vegane Kürbiskernkipferl – DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

vegane Kürbiskernkipferl

vegane Kürbiskernkipferl mit Kernöl, Zimt und Schokolade

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Knusprige Genüsse: Vegane Kürbiskernkipferl mit Kernöl, Zimt und Schokolade

Winterliche Aromen vereinen sich in einer köstlichen Versuchung, die nicht nur vegan, sondern auch einfach unwiderstehlich ist. In unserem heutigen Rezept tauchen wir ein in die Welt der Kürbiskerne, des duftenden Zimts und der verlockenden Schokolade, um eine weihnachtliche Leckerei zu zaubern: Vegane Kürbiskernkipferl mit einem Hauch von Kürbiskernöl. Diese knusprigen Kipferl versprechen nicht nur einen Geschmacksexplosion, sondern auch eine dezente grüne Färbung – perfekt für die festliche Jahreszeit.

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Was macht diese Kürbiskernkipferl so besonders? Die Mischung aus gerösteten Kürbiskernen, feinem Zimt und einem Hauch von Kürbiskernöl verleiht diesen Kipferln eine einzigartige Geschmackstiefe. Die knusprige Textur der Kipferl harmoniert perfekt mit der zartschmelzenden Schokoladenumhüllung, die jedem Biss eine süße Note verleiht. Zudem sind sie vegan und damit für alle Genießer geeignet, die tierische Produkte meiden oder einfach auf der Suche nach einer köstlichen Alternative sind.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Kürbiskerne: Neben ihrem knackigen Biss bringen Kürbiskerne viele gesundheitliche Vorteile mit sich. Sie sind reich an Antioxidantien, Magnesium und Omega-3-Fettsäuren, was sie zu einer nährstoffreichen Ergänzung macht.

Kürbiskernöl: Das grüne Gold der Steiermark ist nicht nur für seinen intensiven Geschmack bekannt, sondern auch für seine gesundheitsfördernden Eigenschaften. Es enthält wertvolle Vitamine und ungesättigte Fettsäuren, die sich positiv auf Herz und Kreislauf auswirken können.

*auch lecker

Omas Vanillekipferl Rezept

Tauchen Sie ein in die magische Welt von Omas Vanillekipferl, einem Rezept, das nicht nur Gaumenfreuden, sondern auch kostbare Erinnerungen weckt. Gönnen Sie sich das Vergnügen, diese traditionellen Leckereien selbst zu backen und lassen Sie sich von der festlichen Stimmung verzaubern, die mit jedem Biss in einen dieser himmlischen Halbmonde einhergeht. Frohes Backen und eine zauberhafte Weihnachtszeit!
zum Rezept …

Die Geschichte von „Vegane Kürbiskernkipferl mit Kernöl, Zimt und Schokolade“! Die Inspiration für dieses Rezept liegt in den traditionellen österreichischen Kipferln, die oft in der Weihnachtszeit genossen werden. Die Idee, sie vegan zuzubereiten, entstand aus dem Wunsch, eine Leckerei zu kreieren, die für jeden zugänglich ist, ohne Kompromisse beim Geschmack einzugehen. Die Ergänzung von Kürbiskernöl und Zimt verleiht dem klassischen Rezept eine moderne Note und lässt die Kipferl in einem neuen Licht erstrahlen.

Wie man „Vegane Kürbiskernkipferl mit Schokolade“ zubereitet: Schritt für Schritt

Schritt 1: Vorbereitung
Heizen Sie den Backofen auf 180 °C vor und rösten Sie die Kürbiskerne leicht an. Lassen Sie sie abkühlen und zerkleinern Sie sie im Mixer.

Schritt 2: Teig herstellen
Vermengen Sie Mehl, geriebene Kürbiskerne, Puderzucker, Vanillezucker, kalte Margarine, Zimt und Kürbiskernöl zu einem Mürbteig.

Schritt 3: Formen der Kipferl
Formen Sie den Teig zu einer Rolle, schneiden Sie kleine Stücke ab und biegen Sie sie zu Kipferln. Backen Sie sie für 12-15 Minuten, bis sie eine leichte Farbe erhalten.

Schritt 4: Schokoladenüberzug
Schmelzen Sie die Bitter-Schokolade im Wasserbad und tauchen Sie die Kipferl mit den Enden ein. Legen Sie sie auf Backpapier und sorgen Sie dafür, dass die Schokolade gleichmäßig verteilt ist.

Schritt 5: Genießen
Lassen Sie die Kürbiskernkipferl vollständig abkühlen und erleben Sie den süßen Moment, wenn Sie in die knusprige Hülle beißen und auf die zartschmelzende Schokolade stoßen.

Notiz: Für eine alternative Variante können Sie die Kipferl in einer Mischung aus Puderzucker und Vanillezucker wälzen. In einer luftdichten Dose gelagert, entwickeln die Kipferl mit der Zeit eine herrliche Mürbigkeit – vorausgesetzt, Sie können ihnen so lange widerstehen.


Insgesamt sind diese veganen Kürbiskernkipferl nicht nur ein Fest für den Gaumen, sondern auch eine Hommage an die traditionelle österreichische Küche, die durch kreative Variationen neue Facetten erhält. Probieren Sie dieses Rezept aus und tauchen Sie ein in den Genuss knuspriger, süßer Verführung!

Tipps & Tricks zum Rezept!

Perfekte Konsistenz des Mürbeteigs: Ein wichtiger Schritt zum Gelingen der Kürbiskernkipferl liegt in der Konsistenz des Mürbeteigs. Achten Sie darauf, die Margarine oder Butter gut gekühlt zu verwenden, um eine zarte und bröckelige Textur zu erzielen.

Kürbiskerne rösten für intensiveres Aroma: Das Anrösten der Kürbiskerne vor dem Zerkleinern verstärkt ihr Aroma und verleiht den Kipferln eine unwiderstehliche Note. Achten Sie darauf, sie leicht in einer Pfanne anzurösten, um die natürlichen Öle freizusetzen.

Geschmacksintensive Note mit Kürbiskernöl: Das Hinzufügen von Kürbiskernöl zum Teig gibt nicht nur eine dezente grüne Färbung, sondern verleiht den Kipferln auch eine zusätzliche geschmacksintensive Nuance. Seien Sie jedoch sparsam, um die Balance zu wahren.

Bonus Ratschlag

Kreativität bei der Schokoladenverzierung: Statt einfach die Kipferl in Schokolade zu tauchen, können Sie kreativ werden. Verwenden Sie verschiedene Schokoladensorten oder streuen Sie gehackte Nüsse über die geschmolzene Schokolade, um den Kürbiskernkipferln eine zusätzliche Geschmacksebene zu verleihen.

Lagern & Aufwärmen

Richtig lagern für langanhaltende Frische: Bewahren Sie die Kürbiskernkipferl in einer luftdichten Dose auf, um ihre Frische zu bewahren. Dadurch bleiben sie auch nach einigen Tagen noch schön mürbe und genießbar.

Aufwärmen für den frischen Genuss: Möchten Sie die Kipferl wieder aufwärmen, empfehlen wir, dies im Ofen zu tun, um ihre Textur zu erhalten. Kurz bei niedriger Temperatur aufbacken, und schon können Sie erneut den unwiderstehlichen Duft in Ihrer Küche genießen.

Variationen & Ergänzungen

Zitrusfrische mit Orangenschale: Für eine fruchtige Note können Sie etwas geriebene Orangenschale zum Teig hinzufügen. Dies verleiht den Kürbiskernkipferl eine erfrischende Zitrusnote, die perfekt zum festlichen Anlass passt.

Nussige Ergänzung mit gehackten Mandeln: Fügen Sie dem Teig gehackte Mandeln hinzu, um eine nussige Textur und einen zusätzlichen Biss zu erhalten. Die Mandeln harmonieren wunderbar mit dem Geschmack der Kürbiskerne.

Mögliche Fragen schnell beantwortet: Ein Leitfaden für Unsicherheiten

Kann ich das Kürbiskernöl ersetzen?

Ja, Sie können das Kürbiskernöl durch ein mildes Pflanzenöl Ihrer Wahl ersetzen, wenn Sie keine Möglichkeit haben, Kürbiskernöl zu verwenden. Dies kann den Geschmack leicht verändern, aber die Kipferl werden dennoch köstlich sein.

Wie lange sind die Kürbiskernkipferl haltbar?

Richtig gelagert in einer luftdichten Dose bleiben die Kipferl mehrere Tage frisch. Allerdings ist es unwahrscheinlich, dass sie so lange überleben, da sie so köstlich sind!

vegane Kürbiskernkipferl mit Kernöl, Zimt und Schokolade
vegane Kürbiskernkipferl mit Kernöl, Zimt und Schokolade

Fazit: Die veganen Kürbiskernkipferl mit Kernöl, Zimt und Schokolade sind nicht nur ein Fest für die Sinne, sondern auch ein Beweis dafür, dass vegane Leckereien genauso verführerisch sein können. Mit den oben genannten Tipps und Variationen können Sie dieses Rezept an Ihre persönlichen Vorlieben anpassen und Ihren Lieben ein wahrhaft köstliches Geschenk aus der Küche bereiten. Machen Sie sich bereit, in die festliche Stimmung einzutauchen und Ihre Gäste mit diesen himmlischen Kürbiskernkipferln zu verzaubern!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Vegane Kürbiskernkipferl mit Schokolade: Eine köstliche Weihnachtsleckerei für alle Genießer!

Die festliche Jahreszeit steht vor der Tür, und es gibt nichts Besseres, als das Haus mit dem Duft von frisch gebackenen Leckereien zu erfüllen. Dieses Kürbiskernkipferl Rezept mit veganem Mürbeteig und gemahlenen Kürbiskernen ist eine wahre Weihnachtsleckerei.
Ari
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 15 Minuten
Koch- /Backzeit 15 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Weihnachtsgebäck
Küche deutsch
Portionen 40 Stück

Zutaten
  

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 180 °C Grad vorheizen.
  • Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett leicht anrösten, abkühlen lassen und im Mixer zerkleinern.
  • Nun Mehl, geriebene Kürbiskerne, Puderzucker, Vanillezucker, Margarine, Zimt und Kürbiskernöl zu einem Mürbteig verkneten.
  • Den Teig zu einer etwa 2 cm dicken Rolle formen und etwa 3 cm lange Stücke abstechen. Teig zwischen Ihren Händen (etwas anfeuchten macht sich gut) zu Röllchen formen und zum Kipferl gebogen auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech legen. Dabei die Enden nicht zu dünn formen.
  • Die Kipferl circa 12-15 Minuten in der mittleren Schiene Ihres Backofens backen, bis sie leicht Farbe bekommen.
  • Lassen Sie die Kipferln vollständig abkühlen.
  • Die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen und die Kipferln mit den Enden eintauchen.
  • Die Kürbiskernkipferl auf Backpapier legen und immer einen kleinen „Schubs“ in Richtung der Schokoenden geben. Damit vermeiden Sie, dass bei den Kipferln-Enden diese keinen Schokoladennasen herunterlaufen.

Notizen

TiPP: Anstatt der Schokolade, können Sie auch die noch warmen Kürbiskernkipferln, in einer Mischung aus Puderzucker und Vanillezucker wälzen.
In der Dose gelagert werden die Kipferl nach einigen Tagen so richtig schön mürbe, aber nur wenn Sie es schaffen so lange zu widerstehen.

Nährwerte pro Portion

Serving: 100gCalories: 620kcalCarbohydrates: 34gProtein: 0.4gFat: 54g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

vegane Kürbiskernkipferl mit Kernöl, Zimt und Schokolade
vegane Kürbiskernkipferl mit Kernöl, Zimt und Schokolade

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen