Asiatisch inspirierte Chinakohl-Pfanne • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Asiatisch inspirierte Chinakohl-Pfanne

schnell gebratene Chinakohl-Pfanne

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Asiatisch inspirierte Chinakohl-Pfanne – Veganer Genuss in 30 Minuten!

Willkommen in der kulinarischen Welt der asiatischen Aromen! In unserem heutigen Food-Blog-Abenteuer werden wir gemeinsam eine köstliche und blitzschnelle asiatisch inspirierte Chinakohl-Pfanne zubereiten. Ein veganes Fest für die Sinne, das nicht nur einfach zuzubereiten ist, sondern auch in weniger als 30 Minuten auf dem Tisch steht. Schnallen Sie sich an, denn es wird köstlich und exotisch!

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Die asiatisch inspirierte Chinakohl-Pfanne ist ein Fest für alle Sinne. Die Kombination von frischem Chinakohl, knusprigen Karotten, würzigen Gewürzen und einer delikaten Gemüsebrühe sorgt für einen Geschmacksexplosion, die selbst eingefleischte Fleischliebhaber überzeugen wird. Die Vielseitigkeit dieses Gerichts ermöglicht es, es als eigenständige Mahlzeit oder als aromatische Beilage zu genießen. Schnell, einfach und vollgepackt mit gesunden Zutaten – diese Pfanne wird nicht nur Veganer begeistern!

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Gesundheitliche Aspekte im Blick

Chinakohl: Der zarte und knackige Chinakohl ist nicht nur eine Gaumenfreude, sondern auch gesund. Reich an Vitaminen, besonders Vitamin C, und Ballaststoffen, trägt er zur Stärkung des Immunsystems und zur Förderung der Verdauung bei. Seine milden Aromen machen ihn zur perfekten Basis für unsere Pfanne.

Karotten: Die leuchtend orange Farbe der Karotten verrät bereits ihre reiche Quelle von Beta-Carotin, einem Vorläufer von Vitamin A. Dieses essentielle Vitamin ist wichtig für die Sehkraft und unterstützt die Hautgesundheit. Die dünnen Karottenscheiben verleihen unserer Pfanne nicht nur Farbe, sondern auch einen süßen Crunch.

Rote Paprika: Nicht nur eine Augenweide, sondern auch vollgepackt mit Vitamin C. Die rote Paprika bringt nicht nur Frische und Süße in die Pfanne, sondern liefert auch Antioxidantien, die die Zellen vor freien Radikalen schützen.

Knoblauch und Zwiebel: Diese beiden kulinarischen Alleskönner sind nicht nur für ihren intensiven Geschmack bekannt, sondern auch für ihre gesundheitlichen Vorteile. Sie unterstützen das Immunsystem, wirken entzündungshemmend und geben unserer Pfanne den perfekten herzhaften Kick.

*auch lecker

Knuspriger Genuss: General Tso’s Blumenkohl – Eine vegane Köstlichkeit

General Tso's Blumenkohl ist der lebendige Beweis dafür, dass pflanzliche Küche genauso aufregend und geschmackvoll sein kann wie ihre fleischigen Gegenstücke. Mit knusprigen Blumenkohlröschen, die in einer süß-sauren Sauce schweben, ist dieses Rezept nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch ein Fest für die Sinne.
zum Rezept …
General Tso's Blumenkohl: Eine Vegane Köstlichkeit mit Knusprigen Blumenkohlröschen

Die Geschichte von “Asiatisch inspirierte Chinakohl-Pfanne”! Hinter jedem Rezept verbirgt sich eine Geschichte, und die von unserer asiatisch inspirierten Chinakohl-Pfanne ist besonders faszinierend. Inspiriert von den Aromen Asiens und der Sehnsucht nach einem schnellen, gesunden Gericht entstand diese Rezeptkreation. Die Idee war, einen bissfesten und dennoch zarten Gemüsemix zu schaffen, der in kürzester Zeit auf dem Tisch steht. Die Suche nach den perfekten Zutaten und Gewürzen führte zu einem harmonischen Zusammenspiel, das die Sinne verzaubert.

Wann und wozu genießen? Die asiatisch inspirierte Chinakohl-Pfanne eignet sich perfekt für einen schnellen und dennoch genussvollen Abend unter der Woche. Ob als Hauptgericht oder als Beilage zu Quinoa-Sushi, koreanischen Gimbap oder zartem koreanischem Rindfleisch – diese Pfanne bringt die Aromen Asiens direkt zu Ihnen nach Hause. Genießen Sie sie mit Familie und Freunden oder gönnen Sie sich selbst eine kulinarische Auszeit.

schnell gebratene Chinakohl-Pfanne
schnell gebratene Chinakohl-Pfanne

Wie man die schnelle “Chinakohl-Pfanne” zubereitet: Schritt für Schritt

Schritt 1: Vorbereitung des Gemüses
Beginnen Sie mit der gründlichen Reinigung des Chinakohls und schneiden Sie ihn in zarte Streifen. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken, Karotten in feine Scheiben schneiden und die rote Paprika in kleine Würfel formen. Die Vorbereitung ist der Schlüssel zu einem reibungslosen Kocherlebnis.

Schritt 2: Aromatische Basis schaffen
Erhitzen Sie neutrales Pflanzenöl in einer tiefen Pfanne und schwitzen Sie die Zwiebeln glasig an. Fügen Sie dann Knoblauch, Chili, Karotten, Paprika und den vorbereiteten Chinakohl hinzu. Braten Sie die Mischung, bis sie eine leichte Bräune annimmt und die Aromen freisetzt.

Schritt 3: Gewürzexplosion
Nun ist es Zeit für den magischen Touch der Gewürze. Geben Sie Curry und Kreuzkümmel hinzu, rösten Sie sie kurz an, bis der verlockende Duft die Küche erfüllt. Dieser Schritt verleiht unserer Pfanne die unverwechselbare asiatische Note.

Schritt 4: Der feine Gargang
Gießen Sie Gemüsebrühe und Apfelsaft ein, lassen Sie das Gemüse unter gelegentlichem Rühren in etwa 5 Minuten bissfest garen. Kurz vor Ende fügen Sie die feineren Blätter des Chinakohls hinzu, um die Frische zu bewahren.

Schritt 5: Vollendung und Servieren
Würzen Sie die Pfanne mit Salz, Pfeffer und optional einem Spritzer Zitronensaft nach Geschmack. Garnieren Sie das Gericht mit fein geschnittenen Lauchzwiebeln, frischem Koriander und Ihren Lieblings-Toppings wie Sprossen, gerösteten Nüssen oder frischer Minze. Voilà, Ihre asiatisch inspirierte Chinakohl-Pfanne ist bereit, genossen zu werden!


Durch diese sorgfältige Zubereitung entfaltet sich die Magie dieses Rezepts, das nicht nur den Gaumen erfreut, sondern auch eine Reise durch die Aromen Asiens bietet. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich von der Leichtigkeit und Köstlichkeit dieser veganen Pfanne überraschen. Gönnen Sie sich und Ihrer Familie dieses Geschmackserlebnis, das sowohl den Alltag als auch besondere Anlässe bereichern wird. Lassen Sie uns gemeinsam in die Welt der Aromen eintauchen und die asiatische Küche in Ihrer Küche zum Leben erwecken!

Chinakohl-Pfanne – ein schnelles und leckeres asiatisches Gericht
Chinakohl-Pfanne – ein schnelles und leckeres asiatisches Gericht

Tipps & Tricks zum Rezept!

Damit Ihre Chinakohl-Pfanne perfekt gelingt, hier einige Tipps und Tricks:

  • Frische ist Trumpf: Verwenden Sie frisches Gemüse, um die besten Aromen zu erzielen. Knackiger Chinakohl, saftige Karotten und aromatische Paprika sind der Schlüssel zu diesem Gericht.
  • Gewürze im Fokus: Curry und Kreuzkümmel verleihen dieser Pfanne eine charakteristische Würze. Rösten Sie die Gewürze kurz an, um ihre Aromen zu intensivieren.
  • Der perfekte Biss: Achten Sie darauf, das Gemüse bissfest zu garen. So bleiben nicht nur die Nährstoffe erhalten, sondern die verschiedenen Texturen machen das Gericht auch besonders interessant.

Bonus Ratschlag

Für einen zusätzlichen Geschmackskick empfehle ich, geröstete Nüsse oder Samen über die Pfanne zu streuen. Die leichte Röstung intensiviert die Aromen und verleiht Ihrem Gericht eine herrlich knusprige Note. Probieren Sie verschiedene Nusssorten aus, um Ihrem Gaumen eine geschmackliche Reise zu bieten.

schnell gebratene Chinakohl-Pfanne
schnell gebratene Chinakohl-Pfanne

Lagern & Aufwärmen

Diese Chinakohl-Pfanne eignet sich hervorragend für die Zubereitung im Voraus. Bewahren Sie Reste in luftdichten Behältern im Kühlschrank auf. Beim Aufwärmen in der Pfanne oder Mikrowelle fügen Sie bei Bedarf etwas Gemüsebrühe hinzu, um die Frische und Saftigkeit des Gemüses zu bewahren.

Variationen & Ergänzungen

Experimentieren Sie mit verschiedenen Gemüsesorten, um Ihrem persönlichen Geschmack gerecht zu werden. Brokkoli, Zuckerschoten oder sogar Tofu passen hervorragend zu dieser Pfanne. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und kreieren Sie Ihre eigene Version dieses asiatischen Klassikers.

Mögliche Fragen schnell beantwortet: Ein Leitfaden für Unsicherheiten

Kann ich dieses Gericht auch kalt genießen?

Absolut! Diese Pfanne schmeckt auch kalt köstlich und eignet sich perfekt als Mittagssnack am nächsten Tag.

Kann ich das Pflanzenöl durch Olivenöl ersetzen?

Ja, Olivenöl ist eine großartige Alternative und verleiht dem Gericht eine zusätzliche Note.

Welche Beilage passt am besten dazu?

Neben Quinoa-Sushi und koreanischem Rindfleisch passt auch Reis oder Nudeln hervorragend.

schnell gebratene Chinakohl-Pfanne
schnell gebratene Chinakohl-Pfanne

Fazit: Die asiatisch inspirierte Chinakohl-Pfanne ist nicht nur ein Fest für die Sinne, sondern auch ein Paradebeispiel für einfache, gesunde und köstliche vegane Küche. Mit frischem Gemüse, exotischen Gewürzen und einer Prise Kreativität zaubern Sie im Handumdrehen eine Mahlzeit, die nicht nur Ihren Gaumen, sondern auch Ihren Körper glücklich macht.

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Toontreasure.com designer t-shirts and more
Toontreasure.com designer t-shirts and more

Asiatisch inspirierte Chinakohl-Pfanne – vegan & schnell!

schnell gebratene Chinakohl-Pfanne
Asiatisches Essen ist bei vielen Menschen sehr beliebt. Es gibt unzählige verschiedene Gerichte, die alle lecker und gesund sind. Eines dieser Gerichte ist die schnell gebratene Chinakohl-Pfanne. Diese vegane Gemüsepfanne ist nicht nur gesund, sondern auch sehr schnell und einfach zuzubereiten. In weniger als 30 Minuten kann man dieses leckere Gericht auf den Tisch zaubern und die ganze Familie damit verwöhnen.
DELi
5 von 5 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- /Backzeit 15 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Gericht Abendessen, Gemüsebeilage
Küche asiatisch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

optionale Toppings:

  • Sprossen, frische Kräuter
  • Nüsse und/oder Samen - in der Pfanne geröstet
  • frische Minze
  • getrocknete Physalis*

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Den Chinakohl putzen, waschen, gut abtropfen lassen und dann in ein bis zwei Zentimeter breite Streifen schneiden.
  • Zwiebel und Knoblauch pellen. Zwiebel in Streifen schneiden und Knoblauch grob hacken.
  • Karotte schälen und in feine Streifen oder dünne Scheiben schneiden. Paprikaschote waschen, halbieren, entkernen, weiße Trennwände entfernen und in kleine Würfel oder Streifen schneiden.
  • Chili waschen, entkernen und fein schneiden.
  • Das Pflanzenöl in einer hohen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Zwiebeln glasig anschwitzen. Knoblauch, Chili, Karotten, Paprika und Chinakohl (zuerst die dicken Rippen) dazu geben und braten, bis sie leicht Farbe bekommen.
  • Curry und Kreuzkümmel dazu geben und kurz mit rösten, bis es duftet.
  • Die Brühe und Apfelsaft angießen und das Gemüse unter gelegentlichem Umrühren in etwa 5 Minuten bissfest garen. Eine Minute vor Ende, die feineren Blätter vom Chinakohl mit in die Pfanne geben.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen. Wer möchte kann noch einen Spritzer Zitronensaft dazu geben.
  • Lauchzwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden.
  • Koriander abspülen, trocken schütteln und grob hacken.
  • Mit Kräutern und Lauchzwiebeln bestreut servieren.

Notizen

Wir essen die Chinakohlpfanne gern als Beilage zu Quinoa-Sushi, koreanischen Gimbap oder koreanischen Rindfleisch.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 255kcalCarbohydrates: 15gProtein: 18gFat: 7g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

schnell gebratene Chinakohl-Pfanne
Schnell, einfach und lecker – das sind die Attribute dieser schnell gebratenen Chinakohl-Pfanne

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 5 votes (5 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Inspiration für ein weiteres Rezept

Nach oben scrollen