Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt
5 von 1 Bewertung
Drucken

Kisir

Kisir gehört in die türkische Küche. Oft bezeichnet als Bulgursalat, aber es eignet sich auch als Beilage zu verschiedensten Speisen oder Salaten. Kisir ist ein vegetarisch, veganer, würziger Bulgur, grob oder fein. Verfeinert mit verschiedensten Gewürzen. Die Variationen der Zubereitung sind schier unbegrenzt. Hier ist das Grundrezept für Kisir als Beilage zu verschiedensten Speisen und Salaten.
Kategorie Beilagen, Salat Rezepte
Region mediterran, türkisch
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 5 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 100 g Bulgur grob oder fein ist Ihnen überlassen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1/2 TL Cumin Kreuzkümmel
  • 1/4 TL Zimt
  • 2 1/2 EL Olivenöl
  • 1 kl. Bund Minze
  • 1 kl. Bund Petersilie

Anleitungen

  1. Zuerst pellen Sie für den Kisir die Zwiebeln und Knoblauch. Zwiebeln fein würfeln und den Knoblauch sehr fein würfeln.
  2. Zwei Esslöffeln Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin etwa zwei Minuten darin andünsten.
  3. Tomatenmark, Cumin und Zimt dazu geben und kurz anrösten. Bulbur und 250 ml Wasser dazu und kurz aufkochen lassen. Zudecken und etwa 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.
  4. 1/2 Esslöffel Olivenöl unterrühren und mit Salz abschmecken.
  5. Petersilie und Minze zupfen und fein hacken. Unter den abgekühlten Bulgur mischen.

Rezept-Anmerkungen

Tipp: Kisir einen Tag zuvor zubereitet lässt über Nacht die Gewürze sich besser entfalten. Klick HIER um weitere Rezepte mit Kisir zu finden.

Abonniere unseren Newsletter

Verbinden Sie sich mit unsere Mailingliste, um die neuesten Nachrichten und Updates von unserem Team zu erhalten.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

Pin It on Pinterest

Shares
Share This