Zuhause zaubern können.

Was Sie an diesem Rezept lieben werden ❤️


Die Liebe zu diesem Rezept beginnt bereits mit der Vorstellung, wie der unverkennbare Geschmack des Waldmeisters in einem erfrischenden Getränk erwacht. Diese selbstgemachte Limonade bietet nicht nur einen einzigartigen Genuss, sondern auch die Möglichkeit, den geheimnisvollen Charakter des Waldes direkt in Ihre Küche zu holen. Die Zubereitung ist einfach, aber das Ergebnis ist eine aromatische Explosion, die Ihre Geschmacksknospen verzaubern wird.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Frischer Waldmeister:

Waldmeister ist nicht nur für seinen intensiven Geschmack bekannt, sondern auch für seine potenziellen gesundheitlichen Vorteile. Enthaltene Flavonoide können entzündungshemmende Eigenschaften haben, während Cumarin beruhigend wirken kann. Beachten Sie jedoch, dass eine übermäßige Aufnahme von Cumarin problematisch sein kann. Durch das Welken oder Einfrieren des Waldmeisters wird das Cumaringlycosid in Cumarin umgewandelt, wodurch der Gehalt reduziert wird.

Bio-Zitronen:

Die Verwendung von Bio-Zitronen garantiert nicht nur einen intensiven Geschmack, sondern auch, dass keine schädlichen Chemikalien auf der Schale vorhanden sind. Zitronen sind eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin C, Antioxidantien und können die Immunfunktion stärken.

Zucker oder Rohrzucker:

Die süße Komponente des Sirups kommt von Zucker oder Rohrzucker. Hier kann nach persönlichem Geschmack und Gesundheitspräferenzen gewählt werden. Beachten Sie, dass der Sirup nicht nur als Süßungsmittel dient, sondern auch die Konservierung unterstützt.

Waldmeistertorte mit frischen Erdbeeren

*auch lecker

Maigrüne Waldmeistertorte mit Frischen Erdbeeren – ein Fest der Frische
Maigrüne Waldmeistertorte mit Waldmeister aus dem Garten. Getoppt mit frischen Erdbeeren. Grüner Teig, kombiniert mit einer erfrischen Quarksahnecreme. Viel Spaß beim Ausprobieren und bis zum nächsten Rezeptabenteuer!
Zum Rezept
Waldmeistertorte mit frischen Erdbeeren
Waldmeistertorte mit frischen Erdbeeren

Die Geschichte von “Waldmeistersirup”!

Die Geschichte des Waldmeistersirups reicht weit zurück in die Zeiten, als Naturheilmittel und Aromatherapie einen hohen Stellenwert hatten. Waldmeister galt als Symbol für Fruchtbarkeit und wurde in der Volksmedizin für seine beruhigenden Eigenschaften geschätzt. Die Idee, diesen magischen Geschmack in Form eines Sirups zu konservieren, entstand wahrscheinlich aus dem Wunsch, das Aroma des Waldes das ganze Jahr über genießen zu können.

Wie man “Waldmeistersirup” zubereitet: Schritt für Schritt

Schritt 1: Waldmeistersirup herstellen

Beginnen Sie mit frischem Waldmeister, lassen Sie ihn welken und entfalten Sie so sein volles Aroma. Mischen Sie ihn mit Bio-Zitronenscheiben und übergießen Sie die Mischung mit einem Zuckerwasser-Sirup. Lassen Sie alles einige Tage im Kühlschrank ziehen.

Schritt 2: Flasche desinfizieren

Für die Haltbarkeit des Sirups ist die Desinfektion der Flasche entscheidend. Mit kochendem Wasser können Sie sicherstellen, dass Ihr selbstgemachter Waldmeistersirup ohne Zusatzstoffe auskommt.

Schritt 3: Abseihen und Abfüllen

Nach dem Ziehen lassen Sie die Waldmeister-Zitronen-Mischung durch ein Sieb in die desinfizierte Flasche laufen. Der entstandene Waldmeistersirup kann nun für mehrere Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Schritt 4: Waldmeister Limonade zubereiten

Für die erfrischende Waldmeister Limonade einfach den Sirup nach Geschmack mit Mineralwasser vermengen und mit einer Zitronenscheibe garnieren. Ein einfaches, aber unwiderstehliches Getränk ist bereit, um Ihren Gaumen zu verwöhnen.

Tauchen Sie ein in die Welt des Waldes, gepaart mit der süßen Erfrischung einer selbstgemachten Waldmeister Limonade. Dieses Rezept vereint Tradition, Geschmack und den Zauber der Natur in einem Glas. Gönnen Sie sich dieses aromatische Abenteuer und lassen Sie sich von der Magie des Waldes verführen!

Tipps & Tricks zum Rezept!

Die Magie des Waldmeisters entfalten lassen

Waldmeister ist bekannt für seinen einzigartigen Geschmack, der durch das enthaltene Cumarin entsteht. Damit dieser Geschmack optimal zur Geltung kommt, müssen die Waldmeisterblätter anwelken. Dies kann auf verschiedene Weisen geschehen: Legen Sie die Blätter für etwa einen Tag auf Küchenkrepp oder beschleunigen Sie den Prozess, indem Sie sie kurz ins Gefrierfach legen.

Die Frische der Zitronen nutzen

Die Zitronen spielen eine entscheidende Rolle im Waldmeistersirup. Verwenden Sie am besten frische Bio-Zitronen und schneiden Sie sie in Scheiben. Dadurch wird die Zitronensäure freigesetzt und verleiht dem Sirup eine zusätzliche Frische.

Geduld zahlt sich aus

Nachdem Sie den Sirup hergestellt haben, ist Geduld gefragt. Lassen Sie die Mischung aus Waldmeister, Zitronen, Wasser und Zucker für 3 bis 4 Tage im Kühlschrank ziehen. Diese Zeit ermöglicht es den Aromen, sich vollständig zu entfalten und dem Sirup seine einzigartige Geschmacksnote zu verleihen.

Extra Tip

Vertrauen Sie auf die Qualität der Zutaten. Verwenden Sie frischen Waldmeister, hochwertigen Zucker und Bio-Zitronen, um sicherzustellen, dass Ihr selbstgemachter Waldmeistersirup den besten Geschmack entfaltet.

Lagern & Aufwärmen

Die richtige Lagerung ist entscheidend, um die Frische Ihres Waldmeistersirups zu bewahren. Nachdem Sie ihn durch ein Sieb gegossen und in eine desinfizierte Flasche gefüllt haben, bewahren Sie ihn im Kühlschrank auf. So bleibt der Sirup bis zu 3 bis 4 Wochen haltbar. Denken Sie daran, eine Flasche mit kochendem Wasser zu desinfizieren, um die Hygiene zu gewährleisten.

Wenn Sie Ihren Waldmeistersirup aufwärmen möchten, um ihn beispielsweise für eine warme Limonade zu verwenden, empfehlen wir, dies sanft auf dem Herd zu tun. Vermeiden Sie jedoch, den Sirup zu lange oder zu stark zu erhitzen, um die Aromen nicht zu beeinträchtigen.

Variationen & Ergänzungen

Waldmeister trifft auf Beeren

Experimentieren Sie mit verschiedenen Beeren, um Ihrem Sirup eine fruchtige Note zu verleihen. Erdbeeren, Himbeeren oder Blaubeeren harmonieren perfekt mit dem Waldmeistergeschmack.

Minzige Frische

Ergänzen Sie den Sirup mit frischer Minze für eine zusätzliche Frische. Die Kombination von Waldmeister und Minze sorgt für ein erfrischendes Geschmackserlebnis.

Alkoholische Note

Für eine besondere Note können Sie dem Sirup einen Schuss Gin oder Wodka hinzufügen und somit eine leckere Cocktailbasis schaffen.

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Kann ich Trockenwaldmeister verwenden?

Ja, Sie können Trockenwaldmeister verwenden, sollten jedoch bedenken, dass die frische Variante intensivere Aromen hervorbringt.

Wie bewahre ich den Sirup am besten auf?

Bewahren Sie den Sirup in einer desinfizierten, verschließbaren Flasche im Kühlschrank auf, um die Haltbarkeit zu maximieren.

Kann ich den Sirup auch für Cocktails verwenden?

Absolut! Der Waldmeistersirup eignet sich hervorragend als Basis für erfrischende Cocktails. Experimentieren Sie mit verschiedenen Spirituosen und Fruchtzusätzen.

selbstgemachter Waldmeistersirup für hausgemachte Waldmeister-Limonade
selbstgemachter Waldmeistersirup für hausgemachte Waldmeister-Limonade

Fazit: Selbstgemachter Waldmeistersirup ist nicht nur einfach herzustellen, sondern verleiht Ihrer Limonade auch eine unvergleichliche Note. Durch das Welken des Waldmeisters, die Verwendung frischer Zutaten und die richtige Lagerung können Sie sicherstellen, dass Ihr Sirup höchsten Qualitätsansprüchen genügt. Experimentieren Sie mit Variationen und ergänzen Sie den Sirup nach Ihrem Geschmack. Ganz gleich, ob Sie ihn pur mit Mineralwasser genießen oder als Basis für Cocktails verwenden – der selbstgemachte Waldmeistersirup wird Sie mit seinem einzigartigen Aroma begeistern. Vertrauen Sie auf die Qualität Ihrer Zutaten, und lassen Sie sich von diesem erfrischenden Genuss verzaubern!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Deli Shirt Shop
Deli Shirt Shop

Der Zauber des Selbstgemachten: Waldmeistersirup für erfrischende Limonade

selbstgemachter Waldmeistersirup für hausgemachte Waldmeister-Limonade
Verrückt nach Waldmeistergeschmack? Hier ein einfaches Rezept für hausgemachte Waldmeister-Limonade aus selbstgemachtem Waldmeistersirup. Erfrischend und lecker…
Ari
5 von 7 Bewertungen
Vorbereitung 5 Minuten
Koch- /Backzeit 10 Minuten
Ziehen 3 Tage
Gericht Getränke, Grundrezepte, Limonade
Küche deutsch
Portionen 1 Liter

Zutaten
  

  • 1 Liter Wasser
  • 100 g Waldmeister - frisch
  • 500 g Zucker - oder Rohrzucker
  • 4 Zitronen - Bio oder unbehandelt

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

Waldmeistersirup herstellen:

  • Waldmeister waschen und trocken schütteln. Waldmeister muss anwelken, dass sich der typische Waldmeistergeschmack (Cumarin) entfalten kann (Durch Welken, Trocknen oder Einfrieren wird das im Waldmeister enthaltene Cumaringlycosid in Cumarin umgewandelt).
  • Legen Sie zum anwelken die Waldmeisterblätter für etwa einen Tag auf Küchenkrepp. Um das Welken zu beschleunigen können Sie die Waldmeisterblätter auch für kurze Zeit ins Gefrierfach legen.
  • Die 4 Zitronen waschen und in Scheiben schneiden. Zitronen und Waldmeister in ein verschließbaren Eimer, Schüssel oder anderes geeignetes Gefäß geben.
  • Wasser mit Zucker aufkochen, bis der Zucker sich vollständig aufgelöst hat. Etwas abkühlen lassen und über die angewelkten Waldmeisterblätter und Zitronen gießen.
  • Für 3 bis 4 Tage zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.
  • Eine Flasche mit kochendem Wasser desinfizieren. Waldmeister-Zitronen-Mischung durch ein Sieb gießen. Waldmeistersirup in die zuvor desinfizierte Flasche füllen. So hält der Sirup 3 bis 4 Wochen im Kühlschrank.

Waldmeister Limonade zubereiten:

  • Waldmeistersirup nach Geschmack (bei uns etwa 1 Teil Waldmeistersirup mit 8 Teilen Mineralwasser) mit kaltem Mineralwasser aufgießen und mit Zitronenscheibe servieren.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 223kcal
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 7 votes (7 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen