Marokkanischer Salat mit Buchweizen und Kürbis

Sharing Is Caring! Wenn dir das gefallen hat, teile es mit deinen Freunden und deiner Familie...

Marokkanischer Salat mit Buchweizen und Kürbis

Marokkanischer Salat mit Buchweizen und Kürbis

Buchweizen

Buchweizen gehört zu einer Gruppe von Lebensmitteln, die allgemein als Pseudogetreide bezeichnet werden. Pseudogetreide werden Samen genannt, die wie Getreidekörner verzehrt werden, aber eben nicht auf Gräsern wachsen. Andere Beispiele für verbreitete Pseudogetreide sind zum Beispiel: Quinoa und Amaranth. Buchweizen ist trotz seines Namens nicht mit Weizen verwandt und somit glutenfrei.

Zwei Arten von Buchweizen (Gemeiner-Buchweizen und Weinstein-Buchweizen) werden am häufigsten als Nahrungsmittel angebaut. Buchweizen wird hauptsächlich auf der Nordhalbkugel geerntet, vor allem in Russland, China sowie Mittel- und Osteuropa.

Nährwertangaben von Buchweizen

Kohlenhydrate sind der wichtigste Nahrungsbestandteil von Buchweizen. Protein und verschiedene Mineralien und Antioxidantien sind ebenfalls vorhanden.

Der Nährwert von Buchweizen ist deutlich höher als der vieler anderer Getreidesorten. Die Nährwertangaben für etwa 100 Gramm rohen Buchweizen sind:

  • Kalorien: 343
  • Wasser: 10%
  • Eiweiß: 13,3 g
  • Kohlenhydrate: 71,5 g
  • Zucker: 0 g
  • Ballaststoffe: 10 g
  • Fett: 3,4 g

Buchweizen wird in Buchweizentee verwendet oder zu Grütze, Mehl und Nudeln verarbeitet. Die Grütze, die ähnlich wie Reis verwendet wird, ist die Hauptzutat vieler traditioneller europäischer und asiatischer Gerichte. Buchweizen ist aufgrund seines hohen Gehalts an Mineralien und Antioxidantien als gesundes Lebensmittel beliebt. Zu seinen Vorteilen kann eine verbesserte Blutzuckerkontrolle gehören.

Marokkanischer Salat mit Buchweizen und Kürbis

Rezept

Marokkanischer Salat mit Buchweizen und Kürbis
Drucken Pin
5 von 2 Bewertungen

Marokkanischer Salat mit Buchweizen und Kürbis

Marokkanischer Salat mit Buchweizen und Kürbis, vereint marokkanische Aromen mit regionalen und saisonalen Gemüse der Region zu einem leckeren Salat.
Gericht: beilagensalat, Herbstsalat, Salat Rezepte
Land & Region: deutsch, fusion, marokko
Diet Diabetic, Gluten Free, Halal, Hindu, Kosher, Low Calorie, Low Fat, Low Lactose, Low Salt, Vegan, Vegetarian
Keyword: buchweizen, Buchweizensalat, glutenfrei, Herbstsalate, Kürbisrezept, Kürbissalat, Ofenkürbis
Schwierig: mittel
Lifestyle: glutenfrei, laktosefrei, vegan, vegetarisch
Saison: herbst
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 441kcal
Vorbereitungszeit 35 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten

Equipment

Messer
Schneidebrett
Dosenöffner
Schüssel

Zutaten

gerösteter Kürbis:

für den Salat:

optional:

  • Feigen
  • Granatapfelkerne

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Zubereitung

  • Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Kürbis waschen, halbieren, Kerne mit einem Löffel auskratzen und Kürbisfleisch in ca. 1x1 cm Würfel schneiden.
  • Kürbiswürfel mit Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen. Kürbis auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech legen und etwa 20 bis 30 Minuten bissfest backen.
  • Herausnehmen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit:

  • Den Buchweizen Verpackung-Angaben kochen.
  • Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden oder fein reiben.
  • Zwiebeln und Knoblauch pellen. Zwiebeln fein würfeln und Knoblauch fein hacken.
  • Kichererbsen in ein Sieb abgießen und mit klarem Wasser abspülen. Gut abtropfen lassen.
  • Spinat, Minze und Petersilie waschen und grob hacken.
  • Alle Gemüse mit dem gekochten und abgekühlten Buchweizen in eine Schüssel geben.
  • Datteln wenn nötig entsteinen und grob schneiden. Die Hälfte zum Gemüse in die Schüssel geben, denn Rest beiseite legen zum Servieren.
  • In einer separaten Schüssel die Zutaten für das Dressing vermischen: Kreuzkümmel, Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer gut miteinander vermengen und abschmecken.
  • Dressing zum Salat geben und vorsichtig untermischen.
  • Salat auf Tellern oder Schüsseln verteilen und mit Dattelstücken, Kräutern und Granatapfelkernen oder frischen Feigen bestreut servieren.
  • Guten Appetit!

Anmerkungen

Für dieses Rezept können Sie auch Quinoa, Dinkel, Bulgur oder Couscous verwenden.

Nährwert

Serving: 1Port. | Calories: 441kcal | Carbohydrates: 64g | Protein: 14g | Fat: 12g

Bitte beachten Sie, dass die angegebene Nährwertkennzeichnung eine Schätzung ist, die auf einem Online-Ernährungsrechner basiert. Es variiert je nach den spezifischen Zutaten, die Sie verwenden. Diese Informationen sollten nicht als Ersatz für die Beratung durch einen professionellen Ernährungsberater angesehen werden.

Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @deli_bln auf Instagram oder Hashtag #deli_bln!
Keyword buchweizen, Buchweizensalat, glutenfrei, Herbstsalate, Kürbisrezept, Kürbissalat, Ofenkürbis
Marokkanischer Salat mit Buchweizen und Kürbis
Marokkanischer Salat mit Buchweizen und Kürbis

Marokkanischer Salat mit Buchweizen und Kürbis

Tags:
0 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*

©2022 DELi-Berlin.com Made with in Ulaanbaatar/Berlin

Gesunde Kochideen, vegane Rezepte, vegetarische und omnivorische Küche. Gesund Kochen mit einfachen Rezepten für jeden Tag und besondere Anlässe.

 

* DELi-Berlin.com ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Danke für Deinen Besuch auf meinem Foodblog, fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren :-)

SCHREIBE UNS

Wir sind gerade nicht da. Sie können uns jedoch eine E-Mail senden, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Senden

Lass uns Freunde sein

Verpasse niemals einen Post und bekomm exclusive Rezepte, Fitness-Tips und mehr!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein

Daten vergessen?