Rote-Bete-Triangoli mit Ziegenkäsefüllung • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Rote-Bete-Triangoli mit Ziegenkäsefüllung

Rote-Bete-Triangoli mit Ziegenkäsefüllung und Pinienkernbutter

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Genussvolle Kunstwerke auf dem Teller: Rote-Bete-Triangoli mit Ziegenkäsefüllung und Pinienkernbutter

Die Welt der Pasta ist eine kreative Bühne, auf der sich kulinarische Meisterwerke entfalten. In diesem Rezept tauchen wir ein in die kunstvolle Zubereitung von Rote-Bete-Triangoli mit einer unwiderstehlichen Füllung aus Ziegenkäse und einem Hauch von Pinienkernbutter. Das Ergebnis? Ein Gaumenschmaus, der nicht nur die Sinne verwöhnt, sondern auch optisch ein echtes Highlight auf dem Teller ist. Tauchen Sie mit uns ein in die Welt der hausgemachten Pasta und entdecken Sie, wie sich einfache Zutaten zu einem wahren Geschmackserlebnis vereinen.

Was Sie an diesem Rezept lieben werden ❤️


Die Liebe zur Pasta wird durch die köstliche Füllung der Triangoli auf ein neues Level gehoben. Hier spielt die Soße nur eine Nebenrolle, denn die selbstgemachten Rote-Bete-Triangoli sind eine wahre Geschmacksexplosion. Die cremige Ziegenkäsefüllung harmoniert perfekt mit dem leichten Hauch von Honig, während die Pinienkernbutter mit ihren Aromen von gerösteten Pinienkernen und süßen Rosinen die perfekte Begleitung bildet. Dieses Rezept ist nicht nur ein Fest für den Gaumen, sondern auch eine Augenweide.

Eins steht wohl fest: Eine leckere Füllung ist ohne Frage das Beste an Pasta. Schmeckt die richtig gut, brauchen wir keine Soße mehr. Es reicht, wenn Sie die Nudeln in ein wenig Butter schwenken. Unsere Füllung: Rote Bete und Ziegenkäse! Unsere Sauce: Pinienkernbutter… ​Guten Appetit!

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Ravioliteig: Die Basis des Kunstwerks

Der Ravioliteig ist das Herzstück dieses Gerichts. Die Kombination aus Mehl, Hartweizengrieß, Eiern und Rote-Bete-Saft verleiht der Pasta nicht nur eine lebendige Farbe, sondern auch einen einzigartigen Geschmack. Rote-Bete-Saft fügt nicht nur eine subtile Süße hinzu, sondern bringt auch gesundheitliche Vorteile mit sich. Reich an Antioxidantien und Vitaminen, sorgt er für einen zusätzlichen Nährstoffkick.

Ziegenkäsefüllung: Die cremige Überraschung

Die Füllung ist das Geheimnis hinter jeder großartigen Pasta. Hier verschmelzen Ziegenfrischkäse, ein Hauch von Honig und Gewürze zu einer köstlichen Mischung. Ziegenkäse, bekannt für seinen milden Geschmack, verleiht der Füllung eine cremige Konsistenz. Honig bringt eine delikate Süße, während Pfeffer und Salz die Aromen perfekt ausbalancieren. Diese Füllung ist nicht nur ein Genuss für den Geschmackssinn, sondern bietet auch Proteine und gesunde Fette.

Pinienkernbutter: Die Krönung des Geschmacks

Die Pinienkernbutter setzt den finalen Akzent dieses Gerichts. Pinienkerne, reich an essentiellen Fettsäuren und Vitaminen, verleihen der Butter nicht nur eine knackige Textur, sondern auch einen unverwechselbaren Geschmack. Die Zugabe von Rosinen bringt eine süße Note, die perfekt mit der cremigen Füllung harmoniert. Eine wahre Geschmacksexplosion, die das Gesamterlebnis abrundet.

Ravioli gefüllt mit Wildschwein-Sugo zu französischer Calvados-Sauce

*auch lecker

Triangoli del Gusto: Wildschwein-Ravioli mit Calvados-Sauce
Entdecken Sie die Fusion von italienischer Ravioli-Tradition und französischer Finesse! Unsere Triangoli, gefüllt mit saftigem Wildschwein-Sugo und umhüllt von einer verführerischen Calvados-Sauce, bringen kulinarische Raffinesse auf Ihren Teller.
Zum Rezept
Ravioli gefüllt mit Wildschwein-Sugo zu französischer Calvados-Sauce
Ravioli gefüllt mit Wildschwein-Sugo zu französischer Calvados-Sauce

Die Geschichte von Rote-Bete-Triangoli

Jedes Gericht hat seine eigene Geschichte, und die Rote-Bete-Triangoli sind keine Ausnahme. Diese Pasta-Kreation entstand aus der Liebe zur traditionellen Pasta, gepaart mit dem Wunsch nach innovativen Aromen. Die Idee, Rote Bete in den Teig einzuarbeiten, kam aus dem Wunsch, nicht nur eine ansprechende Farbe zu erzielen, sondern auch den gesundheitlichen Nutzen dieser Wurzel zu integrieren. Die Entscheidung, Ziegenkäse als Füllung zu verwenden, entstand aus der Suche nach einer cremigen und gleichzeitig leicht säuerlichen Note, die perfekt mit der Süße der Pinienkernbutter harmoniert. So entstand ein Rezept, das Tradition und Innovation auf dem Teller vereint.

Wie man Rote-Bete-Triangoli zubereitet: Schritt für Schritt

Ravioli-Teig: Die Grundlage legen

Die Zubereitung beginnt mit der Herstellung des Ravioliteigs. Eine Mischung aus Mehl, Hartweizengrieß, Eiern, Rote-Bete-Saft und einer Prise Salz wird zu einem geschmeidigen Teig geknetet. Nach einer kurzen Ruhezeit im Kühlschrank wird der Teig hauchdünn ausgerollt, um die perfekte Basis für die Triangoli zu schaffen.

Ziegenkäsefüllung: Die Kunst des Füllens

Während der Teig ruht, entsteht die cremige Ziegenkäsefüllung. Ziegenfrischkäse, verfeinert mit einem Teelöffel Honig, Pfeffer und Salz, wird zu einer unwiderstehlichen Mischung verrührt. Auf die vorbereiteten Teigquadrate platziert, entfaltet die Füllung während des Kochens ihre Aromen, die jeden Bissen zu einem Erlebnis machen.

Kochen: Der Höhepunkt der Zubereitung

Die mit Liebe gefüllten Triangoli werden in leicht gesalzenem Wasser gekocht, bis sie al dente sind. In der Zwischenzeit entfaltet sich in einer Pfanne die Magie der Pinienkernbutter. Pinienkerne werden geröstet, Butter schmilzt, und Rosinen tanzen in der Pfanne. Die gekochten Triangoli werden behutsam in der Butter gewendet, um sich mit den Aromen zu vereinen.

Servieren: Ein Fest für die Sinne

Auf Tellern angerichtet, getoppt mit der duftenden Pinienkernbutter und garniert mit frischen Zitronenzesten, entstehen wahre Kunstwerke auf dem Teller. Jeder Bissen ist eine Reise durch die Aromen von Rote Bete, Ziegenkäse und Pinienkernen, ein Fest für die Sinne und ein Genuss, der noch lange in Erinnerung bleibt.


Die Zubereitung von Rote-Bete-Triangoli mit Ziegenkäsefüllung und Pinienkernbutter mag auf den ersten Blick komplex erscheinen, aber das Ergebnis ist jede investierte Minute wert. Diese hausgemachten Kunstwerke auf dem Teller vereinen Geschmack, Farbe und Gesundheit zu einem unvergesslichen Erlebnis. Tauchen Sie ein in die Welt der Pasta-Kreationen und entdecken Sie, wie aus einfachen Zutaten kulinarische Meisterwerke entstehen können. Gönnen Sie sich und Ihren Gästen diese Gaumenfreude und lassen Sie sich von der Magie der Rote-Bete-Triangoli verzaubern.

Tipps & Tricks zum Rezept!

Die Zubereitung von Pasta erfordert Geduld und Präzision. Hier sind einige Tipps und Tricks, um sicherzustellen, dass Ihre Rote-Bete-Triangoli ein voller Erfolg werden:

a) Perfekter Ravioliteig: Die Basis jedes großartigen Teigs ist die richtige Konsistenz. Achten Sie darauf, den Teig dünn genug auszurollen, um die Füllung zu umschließen, aber nicht zu dünn, um Risse zu vermeiden. Die Zugabe von Rote-Bete-Saft verleiht nicht nur eine ansprechende Farbe, sondern auch einen dezenten Geschmack.

b) Kreative Füllung: Experimentieren Sie mit der Ziegenkäsefüllung. Fügen Sie Kräuter oder gerösteten Knoblauch hinzu, um dem Ganzen eine zusätzliche Geschmacksebene zu verleihen. Denken Sie daran, dass die Füllung das Herzstück Ihrer Pasta ist.

c) Kochzeit im Auge behalten: Das Geheimnis perfekt gekochter Pasta liegt in der richtigen Kochzeit. Die Triangoli benötigen nur etwa 6 Minuten im kochenden Wasser, um al dente zu werden. Überprüfen Sie regelmäßig, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen.

Extra Tip

Vertrauen Sie Ihrer Intuition. Kochen ist eine Kunst, und Sie sind der Künstler. Wenn Sie denken, dass eine zusätzliche Prise Salz oder eine Spur Zitronenzeste das Gericht verbessern könnte, probieren Sie es aus. Die besten Gerichte entstehen oft aus kreativem Experimentieren.

Lagern & Aufwärmen

Frische Pasta ist unschlagbar, aber manchmal bleibt etwas übrig. Bewahren Sie die Triangoli im Kühlschrank auf, jedoch nicht zu lange, um die Textur nicht zu beeinträchtigen. Beim Aufwärmen empfiehlt sich die sanfte Mikrowellenmethode oder das kurzzeitige Erhitzen in heißem Wasser.

Variationen & Ergänzungen

Machen Sie das Rezept zu Ihrem eigenen Meisterwerk, indem Sie es anpassen:

a) Vegetarische Variante: Verzichten Sie auf die Pinienkerne und tauschen Sie die Butter gegen Olivenöl aus, um eine leichte, vegetarische Variante zu kreieren.

b) Würzige Option: Fügen Sie eine Prise Chili-Flocken zur Pinienkernbutter hinzu, um dem Gericht eine würzige Note zu verleihen.

c) Frische Kräuter: Streuen Sie gehackte frische Kräuter wie Basilikum oder Petersilie über die fertigen Triangoli für einen zusätzlichen Frischekick.

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Kann ich den Teig im Voraus zubereiten?

Ja, der Teig kann im Kühlschrank aufbewahrt werden, um Zeit zu sparen. Achten Sie darauf, ihn gut zu verpacken, um das Austrocknen zu verhindern.

Kann ich die Pinienkerne ersetzen?

Natürlich, Walnüsse oder geröstete Mandeln sind großartige Alternativen für eine andere Geschmacksnote.

Kann ich die Ziegenkäsefüllung vorbereiten?

Die Füllung kann im Voraus vorbereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Achten Sie darauf, sie rechtzeitig auf Raumtemperatur zu bringen, bevor Sie sie verwenden.

Rote-Bete-Ravioli mit Ziegenkäsefüllung und Pinienkernbutter
Rote-Bete-Ravioli mit Ziegenkäsefüllung und Pinienkernbutter

Fazit: Die Rote-Bete-Triangoli mit Ziegenkäsefüllung und Pinienkernbutter sind nicht nur ein Fest für den Gaumen, sondern auch eine kulinarische Reise voller kreativer Möglichkeiten. Die Verbindung von herzhaftem Ziegenkäse, erdigem Rote-Bete-Geschmack und der nussigen Note der Pinienkerne ist einfach unwiderstehlich. Nutzen Sie die Tipps, experimentieren Sie mit Variationen und lassen Sie sich von diesem Rezept zu neuen kulinarischen Höhenflügen inspirieren. Ihr nächstes Abendessen wird garantiert ein Erfolg!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Rote-Bete-Triangoli mit Ziegenkäsefüllung und Pinienkernbutter

Rote-Bete-Ravioli mit Ziegenkäsefüllung und Pinienkernbutter
Ein Fest der Sinne: Entdecken Sie unsere hausgemachten Rote-Bete-Triangoli, gefüllt mit cremigem Ziegenkäse und getoppt mit aromatischer Pinienkernbutter. Ein kunstvoll einfaches Rezept für Genießer!
deli berlin
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 1 Stunde
Koch- /Backzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 10 Minuten
Gericht Gemüserezepte, gesunde Rezepte, Hauptgericht, Pasta & Nudeln
Küche italien, mediterran
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Für den Ravioliteig:

  • 200 g Mehl* - Type 405 + etwas mehr zum Bestäuben
  • 400 g Hartweizengrieß*
  • 2 Eier
  • 5 Eigelb
  • ½ Teelöffel Salz*
  • 100 ml Rote Bete-Saft

Für die Füllung:

Für die Pinienkern-Butter:

  • 40 g Pinienkerne*
  • 50 g Butter
  • 3 Esslöffel Rosinen
  • Zitronenzesten - einer halben Zitrone

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

Ravioli-Teig:

  • Das Mehl in eine Schüssel oder auf die Arbeitsfläche geben. Eine Mulde in der Mitte formen und dort Eier, Eigelb, Rote-Bete-Saft und Salz langsam in das Mehl einarbeiten. Eventuell noch etwas Mehl hinzugeben.
  • Den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie wickeln. Mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Ziegenkäse für Raviolifüllung:

  • In der Zwischenzeit den Ziegenkäse mit dem Eigelb und dem Honig verrühren, mit Pfeffer und etwas Salz abschmecken.
  • Den Teig mit der Nudelmaschine oder dem Nudelholz auf etwa 2 mm Dicke ausrollen.
  • Teig in etwa 8 x 8 cm große Quadrate schneiden (wir machen ja Triangoli und keine Ravioli) Auf jedes Quadrat einen Teelöffel von der Ziegenkäse-Füllung geben.
  • Das Eigelb mit einer Gabel aufschlagen und die Ränder der Quadrate damit einpinseln. Teig jetzt diagonal über die Füllung falten und die Ränder etwas andrücken.

Kochen:

  • Wasser in einem Topf mit Salz zum Kochen bringen und die Ravioli darin etwa 6 Minuten ziehen lassen.
  • Während die Ravioli ziehen, in einer Pfanne Pinienkerne zunächst ohne Fett anrösten, dann die Butter dazugeben und schmelzen lassen. Jetzt die Rosinen hinzufügen und die Pasta vorsichtig in der Butter schwenken.
  • Pasta auf Tellern anrichten und darüber die Pinienkernbutter geben.
  • Mit Zitronenzesten servieren.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 589kcal
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Rote-Bete-Ravioli mit Ziegenkäsefüllung und Pinienkernbutter
Rote-Bete-Ravioli mit Ziegenkäsefüllung und Pinienkernbutter

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen