Gebackener Karotten-Salat - Ein Geschmackserlebnis aus dem Ofen! – DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Gebackener Karotten-Salat – Ein Geschmackserlebnis aus dem Ofen!

gebackener Karotten Salat - vegane Salate aus Ofengemüse

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Gebackener Karotten-Salat: Eine Köstliche Fusion von Aromen und Texturen

Willkommen zurück, liebe Food-Liebhaber! Heute tauchen wir ein in die köstliche Welt des veganen Genusses mit einem außergewöhnlichen Rezept – dem gebackenen Karotten Salat. Diese kreative Kreation kombiniert die süße Zartheit von Ofenkarotten mit einer würzigen Note mexikanischen Chamoy aus Aprikosen, Chili und Sumach. Ein Fest für die Sinne und ein Gaumenschmaus, den ihr euch nicht entgehen lassen solltet!

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Dieser gebackene Karotten Salat ist nicht nur eine Augenweide, sondern auch ein Fest für den Gaumen. Die knusprigen Ofenkarotten verschmelzen perfekt mit der fruchtig-scharfen Note des mexikanischen Chamoy, während frische Kräuter und Rauchmandeln dem Ganzen eine unwiderstehliche Textur verleihen. Dieses Gericht vereint Aromen und Texturen auf eine Weise, die jeden Bissen zu einem unvergesslichen Erlebnis macht.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Ofenkarotten: Karotten sind nicht nur lecker, sondern auch reich an Beta-Carotin, einer Vorstufe von Vitamin A, das gut für die Augen ist. Das Backen verstärkt ihre natürliche Süße und gibt dem Salat eine angenehme Textur.

Mexikanisch Chamoy: Die getrockneten Aprikosen in der Chamoy liefern nicht nur eine köstliche Süße, sondern sind auch eine großartige Quelle für Ballaststoffe und Vitamine. Die Zugabe von Chili und Limettensaft bringt eine belebende Schärfe und Frische.

Rauchmandeln: Rauchmandeln sind nicht nur ein geschmackvolles Highlight, sondern auch eine ausgezeichnete Proteinquelle. Ihr intensiver Geschmack verleiht dem Salat eine zusätzliche Dimension.

*auch lecker

DDR Karottensalat mit Kraut, Apfel und Mayonnaise

Der Karottensalat ist eine günstige und einfache Beilage, die zu vielen Gerichten passt und auch als Snack zwischendurch genossen werden kann. Experimentieren Sie ruhig mit den Zutaten und finden Sie Ihre ganz persönliche Lieblingsvariante des Möhrensalats. Der Karottensalat geht auch einfach vegan zuzubereiten, ersetzen Sie dafür nur die Mayonnaise durch eine vegane Alternative.
zum Rezept …

Die Geschichte von „Gebackener Karotten Salat“´! Die Inspiration für diesen veganen Leckerbissen stammt aus dem Kochbuch „Flavour“ von Yotam Ottolenghi. Der renommierte Koch und Autor hat mit diesem Rezept eine perfekte Symbiose aus Aromen und Texturen geschaffen, die den Gaumen verzaubert und die Sinne belebt. Diese Kreation ist nicht nur ein Festmahl für Veganer, sondern für alle, die nach neuen Geschmackserlebnissen suchen.

Wie man „Gebackener Karotten-Salat“ zubereitet: Schritt für Schritt

Schritt 1: Karotten backen
Heizen Sie den Ofen auf 240 °C vor und schälen Sie 1 kg Karotten. Schneiden Sie sie in Stifte, mischen Sie sie mit Olivenöl, Ahornsirup, Salz und Pfeffer. Verteilen Sie sie auf einem Backblech und backen Sie sie 20 Minuten, bis sie weich und karamellisiert sind.

Schritt 2: Mexikanisch Chamoy herstellen
Während die Karotten im Ofen sind, mixen Sie getrocknete Aprikosen, Ahornsirup, Sumach, Limettensaft, Chiliflocken, Knoblauch und Olivenöl zu einer Paste. Mit Salz abschmecken. Mischen Sie die fertigen Karotten mit dieser köstlichen Marinade.

Schritt 3: Finish und Anrichten
Schneiden Sie zusätzliche Aprikosen, hacken Sie Kräuter (Minze und Dill), und hacken Sie Rauchmandeln grob. Mischen Sie alles unter die Karotten und richten Sie den Salat an. Toppen Sie ihn mit den gehackten Rauchmandeln.

Dieses Rezept ist nicht nur ein Augenschmaus, sondern auch ein wahres Fest für den Gaumen. Genießen Sie die Kombination von süßen, herzhaften und würzigen Aromen in jedem Bissen dieses gebackenen Karotten Salats. Der perfekte Begleiter für eine gesunde und geschmacksintensive Mahlzeit.


Inspiriert von Ottolenghi’s „Flavour“, bringt dieser Salat nicht nur Abwechslung auf den Tisch, sondern erzählt auch die Geschichte einer gelungenen Fusion aus unterschiedlichen Geschmackswelten. Ein Fest für die Sinne und ein Highlight auf jeder veganen Speisekarte.

Nun, worauf warten Sie noch? Tauchen Sie ein in die Welt des gebackenen Karotten Salats und erleben Sie, wie einfach es ist, köstliche, vegane Gaumenfreuden auf den Teller zu zaubern. Bon Appétit!

Tipps & Tricks zum Rezept!

Die Kunst des Backens: Der Schlüssel zu diesem Rezept liegt im Backprozess der Karotten. Stellen Sie sicher, dass Ihr Backofen ordnungsgemäß auf 240 °C vorgeheizt ist, um die perfekte Karamellisierung und Bräunung zu erreichen. Das Wenden der Karotten während des Backens gewährleistet eine gleichmäßige Garung und eine unwiderstehliche Textur.

Die Geheime Zutat – Mexikanisches Chamoy: Die raffinierte Note dieses Salats kommt von der mexikanischen Chamoy-Marinade. Nutzen Sie hochwertiges Olivenöl, frische Limette und den einzigartigen Geschmack von Sumach, um die perfekte Balance zwischen süß, sauer und würzig zu erzielen. Lassen Sie die Marinade mindestens 20 Minuten ziehen, um die Aromen vollständig zu entfalten.

Der Frische-Kick mit Kräutern: Verleihen Sie Ihrem Salat eine aromatische Frische, indem Sie frische Minze und Dill hinzufügen. Das Hacken der Kräuter kurz vor dem Servieren sorgt dafür, dass ihre Aromen in jedem Bissen explodieren und den Salat beleben.

Bonus Ratschlag

Experimentieren Sie mit diesem Rezept und passen Sie es nach Ihrem Geschmack an. Fügen Sie geröstete Kichererbsen hinzu, um eine zusätzliche knusprige Textur zu erhalten, oder integrieren Sie Avocado für einen cremigen Kontrast. Die Vielseitigkeit dieses Salats ermöglicht es Ihnen, kreativ zu werden und Ihren persönlichen Touch hinzuzufügen.

Lagern & Aufwärmen

Für die Eiligen – Vorbereitung im Voraus: Dieser Karotten-Salat eignet sich hervorragend für die Zubereitung im Voraus. Bewahren Sie die gerösteten Karotten und die Chamoy-Marinade separat auf und mischen Sie sie erst kurz vor dem Servieren. So bleibt die Textur der Karotten erhalten, und Sie können den Salat jederzeit in wenigen Minuten frisch zubereiten.

Aufwärmen ohne Kompromisse: Falls Sie Reste haben, können Sie den Salat problemlos aufwärmen. Verwenden Sie die Mikrowelle für eine schnelle Erhitzung, oder erhitzen Sie ihn in einer Pfanne für eine krosse Textur. Ein Tipp: Fügen Sie beim Aufwärmen etwas frische Minze hinzu, um die Aromen aufzufrischen.

Variationen & Ergänzungen

Die Welt des Möglichen: Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf, indem Sie dem Salat weitere Zutaten hinzufügen. Fügen Sie gehackte getrocknete Früchte hinzu, um eine süße Note zu erhalten, oder integrieren Sie gehackte Frühlingszwiebeln für eine zusätzliche Würze. Dieses Rezept ist die Leinwand, auf der Sie Ihre kulinarischen Träume malen können.

Mögliche Fragen schnell beantwortet: Ein Leitfaden für Unsicherheiten

Soll ich frische Karotten verwenden?

Ja, frische Karotten eignen sich hervorragend für dieses Rezept. Schälen Sie diese und schneiden Sie sie in gleichmäßige Stifte, um eine konsistente Garung zu gewährleisten.

Kann ich die Rauchmandeln durch andere Nüsse ersetzen?

Selbstverständlich! Walnüsse, Mandeln oder Cashews sind großartige Alternativen, um eine andere Geschmacksnote zu erzielen.

Ist dieses Rezept für Partys geeignet?

Absolut! Die beeindruckende Präsentation und die einzigartigen Aromen machen diesen Salat zu einem perfekten Begleiter für gesellige Anlässe.

Was ist Chamoy?

Chamoy ist eine köstliche mexikanische Sauce, die aus getrockneten Früchten, Gewürzen, Limettensaft und Chili hergestellt wird. In diesem Rezept verleiht Chamoy dem Salat eine einzigartige Kombination aus süß, sauer und würzig, die die Sinne verzaubert.

gebackener Karotten-Salat - vegane Salate aus Ofengemüse
gebackener Karotten-Salat – vegane Salate aus Ofengemüse

Fazit: In der Welt der veganen Salate hebt sich der gebackene Karotten-Salat mit seinem faszinierenden Geschmacksprofil und der einfachen Zubereitung hervor. Die Kombination von gerösteten Karotten, mexikanischem Chamoy und Rauchmandeln ist eine wahre Gaumenfreude. Nutzen Sie die Tipps und Tricks, experimentieren Sie mit Variationen und genießen Sie dieses kulinarische Meisterwerk. Dieser Salat ist nicht nur eine Mahlzeit; er ist eine Geschmacksexplosion, die Ihre Sinne verzaubern wird. Tauchen Sie ein und entdecken Sie die Freude des gebackenen Karotten-Salats – ein Fest für Gaumen und Seele!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Gebackener Karotten-Salat: Eine Köstliche Fusion von Aromen und Texturen

Heute nehmen wir uns die Zeit, ein köstliches Rezept für einen gebackenen Karotten-Salat zu erkunden – einen veganen Leckerbissen, der die Geschmacksknospen mit gerösteten Karotten, einer erfrischenden Marinade aus mexikanischem Chamoy und knackigen Rauchmandeln verführt.
Ari
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- /Backzeit 20 Minuten
Marinieren 20 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Gericht Beilagen, Gemüserezepte, Salat Rezepte
Küche Mexico
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

für die Ofenkarotten:

mexikanisch Chamoy:

sonst noch:

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

Karotten backen:

  • Backofen auf 240 °C vorheizen. (Umluft oder Grill dazu schalten)
  • Karotten schälen und in Stifte schneiden (etwa 6-8 cm lang und 1 cm dick).
  • Karotten mit Ahornsirup, Olivenöl, Salz und Pfeffer in einer Schüssel mischen.
  • Karottenstifte auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und etwa 20 Minuten backen. Zwischendurch einmal wenden.
  • Die Karotten sind fertig, wenn sie weich sind aber noch Biss haben und die Ränder etwas gebräunt und karamellisiert sind.

Chamoy:

  • Während die Karotten im Ofen röste, können Sie schnell die Marinade für die Karotten herstellen.
  • Dafür alle Zutaten in den Blitzhacker geben oder in einem Mixer zu einer Paste pürieren. Mit Salz abschmecken.
  • Fertig gebackene Karotten mit der Marinade mischen und mindestens 20 Minuten ziehen lassen, so das sich die Aromen gut mischen können.

Finish und Anrichten:

  • Restliche Aprikosen in dünne Scheibchen schneiden.
  • Kräuter abspülen, trocken schütteln und hacken.
  • Aprikosen und Kräuter unter die Karotten mischen.
  • Rauchmandeln grob hacken.
  • Salat anrichten und mit den Rauchmandeln betreut servieren.

Notizen

Diese Menge ergibt eine Hauptmahlzeit die man gut allein verdrücken kann oder eben 2 Beilagensalate.
Diese lecker Geschmackskombination und Idee kommt aus dem Yotam Ottolenghi Buch „Flavour“.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 520kcalCarbohydrates: 45gProtein: 7gFat: 40g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

gebackener Karotten-Salat - vegane Salate aus Ofengemüse
gebackener Karotten-Salat – vegane Salate aus Ofengemüse

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen