Einfacher Sushi-Salat mit Miso-Dressing

Sharing Is Caring! Wenn dir das gefallen hat, teile es mit deinen Freunden und deiner Familie...

Sushi ist eines der beliebtesten Gerichte weltweit und wird sowohl in Restaurants als auch zu Hause immer häufiger zubereitet. Doch was ist eigentlich Sushi und woher kommt es? Sushi ist ein Gericht, das ursprünglich aus Japan stammt und aus Reis, Algen und Fisch besteht. Heutzutage gibt es viele verschiedene Arten von Sushi, die auch vegetarisch oder vegan zubereitet werden können. In diesem Blogpost möchten wir ein einfaches und leckeres Rezept für veganen Sushi-Salat mit Miso-Dressing vorstellen.

Ich liebe Sushi, aber ich bin kein Fan von Fisch. Also, was mache ich? Ich mache einen einfachen veganen Sushi-Salat mit Miso-Dressing! Dieser Salat ist ganz einfach zuzubereiten und schmeckt einfach köstlich. Das Beste daran ist, dass er völlig frei von Fisch oder anderen tierischen Zutaten ist!

Sushi-Aromen als Salat ist eine gesunde und leckere Alternative zu den herkömmlichen Sushi-Rollen. Durch das Weglassen des Rollens von Reis- und Nori-Blättern reduziert sich der Arbeitsaufwand erheblich, aber die Aromen bleiben erhalten. So kann auch der Ungeschickteste Koch den herrlichen Sushi-Geschmack auf den Tisch bringen. So können Sie sich ganz auf die Geschmacksnuancen der einzelnen Zutaten konzentrieren. Wenn Sie Sushi als Salat zubereiten, können Sie auch leicht experimentieren und verschiedene Aromen und Geschmacksrichtungen kombinieren. So erhalten Sie ein gesundes und leckeres Gericht, das Sie immer wieder genießen können.

Einfacher Sushi-Salat mit Miso-Dressing

Wenn Sie Sushi als Salat zubereiten, können Sie auch leicht experimentieren und verschiedene Aromen und Geschmacksrichtungen kombinieren. So erhalten Sie ein gesundes und leckeres Gericht, das Sie immer wieder genießen können.

Einfacher Sushi-Salat mit Miso-Dressing

Einfacher Sushi-Salat mit Miso-Dressing

Asiatische Gerichte sind bei vielen Menschen beliebt. Doch oft fehlt die Beilage, die das Gericht perfekt macht. Dieser vegane Sushi-Salat mit Miso-Dressing ist die perfekte Ergänzung zu asiatischen Gerichten und wird sicherlich auch Sie begeistern. Das Rezept ist einfach und schnell zuzubereiten und schmeckt köstlich. Also probieren Sie es doch einfach mal aus!
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 30 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht beilagensalat, gesunde Rezepte, Reissalat
Land & Region asiatisch
Portionen 4 Portionen
Kalorien 378 kcal

Equipment

Reiskocher
Messer
Schere
Salatschüssel

Zutaten
  

für den Sushi-Salat brauchst du:

für das Miso-Dressing:

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

Reiskochen:

  • Den Reis können Sie schon einen Tag im voraus kochen oder Reste von einem Mahl benutzen.
  • Ansonsten kochen Sie den Reis nach Packungsanweisungen und lassen ihn danach abkühlen. Mischen Sie den Reis mit einem Esslöffel Pflanzenöl.

Gemüse vorbereiten:

  • Gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und die Sojabohnen (Edamame) hineingeben. Etwa 1 Minute kochen lassen oder bis sie weich. Sie sollten aber noch Biss haben. Bohnen dorch ein Sieb abgießen und unter kalten fließenden Wasser abkühlen.
  • Gurken waschen. Minigurken können Sie einfach so in dünne Scheiben schneiden. Wenn Sie eine Salatgurke benutzen, der Länge nach halbieren, mit einem Löffel die Kerne herauskratzen und dann in dünne Scheiben schneiden.
  • Babyspinat vorsichtig waschen und trocken schleuden.
  • Die Avocados schneiden Sie erst kurz vor dem Servieren, damit sie nicht die Farbe wechseln. 😉

Miso-Dressing zubereiten:

  • Für das Dressing die Misopaste mit dem Sesamöl, Mirin, braunen Zucker und 1 bis 2 Esslöffel Wasser glatt rühren. (fügen Sie mehr Wasser löffelweise hinzu, bis das Dressing eine sahnige Konsistenz hat.
  • Rühren Sie die Sesamsamen unter und würzen mit etwas Meersalz, wenn nötig, etwas nach.

Anrichten und Servieren:

  • Avocado halbieren, Kern auslösen, Schale abziehen und das Avocado-Fleisch in kleine Würfel schneiden.
  • Wenn Sie Nori-Blätter verwenden, schneiden Sie diese mit einer Küchenschere in dünne Streifen.
  • Mischen Sie in einer großen Schüssel vorsichtig den Reis mit Sojabohnen, Gurke, Avocado und Babyspinat.
  • Geben Sie zum Servieren den Salat in kleinere Schüsseln oder auf Teller, beträufeln alles mit dem Miso-Dressing und eine Prise Meersalz.
  • Mit Seealgen-Snacks oder Noristreifen und Sesam bestreut servieren und genießen.

Nutrition

Serving: 1Port.Calories: 378kcalCarbohydrates: 41gProtein: 23gFat: 7g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!
Einfacher Sushi-Salat mit Miso-Dressing
Keyword einfache Sushi, glutenfrei, Reissalat, Sushi ohne Rollen, Sushireis kochen, Sushisalat, vegan, vegane Sushi
Lifestyle glutenfrei, laktosefrei, vegan, vegetarisch
Diet für Diabetiker, glutenfrei, Halal, Hindu, Kosher, wenig Kalorien, wenig Fett, laktosefrei, wenig Salz, vegan, vegetarisch
Saison frühling, herbst, sommer, winter
Einfacher Sushi-Salat mit Miso-Dressing

Einfacher Sushi-Salat mit Miso-Dressing

Tags:
0 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




*

©2022 DELi-Berlin.com Made with in Ulaanbaatar/Berlin

Gesunde Kochideen, vegane Rezepte, vegetarische und omnivorische Küche. Gesund Kochen mit einfachen Rezepten für jeden Tag und besondere Anlässe.

 

* DELi-Berlin.com ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Danke für Deinen Besuch auf meinem Foodblog, fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren :-)

SCHREIBE UNS

Wir sind gerade nicht da. Sie können uns jedoch eine E-Mail senden, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Senden

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein

Daten vergessen?