Rotkohlsalat mit Blauschimmel-Käse und Walnussdressing • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Rotkohlsalat mit Blauschimmel-Käse und Walnussdressing

Rotkohlsalat mit Blauschimmel-Käse und Walnussdressing

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Salat im Winter? Warum eigentlich nicht, probieren Sie doch mal diesen. Perfekt abgerundet im Geschmack mit einem mildem Blauschimmelkäse.

Winterlicher Rotkohlsalat und Walnussdressing

Rotkohl-Salat ist ein hervorragendes Gericht, das perfekt zu einer Vielzahl von Anlässen passt. Es ist gesund, lecker und einfach zuzubereiten. Das Beste an Rotkohl-Salat ist, dass er mit einer Vielzahl von verschiedenen Dressings und Toppings serviert werden kann. Ein beliebtes Dressing für Rotkohl-Salat ist Walnussdressing. Walnussdressing ist hervorragend, weil es eine gesunde Alternative zu vielen anderen Dressings ist. Es ist auch sehr einfach zuzubereiten. Alles, was Sie brauchen, ist ein Mixer oder ein food processor, ein Glas Wasser und ein Glas Walnüsse. Nachdem Sie alle Zutaten in den Mixer gegeben haben, mixen Sie alles so lange, bis es eine glatte Paste ist. Dann fügen Sie etwas Wasser hinzu, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Walnussdressing ist ein hervorragendes Dressing für Rotkohlsalat, weil es gesund ist, lecker schmeckt und einfach zuzubereiten ist.
Salat im Winter? Natürlich! Viele Menschen denken, dass Salat nur im Sommer gegessen werden sollte, aber das stimmt nicht. Salat ist ein gesundes und leckeres Essen, das das ganze Jahr über genossen werden kann.

Rotkohlsalat mit Blauschimmel-Käse und Walnussdressing
Rotkohlsalat mit Blauschimmel-Käse und Walnussdressing

Es gibt viele verschiedene Arten von Salat, die im Winter gegessen werden können. Einige Beispiele sind Grünkohl-Salat, Rote Beete-Salat und Kürbis-Salat. Diese Salate sind gesund und schmecken gut. Sie sind auch eine gute Quelle für Vitamine und Nährstoffe.

Salat ist eine gesunde Wahl für eine Mahlzeit oder einen Snack. Es ist leicht zuzubereiten und kann schnell gegessen werden. Auch wenn Sie kein Fan von Salat sind, gibt es viele verschiedene Rezepte, die Sie ausprobieren können. Es gibt sicher einen Salat, der Ihnen schmeckt.

Toontreasure.com designer t-shirts and more
Toontreasure.com designer t-shirts and more

Rotkohlsalat mit Blauschimmel-Käse und Walnussdressing

Rotkohlsalat mit Blauschimmel-Käse und Walnussdressing
Rotkohl-Salat ist ein hervorragendes Gericht, das perfekt zu einer Vielzahl von Anlässen passt. Es ist gesund, lecker und einfach zuzubereiten. Das Beste an Rotkohl-Salat ist, dass er mit einer Vielzahl von verschiedenen Dressings und Toppings serviert werden kann.
Lina
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Gericht Salat Rezepte
Küche deutsch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Salat

Croûtons / Walnuss

  • 2 Scheiben Weißbrot
  • 2 Zweige Thymian
  • 50 g Walnüsse
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl*
  • 1 Zehe Knoblauch

Vinaigrette

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Die äußeren Blätter vom Rotkohl entfernen, halbieren, vierteln und in feine Streifen hobeln oder schneiden. Mit Salz in einer Schüssel würzen.
  • Apfelessig, Gemüsebrühe mit dem Zucker aufkochen und über den Rotkohl gießen, durchmischen und für eine Stunde ziehen lassen. Gelegentlich umrühren.
  • Weissbrot in Scheiben schneiden, entrinden und würfeln. Walnusskerne grob hacken und den Knoblauch in Scheiben schneiden. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Weisbrotwürfel, die Walnüsse mit dem Knoblauch und dem Thymianzweigen unter ständigem Rührenanrösten.
  • Chicorée und Radicchio waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zerreißen.
  • Für die Vinaigrette, das Walnussöl, den Balsamico, den Orangen- und Zitronensaft verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Jetzt noch den Rotkohl abtropfen lassen und zusammen mit dem Radicchio und Chicorée auf einem Teller anrichten. Mit der Vinaigrette beträufeln und mit den Kräuter-Croûtons und Walnüssen bestreuen. Für das Topping den in Scheiben oder Dreiecke geschnittenen Blauschimmelkäse hübsch drapieren.

Notizen

Tipp: Feldsalat rundet das Ganze noch etwas ab.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 259kcalCarbohydrates: 38gProtein: 9gFat: 8g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 3 votes (3 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Inspiration für ein weiteres Rezept

Nach oben scrollen