veganer Ravioli-Teig – DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

veganer Ravioli-Teig

veganer Ravioliteig Rezept

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Grundrezept für veganen Nudelteig, Ravioli, Mezzelune, Tortellini und Co.

Ich bin begeistert von diesem veganen Nudelteig! Er ist so ausführlich und ansprechend, dass ich ihn unbedingt ausprobieren muss. Der Teig ist perfekt für alle, die eine gesündere Alternative zu herkömmlichen Nudeln suchen. Veganer Nudelteig ist eine großartige Wahl für Menschen, die sich gesünder ernähren wollen oder auf der Suche nach einer nährstoffreicheren Alternative sind.

Das perfekte Rezept für veganen Nudelteig – Ravioli, Mezzelune, Tortellini und Spaghetti!

Dieser Teig ist einfach herzustellen und kann für alle möglichen Pasta-Gerichte verwendet werden. Er ist geschmacksneutral, glutenfrei und enthält kein Ei.

Das Rezept ist ganz einfach und schnell gemacht. Zuerst werden die trockenen Zutaten in eine Schüssel gegeben und vermischt. Dann werden die flüssigen Zutaten hinzugefügt und alles gründlich verrührt. Der Teig sollte dann etwa 30 Minuten lang ruhen, bevor er ausgerollt und gekocht wird.

Dieser Teig ist die perfekte Basis für leckere Ravioli, Mezzelune, Tortellini und Spaghetti. Er ist geschmacksneutral, so dass er sich perfekt für alle möglichen Füllungen eignet. Er ist auch glutenfrei und enthält kein Ei, so dass er sowohl für Veganer als auch für Allergiker geeignet ist.

Probiere es aus und überrasche deine Familie und Freunde mit leckeren, selbstgemachten Pasta-Gerichten!

veganer Ravioli-Teig

Grundrezept für veganen Nudelteig, Ravioli, Spaghetti, Mezzelune, Tortellini und Co.
Lina
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 40 Minuten
Koch- /Backzeit 2 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 12 Minuten
Gericht Beilagen, Pasta & Nudeln
Küche Italian
Portionen 4 Personen

Kochutensilien

Zutaten
  

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten für den Ravioliteig mit einander vermischen. 150 ml Wasser hinzufügen und zu einem glatten Teig verkneten. Anschliessend in ein verschließbares Behältnis geben und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Ravioliteig mit einem Nudelholz ausrollen. Möglichst dünn (mindestens 4 mm stark). Beliebige Formen ausstechen oder mit einem Messer ausschneiden (Kreise oder Rechtecke).
  • Jetzt die Füllung Ihrer Wahl mittig auf den Teig platzieren und die Ränder mit Wasser bestreichen. Dafür können Sie einen Pinsel oder Ihre Finger benutzen.
  • Einen zweites ausgeschnittenes Teigstück darauf legen und die Ränder fest verschließen. Dafür eignet sich ein Ravioliformer aber auch die Zinken einer Gabel.
  • Achten Sie bitte darauf so wenig wie möglich Luft mit der Füllung einzuschließen, damit die Ravioli beim kochen nicht aufgehen.
  • Zum garen der Ravioli, Wasser zum kochen bringen und die Ravioli etwa 2 Minuten darin leicht kochen lassen. Schwimmen die Ravioli an der Oberfläche, sind sie Fertig.

Nährwerte pro Portion

Serving: 300gCalories: 1276kcalCarbohydrates: 71gProtein: 57gFat: 85gSaturated Fat: 22gPolyunsaturated Fat: 10gMonounsaturated Fat: 44gCholesterol: 238mgSodium: 2548mgPotassium: 620mgFiber: 4gSugar: 4gVitamin A: 100IUVitamin C: 0.1mgCalcium: 160mgIron: 2.2mg
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen