Ravioli mit Kalb und Salsa Verde – DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Ravioli mit Kalb und Salsa Verde

italienische Ravioli mit Kalb und Salsa Verde

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Die Kunst der italienischen Ravioli: Gefüllte Pastaperfektion mit Kalb und Salsa Verde!

Herzlich willkommen, liebe Foodies, zu einem kulinarischen Abenteuer, das sich wie eine Reise durch die malerischen Landschaften Italiens anfühlt. Heute werden wir die Kunst der italienischen Ravioli erkunden, eine köstliche Pasta-Kreation, die mit zartem Kalbfleisch und einer verführerischen Salsa Verde gefüllt ist. Tauchen Sie mit mir ein in die Welt von „Pasta ripiena“, wo Resteverwertung zu einem delikaten Genuss wird.

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Tauchen Sie ein in die Welt der italienischen Küche, und lassen Sie sich von der perfekten Verbindung von frischen Zutaten und raffinierten Aromen begeistern. Dieses Rezept für gefüllte Ravioli mit Kalb und Salsa Verde wird nicht nur Ihre Geschmacksknospen verwöhnen, sondern auch Ihre Kochkünste auf ein neues Niveau heben. Von der handgemachten Teighülle bis zur herzhaften Füllung – hier erwartet Sie ein Gaumenschmaus, der die Sinne verführt.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Kalbfleisch: Diese zarte Fleischvariante ist nicht nur geschmackvoll, sondern auch reich an hochwertigem Eiweiß und wichtigen Nährstoffen wie Zink und Vitamin B12.

Petersilie und Basilikum: Neben ihrem aromatischen Beitrag zu unserem Gericht sind diese Kräuter auch bekannt für ihre antioxidativen Eigenschaften und den Beitrag zur Verbesserung der Verdauung.

Olivenöl: Das Herzstück der mediterranen Küche, reich an ungesättigten Fettsäuren, trägt es zur Förderung einer gesunden Herzgesundheit bei.

Pinienkerne: Kleine Kraftpakete mit Vitaminen und Mineralstoffen, unterstützen sie das Immunsystem und sorgen für einen knusprigen Biss in unserer Salsa Verde.

*auch lecker

Ravioli mit Kaninchenfüllung und Trüffel – ein köstliches Rezept

Sie werden dieses köstliche Rezept für Ravioli mit Kaninchenfüllung und Trüffelsauce lieben! Die Ravioli sind perfekt gekocht und die Füllung ist einfach köstlich. Die Trüffelsauce ist die perfekte Ergänzung zu diesem Gericht und sorgt für ein unvergessliches Geschmackserlebnis.
zum Rezept …

Die Geschichte von „italienische Ravioli mit Kalb und Salsa Verde“: Die Geschichte dieser Ravioli reicht tief in die kulinarischen Traditionen Italiens. Die „Pasta ripiena“, einst eine clevere Resteverwertung, hat sich zu einem echten Gourmet-Erlebnis entwickelt. Dieses Rezept zelebriert die Kunst der handgemachten Pasta, die Liebe zu hochwertigen Zutaten und die Leidenschaft für authentischen Geschmack. Es ist eine Ode an die italienische Kochkunst, die über Generationen weitergegeben wurde.

Wie man „italienische Ravioli mit Kalb und Salsa Verde“ zubereitet: Schritt für Schritt

Teig vorbereiten: Beginnen Sie mit einer sauberen Arbeitsfläche, auf der das Mehl einen Vulkan bildet. In der Mitte eine Mulde formen und Eier, Salz und Olivenöl hineingeben. Diesen Teig zu kneten ist nicht nur ein kulinarischer Akt, sondern eine therapeutische Handlung. Lassen Sie den Teig ruhen, damit er seine vollständige Pracht entfalten kann.

Die Füllung: Kalbfleisch, Thymian und Petersilie tanzen zusammen in einer Symphonie der Aromen. Die Mischung aus Portwein, Sahne und Eiweiß ist der Taktgeber für die perfekte Füllung. Kühlzeit ist kreative Ruhezeit, wenn sich die Aromen verbinden und vertiefen.

Ravioli füllen: Der Teig wird zu einem Gemälde, auf dem die Füllung die Hauptrolle spielt. Jede Teigtasche ist eine kleine Überraschung, gefüllt mit der Liebe zum Detail. Kochen Sie die Ravioli mit Sorgfalt, um ihre Integrität zu bewahren.

Salsa Verde: Die grüne Göttin – Salsa Verde. Ein Fest der Kräuter, Gewürze und Aromen. Der Mixer wird zum Künstlerpinsel, der diese köstliche Soße in ein Geschmackserlebnis verwandelt.

italienische Ravioli mit Kalb und Salsa Verde
italienische Ravioli mit Kalb und Salsa Verde

Topping: Pistazien und Paniermehl bilden die Krönung dieses Meisterwerks. Eine leichte Röstung bringt die Aromen zum Tanzen und verleiht dem Gericht eine knusprige Textur.

Anrichten: Auf vorgewärmten Tellern wird die Pasta kunstvoll platziert, die Salsa Verde fließt wie ein grüner Fluss darüber, und die Pistazienbrösel sind der glänzende Höhepunkt. Ein Gedicht aus Aromen und Farben, das Ihre Sinne verführt.


Insgesamt ist „italienische Ravioli mit Kalb und Salsa Verde“ nicht nur ein Rezept, sondern eine Hommage an die Kunst des Kochens. Von der Geschichte bis zur letzten Gabel ist dieses Gericht eine Liebeserklärung an die kulinarische Tradition Italiens, die mit jedem Biss weiterlebt. Gönnen Sie sich dieses Geschmackserlebnis und tauchen Sie ein in die Welt der handgemachten Pasta und raffinierten Aromen!

Tipps & Tricks zum Rezept!

Teigliche Meisterleistung: Tipps und Tricks zum Teig: Die Zubereitung von Ravioli beginnt beim Teig, der das Herzstück dieser köstlichen Pasta bildet. Hier sind einige Tipps und Tricks, um sicherzustellen, dass Ihr Teig perfekt wird:

Die Wahl der Zutaten: Die Qualität der Zutaten beeinflusst maßgeblich den Geschmack des Teigs. Verwenden Sie hochwertiges Mehl, frische Eier, gutes Olivenöl und eine Prise Salz. Diese Grundlagen schaffen die Basis für einen geschmeidigen Teig mit einer reichen Textur.

Die perfekte Konsistenz: Beim Kneten des Teigs ist Geduld gefragt. Achten Sie darauf, den Teig lange genug zu kneten, damit er geschmeidig wird. Dies dauert in der Regel 7-10 Minuten. Ein nicht klebriger Teig ist das Ziel, daher können Sie bei Bedarf etwas Mehl hinzufügen, um die Konsistenz zu erreichen.

Ruhezeit für den Teig: Nach dem Kneten sollte der Teig mindestens 30 Minuten ruhen. Dies ermöglicht es dem Gluten im Mehl, sich zu entspannen, was zu einem zarten und leicht zu verarbeitenden Teig führt. Wickeln Sie den Teig in Frischhaltefolie ein, um ihn vor dem Austrocknen zu schützen.

Extra Tip

Die Füllung ist das Geheimnis von perfekten Ravioli. Hier sind einige bewährte Tipps, um sicherzustellen, dass Ihre Füllung sowohl zart als auch geschmackvoll ist:

Das richtige Fleisch:
Für diese Ravioli empfehlen wir Kalbfleisch. Die zarte Textur und der milde Geschmack des Kalbfleisches harmonieren perfekt mit dem hausgemachten Teig. Schneiden Sie das Fleisch in kleine Würfel, um sicherzustellen, dass es sich gut mit den anderen Zutaten verbindet.

Kräuterliebe:
Thymian und glatte Petersilie verleihen der Füllung ein Aroma, das die Sinne betört. Hacken Sie die Kräuter fein und geben Sie ihnen genügend Zeit, sich mit der Fleischmischung zu vereinen. Dieser Schritt trägt wesentlich zum geschmacklichen Reichtum der Ravioli bei.

Der kühle Kick mit Portwein:
Der Portwein ist nicht nur ein Geschmacksverstärker, sondern verleiht der Füllung auch eine subtile Tiefe. Lassen Sie die Fleischwürfel für etwa 10 Minuten im Portwein marinieren, um das Beste aus dieser köstlichen Zutat herauszuholen.

Lagern & Aufwärmen

Vorbereitung für die Zukunft: Sie können die Ravioli auch im Voraus zubereiten und einfrieren. Legen Sie die gefüllten und geschnittenen Ravioli auf ein bemehltes Blech und frieren Sie sie ein. Sobald sie fest sind, können Sie sie in einem luftdichten Behälter aufbewahren. Dies ermöglicht es Ihnen, jederzeit ein hausgemachtes Mahl zu genießen, ohne von Grund auf neu beginnen zu müssen.

Perfektes Aufwärmen: Um die zarten Aromen der Ravioli zu bewahren, empfehlen wir das Aufwärmen in leicht gesalzenem Wasser. Dies hält die Pasta geschmeidig und verhindert ein Austrocknen. Achten Sie darauf, sie nicht zu lange zu erhitzen, um ein Verlust der Textur zu vermeiden.

Variationen & Ergänzungen

Vegetarische Variation
Experimentieren Sie mit einer vegetarischen Füllung. Spinat und Ricotta sind eine beliebte Wahl, die eine cremige und dennoch herzhafte Füllung ergibt. Begleiten Sie sie mit einer Tomatensauce für eine farbenfrohe Note.

Frische Kräuter als Topping
Neben den klassischen Pistazienbröseln können Sie das Topping variieren, indem Sie frische Kräuter wie Basilikum oder Oregano hinzufügen. Dies verleiht den Ravioli eine frische und würzige Note.

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Kann ich den Teig im Voraus zubereiten?

Ja, Sie können den Teig im Voraus zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Stellen Sie sicher, dass er gut eingepackt ist, um ein Austrocknen zu verhindern.

Kann ich die Ravioli einfrieren?

Absolut! Gefüllte und geschnittene Ravioli können eingefroren werden. Dadurch haben Sie immer eine leckere Option für ein schnelles Abendessen zur Hand.

Welche Sauce passt am besten zu diesen Ravioli?

Die Salsa Verde ist die perfekte Begleitung für diese Ravioli. Ihre frischen Kräuter und würzigen Aromen heben den Geschmack der Pasta hervor.

italienische Ravioli mit Kalb und Salsa Verde
italienische Ravioli mit Kalb und Salsa Verde

Fazit: Die Zubereitung italienischer Ravioli mit Kalb und Salsa Verde ist mehr als nur Kochen – es ist eine Kunst. Von der Herstellung des Teigs bis zur perfekten Füllung und der harmonischen Kombination mit Salsa Verde bieten diese Ravioli eine geschmackliche Reise durch die Aromen Italiens.

Geben Sie sich der Kreativität hin, variieren Sie die Füllung nach Ihrem Geschmack und experimentieren Sie mit verschiedenen Toppings. Mit diesen Tipps und Tricks wird Ihre nächste Ravioli-Kreation sicherlich ein kulinarisches Meisterwerk. Genießen Sie den Geschmack Italiens in jedem Bissen und teilen Sie diese kulinarische Reise mit Ihren Liebsten – Buon Appetito!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Zarte Umarmung aus Italien: Gefüllte Ravioli mit Kalb und Salsa Verde

Entdecken Sie die Magie Italiens in jedem Biss! Unsere handgemachten Ravioli, gefüllt mit zartem Kalbfleisch und umhüllt von einer verführerischen Salsa Verde, versprechen einen Geschmackstraum, der Herzen höherschlagen lässt.
deli berlin
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 1 Stunde
Koch- /Backzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 10 Minuten
Gericht Pasta & Nudeln
Küche italien, spanisch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

für den Teig:

für die Füllung:

  • 150 g Hackfleisch vom Kalb
  • 5 Zweig Thymian
  • 3 Esslöffel Portwein
  • 3 Zweige Petersilie - glatte
  • 100 ml Sahne
  • 1 Eiweiß
  • Salz*
  • Pfeffer*

Salsa Verde:

Topping:

  • 1 Esslöffel Pistazien - gehackt
  • 1 Esslöffel Paniermehl - oder Panko

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

Teig vorbereiten:

  • Das Mehl auf einer sauberen und trockenen Arbeitsfläche anhäufen. Dann in der Mitte eine Mulde formen und darin die Eier, Salz und Öl geben. Zuerst mithilfe einer Gabel von innen nach außen mit dem Mehl vermengen.
  • Später mit leicht angefeuchteten Händen die Masse etwa 7-10 Minuten zu einem glatten Teig kneten. Der Teig sollte am Ende nicht mehr klebrig sein.
    Formen Sie zum Schluss eine Teigkugel und schlagen diese in Frischhaltefolie ein. Mindestens 30 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen.

die Füllung:

  • Für die Füllung das Kalbfleisch in kleine Würfel schneiden. Fleisch mit dem Portwein mischen und für etwa 10 Minuten kalt stellen.
  • Vom Thymian und der Petersilie die Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken.
  • Masse in Portionen im Blitzhacker mit Sahne, Portwein und Eiweiß zu einer feinen Masse zerkleinern. In eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Für 20 Minuten kalt stellen und danach durch ein feines Sieb streichen.
  • Masse mit dem gehackten Thymian und Petersilie verrühren.

Ravioli füllen:

  • Rollen Sie den Teig mit einem Nudelholz oder einer Nudelmaschine zu einem dünnen Band aus. Geben Sie alle 3 bis 4 cm einen Löffel der Füllung auf die eine Hälfte der Bahn. Falten Sie die andere Hälfte über die Füllung und drücken Sie sie um die Füllung herum fest.
  • Überschüssige Luft sollte herausgedrückt werden, damit die Teigtaschen beim Kochen nicht kaputt gehen können.
  • Mit einem Ravioli-Rädchen um die Hügel herum schneiden. Die Ravioli bis zum Kochen auf ein bemehltes Blech legen.
  • Nudelwasser mit Salz in einem Topf zu Kochen bringen. Die gefüllten Teigtaschen dann in 5-7 Minuten garen und dann durch ein Sieb abgießen.

Salsa Verde:

  • Petersilie und Basilikum abspülen, trocken schütteln und die Blätter von den Stängeln zupfen. 
  • Den Knoblauch schälen und mit den Kräutern, Kapern, Sardellenfilet, Pinienkernen, den 2 Eigelben, Essig und dem Olivenöl in einem Mixer vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Topping:

  • Für das Topping Bröseln mit den gehackten Pistazien in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett leicht anrösten. Beiseite stellen.

Anrichten:

  • Die fertigen Teigtaschen auf vorgewärmten Tellern anrichten, den die Salsa Verde darüber geben und mit den Pistazienbröseln bestreut servieren.

Notizen

TiPP: Mit geriebenen Parmesan und frischen Kräutern servieren. Dazu passt frisch gebackenen Baguette.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 590kcal
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

italienische Ravioli mit Kalb und Salsa Verde
italienische Ravioli mit Kalb und Salsa Verde

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen