Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt
5 von 1 Bewertung
Drucken

Pug Burger aus Hollywood

Dieser köstliche Blauschimmelkäse-Burger kommt mit einem Rindfleisch-Pattie, getoppt mit Speck, Avocado, Süßkartoffel-Chips, Salat und roten Zwiebeln.

Kategorie BBQ und Grillen, Fleisch und Geflügel, Party & Fingerfood Rezepte
Region American
Vorbereitung 30 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 1 kg Rinderhack
  • 8 Bacon Scheiben
  • 1 Süßkartoffel
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Mayonnaise
  • 4 Burgerbrötchen
  • 200 g Blauschimmel Käse dänisch
  • 1 Avocado
  • 1 Zwiebel rot
  • Salat
  • Salz / Pfeffer

Anleitungen

  1. Süßkartoffel schälen, in dünne Scheiben schneiden, auf ein Backblech (Backpapier benutzen) legen mit Öl bestreichen, leicht Salzen und Pfeffern und bei 200 °C im Ofen knusprig backen.

  2. Aus dem Rinderhack 4 große Patties formen. Etwa 2 cm dick. Lassen sie die Burger-Patties bei Raumtemperatur etwa 30 Minuten stehen.

  3. Bacon in einer Pfanne bei mittlerer Hitze knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  4. Knoblauch pellen und sehr fein hacken. Knoblauch mit der Mayonnaise vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. Grillpfanne auf dem Herd erhitzen, Burger-Brötchen halbieren und die Schnittflächen mit etwas Öl bestreichen. Brötchenhälften in der Pfanne leicht toasten.

  6. Burger in der selben Panne von jeder Seite 4 Minuten braten. Nach dem Wenden Scheiben vom Blauschimmelkäse auf die Patties legen, damit sie leicht schmelzen können.

  7. In der Zwischenzeit die Burgerbrötchen mit der Knoblauch-Mayonnaise bestreichen und ein Blatt Salat darauf legen. Avocado in Spalten schneiden.

  8. Fertig gebratenen Pattie auf dem Salat anrichten, Süßkartoffel-Chips, Avocado, Speck und rote Zwiebelringe darauf stapeln, Brötchen-Deckel drauf und servieren.

Rezept-Anmerkungen

Tipp: Natürlich kann man den Burger auch im Sommer draußen auf dem Grill zubereiten. Schmeck sogar noch besser.

Inspiration ist der Pug Burger von Chefkoch David Lentz.

Dazu passen hausgemachte Kartoffel-Wedges und frischer Salat.

Abonniere unseren Newsletter

Verbinden Sie sich mit unsere Mailingliste, um die neuesten Nachrichten und Updates von unserem Team zu erhalten.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

Pin It on Pinterest

Shares
Share This