Schnelles und einfaches Dinkelbrot mit Leinsamen – keine Gehzeit nötig! • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Schnelles und einfaches Dinkelbrot mit Leinsamen – keine Gehzeit nötig!

Schnelles und einfaches Dinkelbrot mit Leinsamen – keine Gehzeit nötig!

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Backen Sie ein saftiges Dinkelbrot mit Leinsamen in einer Stunde!

Herzlich willkommen, liebe Foodies, zu einem neuen kulinarischen Abenteuer! Heute tauchen wir in die Welt des selbstgebackenen Brotes ein, und zwar in eine besonders zeiteffiziente und köstliche Variante: Ein saftiges Dinkelbrot mit Leinsamen, das in nur einer Stunde auf Ihren Tisch kommt. Kein lästiges Warten auf den Teig, keine endlose Gehzeit – einfach pure Backfreude!

Gesundes und leckeres Brot backen ist eine Freude für jeden Hobby-Bäcker – besonders wenn man dabei ein einfaches und schnelles Rezept hat. Wenn Sie auf der Suche nach einem einfachen, aber leckeren und gesunden Dinkelbrot sind, dann sind Sie hier genau richtig. In diesem Blogpost werden wir ein Rezept für ein leckeres Dinkelbrot mit Leinsamen ohne Gehzeit vorstellen und zeigen, wie man es ganz einfach zu Hause backen kann. Wir werden auch darauf eingehen, warum es sich lohnt, dieses Brot zu backen und welche gesundheitlichen Vorteile es bringt.

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Warum sollten Sie sich für dieses Dinkelbrot mit Leinsamen entscheiden? Nun, abgesehen von seinem herrlich nussigen Geschmack und der saftigen Textur, punktet dieses Rezept mit Schnelligkeit. Die meisten Brotrezepte erfordern Geduld und Zeit, aber nicht dieses hier. In nur einer Stunde haben Sie ein frisches, selbstgebackenes Brot auf dem Tisch – perfekt für alle, die ihre Zeit effizient nutzen möchten.

Die Kombination von Dinkelmehl, Leinsamen und Kürbiskernen verleiht diesem Brot nicht nur einen einzigartigen Geschmack, sondern auch eine Extraportion Gesundheit. Dinkel ist eine alte Getreidesorte, die reich an Nährstoffen ist und leichter verdaulich sein kann als Weizen. Die Zugabe von Leinsamen bringt Omega-3-Fettsäuren und Ballaststoffe ins Spiel, während Kürbiskerne dem Brot einen knackigen Biss und zusätzliche Nährstoffe verleihen.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Schnelles und einfaches Dinkelbrot mit Leinsamen – keine Gehzeit nötig!
Schnelles und einfaches Dinkelbrot mit Leinsamen – keine Gehzeit nötig!

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Gesundheitliche Aspekte im Blick

Dinkelmehl: Es ist reich an Vitaminen, Mineralstoffen, Ballaststoffen und Proteinen. Darüber hinaus wird Dinkelmehl häufig als eine gesündere Alternative zu herkömmlichem Weizenmehl angesehen, da es einen niedrigeren glykämischen Index hat. Dinkelbrot ist auch eine reiche Quelle an Antioxidantien und enthält eine Vielzahl von Vitaminen und Mineralien, die für ein gesundes Immunsystem notwendig sind.

Leinsamen: Sie lieben es, gesund zu essen und sich gut zu fühlen? Dann sollten Sie unbedingt über den Einsatz von Leinsamen nachdenken! Leinsamen sind ein wahrer Superfood-Mix und enthalten viele wertvolle Nährstoffe. Der Verzehr von Leinsamen kann Ihnen helfen, Ihre Gesundheit zu verbessern, indem Sie Ihr Immunsystem stärken, Ihren Cholesterinspiegel senken und Ihren Blutzuckerspiegel normalisieren.

Leinsamen sind reich an Omega-3-Fettsäuren, die helfen, Entzündungen zu lindern und das Risiko von Herzerkrankungen und Arthritis zu senken. Sie sind auch reich an Ballaststoffen, die Ihnen helfen, Ihr Gewicht zu kontrollieren und die Verdauung zu regulieren. Der Verzehr von Leinsamen kann Ihnen auch dabei helfen, Ihren Blutdruck zu senken und Ihre Haare und Haut zu verbessern.

Leinsamen sind eine wahre Kraft, wenn es darum geht, Ihre Gesundheit zu verbessern und sich besser zu fühlen. Wenn Sie also gesund und fit bleiben möchten, sollten Sie unbedingt in Betracht ziehen, Leinsamen in Ihre Ernährung aufzunehmen.

Samen und Nüsse: Fügen Sie Samen und Nüsse Ihrer Wahl Ihrem Brotteig hinzu! Dies wird Ihr Brot auf ein neues Niveau heben und es noch leckerer machen. Ob Sie nun Sesam, Kürbiskerne, Haselnüsse, Walnüsse oder andere Samen und Nüsse bevorzugen, das liegt ganz bei Ihnen. Sie können sogar verschiedene Samen und Nüsse mischen, um einzigartige und köstliche Kombinationen zu schaffen. Probieren Sie verschiedene Sorten aus, um ein einzigartiges Brot zu kreieren und Ihre Familie und Freunde mit Ihrer Brotkreation zu überraschen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Brotgewürz (kann, aber muss nicht): Sie werden überrascht sein, wie lecker und aromatisch Brot mit Brotgewürz schmecken kann! Es ist ein einfaches und gesundes Gewürz, das Ihrem Brot eine ganze neue Dimension verleihen kann. Brotgewürz muss nicht kompliziert sein und Sie müssen nicht viel davon verwenden, um ein würziges und leckeres Brot zu erhalten.

Balsamico Essig: Neben seiner Verwendung als Dressing hat Balsamico Essig auch im Brotteig seinen Platz gefunden. Er verleiht dem Brot eine leichte Säurenote und sorgt für eine luftige Konsistenz.

*auch lecker

Mediterranes Flair im Brotkorb: Vollkornbrot mit getrockneten Tomaten und Rosmarin

Erwecken Sie die Aromen des sonnenverwöhnten Mittelmeers in Ihrem eigenen Zuhause mit unserem Rezept für ein geling-sicheres Vollkornbrot ohne Kneten. Die harmonische Verbindung von herzhaftem Vollkorn-Dinkel-Mehl, aromatischen getrockneten Tomaten und frischem Rosmarin bringt mediterranes Flair auf Ihren Esstisch. Lassen Sie sich von dieser einfachen Zubereitung verführen und genießen Sie ein einzigartiges Brot, das den Geschmack des Südens einfängt, ohne dabei aufwendige Schritte zu erfordern.
zum Rezept …
Mediterranes Flair im Brotkorb: Vollkornbrot mit getrockneten Tomaten und Rosmarin

Die Geschichte von Dinkelbrot mit Leinsamen! Die Ursprünge dieses Rezepts reichen tief in die Welt der traditionellen Bäckerei. Inspiriert von alten Familienrezepten und der Sehnsucht nach einem einfachen, aber dennoch köstlichen Brot, entstand dieses Dinkelbrot mit Leinsamen. In einer hektischen Welt, in der Zeit oft Mangelware ist, war die Idee, ein Brot ohne langwierige Gehzeiten zu schaffen, der Ausgangspunkt.

Ein Brot, das nicht nur schnell gebacken ist, sondern auch die Essenz von Gesundheit und Geschmack einfängt. Die perfekte Kombination von Dinkel, Leinsamen und Kürbiskernen wurde nach vielen Versuchen gefunden, um ein Brot zu kreieren, das nicht nur die Zeit spart, sondern auch die Geschmacksknospen verwöhnt.

Wann und wozu genießen? In der hektischen Welt von heute gibt es kaum etwas Besseres als den beruhigenden Duft von frisch gebackenem Brot. Dieses saftige Dinkelbrot mit Leinsamen eignet sich perfekt für jede Gelegenheit. Genießen Sie es zum Frühstück mit Butter und Marmelade, als Beilage zu Suppen und Salaten oder einfach pur als Snack. Die vielseitige Natur dieses Brotes macht es zu einer großartigen Wahl für jeden Moment, in dem Sie einen herzhaften und köstlichen Bissen wünschen.

Wie man “Dinkelbrot mit Leinsamen” zubereitet: Schritt für Schritt

Schritt 1: Backofen vorheizen und Hefe aktivieren
Heizen Sie Ihren Backofen auf 200 °C vor, während Sie die Hefe in lauwarmem Wasser auflösen. Diese kleine Helfer aktiviert die Gärprozesse und verleiht unserem Brot die gewünschte Lockerheit.

Schritt 2: Form vorbereiten und trockene Zutaten vermengen
Pinsele eine Brotbackform mit Olivenöl ein. In einer separaten Schüssel vermengen Sie das Dinkelmehl mit Salz, Brotgewürz (falls gewünscht), Leinsamen und Kürbiskernen.

Schnelles und einfaches Dinkelbrot mit Leinsamen – keine Gehzeit nötig!
Trockene Zutaten mischen.

Schritt 3: Teig anrühren
Gießen Sie die Hefe-Wasser-Mischung und den Balsamicoessig in die trockenen Zutaten. Rühren Sie alles langsam zusammen, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Der Teig mag flüssig aussehen, aber das ist normal und führt zu der saftigen Textur unseres Brotes.

Schnelles und einfaches Dinkelbrot mit Leinsamen – keine Gehzeit nötig!
Dinkelbrot-Teig.

Schritt 4: Backen
Geben Sie den Teig in die vorbereitete Backform und backen Sie das Brot etwa 50 Minuten bei 200 °C. Nach dieser Zeit nehmen Sie das Brot aus der Form und lassen es weitere 10 Minuten im Ofen backen. Dieser Trick verleiht unserem Brot eine knusprige Kruste.

Schnelles und einfaches Dinkelbrot mit Leinsamen – keine Gehzeit nötig!
Bereit zum Backen!

Schritt 5: Abkühlen lassen und genießen
Nach dem Backen lassen Sie das Brot auf einem Kuchengitter abkühlen. Dieser Schritt ist wichtig, um sicherzustellen, dass die Feuchtigkeit gleichmäßig verteilt ist und Ihr Brot innen schön saftig bleibt.

Schnelles und einfaches Dinkelbrot mit Leinsamen – keine Gehzeit nötig!
Dinkelbrot fertig gebacken!

Und da haben Sie es – ein saftiges Dinkelbrot mit Leinsamen, das ohne Gehzeit auskommt und in nur einer Stunde auf Ihrem Tisch landet. Dieses Rezept vereint Geschmack, Gesundheit und Effizienz in einer köstlichen Kreation. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich von der Magie des selbstgebackenen Brotes verzaubern!


Wenn Sie nach einem Brotrezept suchen, das Ihre Zeit schätzt und dennoch nicht an Geschmack und Qualität spart, dann ist dieses Dinkelbrot mit Leinsamen Ihre Antwort. Machen Sie sich bereit, die köstliche Welt des Backens zu entdecken – ohne lange Wartezeiten, aber mit einer Fülle von Aromen und Gesundheitsvorteilen. Guten Appetit!

Tipps & Tricks zum Rezept!

Dieses Rezept für ein schnelles und einfaches Dinkelbrot mit Leinsamen ist nicht nur köstlich, sondern erfordert auch keine lästige Gehzeit. Hier sind einige Tipps und Tricks, um sicherzustellen, dass Ihr Brot perfekt gelingt:

  • Hefe-Aktivierung: Lassen Sie die Hefe im lauwarmen Wasser vollständig auflösen, um sicherzustellen, dass sie aktiv ist. Eine schaumige Oberfläche ist ein Zeichen dafür, dass die Hefe bereit ist, Ihr Brot zu beleben.
  • Brotform vorbereiten: Das Einpinseln der Brotform mit Olivenöl ist entscheidend, um sicherzustellen, dass das Brot nicht kleben bleibt und eine wunderbar knusprige Kruste erhält.
  • Flüssigkeit zum Mehl: Gießen Sie das Hefe-Wasser und den Balsamicoessig langsam in die trockenen Zutaten, während Sie rühren. Der scheinbar flüssige Teig ist normal und wird zu einem köstlichen, saftigen Brot.
  • Einschneiden und Besprühen: Etwa 15 Minuten nach dem Backbeginn das Brot auf der Oberseite einschneiden, um die Kruste zu verbessern. Ein paar Spritzer Wasser während des Backens verleihen dem Brot eine besonders knusprige Textur.

Bonus Ratschlag

Für ein zusätzliches Aroma und eine ansprechende Textur können Sie 2 Esslöffel Brotgewürz hinzufügen. Die Mischung aus Dinkel, Leinsamen und Brotgewürz verleiht Ihrem Brot eine einzigartige Geschmacksnote, die jeden Bissen zu einem Erlebnis macht.

Es gibt viele verschiedene Sorten Brotgewürz, die alle ihren eigenen Geschmack mitbringen. Sie können zwischen verschiedenen traditionellen Gewürzen wie Kümmel, Fenchel, Kreuzkümmel, Piment und anderen wählen. Oder Sie können ein Gewürz wählen, das ein wenig exotischer ist, wie z.B. Curry, Paprika, Ingwer oder Kurkuma.

Schnelles und einfaches Dinkelbrot mit Leinsamen – keine Gehzeit nötig!
Gesundes Dinkelbrot ohne lange Wartezeit – Schnell und Einfach!

Lagern & Aufwärmen

Um die Frische dieses köstlichen Dinkelbrots zu bewahren, bewahren Sie es in einem luftdichten Behälter auf. Bei Raumtemperatur hält es sich etwa 2-3 Tage, kann aber auch eingefroren werden, um länger frisch zu bleiben. Beim Aufwärmen im Ofen bleibt die Knusprigkeit erhalten, und Ihr Brot wird genauso lecker wie frisch gebacken.

Variationen & Ergänzungen

Die Schönheit dieses Rezepts liegt in seiner Anpassungsfähigkeit. Experimentieren Sie mit verschiedenen Saaten, Nüssen oder sogar getrockneten Früchten, um Ihrem Brot eine persönliche Note zu verleihen. Ob Sonnenblumenkerne, gehackte Mandeln oder getrocknete Cranberries – Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Mögliche Fragen schnell beantwortet: Ein Leitfaden für Unsicherheiten

Kann ich Vollkorn-Dinkelmehl verwenden?

Ja, Sie können Vollkorn-Dinkelmehl verwenden, um dem Brot eine rustikale Note und zusätzlichen Ballaststoffgehalt zu verleihen.

Kann ich die Menge der Leinsamen anpassen?

Absolut! Sie können die Menge der Leinsamen nach Ihrem Geschmack anpassen oder sie durch andere Samen oder Nüsse ersetzen.

Kann ich das Brot einfrieren?

Ja, das Brot lässt sich gut einfrieren. Wickeln Sie es einfach luftdicht ein und tauen Sie es bei Bedarf auf.

Schnelles und einfaches Dinkelbrot mit Leinsamen – keine Gehzeit nötig!
Schnelles und einfaches Dinkelbrot mit Leinsamen – keine Gehzeit nötig!

Fazit: In nur einer Stunde ein köstliches Dinkelbrot mit Leinsamen zu backen, ohne auf die übliche Gehzeit warten zu müssen, ist nicht nur praktisch, sondern auch äußerst befriedigend. Die Kombination von Dinkel, Leinsamen und einem Hauch Balsamicoessig verleiht diesem Brot einen einzigartigen Geschmack, der jeden Gaumen erfreut. Nutzen Sie die Vielseitigkeit dieses Rezepts, um Ihre eigenen kreativen Variationen zu entwickeln, und lassen Sie sich von der Magie des selbstgebackenen Brots verzaubern. Egal, ob Sie ein erfahrener Bäcker oder Anfänger sind, dieses Rezept wird sicherlich zu einem festen Favoriten in Ihrer Küche. Gönnen Sie sich den Genuss von frisch gebackenem Brot, ohne die Uhr im Auge behalten zu müssen – ein Genuss, der einfach nicht zu überbieten ist.

Also worauf warten Sie noch? Legen Sie los und backen Sie das perfekte, leckere Brot für Sie und Ihre Lieben!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Toontreasure.com designer t-shirts and more
Toontreasure.com designer t-shirts and more

Backen Sie ein saftiges Dinkelbrot mit Leinsamen in einer Stunde!

Schnelles und einfaches Dinkelbrot mit Leinsamen – keine Gehzeit nötig!
Wir werden Ihnen die Zutaten, die benötigten Utensilien und die einzelnen Schritte erläutern, damit Sie ein wunderbares Brot ohne Gehzeit backen können. Lassen Sie uns also loslegen!
DELi
5 von 5 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- /Backzeit 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde 10 Minuten
Gericht Brotrezepte
Küche deutsch
Portionen 1 Brot ca. 750 g

Zutaten
  

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Die Hefe in 450 ml lauwarmes Wasser auflösen.
  • Eine Brotbackform oder eine Kastenform mit dem Olivenöl einpinseln.
  • Das Mehl in eine Schüssel geben und alle trockenen Zutaten untermischen.
  • Jetzt langsam unter Rühren das Hefe-Wasser und den Balsamicoessig unter die trockenen Zutaten mischen und alles zu einem Teig verrühren. (Der Teig schaut recht flüssig aus, ist aber normal)
  • Teig in die vorbereitete Backform geben. Das Brot etwa 50 Minuten bei 200°C. (siehe Tip)
  • Nach 50 Minuten das Brot aus der Form holen und weiter 10 Minuten backen.
  • Anschließend das Brot auf einem Kuchengitter* abkühlen lassen.

Notizen

TiPP: Wenn Du nach etwa 15 Minuten Backzeit das Brot auf der Oberseite einschneidest, platz es nicht so unkontrolliert auf wie bei mir auf dem Bild zu sehen ist 😉
Ich sprühe das Brot auch gern 2 bis 3 Mal mit etwas Wasser ein, um eine bessere Kruste zu bekommen. 

Nährwerte pro Portion

Serving: 1BrotCalories: 2359kcalCarbohydrates: 363gProtein: 97gFat: 49g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Schnelles und einfaches Dinkelbrot mit Leinsamen – keine Gehzeit nötig!
Schnelles und einfaches Dinkelbrot mit Leinsamen – keine Gehzeit nötig!

Dinkelbrot ist eine leckere und nahrhafte Alternative zu herkömmlichen Brotsorten und eine gesunde Wahl für diejenigen, die nach einer gesunden Ernährung suchen. Wir hoffen, dass Sie nun über die Grundlagen des Dinkelbrots Bescheid wissen und sich daran begeistern lassen, Ihr eigenes Dinkelbrot zuzubereiten!

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 5 votes (5 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen