schneller Möhreneintopf mit frischem Bärlauch • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

schneller Möhreneintopf mit frischem Bärlauch

schneller Möhreneintopf mit frischem Bärlauch

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Frühling auf dem Teller: Schneller Möhreneintopf mit Frischem Bärlauch

Willkommen in der köstlichen Welt des schnellen und unkomplizierten Möhreneintopfs mit frischem Bärlauch! Dieses Rezept ist nicht nur ein Fest für den Gaumen, sondern auch die perfekte Hommage an den Frühling. Tauchen Sie ein in die Aromen von Karotten, Kartoffeln, Champignons und dem einzigartigen Geschmack des Bärlauchs. In diesem Beitrag erfahren Sie nicht nur, wie Sie diesen Eintopf zubereiten, sondern auch, warum er zu den Favoriten von Vegetariern und Veganern zählt.

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Der schnelle Möhreneintopf mit frischem Bärlauch ist nicht nur ein kulinarischer Genuss, sondern auch ein Geschenk an Ihre Gesundheit. Mit frischen Zutaten zubereitet, bietet er eine Fülle von Nährstoffen und Aromen. Die einfache Zubereitung macht ihn zum perfekten Begleiter für geschäftige Tage, ohne dabei auf den Genuss zu verzichten. Ob im Frühling mit frischem Bärlauch oder das ganze Jahr über mit hausgemachtem Bärlauchpesto – dieser Eintopf wird Sie immer wieder begeistern.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Karotten: Reich an Vitamin A und Antioxidantien, fördern Karotten die Augengesundheit und stärken das Immunsystem.

Kartoffeln: Eine hervorragende Quelle für Kohlenhydrate, Ballaststoffe und Vitamin C. Kartoffeln tragen zur Sättigung und Energieversorgung bei.

Champignons: Liefern Proteine, Ballaststoffe und verschiedene Vitamine. Ihr herzhaftes Aroma verleiht dem Eintopf eine besondere Note.

Bärlauch: Neben seinem einzigartigen Geschmack bringt Bärlauch auch gesundheitliche Vorteile mit, darunter entzündungshemmende Eigenschaften und die Förderung der Verdauung.

*auch lecker

vegetarischer Weißkohleintopf mit Karotten und Kartoffeln

Ein herzhafter Eintopf, der mit Karotten, Kartoffeln, frischen Paprika und knusprigem Weißkohl zubereitet wird – dieser vegetarische Weißkohleintopf ist nicht nur einfach zu machen, sondern auch voller nahrhafter Zutaten und perfekt für eine wärmende Mahlzeit.
zum Rezept …
vegetarischer Weißkohleintopf

Die Geschichte von “Schneller Möhreneintopf mit Frischem Bärlauch”! Dieses Rezept hat seine Wurzeln in der Sehnsucht nach einer schnellen, gesunden Mahlzeit, die den Geschmack des Frühlings einfängt. Die Kombination von frischem Gemüse und dem markanten Aroma des Bärlauchs entstand aus dem Wunsch nach einer nahrhaften Mahlzeit, die leicht zuzubereiten ist und dennoch den Gaumen verwöhnt. Es ist ein Rezept, das von Generation zu Generation weitergegeben wurde und sich immer wieder neu erfindet.

Wie man “Schneller Möhreneintopf mit Frischem Bärlauch” zubereitet: Schritt für Schritt

Schritt 1: Vorbereitung der Zutaten
Beginnen Sie damit, Kartoffeln, Karotten, Zwiebeln, Knoblauch und Champignons vorzubereiten. Schälen, schneiden, würfeln – alles in mundgerechte Stücke.

Schritt 2: Anbraten der Aromen
In einem großzügigen Topf erhitzen Sie Olivenöl und dünsten Zwiebeln sowie Knoblauch glasig. Der unwiderstehliche Duft wird Ihre Küche in eine Aromaoase verwandeln.

Schritt 3: Gemüse trifft Brühe
Geben Sie die vorbereiteten Kartoffeln, Karotten und Champignons hinzu und lassen Sie sie kurz schmoren. Gießen Sie dann Gemüsebrühe ein und fügen Sie Piment, Lorbeer und Pfeffer hinzu.

Schritt 4: Das magische Köcheln
Lassen Sie alles sanft köcheln, bis die Kartoffeln und Karotten zart sind. Der Duft wird Sie verzaubern, während sich die Aromen vereinen.

Schritt 5: Der letzte Schliff
Schmecken Sie den Eintopf mit Salz und Zitronensaft ab. Ein einfacher Schritt, der den Geschmack perfektioniert.

Schritt 6: Die Bärlauch-Krone
Was wäre dieser Eintopf ohne das Highlight des Bärlauchs? Fein gehackt oder als Pesto – geben Sie Ihrem Möhreneintopf den letzten Schliff.


Der schnelle Möhreneintopf mit frischem Bärlauch ist mehr als nur ein Rezept; es ist eine Erfahrung. Eine Erfahrung von Frische, Gesundheit und Geschmack. Egal, ob Sie Vegetarier, Veganer oder einfach ein Liebhaber köstlicher Mahlzeiten sind – dieses Gericht wird Ihren Gaumen verwöhnen und Ihren Tisch im Frühling oder das ganze Jahr über bereichern. Tauchen Sie ein in die Welt des Möhreneintopfs und lassen Sie sich von den Aromen des Frühlings verführen.

Tipps & Tricks zum Rezept!

  • Schnelligkeit ohne Kompromisse: Die Zubereitung dieses Eintopfs ist kinderleicht, besonders wenn Sie die Kartoffeln und Karotten in kleine Stücke schneiden. So verkürzt sich die Garzeit erheblich, und Ihr Eintopf steht im Nu auf dem Tisch.
  • Aroma-Upgrade: Für eine geschmackliche Explosion empfehlen wir die Zugabe von frischem Bärlauch oder unserem hausgemachten Bärlauchpesto. Das verleiht dem Eintopf eine unverwechselbare Note und macht ihn zu einem Highlight, nicht nur im Frühling.
  • Variationen mit Pfiff: Experimentieren Sie mit verschiedenen Pilzsorten oder fügen Sie geröstete Kürbiswürfel hinzu. Der Möhreneintopf ist äußerst wandelbar und passt sich gerne Ihrem individuellen Geschmack an.

Bonus Ratschlag

Für alle eiligen Köchinnen und Köche da draußen haben wir einen Bonus-Tipp parat. Bereiten Sie die Gemüse bereits am Vorabend vor und bewahren Sie sie im Kühlschrank auf. So brauchen Sie am nächsten Tag nur noch den Topf auf den Herd zu stellen und können sich in kurzer Zeit über ein köstliches Essen freuen. Zeitersparnis und Genuss – eine unschlagbare Kombination!

Lagern & Aufwärmen

Dieser Möhreneintopf eignet sich hervorragend für die Meal-Prep. Bewahren Sie Reste in luftdichten Behältern im Kühlschrank auf, und Sie haben für die kommenden Tage eine köstliche Mahlzeit parat. Beim Aufwärmen empfehlen wir, etwas zusätzliche Gemüsebrühe hinzuzufügen, um die Frische des Eintopfs zu bewahren.

Variationen & Ergänzungen

Der Möhreneintopf mit frischem Bärlauch bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Variation:

  • Protein-Power: Fügen Sie gekochte Kichererbsen oder Linsen hinzu, um den Proteingehalt zu erhöhen und eine sättigende Mahlzeit zu kreieren.
  • Getreideglück: Servieren Sie den Eintopf über einer Portion Vollkornreis oder Quinoa für eine ausgewogene und nahrhafte Mahlzeit.
  • Nussige Note: Streuen Sie geröstete Pinienkerne oder gehackte Walnüsse über den Eintopf, um eine zusätzliche Crunch- und Geschmacksebene hinzuzufügen.

Mögliche Fragen schnell beantwortet: Ein Leitfaden für Unsicherheiten

Kann ich den Eintopf einfrieren?

Ja, dieser Möhreneintopf eignet sich sehr gut zum Einfrieren. Lagern Sie ihn in portionierten Behältern und tauchen Sie ihn bei Bedarf einfach in heißes Wasser, um ihn aufzuwärmen.

Kann ich das Rezept halbieren?

Selbstverständlich! Passen Sie die Mengen einfach an Ihre Bedürfnisse an. Der Eintopf ist flexibel und passt sich gerne an Ihre Portionierungsanforderungen an.

Kann ich Gemüse nach Belieben austauschen?

Absolut! Experimentieren Sie mit verschiedenen Gemüsesorten und finden Sie die Kombination, die Ihnen am besten schmeckt.

schneller Möhreneintopf mit frischem Bärlauch
schneller Möhreneintopf mit frischem Bärlauch

Fazit: Insgesamt ist unser schneller Möhreneintopf mit frischem Bärlauch ein echter Gewinn für jede Küche. Er vereint Geschmack, Gesundheit und Schnelligkeit auf eine einzigartige Weise. Nutzen Sie die Tipps und Tricks, um das Rezept zu variieren und Ihrem persönlichen Geschmack anzupassen. Ob als schnelles Mittagessen oder gemütliches Abendessen – dieser Eintopf wird Sie mit Sicherheit begeistern. Gönnen Sie sich diese kulinarische Auszeit und lassen Sie sich von den Aromen des Frühlings verführen! Guten Appetit!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Deli Shirt Shop
Deli Shirt Shop

Schneller Möhreneintopf mit Frischem Bärlauch – in Blitzrezept für Vegetarier und Veganer

schneller Möhreneintopf mit frischem Bärlauch
Heute präsentieren wir euch ein Rezept, das nicht nur euren Gaumen verzaubern wird, sondern auch perfekt zu einem gesunden Lebensstil passt. Unser schneller Möhreneintopf mit frischem Bärlauch ist nicht nur unkompliziert zuzubereiten, sondern auch eine wahre Vitaminbombe.
Ari
5 von 4 Bewertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Koch- /Backzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Gericht Suppe, Eintöpfe und Chili
Küche deutsch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 500 g Karotten
  • 200 g Kartoffeln
  • 4-5 Champignons
  • 1 Zwiebel klein
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel Olivenöl*
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 4 Körner Piment
  • 2 Lorbeerblatt*
  • Salz*
  • Pfeffer* - aus der Mühle
  • Saft einer halben Zitrone
  • frischen Bärlauch
  • oder
  • Bärlauchpesto - Rezeptlink

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Kleine Kartoffeln können Sie in scheiben schneiden (etwa einen halben Zentimeter dick)
  • Die Karotten schälen und ebenfalls in Scheiben schneiden.
  • Die Zwiebel pellen und grob würfeln.
  • Knoblauch pellen und fein würfeln.
  • Die Pilze putzen und auch in Scheiben schneiden.
  • Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Knoblauch dazu geben und kurz anbraten.
  • Jetzt Kartoffeln, Karotten und Champignons in den Topf geben und kurz schmoren.
  • Mit Brühe aufgießen, das alles gut bedeckt ist.
  • Die Pimentkörner, Lorbeer und Pfeffer dazu geben.
  • Aufkochen lassen, Hitze reduzieren und alles etwa 15 bis 18 Minuten leise köcheln lassen oder bis die Kartoffeln und Karotten weich sind.
  • Eintopf mit Salz und Zitronensaft abschmecken.
  • Bärlauch abspülen und fein hacken.
  • Karotteneintopf mit frischem Bärlauch bestreut servieren. Richtig lecker wird es mit einem Löffel hausgemachtem Bärlauchpesto.

Notizen

TiPP: Wir genießen diesen Eintopf im Frühling mit Bärlauch oder sogar einem guten Löffel Bärlauchpesto und im restlichen Jahr mit frisch gehackter Petersilie.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 86kcalCarbohydrates: 6.4gProtein: 3gFat: 3g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

schneller Möhreneintopf mit frischem Bärlauch
schneller Möhreneintopf mit frischem Bärlauch

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 4 votes (4 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen