Sommersalat auf Quinoa & Blumenkohlreis

Dieses Rezept für den Sommersalat auf Quinoa & Blumenkohlreis ist eines unsere Lieblingsmethoden, um lebendige und saisonale Produkte zu verarbeiten. Er besteht aus Obst und Gemüse, das schon allein so gut ist, dass Sie eigentlich nicht viel tun müssen, um es zu einer köstlichen Mahlzeit zu verarbeiten. An schönen, warmen Tagen, an denen man lieber draußen ist als in der Küche, sind Sommersalate die perfekte Lösung. Lassen und einen reichhaltigen Salat zusammenwerfen auf einer Basis aus Quinoa und gebratenem Blumenkohlreis. Mit der hausgemachten Kräutervinaigrette wird das Ganze extra lecker.

Sommersalat auf Quinoa & Blumenkohlreis

Sommersalat auf Quinoa & Blumenkohlreis

Was ist Labneh und wie kann man ihn selber machen?

Labneh kann in sortierten Feinkostläden oder in arabischen Lebensmittelgeschäften gefunden werden. In unserem Rezept gibt es aber auch eine Beschreibung um Labneh selbst herzustellen. Labneh zu Hause machen ist super einfach, Alles was Sie benötigen ist etwas Zeit (mindestens 24 Stunden), aber wenn Sie diesen Sommersalat heute noch zubereiten möchten und keinen Labneh zur Hand haben, können Sie ihn auch durch Feta-Käse oder Nocken von einem sehr dicken Joghurts ersetzen.

Rezept

Sommersalat auf Quinoa & Blumenkohlreis
Drucken Pin
5 von 1 Bewertung

Sommersalat auf Quinoa & Blumenkohlreis

Sommersalat auf Quinoa & Blumenkohlreis ist ein Sommersalat 2.0, reichhaltig auf gebratenem Blumenkohlreis, Kräuterdressing und selbstgemachtem Labneh.
Gericht: Salat Rezepte, Sommersalat
Land & Region: mediterran
Diet Diabetic, Gluten Free, Halal, Hindu, Kosher, Low Calorie, Low Fat, Vegetarian
Keyword: Labneh selber machen, reihaltiger Salat, sommersalat, vegetarisch
Schwierig: mittel
Lifestyle: glutenfrei, vegetarisch
Saison: sommer
Portionen: 4 Portionen
Kosten:€€
Kalorien: 320kcal
Vorbereitungszeit 35 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
eigenen Labneh machen 1 day

Equipment

Ninja 2-in-1
Salatschleuder
Passiertuch
Messer
Schneidebrett

Zutaten

Salatbasis:

Salatzutaten:

  • 150 g Erbsen TK
  • 1 Bund grüner Spargel
  • 5-8 Radieschen
  • 2 Avocado
  • 4 EL Kürbiskerne*
  • 250 g Erdbeeren
  • 70-100 g Pflücksalat Mix

Kräutervinaigrette:

Labneh Zutaten:

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Zubereitung

libanesischen Labneh selber machen:

  • Geben Sie das Salz zum Joghurt und rühren Sie um, so das sich das Salz gleichmäßig verteilt.
  • Legen Sie nun ein ausreichend großes Sieb in eine Schüssel. Legen Sie das Sieb mit einem Käsetuch, Küchenhandtuch oder einem anderen dünnen Tuch aus. (sehr gut funktioniert auch ein Kaffeefilter aus Papier)
  • Geben Sie den Joghurt in das Tuch im Sieb. Binden Sie das Tuch über dem Joghurt zusammen und lassen alles für mindestens 24 Stunden im Kühlschrank ruhen. Wenn Sie die Masse für etwa 3 Tage im Voraus machen, können Sie sehr einfach kleine Bällchen Formen.
  • Formen Sie, je nach Konsistenz, Kugeln oder Nocken (mit zwei Esslöffeln), tröpfeln etwas Olivenöl darüber und etwas schwarzem Pfeffer oder Dukkah darüber.

Quinoa Blumenkohl Basis zubereiten:

  • Quinoa abspülen (wichtig), dann in einen Topf geben, doppelte Menge Wasser und etwas Salz hinzufügen. Aufkochen lassen, Hitze auf Klein reduzieren und etwa 10-15 Minuten leise köcheln. Ist das Quinoa gar, sollte es die gesamte Flüssigkeit aufgenommen haben (wenn nicht abgießen). Quinoa beiseite stellen und abkühlen lassen.
  • Den Blumenkohl waschen, grob hacken und in eine Küchenmaschine oder Mixer geben. Mit Pulse zu einer reisähnlichen Textur hacken. Am besten wenn Sie es in kleineren Portionen mixen.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Blumenkohlreis darin kurz anschwenken um ihn zu garen und leicht zu bräunen. Beiseite stellen und abkühlen lassen.
  • Quinoa und Blumenkohlreis miteinander mischen.

Kräuter-Vinaigrette:

  • Kräuter abspülen und trocken schütteln.
  • Petersilienblättchen und Minze von den Stängeln zupfen. Fein hacken.
  • Zitrone auspressen.
  • Mischen Sie nun alle Zutaten in einer Schüssel und schmecken alles mit Salz und Pfeffer ab.
  • Marinieren Sie mit der Hälfte der Vinaigrette die Quinoa-Blumenkohl-Mischung.

Gemüse vorbereiten:

  • Die Erbsen, können Sie roh benutzen oder wie ich kurz in kochendem Wasser blanchieren und danach kalt abspülen.
  • Unteres Drittel vom Spargel schälen und das Ende abschneiden. Spargel schräg in 2 bis 3 cm lange Stücke schneiden. In kochendem Wasser 2 bis 3 Minuten balancieren, danach kalt abspülen. (kurz in Olivenöl gebraten wäre auch eine Alternative zum Blanchieren)
  • Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett leicht anrösten. Beiseite stellen.
  • Radieschen waschen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Erdbeeren waschen, halbieren oder große Exemplare in dickere Scheiben schneiden.
  • Pflücksalat vorsichtig waschen und trocken schleudern.

Anrichten und Servieren:

  • Verteilen Sie etwas vom Pflücksalat auf einer Platte oder einem Teller.
  • Darauf richten Sie die Quinoa-Blumenkohlmischung an.
  • Erbsen darüber streuen.
  • Wieder ein paar Blättchen vom Pflücksalat darauf verteilen.
  • Nun das Restliche Gemüse, Spargel, Radieschen, Avocados (kurz vor dem servieren erst halbieren, Schale abziehen, entkernen und in Würfel schneiden), Erdbeeren und mehr Pflücksalat auf der Basis arrangieren.
  • 3 bis 4 Labneh-Kugeln, Kürbiskerne und Kräutersauce darauf verteilen.
  • Übrige Kräutervinaigrette dazu reichen.

Nährwert

Serving: 1Port. | Calories: 320kcal | Carbohydrates: 45g | Protein: 12g | Fat: 6.2g

Bitte beachten Sie, dass die angegebene Nährwertkennzeichnung eine Schätzung ist, die auf einem Online-Ernährungsrechner basiert. Es variiert je nach den spezifischen Zutaten, die Sie verwenden. Diese Informationen sollten nicht als Ersatz für die Beratung durch einen professionellen Ernährungsberater angesehen werden.

Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @deli_bln auf Instagram oder Hashtag #deli_bln!
Keyword Labneh selber machen, reihaltiger Salat, sommersalat, vegetarisch
Sommersalat auf Quinoa & Blumenkohlreis
Sommersalat auf Quinoa & Blumenkohlreis

Sommersalat auf Quinoa & Blumenkohlreis

Tags:
0 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*

©2021 DELi-Berlin.com Made with in Ulaanbaatar/Berlin

Gesunde Kochideen, vegane Rezepte, vegetarische und omnivorische Küche. Gesund Kochen mit einfachen Rezepten für jeden Tag und besondere Anlässe.

 

* DELi-Berlin.com ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Danke für Deinen Besuch auf meinem Foodblog, fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren :-)

SCHREIBE UNS

Wir sind gerade nicht da. Sie können uns jedoch eine E-Mail senden, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Senden

Lass uns Freunde sein

Verpasse niemals einen Post und bekomm exclusive Rezepte, Fitness-Tips und mehr!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein

Daten vergessen?