Rote Bete Carpaccio mit Walnuss und Feta • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Rote Bete Carpaccio mit Walnuss und Feta

Rote Bete Carpaccio mit Walnuss und Feta

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Ein Fest der Sinne: Rote Bete Carpaccio mit Walnuss und Feta – Genuss in jeder Scheibe!

Willkommen zurück, liebe Foodies! Heute entführe ich euch auf eine kulinarische Reise, die nicht nur den Gaumen, sondern alle Sinne verzaubert. Wir tauchen ein in die Welt des Rote Bete Carpaccios mit knusprigen Walnüssen und cremigem Feta. Dieses Gericht ist ein wahrer Genuss, der Farben, Aromen und Texturen auf harmonische Weise vereint.

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Die Liebe zu diesem Rezept beginnt bereits bei der Auswahl der Zutaten. Die betörende Süße der Rote Bete, die knusprige Textur der karamellisierten Walnüsse und die cremige Finesse des Fetakäses bilden ein perfektes Ensemble. Doch das ist noch nicht alles – die geschmackliche Vielfalt wird durch ein raffiniertes Dressing aus Olivenöl, Balsamicoessig und weiteren Köstlichkeiten abgerundet. Dieses Carpaccio ist nicht nur eine Vorspeise; es ist ein Fest für die Sinne!

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Rote Bete: Die leuchtend rote Rübe ist nicht nur eine Augenweide, sondern auch ein wahres Superfood. Reich an Antioxidantien und Betain, unterstützt die Rote Bete die Lebergesundheit und fördert die Durchblutung. Ihre natürliche Süße verleiht dem Carpaccio eine unvergleichliche Geschmackstiefe.

Walnusskerne: Die knackigen Walnüsse sind nicht nur ein Geschmackserlebnis, sondern auch reich an Omega-3-Fettsäuren. Diese unterstützen die Herzgesundheit und geben dem Gericht eine angenehme Nussigkeit.

Feta: Feta, sei es der traditionelle oder die vegane Variante, sorgt für die cremige Komponente. Reich an Calcium und Proteinen, fügt er nicht nur Geschmack hinzu, sondern liefert auch wichtige Nährstoffe.

*auch lecker

Asiatisches Rote-Bete-Zucchini-Carpaccio: Ein Fest für die Sinne!

Tauchen Sie ein in die Welt der Aromen mit unserem asiatischen Rote-Bete-Zucchini-Carpaccio. Diese innovative Kreation kombiniert die Erdeigenschaften der gebackenen Rote Bete mit der Frische von Zucchinischeiben, gekrönt von einem einzigartigen asiatischen Dressing. Ein visuelles und geschmackliches Meisterwerk, das nicht nur die Sinne anspricht, sondern auch Ihre kulinarische Kreativität herausfordert. Entdecken Sie mit uns die Kunst der harmonischen Verbindung von Texturen und Geschmäckern in diesem unvergesslichen Gericht!
zum Rezept …
Rote-Bete-Zucchini-Carpaccio mit Asiatischem Kick / vegan

Die Geschichte von “Rote Bete Carpaccio mit Walnuss und Feta”! Die Ursprünge dieses Gerichts reichen tief in die mediterrane Küche, wo frische Zutaten und ausgewogene Aromen die Grundlage bilden. Die Kombination von Rote Bete, Walnüssen und Feta ist eine Hommage an die Vielfalt und Kreativität dieser kulinarischen Tradition. Durch die Jahre hat sich das Rezept weiterentwickelt, um den heutigen Ansprüchen an Gesundheit und Genuss gerecht zu werden.

Wie man “Rote Bete Carpaccio mit Walnuss und Feta” zubereitet: Schritt für Schritt

Schritt 1: Die Rote Bete-Vorbereitung
Heizen Sie den Backofen vor und bereiten Sie die Rote Bete vor. Der Ofen wird zum Künstleratelier, in dem die Rote Bete ihre lebendige Farbe und Süße entfaltet.

Schritt 2: Die karamellisierten Walnüsse
In einer Pfanne tanzen die Walnüsse mit Kokosöl und Agavensirup. Ein köstliches Ballett, bei dem die Nüsse in goldener Karamellsymphonie schwelgen.

Schritt 3: Der Rucola-Tanz
Der frische Rucola betritt die Bühne, umgeben von hauchdünnen Rote Bete-Scheiben. Die karamellisierten Walnüsse und der zerkrümelte Feta tanzen dazu im Takt der kulinarischen Harmonie.

Schritt 4: Das Dressing-Finale
Das Finale wird eingeläutet, wenn das Dressing die Zutaten in eine köstliche Umarmung schließt. Olivenöl, Balsamicoessig, Agavensirup, Dijon-Senf und der frische Zitronensaft vereinen sich zu einem aromatischen Höhepunkt.

Servieren Sie mit Stil: Mit einem Extra an Feta und Dressing serviert, wird dieses Carpaccio zu einem Meisterwerk auf dem Teller.


In der Kombination aus Frische, Geschmack und Gesundheit ist dieses Rote Bete Carpaccio mit Walnuss und Feta ein wahrer Genuss für jede Gelegenheit. Egal, ob Sie es als Vorspeise, Beilage oder Hauptgericht genießen – lassen Sie sich von den Farben und Aromen verführen. Tauchen Sie ein in die Welt des guten Geschmacks und zaubern Sie dieses Gericht für ein Fest der Sinne auf Ihren Tisch!

Rote Bete Carpaccio mit Walnuss und Feta
Rote Bete Carpaccio mit Walnuss und Feta

Tipps & Tricks zum Rezept!

1. Die perfekte Zubereitung der Roten Beete: Die Basis dieses Gerichts liegt in der Rote Bete. Um die volle Süße und den intensiven Geschmack zu entfalten, empfehlen wir, die Rote Bete zu backen. Dieser Prozess intensiviert nicht nur den Geschmack, sondern erleichtert auch das Abziehen der Haut. Wenn Sie die Zeit haben, lassen Sie die Rote Bete etwas abkühlen, bevor Sie die Haut entfernen, um Verbrennungen zu vermeiden.

2. Karamellisierte Walnüsse für den Wow-Effekt: Die karamellisierten Walnüsse sind der Schlüssel zu diesem Gericht. Achten Sie darauf, die Walnüsse nicht zu lange in der Pfanne zu lassen, um ein Verbrennen des Sirups zu verhindern. Der süße Crunch der Nüsse verleiht dem Carpaccio eine unvergleichliche Textur. Experimentieren Sie auch mit verschiedenen Nüssen für eine persönliche Note.

3. Das perfekte Dressing: Das Dressing ist der Kronjuwel dieses Rezepts. Stellen Sie sicher, hochwertiges Olivenöl und dunklen Balsamicoessig zu verwenden. Der Dijon-Senf und der Spritzer Zitronensaft sorgen für die perfekte Balance zwischen Süße und Säure. Verwenden Sie ein Schneebesen, um die Zutaten zu emulgieren und ein glattes, homogenes Dressing zu erhalten.

Bonus Ratschlag

Vegane Variante mit Veto: Für unsere veganen Leser empfehlen wir die Verwendung von Veto anstelle von Feta. Veto, ein pflanzlicher Feta-Ersatz, bietet die gleiche Cremigkeit und Salzigkeit ohne tierische Produkte. Experimentieren Sie mit verschiedenen veganen Käsealternativen, um Ihren persönlichen Favoriten zu finden.

Lagern & Aufwärmen

Lagerung: Da dieses Carpaccio frische Zutaten enthält, ist es am besten, es sofort zu genießen, um die Textur und den Geschmack zu bewahren. Wenn Sie Reste haben, lagern Sie sie in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank. Trennen Sie das Dressing, um zu verhindern, dass der Rucola welk wird.

Aufwärmen: Um die Textur zu bewahren, erwärmen Sie das Carpaccio nicht. Das Aufwärmen könnte zu einem Verlust der knackigen Konsistenz der Rote Bete und der Walnüsse führen. Wenn Sie es dennoch aufwärmen möchten, tun Sie dies bei Raumtemperatur und fügen Sie frischen Rucola und Dressing hinzu.

Variationen & Ergänzungen

Fruchtige Note mit Granatapfel: Geben Sie Ihrem Carpaccio eine fruchtige Note, indem Sie frische Granatapfelkerne hinzufügen. Die saftigen, süßen Perlen verleihen dem Gericht eine zusätzliche Dimension.

Knackige Frische mit gerösteten Kernen: Experimentieren Sie mit verschiedenen gerösteten Kernen wie Kürbiskernen oder Sonnenblumenkernen, um eine zusätzliche knusprige Textur und nussige Aromen hinzuzufügen.

Mögliche Fragen schnell beantwortet: Ein Leitfaden für Unsicherheiten

Kann ich das Dressing im Voraus zubereiten?

Ja, das Dressing kann im Voraus zubereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Schütteln Sie es vor dem Gebrauch gut, um die Emulsion wiederherzustellen.

Kann ich frische Rote Bete anstelle von gebackener verwenden?

Ja, Sie können frische Rote Bete verwenden, aber das Backen intensiviert den Geschmack und erleichtert das Schälen.

Rote Bete Carpaccio mit Walnuss und Feta
Rote Bete Carpaccio mit Walnuss und Feta

Fazit: Das Rote Bete Carpaccio mit Walnuss und Feta ist nicht nur ein Augenschmaus, sondern auch eine geschmackliche Explosion auf Ihrem Teller. Mit der perfekt gebackenen Rote Bete, den karamellisierten Walnüssen und dem ausgewogenen Dressing ist dieses Gericht ein Fest für die Sinne. Experimentieren Sie mit den Variationen und lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf, um dieses Rezept zu Ihrem eigenen Meisterwerk zu machen. Gönnen Sie sich dieses kulinarische Erlebnis und lassen Sie sich von den Kontrasten der Aromen verzaubern. Bon Appétit!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Toontreasure.com designer t-shirts and more
Toontreasure.com designer t-shirts and more

Rote Bete Carpaccio mit Walnuss und Feta/Feto – Eine Explosion der Aromen auf Ihrem Teller!

Rote Bete Carpaccio mit Walnuss und Feta
Die süße Erde der Roten Beete, die Knusprigkeit der karamellisierten Walnüsse, die Frische des Rucolas und die cremige Textur des Fetakäses verschmelzen zu einem Meisterwerk auf dem Teller.
Ari
5 von 13 Bewertungen
Vorbereitung 1 Stunde 30 Minuten
Koch- /Backzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 40 Minuten
Gericht Salat Rezepte
Küche mediterran
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

für den Salat benötigen Sie:

für das Dressing:

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Backofen auf etwa 220 °C vorheizen.
  • Rote Bete waschen und in eine Auflaufform oder Grillpfanne geben. Etwa 2 cm hoch mit Wasser füllen und mit Aluminiumfolie gut abdecken. Bete im vorgeheizten Backofen ca. 1½ Stunden backen.
  • Lassen Sie die Rote Bete etwas abkühlen und ziehen Sie die Haut ab.
  • Schneiden Sie die Rote Beete mit einer Mandoline vorsichtig in dünne Scheiben und legen Sie diese gleichmäßig auf eine Platte oder Teller.
  • Um die Walnüsse zu karamellisieren, geben Sie das Kokosöl und den Sirup in eine Pfanne und warten bis es anfängt zu kochen.
  • Fügen Sie nun die Walnusskerne hinzu und schwenken sie vorsichtig, bis sie gut mit Sirup überzogen sind und die Flüssigkeit beginnt, braun zu werden. Legen Sie sie beiseite zum abkühlen.
  • Rucola waschen und trocken schleudern. Arrangieren Sie den Rucola in die Mitte der Bete und streuen Sie sie zerkrümelten Veta-Käse und die karamellisierten Walnüsse darüber.

Dressing:

  • Alle Zutaten in einer kleinen Schüssel mit Hilfe eines Schneebesens mischen und etwas davon über die Rucola und Bete träufeln.
  • Mit extra Veta und Dressing an der Seite servieren.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 180kcalCarbohydrates: 16gProtein: 2gFat: 7g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Rote Bete Carpaccio mit Walnuss und Feta
Rote Bete Carpaccio mit Walnuss und Feta

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 13 votes (13 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Inspiration für ein weiteres Rezept

Nach oben scrollen