Rote-Bete-Carpaccio mit Rauke und gebackenem Schafskäse • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Rote-Bete-Carpaccio mit Rauke und gebackenem Schafskäse

Rote-Bete-Carpaccio mit Rauke und gebackenem Schafskäse

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Rote-Bete-Carpaccio mit Rauke und gebackenem Schafskäse: Ein Herbst- und Wintersalat für gesunden Genuss

Die kalten Monate des Jahres bringen oft eine Sehnsucht nach herzhaften, gesunden Gerichten mit sich. Die Rote-Bete ist ein Gemüse, das in dieser Zeit besonders glänzt und sich hervorragend in warmen Salatkreationen einfügt. Eines dieser Gerichte, das die Aromen des Herbstes und Winters perfekt einfängt, ist das Rote-Bete-Carpaccio mit Rauke und gebackenem Schafskäse. In diesem Beitrag entführen wir Sie in die Welt dieses köstlichen Salats und zeigen Ihnen, wie Sie ihn ganz einfach in Ihrer eigenen Küche zubereiten können.

Die Hauptakteure: Rote Bete und Rauke

Die Hauptzutaten dieses Gerichts sind vier mittelgroße Rote-Bete-Knollen und 250 Gramm Rauke (auch Rucola genannt). Die Rote Bete verleiht diesem Salat nicht nur eine kräftige Farbe, sondern auch einen erdigen Geschmack, der perfekt zur kühleren Jahreszeit passt. Die Rauke hingegen ergänzt die Rote Bete mit ihrem würzigen, leicht scharfen Aroma, das dem Gericht eine angenehme Frische verleiht.

Der knusprige Akzent: Gebackener Schafskäse

Die cremige Textur und der salzige Geschmack des Schafskäses sorgen für eine wunderbare Geschmacksexplosion in diesem Salat. Sie können den Käse entweder in feine Würfel schneiden oder einfach zerbröseln. Anschließend wird der Schafskäse im Backofen goldgelb gebacken, was ihm eine knusprige Kruste verleiht. Dieser knusprige Akzent bildet einen Kontrast zu den zarten Rote-Bete-Scheiben und rundet das Geschmackserlebnis perfekt ab.

Nüsse und Kerne für den Biss

Zusätzlich zu Rote Bete, Rauke und Schafskäse enthält dieses Gericht auch knusprige Pinienkerne und Walnüsse. Diese werden in einer Pfanne leicht geröstet und mit einer Prise Zucker karamellisiert. Das verleiht dem Salat eine angenehme Süße und sorgt für einen interessanten Biss. Die Nüsse und Kerne fügen dem Gericht außerdem wertvolle Proteine und gesunde Fette hinzu.

Ziegenkäse-Basilikum-Raviolacci auf Rote-Bete-Carpaccio

*auch lecker

Ziegenkäse-Basilikum-Raviolacci auf Rote-Bete-Carpaccio
Dieses Rezept ist nicht nur eine Mahlzeit, sondern eine Ode an die Freude des Kochens und Genießens. Die Kombination von frischen Zutaten, mediterranen Aromen und kreativer Zubereitung macht "Ziegenkäse-Basilikum-Raviolacci auf Rote-Bete-Carpaccio" zu einem unvergesslichen kulinarischen Erlebnis. Buon appetito!
Zum Rezept

Die magische Note: Balsamico-Honig-Vinaigrette

Die Vinaigrette ist das Geheimnis hinter der ausgewogenen Geschmackskomposition dieses Salats. Sie wird aus einer Mischung von Olivenöl, Honig, Aceto Balsamico, Zitronensaft, Salz und Pfeffer zubereitet. Der Honig verleiht der Vinaigrette eine angenehme Süße, während der Balsamico einen Hauch von Säure und Tiefe hinzufügt. Die Kombination dieser Zutaten sorgt für eine perfekte Harmonie zwischen den verschiedenen Komponenten des Salats.

Die Zubereitung: Ein Fest für die Sinne

Die Zubereitung dieses Herbst- und Wintersalats ist eine wahre Freude. Sie beginnen damit, die Rote Bete in sehr feine Scheiben zu schneiden, etwa 1,5 mm dick, und marinieren sie leicht mit Zitronensaft. Dies verleiht den Rote-Bete-Scheiben Frische und verhindert, dass sie braun werden.

Während die Rote Bete mariniert, können Sie sich um den Schafskäse kümmern. Schneiden Sie ihn in feine Würfel oder zerbröseln Sie ihn, je nach Ihrem persönlichen Vorlieben. Anschließend wird der Schafskäse im Backofen bei 200 °C gebacken, bis er goldgelb und knusprig ist.

In einer Pfanne rösten Sie die Pinienkerne und Walnüsse ohne Zugabe von Fett, bis sie leicht gebräunt sind. Ein Hauch von braunem Zucker lässt sie karamellisieren, was dem Salat eine angenehme Süße verleiht.

Die Rauke wird gründlich gewaschen und trocken geschleudert, um überschüssiges Wasser zu entfernen. Dies stellt sicher, dass der Salat knackig und frisch bleibt.

Schließlich rühren Sie die Vinaigrette aus Olivenöl, Honig, Balsamico, Zitronensaft, Salz und Pfeffer an. Diese würzige Mischung ist das Sahnehäubchen auf Ihrem Rote-Bete-Carpaccio.

Maultaschen-Salat mit Rote-Bete-Carpaccio und Nussdressing

*auch lecker

Vegetarischer Maultaschen-Salat: Ein Fest für Sinne und Gaumen
Die Welt der verschiedenen Aromen. Unser "Vegetarische Maultaschen-Salat mit Rote-Bete-Carpaccio und Honig-Nuss-Dressing" Rezept vereint frische Zutaten, kreative Präsentation und eine harmonische Balance von süß, nussig und säuerlich. Lass dich inspirieren, um einen Salat zu kreieren, der nicht nur schmackhaft ist, sondern auch optisch beeindruckt.
Zum Rezept

Die Vollendung: Ein Fest für die Sinne

Jetzt ist der Moment gekommen, Ihren Rote-Bete-Carpaccio mit Rauke und gebackenem Schafskäse zu kreieren. Auf Tellern angerichtet, werden zuerst die marinierten Rote-Bete-Scheiben platziert. Darauf verteilen Sie großzügig die frische Rauke, die dem Gericht ihren charakteristischen, würzigen Geschmack verleiht.

Als nächstes werden die karamellisierten Pinienkerne und Walnüsse über den Salat gestreut. Diese Nüsse und Kerne sorgen für den nötigen Biss und eine leichte Süße, die wunderbar mit der erdigen Rote Bete und dem salzigen Schafskäse harmoniert.

Schließlich platzieren Sie die knusprigen Schafskäse-Würfel oder -brösel auf dem Salat. Diese verleihen Ihrem Rote-Bete-Carpaccio eine herrliche Textur und eine verlockende Note von Schafskäse.

Zum krönenden Abschluss wird die gesamte Kreation großzügig mit der vorbereiteten Balsamico-Honig-Vinaigrette beträufelt. Diese Vinaigrette vereint alle Aromen und Texturen in einem harmonischen Ganzen und verleiht dem Salat eine unwiderstehliche Geschmacksnote.

Ein Hauch von Individualität: Variationsmöglichkeiten

Sie können Ihrem Rote-Bete-Carpaccio mit Rauke und gebackenem Schafskäse eine persönliche Note verleihen, indem Sie einige Zutaten austauschen. Statt Rauke können Sie beispielsweise frischen Feldsalat verwenden, um dem Salat eine andere Geschmacksrichtung zu verleihen. Dies ermöglicht es Ihnen, je nach Saison und persönlichen Vorlieben, verschiedene Variationen dieses köstlichen Herbst- und Wintersalats zu kreieren.

Eine weitere Möglichkeit zur Individualisierung besteht darin, mit der Vinaigrette zu experimentieren. Sie können beispielsweise verschiedene Arten von Essig verwenden, wie Rotweinessig oder Apfelessig, um dem Dressing eine neue Geschmacksrichtung zu geben. Ein Spritzer Senf oder Knoblauch in der Vinaigrette verleiht ihr eine zusätzliche Würze.

Darüber hinaus können Sie Ihr Rote-Bete-Carpaccio mit zusätzlichen Zutaten ergänzen. Gegrillte Hähnchenbrustscheiben oder gerösteter Kürbis passen hervorragend zu diesem Salat und machen ihn zu einer vollständigen Mahlzeit. Frische Beeren wie Himbeeren oder Granatapfelkerne fügen eine fruchtige Note hinzu, die den Salat noch interessanter macht.

Rote-Bete-Carpaccio mit Artischocken und Pilzen

*auch lecker

Ein Fest der Farben und Aromen: Rote-Bete-Carpaccio mit Artischocken und Pilzen
Die Zubereitung eines Gerichts ist nicht nur ein Akt der Nahrungszubereitung, sondern auch eine kreative Entfaltung. Das Rote-Bete-Carpaccio mit Artischocken und Pilzen ist ein wahres Meisterwerk der Aromen, Texturen und Farben.
Zum Rezept

Gesundheitliche Vorteile des Rote-Bete-Carpaccio

Abgesehen von seinem köstlichen Geschmack bietet dieses Gericht auch eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen. Rote Bete ist reich an Antioxidantien und Ballaststoffen, die die Verdauung fördern und das Immunsystem stärken. Sie enthält außerdem wichtige Vitamine und Mineralstoffe, darunter Vitamin C, Kalium und Folsäure.

Rauke, auch als Rucola bekannt, ist eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin K, das für die Gesundheit der Knochen und Blutgerinnung von Bedeutung ist. Darüber hinaus enthält Rauke Antioxidantien wie Beta-Carotin und Vitamin C, die dazu beitragen, die Zellen vor Schäden durch freie Radikale zu schützen.

Der Schafskäse in diesem Gericht ist eine gute Quelle für Kalzium und Proteine. Pinienkerne und Walnüsse bieten gesunde Fette und Proteine sowie eine Menge wichtiger Nährstoffe. Zusammen ergibt sich ein Salat, der nicht nur köstlich ist, sondern auch viele gesundheitliche Vorteile bietet.

Rote-Bete-Carpaccio mit Rauke und gebackenem Schafskäse
Rote-Bete-Carpaccio mit Rauke und gebackenem Schafskäse

Fazit: Ein Fest der Sinne und der Gesundheit

Das Rote-Bete-Carpaccio mit Rauke und gebackenem Schafskäse ist eine wahre Gaumenfreude, die den Geschmack des Herbstes und Winters perfekt einfängt. Die erdige Rote Bete, die würzige Rauke, der knusprige Schafskäse und die karamellisierten Nüsse und Kerne verschmelzen zu einem Geschmackserlebnis, das seinesgleichen sucht.

Mit der Balsamico-Honig-Vinaigrette als krönendem Abschluss wird dieser Salat zu einer wahren Geschmacksexplosion. Die Möglichkeit zur individuellen Anpassung und die gesundheitlichen Vorteile machen dieses Gericht zu einer idealen Wahl für die kalten Monate des Jahres. Gönnen Sie sich und Ihren Lieben dieses Rote-Bete-Carpaccio und genießen Sie die vielfältigen Aromen und Texturen, die es zu bieten hat.

Ein gesunder und köstlicher Genuss erwartet Sie – guten Appetit!

Toontreasure.com designer t-shirts and more
Toontreasure.com designer t-shirts and more

Rote-Bete-Carpaccio mit Rauke und gebackenem Schafskäse

Rote-Bete-Carpaccio mit Rauke und gebackenem Schafskäse
Tauchen Sie ein in die Aromen des Herbstes und Winters mit unserem Rote-Bete-Carpaccio. Dieses einfache und dennoch beeindruckende Rezept vereint die erdige Rote Bete, die würzige Rauke und den knusprigen Schafskäse zu einem wahren Fest der Sinne. Mit einer Balsamico-Honig-Vinaigrette gekrönt, ist dieser Herbst- und Wintersalat nicht nur köstlich, sondern auch gesund. Genießen Sie die Vielfalt der Aromen und Texturen in diesem Gericht, das auf keiner festlichen Tafel fehlen sollte.
Lina
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- /Backzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Salat Rezepte, Vorspeisen & Snacks
Küche deutsch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 4 Rote Bete - Knollen mittelgroß und gar gekocht
  • 250 g Rauke - (Rucola)
  • 2 Esslöffel Pinienkerne*
  • 2 Esslöffel Walnüsse
  • 1 Esslöffel Zucker - braun
  • 1 Saft einer Zitrone
  • 250 g Feta-Käse - Schafskäse
  • 2 TL Honig* - oder Ahornsirup
  • 4 Esslöffel Aceto Balsamico
  • 2 Esslöffel Olivenöl*
  • Salz / Pfeffer

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Schafskäse mit einem schmalen Messer in feine Würfel schneiden oder einfach nur zerbröseln und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen. Backofen-Oberhitze oder Grillfunktion auf 200 °C vorheizen´und den Käse auf der obersten Schiene goldgelb backen.
  • Die vorgegarte Rote Bete mit einem scharfen Messer oder dem Gemüsehobel in sehr feine Scheiben (etwa 1,5 mm) schneiden. Mit etwas Zitronensaft marinieren.
  • In einer Pfanne ohne Fett die Pinienkerne und Walnüsse leicht rösten und mit etwas Zucker bestreut karamellisieren lassen.
  • Rauke vorsichtig waschen und trocken schleudern.
  • Aus dem Olivenöl, Honig, Balsamico, Zitronensaft, Salz und Pfeffer eine Vinaigrette anrühren.
  • Rote Bete Carpaccio auf Tellern anrichten, Rauke darauf verteilen. Mit Nüssen, Kernen und gratinierten Käsewürfeln bestreuen. Zu guter Letzt mit der Vinaigrette beträufelt servieren.

Notizen

TiPP: Statt der Rauke können Sie auch frischen Feldsalat oder Babyspinat benutzen.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1365
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 1 vote (1 rating without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Inspiration für ein weiteres Rezept

Nach oben scrollen