einfacher & gesunder Sommer-Quinoa-Salat – DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

einfacher & gesunder Sommer-Quinoa-Salat

einfacher & gesunder Sommer-Quinoa-Salat

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Frischer Genuss im Sommer: Unser einfacher & gesunder Sommer-Quinoa-Salat

Willkommen, liebe Leserinnen und Leser, zu einem kulinarischen Abenteuer voller Frische und Vielfalt! Der Sommer steht vor der Tür, und was könnte besser dazu passen als ein einfacher & gesunder Sommer-Quinoa-Salat? Diese köstliche Kreation vereint die erfrischenden Aromen von Quinoa, Gemüse und Obst zu einem sommerlichen Fest für die Sinne. Begleiten Sie mich auf einer Reise durch die Zubereitung dieses leicht zuzubereitenden und flexiblen Rezepts, das sich je nach Saison anpassen lässt.

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Was macht diesen Sommer-Quinoa-Salat so besonders? Nun, seine Vielseitigkeit ist ein Highlight. Die harmonische Kombination aus weißen Quinoa, schwarzen Jasminreis, frischem Gemüse, süßen Pfirsichen, herzhaften Oliven und knusprigen Mandeln sorgt für eine Geschmacksexplosion auf Ihrem Teller. Die Leichtigkeit der Zubereitung macht diesen Salat zu einem perfekten Begleiter für sommerliche Picknicks, Grillabende oder als gesunde Mahlzeit zwischendurch. Und das Beste? Er lässt sich an die jeweilige Saison anpassen, um stets die frischesten Zutaten zu nutzen.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Quinoa: Ein Proteingehalt, der beeindruckt: Quinoa, der Star dieses Rezepts, ist nicht nur lecker, sondern auch ernährungsphysiologisch wertvoll. Als eine der wenigen pflanzlichen Eiweißquellen enthält Quinoa alle neun essentiellen Aminosäuren, was es zu einer perfekten Wahl für Vegetarier und Veganer macht. Zudem punktet es mit Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen.

Pfirsiche: Süße Frische mit einem Hauch von Vitamin C: Die süßen Pfirsiche verleihen dem Salat nicht nur eine fruchtige Note, sondern sind auch reich an Vitamin C, Antioxidantien und Ballaststoffen. Diese Früchte bringen nicht nur Geschmack, sondern auch eine Extraportion gesunder Nährstoffe mit sich.

Mandeln: Knackig und gesund: Die geräucherten, gesalzenen Mandeln sind nicht nur ein knackiger Genuss, sondern auch eine hervorragende Quelle für gesunde Fette, Vitamin E und Magnesium. Eine Handvoll Mandeln gibt dem Salat nicht nur den perfekten Crunch, sondern auch einen gesunden Kick.

*auch lecker

Goldener Herbsternte-Quinoa-Salat mit Ofengemüse, Tahini-Dressing und Feta

Der goldene Herbst bringt nicht nur ein Farbenspiel in die Natur, sondern auch eine Fülle an köstlichem Gemüse, das sich hervorragend zu einem herzhaften Salat verarbeiten lässt. Unser Goldener Herbsternte-Quinoa-Salat mit Ofengemüse, Tahini-Dressing und Feta ist nicht nur eine Augenweide, sondern auch ein wahrer Gaumenschmaus.
zum Rezept …

Die Geschichte von „Frischer Genuss im Sommer: Unser einfacher & gesunder Sommer-Quinoa-Salat“. Die Inspiration für diesen Sommer-Quinoa-Salat entstand aus meiner Liebe zur gesunden Ernährung und der Suche nach einer köstlichen Option für sommerliche Tage. Quinoa, mit seinem nussigen Geschmack und seiner vielseitigen Verwendbarkeit, wurde zum Herzstück dieses Rezepts. Die Idee, ihn mit frischem Obst, Gemüse und einem aromatischen Dressing zu kombinieren, führte zur Geburt dieses erfrischenden Gerichts.

Wie man unseren „einfachen & gesunden Sommer-Quinoa-Salat“ zubereitet: Schritt für Schritt

Schritt 1: Quinoa und Reis vorbereiten
Beginnen Sie mit dem Kochen des weißen Quinoa und optional des schwarzen Jasminreises gemäß den Packungsanweisungen. Lassen Sie beide abkühlen.

Schritt 2: Vorbereitung von Gemüse und Obst
Während Quinoa und Reis abkühlen, können Sie die frischen Zutaten vorbereiten. Oliven und Mais abgießen, Blaubeeren waschen, Gurke, Zwiebel und Pfirsich würfeln.

Schritt 3: Kräuter und Mandeln vorbereiten
Hacken Sie die Mandeln und schneiden Sie Petersilie sowie Minze fein.

Schritt 4: Dressing zubereiten
In einer separaten Schüssel das Dressing aus Olivenöl, Zitronensaft, Agavendicksaft, Salz und Pfeffer zubereiten.

Schritt 5: Zusammenführen der Zutaten
Mischen Sie den abgekühlten Quinoa und Reis in einer großen Schüssel. Fügen Sie alle vorbereiteten Zutaten und die gehackten Mandeln hinzu.

Schritt 6: Dressing hinzufügen
Gießen Sie das vorbereitete Dressing über den Salat und rühren Sie vorsichtig um, um alle Aromen zu vermengen.

Schritt 7: Ziehen lassen und servieren
Für das beste Geschmackserlebnis den Salat etwa 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen. Vor dem Servieren mit Minz- und Petersilienblättchen sowie Pfirsichscheiben dekorieren.


Mit diesem Rezept zaubern Sie im Handumdrehen einen einfachen & gesunden Sommer-Quinoa-Salat auf den Tisch, der nicht nur lecker ist, sondern auch alle Sinne erfrischt. Genießen Sie diesen frischen Genuss und lassen Sie sich von den vielfältigen Aromen des Sommers verführen!

Wissenswertes über Quinoa
Wissenswertes über Quinoa

Tipps & Tricks zum Rezept!

Quinoa und Reis perfekt zubereiten: Die Grundlage dieses Salats bildet Quinoa und optional schwarzer Jasminreis oder Wildreis. Damit diese Körner ihre volle Geschmacksvielfalt entfalten, ist es entscheidend, sie nach Packungsanweisung zu kochen. Den Quinoa vor dem Mischen sorgfältig abkühlen lassen oder sogar im Kühlschrank kühlen, um Zeit zu sparen.

Gemüse und Früchte optimal vorbereiten: Effiziente Vorbereitung ist der Schlüssel zu einem reibungslosen Kochprozess. Bevor du den Salat zusammenstellst, gieße Oliven und Dosen-Mais ab, wasche die Blaubeeren gründlich und schneide Gemüse wie Gurken, Zwiebeln und Pfirsiche in gleichmäßige Stücke. Diese Schritte vereinfachen nicht nur die Zubereitung, sondern sorgen auch für eine ausgewogene Geschmackskomposition.

Das perfekte Dressing: Das Dressing verleiht dem Salat den letzten Schliff. Mische Olivenöl, frisch gepressten Zitronensaft, Agavendicksaft, Meersalz und schwarzen Pfeffer für ein ausgewogenes, erfrischendes Aroma. Ein einfacher Trick ist, das Dressing separat zuzubereiten und erst kurz vor dem Servieren über den Salat zu gießen, um die Knackigkeit der Zutaten zu bewahren.

Bonus Ratschlag

Nüsse für den Crunch: Für einen zusätzlichen Knusperfaktor füge geräucherte, gesalzene Mandeln hinzu. Hacke sie fein und mische sie unter den Salat, um jedem Bissen eine angenehme Textur zu verleihen. Dieser Bonus-Ratschlag bringt nicht nur einen überraschenden Geschmack, sondern auch eine Extraportion gesunder Fette und Proteine.

Lagern & Aufwärmen

Perfekte Lagerung für anhaltende Frische: Dieser Quinoa-Salat eignet sich hervorragend für die Vorbereitung im Voraus. Bewahre ihn in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf, um die Frische der Zutaten zu bewahren. Der Salat hält sich gut für mehrere Tage, sodass du ihn als schnelle Mahlzeit oder Beilage genießen kannst.

Aufwärmen ohne Geschmackseinbußen: Wenn du den Salat aufwärmen möchtest, empfehlen wir, ihn bei niedriger Hitze zu erhitzen, um die Knackigkeit der Zutaten zu erhalten. Alternativ kannst du ihn auch kalt genießen, was besonders an heißen Sommertagen erfrischend ist.

Variationen & Ergänzungen

Saisonal variieren: Die Schönheit dieses Rezepts liegt in seiner Anpassungsfähigkeit an verschiedene Jahreszeiten. Im Sommer kannst du frische Pfirsiche und Beeren verwenden, während im Herbst Äpfel und Granatäpfel eine herbstliche Note hinzufügen. Experimentiere mit saisonalen Zutaten, um den Salat immer wieder neu zu erfinden.

Proteinreich ergänzen: Für eine proteinreichere Variante füge gegrilltes Hühnchen, geräucherten Tofu oder Kichererbsen hinzu. Dies verleiht dem Salat nicht nur zusätzliche Nährstoffe, sondern macht ihn auch zu einer sättigenden Hauptmahlzeit.

Mögliche Fragen schnell beantwortet: Ein Leitfaden für Unsicherheiten

Kann ich das Dressing im Voraus zubereiten?

Ja, du kannst das Dressing im Voraus zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Frisch schmeckt es jedoch am besten, also gieße es erst kurz vor dem Servieren über den Salat.

Kann ich den Salat einfrieren?

Es wird nicht empfohlen, den Salat einzufrieren, da dies die Textur der frischen Zutaten beeinträchtigen kann. Es ist jedoch perfekt für die Aufbewahrung im Kühlschrank geeignet.

Wie lange hält sich der Salat im Kühlschrank?

Der Salat bleibt im Kühlschrank gut verschlossen für etwa 3-4 Tage frisch. Nach dieser Zeit kann die Textur der Zutaten beeinträchtigt werden.

einfacher & gesunder Sommer-Quinoa-Salat
einfacher & gesunder Sommer-Quinoa-Salat

Fazit: Mit diesem einfachen & gesunden Sommer-Quinoa-Salat steht dir ein vielseitiges Rezept zur Verfügung, das nicht nur deinen Geschmackssinn anspricht, sondern auch eine Fülle an Nährstoffen bietet. Durch die Anpassung an saisonale Verfügbarkeiten und die kreative Ergänzung von Zutaten kannst du diesen Salat zu einem festen Bestandteil deiner gesunden Ernährung machen. Nutze die Tipps und Tricks, um jedes Mal ein perfektes Ergebnis zu erzielen, und experimentiere nach Herzenslust mit Variationen, um deinen persönlichen Lieblingssalat zu kreieren. Frisch, leicht und voller Aromen – dieser Quinoa-Salat wird sicherlich zum Highlight deiner sommerlichen Speisekarte.

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

einfacher und gesunder Sommer-Quinoa-Salat

Dieser Salat ist einfach zuzubereiten und mit Quinoa als Basis herzhaft genug, um ihn als Mittag- oder Abendessen zu essen. Es ist perfekt für die heißen Monate, wenn Sie eine leichte, erfrischende und köstliche Mahlzeit wünschen. Der Quinoasalat ist einfach zu transportieren, so dass Sie ihn auch mit zur Arbeit ins Büro nehmen können.
Ari
5 von 4 Bewertungen
Vorbereitung 20 Minuten
Koch- /Backzeit 15 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Gericht Salat Rezepte
Küche mediterran
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Dressing:

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Quinoa nach Packungsanweisung kochen (dauert in der Regel zwischen 10 und 20 Minuten, je nach Sorte). Nach dem Garen überschüssiges Wasser abgießen und abkühlen lassen. Soll es schneller gehen, ab in den Kühlschrank.
  • Ebenfalls den schwarzen Reis nach Packungsanweisung zubereiten und zum Abkühlen beiseite stellen.
  • In der Zwischenzeit bereiten wir alle Gemüse und Kräuter vor.
  • Oliven und den Dosen-Mais in ein Sieb abgießen.
  • Blaubeeren waschen und gut abtropfen lassen.
  • Gurke halbieren, Kerne mit einem Löffel auskratzen und klein würfeln.
  • Rote Zwiebel pellen und fein würfeln.
  • Pfirsich entkernen und würfeln. Eine Hälfte in dünne Scheiben schneiden zum dekorieren.
  • Petersilie und Minze abspülen und trocken schütteln. Mit einem Scharfen Messer in feine Streifen schneiden. Einige schöne Blättchen zur Deko zurück behalten.

Dressing:

  • Olivenöl, Zitronensaft, Agavendicksaft, Salz und Pfeffer miteinander verschlagen.
  • Abgekühlten Quinoa und Reis in eine große Schüssel geben. Alle vorbereiteten Zutaten und die gehackten Mandeln, außer das Dressing unter den Quinoa und Reis mischen.
  • Jetzt das Dressing hinzufügen und noch einmal vorsichtig unterrühren. Den Salat abschmecken und wenn nötig mehr Salz oder Zitronensaft, damit der Geschmack wirklich knallt.
  • Das beste Ergebnis erhalten Sie, wenn Sie den Salat noch etwa 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
  • Zum Servieren mit Minz-, Petersilienblättchen und Pfirsichscheiben granieren.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 280kcalCarbohydrates: 30gProtein: 6.8gFat: 15g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

einfacher & gesunder Sommer-Quinoa-Salat
einfacher & gesunder Sommer-Quinoa-Salat

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen