Rote-Bete-Apfel-Salat mit Himbeer-Dressing • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Rote-Bete-Apfel-Salat mit Himbeer-Dressing

Rote-Bete-Apfel-Salat mit Himbeer-Dressing

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Ein Geschmacksabenteuer im Teller: Rote-Bete-Apfel-Salat mit Himbeer-Dressing

Der Rote-Bete-Apfel-Salat mit Himbeer-Dressing ist ein farbenfroher und geschmacksintensiver Salat, der die Sinne verführt. Die Hauptzutaten sind gegarte Rote Bete und saure Äpfel, die in dünnen Scheiben geschnitten werden und auf einem Bett aus frischem Blattsalat angeordnet sind. Diese Kombination aus süß und erdig bildet die Grundlage des Gerichts.

Das wahre Highlight dieses Salats ist jedoch das erfrischende Himbeer-Dressing. Es wird aus Apfelsaft, Zitronensaft, frischen Himbeeren, Pflanzenöl, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker hergestellt. Das Dressing ist nicht nur fruchtig und süß, sondern auch leicht säuerlich, was dem Salat eine angenehme Ausgewogenheit verleiht. Es wird großzügig über den Salat gegossen und verleiht jedem Bissen einen Hauch von Frische.

Zusätzlich zur Rote Bete und den Äpfeln wird der Salat mit Feta-Käse, geröstetem Sesam und scharfen Sprossen garniert. Der Feta-Käse bringt eine cremige Textur und salzige Noten mit sich, während die Sprossen dem Salat eine pikante Schärfe verleihen. Der geröstete Sesam fügt eine knusprige Textur und einen nussigen Geschmack hinzu.

Die Kombination dieser Zutaten ergibt einen Salat, der nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch beeindruckt. Die Kontraste zwischen den verschiedenen Aromen, Texturen und Farben machen diesen Salat zu einem echten Geschmacksabenteuer. Dieser Salat eignet sich hervorragend als Vorspeise, leichtes Mittagessen oder Beilage zu verschiedenen Hauptgerichten und ist eine gesunde Option, die den Gaumen verwöhnt.

Rote-Bete-Apfel-Salat mit Himbeer-Dressing
Rote-Bete-Apfel-Salat mit Himbeer-Dressing

Vegane Variante des Rote-Bete-Apfel-Salats: Ein Genuss für alle

Wenn Sie nach einer veganen Version des Rote-Bete-Apfel-Salats suchen, haben Sie Glück! Dieses geschmackvolle Gericht lässt sich ganz einfach in eine pflanzliche Köstlichkeit verwandeln, ohne auf den unverwechselbaren Geschmack und die Aromenvielfalt verzichten zu müssen. Hier ist, wie Sie den Rote-Bete-Apfel-Salat vegan zubereiten können:

Die Rote Bete: Statt gegarter Rote Bete aus dem Handel können Sie frische Rote Bete verwenden. Schälen, in dünne Scheiben schneiden und dann kochen, bis sie weich sind. Sie behalten dabei ihren erdigen Geschmack und die leuchtende Farbe.

Der Feta-Käse: Um den Feta-Käse zu ersetzen, können Sie auf eine vegane Alternative zurückgreifen. Es gibt viele pflanzliche Käsesorten auf dem Markt, die den Geschmack und die Textur des Originals nachahmen.

Das Himbeer-Dressing: Das Dressing ist bereits vegan, da es aus frischen Himbeeren, Apfelsaft, Zitronensaft und Pflanzenöl besteht.

Die Sprossen und der Sesam: Diese beiden Zutaten bleiben in der veganen Version des Salats unverändert und sorgen für den gewünschten Geschmack und die Textur.

Mit diesen einfachen Anpassungen können Sie den Rote-Bete-Apfel-Salat zu einem veganen Festmahl machen, das nicht nur geschmacklich überzeugt, sondern auch ethische und gesundheitliche Aspekte berücksichtigt. So können alle Gäste diesen köstlichen Salat genießen, unabhängig von ihren Ernährungsvorlieben. Probieren Sie es aus und erleben Sie die Vielfalt der veganen Küche in all ihrer Pracht.

Ein paar Küchentipps zum Verarbeiten von frischer Roter Bete:

  • Frische Rote Bete können Sie ganz einfach zubereiten, indem Sie das Grün abschneiden und etwa ein bis zwei Zentimeter davon an der Rübe stehen lassen. Dadurch wird das Austreten von Säften während des Kochens vermieden. Kochen Sie die Rote Bete in leicht gesalzenem Wasser, gießen Sie es ab und kühlen Sie sie gut mit kaltem Wasser ab, um den Garprozess zu stoppen. Anschließend können Sie die Knollen mühelos schälen, wobei die Verwendung von Einweghandschuhen empfohlen wird.

Dieser Rote-Bete-Apfel-Salat mit Himbeer-Dressing ist nicht nur ein kulinarisches Highlight, sondern auch ein Fest für die Sinne. Die Kombination von süßen Äpfeln, erdigen Rote Bete, würzigem Feta-Käse und dem frischen Kick der Himbeeren wird Ihren Gaumen verzaubern. Probieren Sie dieses Rezept aus, und lassen Sie sich von den intensiven Aromen und der gesunden Vielfalt überraschen. Genießen Sie dieses Gericht als leichtes Mittagessen oder als Beilage zu einem Abendessen und entdecken Sie, wie die Welt der Aromen im Teller Ihre Mahlzeiten bereichern kann. Bon appétit!

Toontreasure.com designer t-shirts and more
Toontreasure.com designer t-shirts and more

Rote-Bete-Apfel-Salat mit Himbeer-Dressing

Rote-Bete-Apfel-Salat mit Himbeer-Dressing
Bunte Aromen und eine Prise Extravaganz vereinen sich in diesem Rote-Bete-Apfel-Salat mit Himbeer-Dressing. Dieser gesunde und köstliche Salat bietet eine harmonische Mischung aus Obst und Gemüse, gewürzt mit schmackhaftem Schafskäse und scharfen Rettich-Sprossen. Das Geheimnis liegt im raffinierten Himbeer-Dressing, das dem Ganzen einen erfrischenden Hauch von Süße und Säure verleiht.
DELi
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- /Backzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Gericht Salat Rezepte, Vorspeisen & Snacks
Küche deutsch
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 250 g Rote Bete - gegart
  • 2 Äpfel - sauer
  • 3 Esslöffel Apfelsaft
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 50 g Himbeeren - frisch oder TK
  • ½ Teelöffel Zucker
  • 4 Esslöffel Pflanzenöl
  • Salz / Pfeffer
  • Sprossen - Radischen, Rettich oder andere scharfe Sprossen
  • 2 Teelöffel Sesam schwarz/weiß* - geröstet
  • 100 g Feta-Käse - oder vegane Alternative
  • Blattsalat - zum anrichten

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Die Rote Bete vorbereiten: Die gegarte Rote Bete abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden. Richten Sie sie auf einem gewaschenen Blattsalat an. Die leuchtend roten Scheiben setzen sofort einen frischen Akzent.
  • Die Äpfel hinzufügen: Die sauren Äpfel vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. Beträufeln Sie sie mit etwas Zitronensaft, um die Frische zu bewahren, und verteilen Sie sie dekorativ auf der Rote-Bete.
  • Das Himbeer-Dressing kreieren: In der Küchenmaschine mischen Sie Apfelsaft, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Zucker und die Himbeeren zu einem erfrischenden Dressing. Dieses Dressing verleiht dem Salat einen Hauch von Süße und Säure. Ein Teil des Dressings wird über den Salat gegeben, während der Rest separat gereicht wird.
  • Die finale Note hinzufügen: Zerbröseln Sie den Feta-Käse und streuen Sie ihn zusammen mit den scharfen Sprossen und geröstetem Sesam über den Salat. Diese Zugaben verleihen dem Gericht eine zusätzliche geschmackliche Dimension und eine reizvolle Textur.

Notizen

TiPP: Wenn Sie frische Rote Bete verwenden, ist die Zubereitung einfach. Schneiden Sie das Grün ab, lassen Sie etwa ein bis zwei Zentimeter an der Rübe stehen, um den Saftverlust beim Kochen zu verhindern. Kochen Sie die Rote Bete in leicht gesalzenem Wasser, gießen Sie sie ab und kühlen Sie sie gründlich mit kaltem Wasser ab, um den Garprozess zu unterbrechen. Anschließend können Sie die Rüben leicht schälen, wobei die Verwendung von Einweghandschuhen empfohlen wird.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 266kcal
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 3 votes (3 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Inspiration für ein weiteres Rezept

Nach oben scrollen