Blumenkohl-Bowl mit Tofu und Kichererbsen

Sharing Is Caring! Wenn dir das gefallen hat, teile es mit deinen Freunden und deiner Familie...

Bowls sind eine beliebte Art Essen zuzubereiten. Sie sind gesund, abwechslungsreich und einfach zuzubereiten. In diesem Blogpost möchte ich eine leckere und gesunde Blumenkohl-Bowl mit Tofu und Kichererbsen vorstellen. Diese Bowl ist eine perfekte Mahlzeit für einen heißen Sommertag. Sie ist gesund, lecker und sättigend.

Blumenkohl-Bowl mit Tofu und Kichererbsen

Blumenkohl-Bowl mit Tofu und Kichererbsen

Sie werden es nicht glauben, aber diese leckere Salat-Bowl ist ganz einfach zuzubereiten! Pikanter, im Ofen gerösteter Blumenkohl mit Kichererbsen und karamellisiertem Tofu, gewürzt mit einem einfachen Madras-Curry-Dressing – das ist mein neues Lieblingsrezept!

Ich habe dieses Gericht zum ersten Mal vor ein paar Wochen gekocht und seitdem jede Woche mindestens einmal. Es ist so lecker und ich liebe es, dass es so einfach zuzubereiten ist. Das Curry-Dressing gibt dem ganzen Gericht einen wundervollen Geschmack und das Karamellisierte Tofu gibt ihm eine leckere süße Note.

Ich kann es kaum erwarten, dieses Gericht wieder zu kochen und es all meinen Freunden zu zeigen. Ich bin mir sicher, dass sie es genauso lieben werden wie ich!

Leckeres Koriander-Minz-Dressing (geht sogar vegan)

Serviert wird die leckere Blumenkohl-Bowl mit Tofu und Kichererbsen auf fluffigem Basmatireis und mit einem superleckeren Koriander-Minz-Dressing, um diese herzhafte vegane Schüssel zu würzen.

veganes Koriander-Minz-Dressing

veganes Koriander-Minz-Dressing

Sie werden dieses herzhafte vegane Koriander-Minz-Dressing lieben! Es ist perfekt für einen leckeren Salat oder als Dip für frisches Gemüse. Diese herzhafte Sauce ist vegan, glutenfrei und gesund. Sie können es ganz einfach selbst machen und es hält sich mehrere Tage im Kühlschrank.

Hier ist ein einfaches, aber sehr schmackhaftes Rezept für unser Koriander-Minz-Dressing. Es ist etwas, das in nur wenigen Minuten in einem Mixer aufgeschlagen werden kann.

Zutaten:

  • 100g Joghurt (Veganer nutzen natürlich eine vegane Alternative)
  • 3 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 Bund Koriander (Blätter und zarte Stiele)
  • 1 kleines Bund Minze (Blätter abgezupft)
  • 1 mittelgroßer Jalapeno (grob geschnitten)
  • 2 Teelöffel gehackter Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Esslöffel Honig (oder vegane Alternative wie Agavendicksaft, Zucker, Palmzucker …)
  • Salz
  • eventuell einen Schluck Wasser um den Mixer zum Laufen zu bringen (oder etwas mehr Joghurt)
    1. Mixen Sie alle Zutaten in einem Mixer oder einer Küchenmaschine, bis sie relativ glatt sind.
    2. Abschmecken mit Salz und Zitrone.
    3. Dann in ein Glas oder eine Schüssel geben und bis zum Servieren kalt stellen.

Dieses Dressing ist perfekt für eine Vielzahl von Gerichten, von Salaten bis hin zu gegrilltem Gemüse, Fleisch oder Fisch. Also, experimentieren Sie herum und finden Sie heraus, was Ihnen am besten schmeckt!

Blumenkohl-Bowl mit Tofu und Kichererbsen

Bowls sind momentan absolut in und das nicht ohne Grund. Sie sind nämlich nicht nur extrem lecker, sondern auch noch sehr gesund. In diesem Beitrag möchte ich Euch ein Rezept für eine leckere Blumenkohl-Bowl mit Tofu und Kichererbsen vorstellen. Diese Bowl ist perfekt für eine gesunde und ausgewogene Mahlzeit.

Blumenkohl-Bowl mit Tofu und Kichererbsen

Blumenkohl-Bowl mit Tofu und Kichererbsen 

Dieser pikante, im Ofen geröstete Blumenkohl ist ein wahrer Gaumenschmaus! Er wird mit Kichererbsen und karamellisiertem Tofu serviert und mit einem einfachen Madras-Curry-Dressing gewürzt. Dieses Gericht ist ein Muss für alle, die gerne kochen und genießen!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 20 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 5 Min.
Gericht gesunde Salate, Salatbowl, Salate und Bowls
Land & Region indisch
Portionen 4 Portionen
Kalorien 434 kcal

Equipment

Schälmesser
Pfanne
Ninja 2-in-1
Salatschüssel

Zutaten
  

Zutaten für die Bowl:

Marinade für das Gemüse und Tofu:

Topping und Garnierung:

  • Koriander-Minz-Dressing Anleitung siehe oben
  • kl. Bund Koriander
  • Frühlingszwiebeln
  • Granatapfelkerne
  • Blattsalat
  • Cashewnüsse optional
  • Sojabohnen optional
  • Shiso Kresse optional

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

Blumenkohl und Kichererbsen backen:

  • Backofen auf 200 C vorheizen.
  • Blumenkohl putzen und in mundgerechte Röschen zerteilen. In einer Schüssel mit dem Öl, Salz und Pfeffer mischen.
  • Blumenkohl auf einem, mit Backpapier ausgelegten, Backblech verteilen und im Backofen 15 bis 20 Minuten rösten.
  • In der Zwischenzeit die Kichererbsen in ein Sieb abgießen und unter fließendem Wasser abspülen und anschließend gut abtropfen lassen.
  • Wenn der Blumenkohl im Ofen anfängt sich goldbraun zu färben, schieben Sie ihn auf einer Seites des Backblechs zusammen und geben die Kichererbsen auf die freie Stelle.
  • Für weitere 5 Minuten in den Ofen stellen, um die Kichererbsen zu erwärmen.

Tofu braten:

  • Tofu in Küchenpapier wickeln und zum Beispiel mit einem Teller beschweren und für einige Minuten stehen lassen, um überschüssige Feuchtigkeit freizusetzen.
  • Tupfen Sie dann den Tofu mit Papiertüchern ab und schneiden ihn in mundgerechte Würfel.
  • Kokosöl in einer Pfanne schmelzen lassen. Salzen Sie das Öl mit einer großzügigen Prise Meersalz.
  • Tofu vorsichtig in die Pfanne geben und ringsherum knusprig braten. Wenn Sie denken in etwa 2 Minuten ist der Tofu fertig, geben Sie Ingwer, Knoblauch und Kokoszucker mit in die Pfanne. Weitere 1-2 Minuten anbraten, bis der Tofu gut umhüllt und goldbraun ist. Pfanne von der Hitze nehmen.

Marinade mischen:

  • Für die Marinade mischen Sie das Avocadoöl mit dem Apfelessig, Madras-Currypulver und etwas Meersalz in einer kleinen Schüssel. Wenn es dick wird, fast wie eine Paste, das ist genau richtig!
  • Kichererbsen, gerösteten Blumenkohl und karamellisierten Tofu mit der Marinade, in einer großen Schüssel, vorsichtig mischen. Wenn Sie möchten können Sie jetzt gehackten Koriander oder Frühlingszwiebeln hineingeben.

Anrichten und Servieren:

  • Eine Salatschüssel mit gewaschenen Blattsalaten auslegen.
  • Frisch gekochten noch lauwarmen Basmati-Reis darauf geben und das Tofu-Gemüse darauf arrangieren.
  • Koriander-Minz-Dressing darauf verteilen und mit Kräutern, Nüssen, Kresse und Granatapfelkernen dekoriert servieren.

Notizen

Für den besten Geschmack warm, lauwarm oder wenigstens bei Zimmertemperatur servieren.

Nährwert

Serving: 1Port.Calories: 434kcalCarbohydrates: 24gProtein: 10gFat: 14.8g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!
Blumenkohl-Bowl mit Tofu und Kichererbsen
Keyword Blumenkohl-Bowl, gesunde Gemüsebowl, indischer Blumenkohl, leckere Tofu, salatbowl, salatsauce, Tofurezepte
Lifestyle glutenfrei, laktosefrei, vegan, vegetarisch
Diet für Diabetiker, glutenfrei, Halal, Hindu, Kosher, wenig Kalorien, wenig Fett, laktosefrei, wenig Salz, vegan, vegetarisch
Saison sommer
Blumenkohl-Bowl mit Tofu und Kichererbsen

Blumenkohl-Bowl mit Tofu und Kichererbsen

Immer mehr Menschen ernähren sich vegan und achten darauf, möglichst wenig tierische Produkte zu verzehren. Doch vegane Ernährung muss nicht langweilig sein! Mit etwas Kreativität lassen sich auch vegane Gerichte zaubern, die nicht nur gesund, sondern auch lecker sind. Eines dieser Gerichte ist die Blumenkohl-Bowl mit Tofu und Kichererbsen. In diesem Blogpost möchten wir dir zeigen, wie du diese leckere und gesunde Bowl zubereitest.

Tags:

Sharing Is Caring! Wenn dir das gefallen hat, teile es mit deinen Freunden und deiner Familie...

0 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




*

©2022 DELi-Berlin.com Made with in Ulaanbaatar/Berlin

Gesunde Kochideen, vegane Rezepte, vegetarische und omnivorische Küche. Gesund Kochen mit einfachen Rezepten für jeden Tag und besondere Anlässe.

 

* DELi-Berlin.com ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Danke für Deinen Besuch auf meinem Foodblog, fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren :-)

SCHREIBE UNS

Wir sind gerade nicht da. Sie können uns jedoch eine E-Mail senden, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Senden

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein

Daten vergessen?